Forex, Indizes & ETFS handeln wie die Profis
EUR/USD 0.5 Pips - Einlagenschutz 1.000.000 EUR - ab 100 Euro traden
Activtrades
85%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

ActivTrades

Kryptowährungen bei ActivTrades handeln

Kryptowährungen bei ActivTrades handeln - Unser Testbericht

ActivTrades Kryptowährungen

Kryptowährungen haben die Finanzwelt im Sturm erobert und bieten eine dezentralisierte und sichere Möglichkeit, Transaktionen durchzuführen. Da die Popularität von Kryptowährungen weiter zunimmt, wollen immer mehr Menschen in den Handel mit diesen digitalen Vermögenswerten einsteigen. Ohne das richtige Wissen und die richtige Anleitung kann das Navigieren auf dem Kryptowährungsmarkt jedoch schwierig und riskant sein.

In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten, die ActivTrades im Bereich Handel von Kryptowährungen bietet genau untersuchen, um Sie in die Lage zu versetzen, fundierte Entscheidungen zu treffen und Ihre potenziellen Gewinne auf dem Kryptowährungsmarkt zu maximieren.

Inhalt:

  1. Was sind Kryptowährungen?
  2. Wie der Handel mit Kryptowährungen bei Activtrades funktioniert
  3. Vorteile des Handels mit Kryptowährungen bei ActivTrades
  4. Wie werden Kryptowährungen bei ActivTrades gehandelt?
  5. Handelsplattformen bei ActivTrades
  6. Überwachung und Regulierung von ActivTrades
  7. Wichtige Begriffe des Handels mit Kryptowährungen bei ActivTrades
  8. Fazit zum Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades
  9. FAQ - Häufige Fragen zum Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale oder virtuelle Währungen, die als Tauschmittel verwendet werden und auf kryptographischen Technologien beruhen. Eine der bekanntesten Kryptowährungen ist Bitcoin, die 2009 von einer Person oder Gruppe namens "Satoshi Nakamoto" eingeführt wurde. Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen werden Kryptowährungen nicht von Zentralbanken oder Regierungen ausgegeben oder kontrolliert. Stattdessen werden sie durch komplexe mathematische Algorithmen erstellt und in einem dezentralen System namens Blockchain gespeichert.

Kryptowährungen bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter Anonymität, Sicherheit und niedrigere Transaktionskosten. Sie ermöglichen auch eine globale und nahtlose Übermittlung von Geldern ohne die Notwendigkeit eines traditionellen Finanzintermediärs. Der Handel mit Kryptowährungen hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen, da immer mehr Menschen die potenziellen Gewinne erkennen, die mit dieser aufstrebenden Anlageklasse verbunden sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Handel mit Kryptowährungen mit einem hohen Risiko verbunden ist und dass der Markt starken Schwankungen unterliegt. Wenn Sie in Kryptowährungen investieren möchten, ist es ratsam, dies mit Vorsicht zu tun und sich gründlich über die zugrunde liegende Technologie und die Risiken des Marktes zu informieren.

Warum unterscheiden sie sich von Aktien und Anleihen?

Kryptowährungen unterscheiden sich grundlegend von Aktien und Anleihen in Bezug auf ihre Eigenschaften, Handelsmechanismen und regulatorischen Rahmenbedingungen.

Im Gegensatz zu Aktien, die Anteile an einem Unternehmen repräsentieren, und Anleihen, die Schuldtitel sind, sind Kryptowährungen digitale oder virtuelle Währungen, die als Tauschmittel verwendet werden. Sie werden nicht von Zentralbanken oder Regierungen ausgegeben oder kontrolliert, sondern durch komplexe mathematische Algorithmen erstellt und in einer dezentralen Datenbank, der Blockchain, gespeichert.

Aktien und Anleihen können an regulierten Börsen gehandelt werden, während der Handel mit Kryptowährungen auf spezialisierten Kryptowährungsbörsen stattfindet. Die regulatorischen Rahmenbedingungen für Kryptowährungen sind in vielen Ländern noch nicht klar definiert, während Aktien und Anleihen in der Regel strengen Vorschriften unterliegen, die von Finanzbehörden wie der Financial Conduct Authority (FCA) überwacht werden.

Was Kryptowährungen einzigartig macht, ist die technologische Innovation, auf der sie beruhen. Die Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und transparente Transaktionen in Echtzeit, ohne dass eine zentrale Autorität erforderlich ist. Kryptowährungen bieten auch die Möglichkeit, in neue, aufstrebende Märkte zu investieren und von Volatilität und Preisänderungen zu profitieren.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Handel mit Kryptowährungen ein hohes Risiko mit sich bringt und für erfahrene und gut informierte Trader geeignet ist. Es ist ratsam, sich gründlich über die spezifischen Eigenheiten und Risiken von Kryptowährungen zu informieren, bevor man mit dem Handel beginnt.

Welches Risiko gibt es beim Handel mit Kryptowährungen?

Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko. Eine der Hauptursachen für dieses Risiko sind die volatilen Preisbewegungen, mit denen digitale Währungen konfrontiert sind. Im Gegensatz zu traditionellen Finanzinstrumenten wie Aktien oder Anleihen können Kryptowährungen innerhalb von Stunden oder sogar Minuten erhebliche Preisschwankungen aufweisen.

Diese starken Preisänderungen können zu erheblichen Verlusten führen und machen den Handel mit digitalen Währungen zu einer risikoreichen Aktivität. Insbesondere unerfahrene Trader können Gefahr laufen, hohe Beträge zu verlieren, wenn sie nicht über die erforderlichen Kenntnisse und Strategien verfügen, um mit den volatilen Marktbedingungen umzugehen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass beim Handel mit Kryptowährungen Verluste genauso wahrscheinlich sind wie Gewinne. Es gibt keine Garantie dafür, dass eine bestimmte Kryptowährung an Wert gewinnen wird. Tatsächlich haben viele digitale Währungen in der Vergangenheit erhebliche Verluste erlitten. Daher sollten Trader immer bereit sein, potenzielle Verluste zu akzeptieren und nur Geld zu investieren, das sie sich leisten können zu verlieren.

Um das Risiko beim Handel mit Kryptowährungen zu minimieren, ist es ratsam, sich gründlich über die Funktionsweise der Märkte zu informieren, verschiedene Analysetechniken zu erlernen und eine solide Risikomanagementstrategie zu entwickeln. Es ist auch ratsam, den Rat erfahrener Trader oder eines professionellen Finanzberaters einzuholen, um die bestmögliche Handelsentscheidung zu treffen.

Wie der Handel mit Kryptowährungen bei Activtrades funktioniert

Activtrades ist ein CFD Broker, der erfahrenen und professionellen Tradern die Möglichkeit bietet, mit digitalen Währungen zu handeln. Dank der engen Spreads, hohen Hebel und einer breiten Auswahl an handelbaren Märkten ist Activtrades eine beliebte Plattform für Krypto-Trading.

Um mit Kryptowährungen bei Activtrades zu handeln, müssen die Trader zunächst ein Konto eröffnen und eine Einzahlung tätigen. Anschließend können sie aus einer Vielzahl von digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und mehr wählen. Activtrades bietet eine benutzerfreundliche und leistungsstarke hauseigene Handelsplattform, die es den Tradern ermöglicht, technische Analysen durchzuführen und ihre Trades zu verwalten.

Beim Handel mit Kryptowährungen sollten die Trader sich bewusst sein, dass es sich um eine risikoreiche Aktivität handelt, da die Preise stark schwanken können. Es ist wichtig, über die erforderlichen Kenntnisse und Strategien zu verfügen, um mit den volatilen Marktbedingungen umzugehen. Activtrades stellt seinen Tradern jedoch auch Bildungsressourcen zur Verfügung, um ihnen beim Verständnis der Märkte und der Risikomanagement-Strategien zu helfen.

Es ist immer ratsam, nur Geld zu investieren, das man sich leisten kann zu verlieren. Bei Fragen oder Problemen steht das Support-Team von Activtrades den Tradern jederzeit zur Verfügung, um sie bei ihren Handelsaktivitäten zu unterstützen.

Vorteile des Handels mit Kryptowährungs-CFDs

Der Handel mit Kryptowährungs-CFDs über einen etablierten und registrierten Broker wie Activtrades bietet zahlreiche Vorteile für Investoren. Der Handel mit Kryptowährungs-CFDs bietet Schutz vor Geldverlust und betrügerischen Praktiken. Als regulierter Broker unterliegt Activtrades den Aufsichtsbehörden wie der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und bietet somit ein hohes Maß an Sicherheit für die Kundengelder.

Ein weiterer Vorteil des Handels mit Kryptowährungs-CFDs besteht darin, dass Händler sowohl Long- als auch Short-Positionen eingehen können. Dies ermöglicht es den Anlegern, von steigenden oder fallenden Kryptowährungskursen zu profitieren. Der CFD-Handel ist auch gehebelt, was bedeutet, dass Anleger nur einen Bruchteil des gesamten Handelskapitals einsetzen müssen. Dadurch können sie größere Positionen eingehen und potenziell höhere Gewinne erzielen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kryptowährungen aufgrund ihrer hohen Volatilität sowohl eine große Anziehungskraft als auch ein potenzieller Nachteil sein können. Die Preise von Kryptowährungen können stark schwanken, was zu erheblichen Gewinnen oder Verlusten führen kann. Daher ist es unerlässlich, über fundierte Kenntnisse der Märkte und eine solide Risikomanagement-Strategie zu verfügen.

Insgesamt bietet der Handel mit Kryptowährungs-CFDs über einen seriösen Broker wie Activtrades eine breite Palette von Chancen und Vorteilen für erfahrene Händler. Es ist jedoch wichtig, die Risiken und die hohe Volatilität dieser Anlageklasse zu verstehen und angemessene Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Vorteile des Handels mit Kryptowährungen bei ActivTrades

Der Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades birgt eine Vielzahl von Vorteilen. Als einer der führenden CFD-Broker bietet ActivTrades eine breite Palette von digitalen Währungen zum Handel an. Aktive Trader können von engen Spreads und einem hohen Hebel profitieren, wodurch sie größere Positionen eingehen und potenziell höhere Gewinne erzielen können.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Händler sowohl Long- als auch Short-Positionen eingehen können. Durch die Möglichkeit, sowohl von steigenden als auch von fallenden Kryptowährungskursen zu profitieren, bietet sich den Anlegern eine größere Bandbreite an Handelsmöglichkeiten.

ActivTrades ist ein seriöser und regulierter Broker, der von renommierten Aufsichtsbehörden wie der Financial Conduct Authority (FCA) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) beaufsichtigt wird. Dies stellt sicher, dass die Einlagen der Anleger geschützt sind und höchste Standards in Bezug auf Sicherheit und Transparenz eingehalten werden.

Mit ihrer hauseigenen Handelsplattform bietet ActivTrades eine benutzerfreundliche und robuste Handelserfahrung. Anleger haben Zugang zu einer Vielzahl von technischen Analysetools und können fundierte Handelsentscheidungen treffen. Darüber hinaus bietet ActivTrades eine Auswahl an beliebten Kryptowährungen sowie anderen handelbaren Märkten an.

Insgesamt bietet der Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades eine attraktive Möglichkeit für erfahrene Trader, von den Chancen in diesem aufstrebenden Markt zu profitieren.

Professionelle Trader erhalten einen maximalen Hebel

Bei ActivTrades erhalten professionelle Trader einen maximalen Hebel von bis zu 1:400 für den Handel mit Kryptowährungen. Dieser maximale Hebel ermöglicht es professionellen Tradern, größere Positionen einzugehen und potenziell höhere Gewinne zu erzielen.

Der maximale Hebel funktioniert, indem er den Betrag erhöht, um den der Händler sein Handelskapital multiplizieren kann. Zum Beispiel, mit einem Hebel von 1:400 kann ein Trader mit einem Kapital von 100 € eine Position eröffnen, die einen Wert von 40.000 € hat. Dies ermöglicht es den Händlern, mit geringerem Kapital größere Positionen einzugehen und somit potenziell größere Gewinne zu erzielen.

Der maximale Hebel bietet professionellen Tradern eine Vielzahl von Vorteilen. Er ermöglicht es ihnen, ihre Gewinnchancen zu maximieren und von kleinen Bewegungen im Kryptowährungsmarkt zu profitieren. Darüber hinaus ermöglicht der maximale Hebel es professionellen Tradern, ihre Handelsstrategien effektiver umzusetzen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der maximale Hebel auch mit gewissen Bedingungen verbunden ist. Professionelle Trader müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um den maximalen Hebel nutzen zu können, einschließlich Erfahrung im Handel und ausreichendem Handelskapital. Darüber hinaus ist es wichtig, das hohe Risiko des Handels mit Kryptowährungen zu verstehen und geeignete Risikomanagementstrategien anzuwenden, um potenzielle Verluste zu minimieren.

Enger Spreads für bessere Gewinne

Engere Spreads spielen eine entscheidende Rolle bei der Maximierung der Gewinne beim Handel mit Kryptowährungen. Engere Spreads bedeuten, dass der Unterschied zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis einer Kryptowährung geringer ist. Dies ermöglicht es den Händlern, ihre Positionen zu einem günstigeren Preis zu eröffnen und somit potenziell höhere Gewinne zu erzielen.

Durch engere Spreads können Trading-Kosten erheblich gesenkt werden. Wenn der Spread enger ist, sind die Provisionen und Gebühren, die beim Handel mit Kryptowährungen anfallen, geringer. Dies bedeutet, dass Händler einen größeren Teil ihrer Gewinne behalten können, anstatt einen Teil davon für hohe Spreads und Gebühren aufzuwenden.

Es gibt eine Vielzahl von beliebten Kryptowährungen, die wettbewerbsfähige Spreads bieten. Beispiele hierfür sind Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin. Diese digitalen Währungen haben sich auf dem Markt etabliert und ziehen eine große Anzahl von Händlern an. Mit wettbewerbsfähigen Spreads können Händler diese Kryptowährungen zu günstigeren Preisen handeln und von möglichen Preisänderungen profitieren.

Insgesamt führen engere Spreads beim Handel mit Kryptowährungen zu besseren Gewinnen. Sie senken die Trading-Kosten und ermöglichen es Händlern, einen größeren Teil ihrer Gewinne zu behalten. Beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin bieten wettbewerbsfähige Spreads, die es Händlern ermöglichen, von ihren Handelsaktivitäten zu profitieren.

Niedrigere Kosten für den Handel

Beim Handel mit Kryptowährungen ist es wichtig, die Kosten im Auge zu behalten. ActivTrades bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Handelskosten zu senken. Der Krypto-Broker erhebt Gebühren in Form von Spreads oder Provisionen.

Ein enger Spread bedeutet niedrigere Handelskosten, da der Spread den Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufspreis darstellt. ActivTrades bietet wettbewerbsfähige Preise auf dem Markt, die je nach Vermögenswert variabel sein können. Die Spreads können provisionsbasiert oder provisionsfrei sein, abhängig von der gewählten Handelsplattform.

Die genauen Spreads und Provisionstarife hängen von den verschiedenen Vermögenswerten ab. Beispielsweise könnte der Spread für Bitcoin bei 0,5 Pip liegen, während für Ethereum ein Spread von 1 Pip gilt. Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Kosten transparent und übersichtlich auf der Webseite von ActivTrades dargestellt werden, um den Händlern volle Transparenz zu bieten.

Durch den Handel bei einem seriösen und transparenten Broker wie ActivTrades können Händler sicher sein, dass ihre Handelskosten niedrig gehalten werden und sie von möglichen Preisänderungen bei digitalen Währungen profitieren können.

Wie werden Kryptowährungen bei ActivTrades gehandelt?

ActivTrades ermöglicht erfahrenen und professionellen Tradern den Handel mit einer Vielzahl digitaler Währungen wie Bitcoin und Ethereum. Durch den Einsatz von CFDs (Differenzkontrakten) bietet ActivTrades die Möglichkeit, auf die Preisbewegungen von Kryptowährungen zu spekulieren, ohne dabei die eigentlichen Coins zu besitzen.

Mit einer hauseigenen Handelsplattform und einer Auswahl an handelbaren Märkten bietet ActivTrades eine benutzerfreundliche und zuverlässige Kryptowährungshandelsplattform. Die Plattform ermöglicht es den Händlern, ihre Handelsstrategien umzusetzen und von verschiedenen Indikatoren und Tools zur technischen Analyse Gebrauch zu machen. Durch die enge Verbindung mit sozialen Medien und einem breiten Spektrum an Marktdaten können Händler die aktuellen Entwicklungen und Trends auf dem Kryptowährungsmarkt genau verfolgen.

ActivTrades ist ein seriöser Anbieter, der von verschiedenen Aufsichtsbehörden wie der Financial Conduct Authority (FCA) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird. Mit einem maximalen Hebel von 1:400 und wettbewerbsfähigen Spreads bietet ActivTrades erfahrenen Tradern die Möglichkeit, das Beste aus ihren Krypto-Trades herauszuholen. Der Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades birgt jedoch auch ein hohes Risiko, daher sollten Händler immer bewusst sein, dass sie Geld beim Trading verlieren können.

Einrichten eines Kontos bei ActivTrades

Um ein Konto bei ActivTrades einzurichten, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Besuchen Sie die offizielle Website von ActivTrades und klicken Sie auf die Schaltfläche "Konto eröffnen" oder "Registrieren".
  2. Geben Sie Ihre persönlichen Informationen ein, darunter Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.
  3. Wählen Sie den Kontotyp, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. ActivTrades bietet verschiedene Kontotypen an, darunter Live-Konten und Demo-Konten für Anfänger, erfahrene und professionelle Trader.
  4. Füllen Sie das Antragsformular vollständig aus. Dazu gehören Angaben zu Ihren Wohnsitzdetails, Ihrem Beruf und Ihrer finanziellen Situation.
  5. Legen Sie Ihr Passwort fest und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von ActivTrades.

 

Um Ihr Konto abzuschließen und handelsfähig zu machen, müssen Sie Dokumente zur Verifizierung hochladen. Dazu gehören:

  • Eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses.
  • Ein aktueller Adressnachweis, der nicht älter als drei Monate ist, wie eine Stromrechnung oder ein Kontoauszug.

 

Sobald Ihre Identität und Adresse verifiziert wurden, wird Ihr Konto bei ActivTrades einsatzbereit sein. Bitte beachten Sie, dass die genauen Anforderungen und Verfahren je nach Land und entsprechenden Vorschriften variieren können. Aktuelle Informationen finden Sie auf der ActivTrades-Website oder kontaktieren Sie den Kundenservice für Unterstützung während des Prozesses.

Verfügbare Kryptowährungspaare und Trading-Stunden

Bei ActivTrades stehen Ihnen eine Vielzahl von Kryptowährungspaaren zur Verfügung. Der Handel mit diesen digitalen Währungen bietet Ihnen die Möglichkeit, von den möglichen Preisänderungen zu profitieren. AktivTrades ermöglicht Ihnen den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple.

Die Handelszeiten für den Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades variieren je nach Währungspaar. In der Regel sind die Handelszeiten für Kryptowährungen von Montag bis Freitag rund um die Uhr geöffnet. Dies ermöglicht es Ihnen, unabhängig von Ihrer Zeitzone rund um die Uhr mit diesen digitalen Währungen zu handeln.

Hier ist eine detaillierte Liste der verfügbaren Kryptowährungspaare und deren entsprechende Handelszeiten bei ActivTrades:

  • Bitcoin (BTC/USD) - Handelszeiten rund um die Uhr
  • Ethereum (ETH/USD) - Handelszeiten rund um die Uhr
  • Litecoin (LTC/USD) - Handelszeiten rund um die Uhr
  • Ripple (XRP/USD) - Handelszeiten rund um die Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen je nach Marktbedingungen ändern können. Es ist ratsam, die offizielle Website von ActivTrades zu besuchen, um die aktuellen Handelszeiten für Kryptowährungspaare zu überprüfen.

Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann zu erheblichen Verlusten führen. Es ist wichtig, dass Sie vor dem Handel mit Kryptowährungen eine gründliche Recherche betreiben und sich gut über die Risiken und Chancen informieren.

Leverage und Margin-Anforderungen

Beim Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades gelten bestimmte Leverage- und Margin-Anforderungen. Der Broker bietet seinen Kunden die Möglichkeit, mit einem maximalen Hebel von bis zu 1:2 zu handeln. Dies bedeutet, dass Sie bei einer Einzahlung von beispielsweise 1.000 Euro mit einem Betrag von bis zu 2.000 Euro handeln können.

Die Margin-Anforderungen für den Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades variieren je nach Währungspaar und den aktuellen Marktbedingungen. Generell beträgt die Mindestmarginanforderung für den Handel mit Kryptowährungen 50%. Das bedeutet, dass Sie mindestens 50% des gehandelten Betrags als Sicherheitsleistung auf Ihrem Handelskonto haben müssen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Handel mit Hebel ein hohes Risiko birgt und Ihre Verluste über die ursprüngliche Einzahlung hinausgehen können. Daher sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie die Margins und Hebelverhältnisse verstehen, bevor Sie mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen.

Bei weiteren Fragen zu den Leverage- und Margin-Anforderungen beim Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades können Sie sich an den Kundensupport des Brokers wenden. Sie werden Ihnen gerne weitere Informationen und Hilfestellung geben.

Bestimmte Strategien, um das Risiko zu minimieren

Beim Handel mit Kryptowährungen ist es entscheidend, bestimmte Strategien anzuwenden, um das potenzielle Risiko zu minimieren. Ein wesentlicher Faktor ist die Hebelwirkung, die es ermöglicht, mit einem größeren Betrag zu handeln, als auf dem Handelskonto verfügbar ist. Es ist jedoch wichtig, die Hebelwirkung nicht zu unterschätzen. Trader sollten immer die potenziellen Verluste berücksichtigen und angemessene Stop Loss-Orders setzen, um Verluste zu begrenzen.

Des Weiteren ist es ratsam, nicht zu viel Kapital in einzelne Investitionen zu stecken. Durch eine ausgewogene Diversifikation kann das Risiko gestreut werden. Es ist auch wichtig, Werte zu handeln, die man gut versteht. Der Markt für Kryptowährungen ist hochvolatil und kann unvorhersehbare Schwankungen aufweisen. Trader sollten sich auf Kryptowährungen konzentrieren, deren technologische Grundlagen und Anwendungsbereiche sie verstehen.

Zudem ist es ratsam, spontane Markttrends zu ignorieren und stattdessen auf fundierte Analysen zu vertrauen. Durch eine gründliche technische und fundamentale Analyse können Entscheidungen auf Basis solider Informationen getroffen werden. Trader sollten nicht blind den Massen folgen, sondern eine eigene Handelsstrategie entwickeln.

Indem Trader die Hebelwirkung nicht unterschätzen, mit Stop Loss-Orders arbeiten, nicht zu viel investieren, auf Werte setzen, die sie verstehen, und spontane Markttrends ignorieren, können sie das Risiko beim Handel mit Kryptowährungen minimieren. Diese Strategien tragen dazu bei, ein solides Fundament für den erfolgreichen Handel zu legen.

Handelsplattformen bei ActivTrades

Handelsplattformen bei ActivTrades bieten tradern die Möglichkeit, mit digitalen Währungen zu handeln und von den potenziell hohen Renditen zu profitieren. Als renommierter CFD-Broker, der von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird, bietet ActivTrades eine sichere und zuverlässige Handelsumgebung. Mit engen Spreads und einem maximalen Hebel können erfahrene und professionelle Trader ihre Gewinnchancen maximieren. Die hauseigene Handelsplattform von ActivTrades ermöglicht den Handel mit einer großen Auswahl an Kryptowährungen, darunter beliebte und aufstrebende Krypto-Assets. Trader können von niedrigen Spreads, wettbewerbsfähigen Handelsbedingungen und einer benutzerfreundlichen Plattform profitieren. Durch die Nutzung der technischen Analyse und fundierter Marktanalysen können Trader gut informierte Handelsentscheidungen treffen und ihr Risiko minimieren. Als seriöser und unabhängiger Broker mit langjähriger Erfahrung bietet ActivTrades eine vertrauenswürdige Handelsplattform für den Handel mit Kryptowährungen und anderen handelbaren Märkten.

MetaTrader 4

MetaTrader 4 (MT4) ist eine weltweit renommierte Handelsplattform, die von Forex-Händlern aufgrund ihrer umfangreichen Funktionen und Benutzerfreundlichkeit bevorzugt wird. Die Plattform unterstützt 27 Sprachen und ermöglicht es Händlern aus der ganzen Welt, in ihrer Muttersprache zu handeln.

MetaTrader 4 bei ActivTrades

MT4 bietet Zugriff auf verschiedene Vermögenswerte von ActivTrades, darunter Forex, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Dadurch haben Händler die Möglichkeit, in eine Vielzahl von Märkten zu investieren und ihr Portfolio diversifizieren. Die Plattform verfügt auch über zusätzliche Handelstools wie Expert Advisors (EAs) und den Strategietester, die es Händlern ermöglichen, automatisierte Handelssysteme zu entwickeln und ihre Handelsstrategien zu testen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt von MT4 ist die Sicherheit der Benutzerdaten. ActivTrades legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre und verwendet moderne Verschlüsselungstechnologien, um sicherzustellen, dass alle Daten sicher übertragen und gespeichert werden.

Insgesamt ist MetaTrader 4 eine leistungsstarke Handelsplattform, die von Forex-Händlern aufgrund ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche, umfangreichen Funktionen und ihrer breiten Palette von handelbaren Vermögenswerten geschätzt wird.

MetaTrader 5

MetaTrader 5 (MT5) ist eine erweiterte Handelsplattform, die es Händlern ermöglicht, die gesamte Produktpalette von ActivTrades zu traden, einschließlich Aktien, CFDs und ETFs. Diese Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen und Merkmalen, die den Handel effizienter und vielseitiger machen.

MetaTrader 5 bei ActivTrades

Im Vergleich zu MetaTrader 4 (MT4) bietet MT5 eine ausgefeiltere Version der Handelsplattform. Eine der Hauptunterschiede besteht darin, dass MT5 sowohl den Handel von Aktien als auch den Handel von CFDs und ETFs ermöglicht. Es ist auch möglich, die Plattform auf verschiedenen Geräten wie PCs, Tablets und Smartphones zu verwenden, sodass Händler ihre Handelsaktivitäten überall und jederzeit verfolgen können.

Darüber hinaus bietet MT5 eine breite Palette an handelbaren Vermögenswerten bei ActivTrades, einschließlich einer großen Auswahl an Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffen. Händler können ihre Portfolios diversifizieren und verschiedene Anlagestrategien umsetzen.

Die erweiterten Funktionen von MT5 ermöglichen es Händlern, verschiedene Handelsinstrumente zu verwenden, technische Analysen durchzuführen, automatisierte Handelssysteme zu entwickeln und ihre Handelsstrategien zu testen. Die Plattform bietet auch Handelstools wie Echtzeitkurse, Auftragsausführung und risikomanagement-tools.

Mit MetaTrader 5 können Händler das Potenzial des Finanzmarktes voll ausschöpfen. Die Plattform bietet eine benutzerfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche, um den Handel von Aktien, CFDs und ETFs für Händler aller Erfahrungsstufen zugänglich zu machen.

ActiveTrader

Die ActiveTrader-Plattform von ActivTrades bietet eine benutzerfreundliche und intuitive Handelserfahrung für professionelle Händler. Im Vergleich zu den MetaTrader-Plattformen ist ActiveTrader zwar etwas beschränkter, ermöglicht jedoch dennoch alle notwendigen Schritte für erfolgreichen Handel.

Die Plattform verfügt über eine Suchleiste, mit der Händler das passende Finanzprodukt schnell finden können. Dort können sie auch die gewünschte Position festlegen und verwalten sowie diese bei Bedarf schließen. Händler profitieren von den umfangreichen Tools und Funktionen, die ihnen zur Verfügung stehen, um ihre Handelsstrategien umzusetzen.

ActiveTrader bei ActivTrades

ActiveTrader bietet eine breite Auswahl an handelbaren Vermögenswerten wie Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffen, sodass Händler ihre Portfolios diversifizieren können. Die Plattform ermöglicht außerdem den Zugang zu Echtzeitkursen, schneller Auftragsausführung und risikomanagement-tools.

Obwohl ActiveTrader im Vergleich zu den MetaTrader-Plattformen etwas eingeschränkter ist, erfüllt sie dennoch alle Anforderungen erfahrener Trader. Die benutzerfreundliche und intuitive Oberfläche ermöglicht es Händlern, ihre Handelsaktivitäten effizient und profitabel durchzuführen. Mit ActiveTrader haben Händler bei ActivTrades eine passende Handelsplattform zur Verfügung, um ihre Handelsstrategien erfolgreich umzusetzen.

Mobiles Trading

Mobiles Trading ist bei ActivTrades problemlos möglich, da die Plattform eine Vielzahl von Trading-Apps für iOS- und Android-Geräte anbietet. Die ActivTrades App für iOS ist im App Store erhältlich und ermöglicht Händlern den mobilen Zugriff auf ihr Handelskonto. Für Android-Nutzer steht die ActivTrades App im Google Play Store zur Verfügung.

Mobiler Handel von Kryptowährungen bei ActivTardes

Die mobilen Apps bieten eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen. Händler können jederzeit und überall auf ihre laufenden Positionen zugreifen und diese verwalten. Mit der Ein-Klick-Handelsfunktion können sie schnell und einfach Trades platzieren. Darüber hinaus stehen verschiedene Ordertypen wie Market Orders, Limit Orders und Stop Orders zur Verfügung, um die Handelsstrategien der Händler umzusetzen.

Die Apps bieten auch die Möglichkeit, Preisalarme zu setzen, um über wichtige Preisbewegungen informiert zu bleiben. Dies ermöglicht den Händlern, auf dem Laufenden zu bleiben, auch wenn sie unterwegs sind.

Das mobile Trading bei ActivTrades ermöglicht es den Händlern, flexibel und effektiv zu handeln. Mit den Funktionen und Vorteilen der mobilen Apps können Händler ihre Handelsstrategien umsetzen und die Märkte verfolgen, wo immer sie sich befinden.

Überwachung und Regulierung von ActivTrades

ActivTrades ist ein renommierter CFD-Broker, der seinen Kunden den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten, einschließlich Kryptowährungen, ermöglicht. Als seriöser Anbieter unterliegt ActivTrades einer strengen Überwachung und Regulierung durch verschiedene Finanzbehörden. Eine davon ist die Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien, die für die Regulierung und Aufsicht des Finanzmarkts zuständig ist.

Darüber hinaus ist ActivTrades auch von anderen angesehenen Finanzregulierungsbehörden wie der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg und der Securities Commission of the Bahamas reguliert. Diese Regulierung stellt sicher, dass ActivTrades strenge Standards bei Sicherheit und Integrität einhält und finanzielle Stabilität bietet.

Die Regulierung von ActivTrades gewährleistet, dass die Kundengelder getrennt von den eigenen Unternehmenskonten aufbewahrt werden. Dies bietet zusätzliche Sicherheit für die Kunden. Darüber hinaus unterliegt ActivTrades auch Vorschriften zur Transparenz und Berichterstattung, um sicherzustellen, dass die Kunden angemessen informiert werden.

Mit ActivTrades handeln die Kunden auf einer benutzerfreundlichen und sicheren Handelsplattform. Sie profitieren von engen Spreads, hohen Hebeln und einer großen Auswahl an handelbaren Märkten, einschließlich Kryptowährungen. ActivTrades ermöglicht es sowohl erfahrenen als auch professionellen Tradern, das Potenzial der digitalen Währungen zu nutzen, ist dabei aber auch immer bestrebt, ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz für seine Kunden zu gewährleisten.

Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien

Die Financial Conduct Authority (FCA) ist eine der wichtigsten Regulierungsbehörden für Finanzdienstleister in Großbritannien. Sie wurde gegründet, um den Schutz der Kunden zu gewährleisten und die Integrität des Finanzmarkts zu erhalten.

ActivTrades unterliegt der Aufsicht und Regulierung durch die FCA. Diese Regulierung stellt sicher, dass ActivTrades strenge Standards in Bezug auf Sicherheit, Transparenz und Kundenschutz einhält. Als seriöser und vertrauenswürdiger Broker bietet ActivTrades seinen Kunden so eine hohe Sicherheit beim Handel mit Kryptowährungen und anderen Finanzinstrumenten.

Die Mitgliedschaft bei der FCA ermöglicht es ActivTrades, Finanzdienstleistungen in Großbritannien anzubieten und Kunden aus verschiedenen Ländern anzuziehen. Die FCA ist bekannt für ihre strenge Überwachung und Durchsetzung von Vorschriften, um sicherzustellen, dass Finanzdienstleister ihre Geschäfte rechtmäßig und im besten Interesse ihrer Kunden betreiben.

Dank der Regulierung durch die FCA können Kunden bei ActivTrades mit Vertrauen handeln, da sie wissen, dass ihre Einlagen geschützt sind und sie von einem starken regulatorischen Rahmen profitieren. Dies eröffnet den Kunden die Möglichkeit, am Handel mit Kryptowährungen und anderen Finanzinstrumenten teilzunehmen, ohne sich um die Seriosität des Anbieters sorgen zu müssen.

Wichtige Begriffe des Handels mit Kryptowährungen bei ActivTrades

Beim Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades ist es wichtig, einige Begriffe zu verstehen, um erfolgreich zu sein. Hier sind einige der wichtigsten Begriffe:

Long-Trades: Ein Long-Trade ist eine Position, bei der der Trader erwartet, dass der Wert einer Kryptowährung steigt. Der Trader kauft die Kryptowährung zu einem bestimmten Preis und verkauft sie später zu einem höheren Preis, um Gewinne zu erzielen.

Short-Trades: Ein Short-Trade ist das Gegenteil eines Long-Trades. Hier erwartet der Trader, dass der Wert einer Kryptowährung sinkt. Der Trader verkauft die Kryptowährung zu einem hohen Preis und kauft sie später zu einem niedrigeren Preis zurück, um Gewinne zu erzielen.

Stop-Loss-Aufträge: Ein Stop-Loss-Auftrag ist eine Art Auftrag, bei dem der Trader einen bestimmten Preis festlegt, zu dem er bereit ist, seine Position zu schließen, um Verluste zu begrenzen. Wenn der Marktpreis den festgelegten Preis erreicht, wird die Position automatisch geschlossen.

Hebel: ActivTrades bietet die Möglichkeit, mit Hebelwirkung zu handeln. Der Hebel ermöglicht es Tradern, größere Positionen einzugehen, als sie tatsächlich Kapital haben. Dies kann zu höheren Gewinnen führen, birgt aber auch das Risiko von größeren Verlusten.

Volatilität: Kryptowährungsmärkte sind bekannt für ihre Volatilität, d.h. die Schwankungen in den Preisen. Hohe Volatilität bedeutet, dass die Preise schnell und stark steigen und fallen können. Dies bietet Chancen für Gewinne, birgt aber auch ein erhöhtes Risiko.

Das Verständnis dieser Begriffe ist wichtig, um den Handel mit Kryptowährungen bei ActivTrades effektiv zu betreiben und die potenziellen Chancen und Risiken richtig einzuschätzen.

Fazit zum Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades

Der Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Mit der Möglichkeit, sowohl Long- als auch Short-Trades durchzuführen, haben Händler die Flexibilität, auf steigende oder fallende Kryptowährungspreise zu spekulieren. Stop-Loss-Aufträge helfen dabei, Verluste zu begrenzen und das Risiko zu minimieren.

ActivTrades bietet auch einen negativen Saldoschutz, um die Trader vor hohen Verlusten zu schützen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Verluste eines Händlers nicht das ursprünglich investierte Kapital übersteigen.

Ein weiterer Vorteil des Handels von Kryptowährungs-CFDs bei ActivTrades ist die Sonderversicherung. Diese Versicherung schützt die Kundengelder bis zu einem bestimmten Betrag und bietet zusätzliche Sicherheit für die Einlagen der Trader.

Darüber hinaus profitieren die Trader von kostenloser Ausbildung und Schulungsmaterialien, die von ActivTrades angeboten werden. Das Unternehmen legt großen Wert darauf, dass die Kunden über die Risiken und Chancen des Kryptowährungshandels gut informiert sind.

Um mit dem Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades zu beginnen, müssen Interessierte eine Kontoeröffnung durchführen und sich vollständig verifizieren. Anschließend können sie ihre Handelsstrategie festlegen und mit dem Handel auf einer benutzerfreundlichen und hauseigenen Handelsplattform von ActivTrades beginnen.

Insgesamt bietet der Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades eine Vielzahl von Möglichkeiten und Vorteilen für erfahrene Trader. Mit einer breiten Auswahl an Handelsmärkten, schützenden Mechanismen und kostenlosen Bildungsressourcen ist ActivTrades eine beliebte Wahl für den Handel mit digitalen Währungen.

FAQ - Häufige Fragen zum Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades

Welche Kryptowährungen kann ich bei ActivTrades handeln?

ActivTrades bietet eine breite Auswahl an handelbaren Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und mehr. Sie haben die Möglichkeit, in verschiedene Kryptowährungen zu investieren und von ihren Preisbewegungen zu profitieren.

Wie sicher ist der Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades?

ActivTrades ist ein seriöser und regulierter Broker, der den Handel von Kryptowährungen ermöglicht. Das Unternehmen ist von der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien und der Securities Commission of The Bahamas zugelassen. Die Kundengelder werden auf segregierten Konten gehalten, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Bietet ActivTrades eine eigene Handelsplattform für den Kryptowährungshandel?

Ja, ActivTrades bietet eine benutzerfreundliche und hauseigene Handelsplattform, die speziell für den Handel von Kryptowährungen entwickelt wurde. Mit dieser Plattform haben Sie Zugriff auf Echtzeit-Marktdaten, Charts, technische Analysen und alle erforderlichen Tools, um Ihre Handelsstrategien umzusetzen.

Gibt es eine Mindesteinzahlung, um mit dem Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades zu beginnen?

Ja, um den Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades zu starten, müssen Sie eine Mindesteinzahlung von 100€ auf Ihr Handelskonto vornehmen.

Welche Vorteile bietet der Handel von Kryptowährungen bei ActivTrades im Vergleich zu anderen Plattformen?

ActivTrades bietet eine breite Palette an handelbaren Kryptowährungen, enge Spreads, einen hohen Hebel sowie Schulungsmaterialien und eine benutzerfreundliche Handelsplattform. Darüber hinaus bietet das Unternehmen einen negativen Saldoschutz und eine Sonderversicherung für die Kundengelder, um das Risiko von Verlusten zu minimieren.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
149 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich