239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

MetaTrader Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich und Test

Der MetaTrader zählt zu den führenden und am weitesten verbreiteten Handelsplattformen für Forex- und CFD-Trading und ist insbesondere bei deutschen Händlern sehr beliebt. Bekannt für seine benutzerfreundliche Oberfläche, fortschrittlichen Analysetools und die Möglichkeit des automatisierten Handels, macht es MetaTrader zur Plattform der Wahl für viele Trader.

Unser umfangreicher Metatrader Broker Vergleich bietet Ihnen eine detaillierte Übersicht über alle Forex- und CFD-Broker, die MetaTrader als Handelsplattform anbieten. In diesem Vergleich haben wir alle Broker auf verschiedene Faktoren geprüft, darunter Regulierung und Sicherheit, Handelsbedingungen, Hebel und Margin, Kundenservice und Bildungsangebote.

Unser Ziel ist es, Ihnen ein umfassendes Bild zu geben, damit Sie den für Sie besten Metatrader Broker finden können. Darüber hinaus haben wir Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu jedem Broker zusammengestellt, um Ihnen einen noch tieferen Einblick in das Kundenerlebnis zu ermöglichen.

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
203 Erfahrungsberichte lesen
Mindesteinlage
Berichte
Bewertung
Regulierung
Name
100 Euro
203
FCA, BaFin,
100 EUR
71
IFSC
100 EUR
41
FINMA
keine
313
BaFin
500,- EUR oder USD
3
PolyReg
keine
73
BaFin, FCA
250 USD
1
MFSA
500 USD
41
FCA, CySEC
2000 EUR
11
1000 EUR
5
BaFin
keine
257
FCA, BaFin
1 USD
16
RAFMM
500 USD
30
FCA
500 EUR
24
250 USD
94
CySEC, BaFin
1 USD
4
keine Mindesteinlage
112
KNF/PFCA, BaFin

MetaTrader Broker Vergleich: Finden Sie den idealen Partner für Ihr Forex Trading

Der Devisenmarkt, auch Forex (Foreign Exchange) genannt, ist der größte und liquideste Finanzmarkt der Welt. Um erfolgreich in diesem Markt zu handeln, benötigen Sie nicht nur die richtige Strategie, sondern auch einen zuverlässigen Broker. In unserem MetaTrader Broker Vergleich zeigen wir Ihnen, welche Anbieter sich besonders hervorheben und welche Kriterien bei der Wahl des passenden Brokers entscheidend sind.

Inhalt:

  1. Was ist der MetaTrader und warum ist er als Handelsplattform so beliebt?
  2. Leitfaden wie Sie den besten MetaTrader Broker finden
  3. Die besten MetaTrader Broker
  4. ActivTrades vs. IG und WH Selfinvest im MetaTrader Broker Vergleich
  5. Fazit zum MetaTrader Broker Vergleich
  6. Häufige Fragen zum MetaTrader Broker Vergleich - FAQ

Was ist die MetaTrader Handelsplattform und warum ist sie so beliebt?

MetaTrader ist eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Handelsplattformen für den Forex- und CFD-Handel. Die Plattform wurde von der MetaQuotes Software Corp. entwickelt und bietet sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader eine benutzerfreundliche Oberfläche und zahlreiche Funktionen. Die beiden gängigsten Versionen sind MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5).

MetaTrader Broker Vergleich

Die Beliebtheit von MetaTrader lässt sich auf folgende Gründe zurückführen:

  • Benutzerfreundlichkeit: Die Plattform ist einfach zu bedienen und bietet eine übersichtliche Oberfläche, die sich individuell anpassen lässt.
  • Analysetools: MetaTrader bietet eine Vielzahl von technischen Indikatoren und Charting-Tools, um den Markt effizient zu analysieren.
  • Automatisierter Handel: Die Plattform ermöglicht es, Expert Advisors (EAs) und automatisierte Handelssysteme zu nutzen, um den Handel zu automatisieren und effizienter zu gestalten.
  • Kostenfreie Nutzung: MetaTrader kann kostenlos genutzt werden und ist bei vielen Brokern direkt in deren Handelsangebot integriert.

Wie Sie den besten MetaTrader Broker finden - ein Leitfaden

Bei der Wahl des passenden Brokers sollten Sie folgende Kriterien berücksichtigen:

 

  1. Regulierung und Sicherheit: Stellen Sie sicher, dass der Broker, den Sie in Betracht ziehen, von einer renommierten Regulierungsbehörde wie der Financial Conduct Authority (FCA) oder der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird. Eine Regulierung stellt sicher, dass der Broker bestimmten Standards entspricht und Sie als Kunde geschützt sind.
  2. Handelsinstrumente: Überprüfen Sie, ob der Broker eine breite Palette von Handelsinstrumenten anbietet, einschließlich Währungspaaren, Rohstoffen und Aktienindizes.
  3. Handelskonditionen: Überprüfen Sie die Handelsbedingungen des Brokers, einschließlich Spreads, Kommissionen, Mindesteinzahlungen und Hebelwirkung. Stellen Sie sicher, dass die Bedingungen für Ihren Handelsstil geeignet sind.
  4. Handelsplattform: MetaTrader ist eine der besten Handelsplattformen für Forex-Trader. Stellen Sie sicher, dass der Broker die neueste Version von MetaTrader anbietet und dass sie benutzerfreundlich und stabil ist.
  5. Hebel und Margin: Informieren Sie sich über die angebotenen Hebel und Margin-Anforderungen, um das für Sie passende Risikomanagement beim Trading zu gewährleisten.
  6. Kundensupport: Testen Sie den Kundensupport des Brokers, um sicherzustellen, dass er schnell und effektiv auf Ihre Anfragen reagieren kann. Überprüfen Sie auch, ob der Broker mehrere Kontaktmethoden wie E-Mail, Telefon und Live-Chat anbietet.
  7. Weiterbildungsangebote: Viele Broker bieten kostenlose Webinare, Video-Tutorials und Schulungsmaterialien an, um Ihr Trading-Wissen zu erweitern.

 

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie den besten MetaTrader-Broker finden, der Ihren Anforderungen entspricht. Denken Sie daran, dass jeder Trader einzigartig ist, und was für einen Trader funktioniert, mag für einen anderen möglicherweise nicht funktionieren. Führen Sie immer eine gründliche Recherche durch, bevor Sie sich für einen Broker entscheiden.

Top 5 MetaTrader Broker im Vergleich

  1. ActivTrades: ActivTrades ist ein britischer Broker, der seit 2001 tätig ist und sowohl MetaTrader 4 als auch MetaTrader 5 anbietet. Die Vorteile von ActivTrades sind unter anderem die schnelle Orderausführung, enge Spreads und ein umfangreiches Angebot an handelbaren Instrumenten, darunter Forex, Indizes, Rohstoffe und Aktien-CFDs. Eine Besonderheit von ActivTrades ist das SmartOrder 2-Tool, das erweiterte Handelsfunktionen wie One-Click-Trading und Trailing Stop Loss bietet. Hier gehts zu unseren ActivTrades Erfahrungen.
  2. IG: IG ist ein weltweit führender Broker mit über 40 Jahren Erfahrung in der Branche. Das Unternehmen bietet MetaTrader 4 und eine eigene Handelsplattform namens IG Trading an. Zu den Vorteilen von IG gehören eine große Auswahl an handelbaren Märkten, darunter Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen, sowie konkurrenzfähige Spreads und niedrige Margins. IG zeichnet sich durch seine umfangreichen Schulungsressourcen aus, darunter Webinare, Video-Tutorials und einen umfassenden Wissensbereich. Hier gehts zu unseren IG Erfahrungen.
  3. WH Selfinvest: Dieser luxemburgische Broker wurde 1998 gegründet und bietet sowohl MetaTrader 4 als auch MetaTrader 5, neben seiner eigenen Plattform namens NanoTrader. WH Selfinvest punktet mit einem breiten Spektrum an handelbaren Instrumenten, darunter Forex, Futures, CFDs und Aktien. Der Broker ist bekannt für seinen erstklassigen Kundensupport, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Eine Besonderheit von WH Selfinvest ist das Angebot von Managed Accounts, bei denen professionelle Trader das Handelskonto verwalten. Hier gehts zu unseren WH Selfinvest Erfahrungen.
  4. Admiral Markets (jetzt Admiral): Admiral, ehemals als Admiral Markets bekannt, ist ein estnischer Broker, der MetaTrader 4 und MetaTrader 5, sowie seine eigene Plattform Admiral.Invest anbietet. Zu den Vorteilen von Admiral gehören niedrige Handelskosten, schnelle Orderausführung und ein umfangreiches Angebot an handelbaren Instrumenten. Ein herausragendes Merkmal von Admiral ist das Volatility Protection Tool, das Händlern hilft, ihre Risiken in volatilen Marktphasen zu managen. Hier gehts zu unseren Admiral Erfahrungen.
  5. XM Broker: XM ist ein internationaler Broker, der MetaTrader 4 und MetaTrader 5 unterstützt und mehr als 1000 handelbare Instrumente anbietet, darunter Forex, CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen. Die Vorteile von XM sind die flexiblen Handelsbedingungen, wie niedrige Spreads und eine große Auswahl an Kontotypen, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. XM bietet außerdem einen kostenlosen VPS-Service für seine Kunden, der sich besonders für Trader eignet, die automatisierte Handelssysteme nutzen möchten. Hier gehts zu unseren XM Broker Erfahrungen.

ActivTrades vs IG und WH Selfinvest im MetaTrader Broker Vergleich

Nachfolgend ein Vergleich von ActivTrades mit Trading 212 und IG im Hinblick auf handelbare Märkte, Spreads, Kommissionen, verfügbare Hebel und generelle Vorteile und Nachteile.

KriteriumActivTradesIGWH Selfinvest
Verfügbare MärkteForex, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, KryptowährungenForex, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptos, ETFsForex, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe
Mindest-SpreadsAb 0,5 PipsAb 0,6 PipsAb 0,9 Pips
KommissionenKeine KommissionenSpread-basierte GebührenSpread-basierte Gebühren
HebelBis zu 1:30 (Retail), höher für professionelle KundenBis zu 1:30 (Retail), höher für professionelle KundenBis zu 1:200 (abhängig vom Konto-Typ)
VorteileBreite Auswahl an Märkten, Niederlassung in DeutschlandÜber 8.000 Märkte inklusive ETFs handelbar, umfangreiche Research-ToolsHohe Hebelwirkung, spezialisierte Handelslösungen
NachteileBegrenzte Auswahl an KryptowährungenKein kostenloser AktienhandelHöhere Mindest-Spreads

ActivTrades vs. IG und WH Selfinvest - Ein Vergleich

Bei einem Vergleich der Broker ActivTrades, IG und WH Selfinvest ergeben sich verschiedene Kriterien, die für deutsche Trader von Bedeutung sind. In Bezug auf verfügbare Märkte bieten ActivTrades und IG eine breite Palette von Handelsinstrumenten, einschließlich Forex, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und ETFs. WH Selfinvest konzentriert sich hingegen auf Forex, CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe.

Ein weiteres wichtiges Kriterium sind die Mindest-Spreads. Hier zeigt ActivTrades mit einem Minimum von 0,5 Pips einen Vorteil gegenüber IG (ab 0,6 Pips) und WH Selfinvest (ab 0,9 Pips). Niedrigere Spreads können die Handelskosten reduzieren und potenzielle Gewinne erhöhen.

In Bezug auf Kommissionen erheben ActivTrades, IG und WH Selfinvest keine zusätzlichen Kommissionen, sondern basieren auf spread-basierten Gebührenmodellen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass individuelle Handelsaktivitäten und Kontotypen die endgültigen Kosten beeinflussen können.

Der Hebel ist ein weiterer wichtiger Faktor für Trader. ActivTrades bietet einen Hebel von bis zu 1:30 für Retail-Kunden, während WH Selfinvest mit einem Hebel von bis zu 1:200 (abhängig vom Kontotyp) eine höhere Hebelwirkung ermöglicht. IG bietet ebenfalls einen Hebel von bis zu 1:30 für Retail-Kunden.

Bei den Vorteilen hebt sich ActivTrades durch eine breite Auswahl an Märkten und eine Niederlassung in Deutschland hervor. IG punktet mit über 8.000 handelbaren Märkten, einschließlich ETFs, und umfangreichen Research-Tools. WH Selfinvest bietet wiederum eine hohe Hebelwirkung und spezialisierte Handelslösungen.

Es ist auch wichtig, die potenziellen Nachteile zu beachten. ActivTrades, IG und WH Selfinvest haben jeweils ihre eigenen Einschränkungen. ActivTrades und WH Selfinvest bieten eine begrenzte Auswahl an Kryptowährungen, während IG keinen kostenfreien Aktienhandel anbietet. Es ist wichtig, diese Faktoren entsprechend den eigenen Handelspräferenzen zu berücksichtigen.

Fazit: Der richtige MetaTrader Broker für ihre Trading Strategy

Unser MetaTrader Broker Vergleich bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die besten Anbieter in der Branche und hilft Ihnen dabei, den idealen Partner für Ihr Forex-Trading zu finden. Die Wahl des passenden Brokers hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Regulierung, Handelskonditionen, Hebel und Margin, Kundensupport und Weiterbildungsangebote. Achten Sie darauf, diese Kriterien sorgfältig zu prüfen, um einen Broker zu wählen, der Ihren Anforderungen und Handelszielen am besten entspricht. Mit dem richtigen Broker an Ihrer Seite können Sie von den vielfältigen Möglichkeiten des Forex-Marktes profitieren und Ihre Trading-Strategien erfolgreich umsetzen.

Häufige Fragen zum MetaTrader Broker Vergleich - FAQ

Was ist ein MetaTrader Broker?

Ein MetaTrader Broker ist ein Online-Broker, der die MetaTrader-Plattform für den Forex- und CFD-Handel anbietet. MetaTrader, entwickelt von MetaQuotes Software, ist eine der am weitesten verbreiteten Handelsplattformen weltweit.

Was ist der Unterschied zwischen MetaTrader 4 und MetaTrader 5?

MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind verschiedene Versionen der MetaTrader-Software. MT4 ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und ist bei Forex-Traders besonders beliebt. MT5 bietet erweiterte Funktionen, einschließlich einer größeren Auswahl an Handelsaufträgen und Indikatoren sowie der Möglichkeit, Futures und Aktien zu handeln.

Wie finde ich den besten MetaTrader Broker?

Der beste MetaTrader Broker bietet nicht nur eine stabile und zuverlässige Handelsplattform, sondern auch wettbewerbsfähige Spreads, eine Vielzahl von Handelsinstrumenten und erstklassigen Kundenservice. Eine sorgfältige Recherche und ein Vergleich verschiedener Broker ist notwendig, um den für Sie besten Broker zu finden.

Bietet jeder Broker MetaTrader an?

Nein, nicht jeder Broker bietet MetaTrader an. Einige Broker haben ihre eigene proprietäre Handelsplattform oder bieten andere Plattformen wie cTrader oder NinjaTrader an.

Kann ich MetaTrader auf meinem Mobilgerät nutzen?

Ja, MetaTrader bietet mobile Apps für Android und iOS, die Sie von den jeweiligen App Stores herunterladen können. Diese Apps ermöglichen es Ihnen, unterwegs zu handeln und Ihre offenen Positionen zu überwachen.

Ist MetaTrader kostenlos?

Ja, die MetaTrader-Software ist kostenlos. Allerdings können Broker Gebühren für den Handel oder zusätzliche Dienstleistungen erheben.

Was ist ein MetaTrader-Indikator?

Ein MetaTrader-Indikator ist ein Werkzeug, das technische Analyseinformationen auf den Preischart eines Handelsinstruments anwendet. Es gibt viele verschiedene Arten von Indikatoren, darunter solche, die Trends, Volatilität und Marktstimmung messen.

Was ist ein Expert Advisor (EA) in MetaTrader?

Ein Expert Advisor (EA) ist ein automatisiertes Handelsprogramm, das in der MetaTrader-Plattform verwendet wird. EAs können rund um die Uhr ohne menschliche Intervention handeln.

Bieten alle MetaTrader Broker automatisierten Handel an?

Die meisten MetaTrader-Broker unterstützen automatisierten Handel, aber es ist immer ratsam, dies zu überprüfen. Einige Broker können auch zusätzliche Regeln oder Einschränkungen für den Einsatz von EAs haben.

Welche Handelsinstrumente kann ich mit einem MetaTrader Broker handeln?

Die verfügbaren Handelsinstrumente variieren je nach Broker, können aber Währungspaare (Forex), Indizes, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen umfassen.

Wie sicher ist MetaTrader?

MetaTrader verwendet fortschrittliche Verschlüsselungstechniken, um die Sicherheit Ihrer Handelsaktivitäten zu gewährleisten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie auch persönliche Sicherheitsmaßnahmen treffen, wie z.B. die Verwendung starker Passwörter.

Kann ich mehrere Konten bei einem MetaTrader Broker haben?

Ja, die meisten Broker erlauben es Ihnen, mehrere Handelskonten zu eröffnen. Dies kann nützlich sein, um verschiedene Handelsstrategien zu testen oder zu verwalten.

Wie kann ich ein Konto bei einem MetaTrader Broker eröffnen?

Die Kontoeinrichtung variiert je nach Broker, beinhaltet aber in der Regel die Bereitstellung einiger persönlicher Informationen, die Beantwortung einiger Fragen zu Ihrer Handelserfahrung und möglicherweise die Durchführung einer Identitätsüberprüfung.

Gibt es Schulungsmaterialien für MetaTrader?

Ja, es gibt eine Fülle von Schulungsmaterialien online verfügbar, um Ihnen zu helfen, die MetaTrader-Plattform zu lernen, einschließlich Handbücher, Video-Tutorials und Foren.

Wie kann ich Geld auf mein MetaTrader Broker-Konto einzahlen?

Die Einzahlungsmethoden variieren je nach Broker, können aber Banküberweisungen, Kredit-/Debitkarten, e-Wallets wie PayPal und Skrill, und in einigen Fällen sogar Kryptowährungen umfassen.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich