239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Forex Strategien

Trendfolge Strategie

Trendfolge Strategie im Forexhandel

Das Ziel eines jeden Traders ist es, den maximalen Gewinn bei einem minimalen Verlustrisiko zu erzielen. Am besten erwischt man einen Trend gerade in der Anfangsphase und steigt am Hoch oder dem Tief wieder aus. Bei der Trendstrategie geht es genau darum länger anhaltende Trends zu erkennen und diese für einen maximalen Gewinn pro Trade zu nutzen.

Wir beschreiben hier eine Trend-Strategie die auf den Signalen von 2 verschiedenen Indikatoren die in fast jeder Handelsplattform standardmäßig installiert sind basiert. Dadurch kann diese Strategie auch von Trading Anfängern und auf verschiedenen Zeitebenen angewendet werden. Für Scalping verwendet man den 1 - 5 Minuten Chart. Für Trades auf Tagesbasis den 15 Minuten bis Stundenchart. Die 2 Indikatoren auf denen diese Strategie basiert sind dabei die Bollinger Bänder und der MACD Indikator.

Vorteile dieser Strategie

Einfach anzuwenden

relativ gute Erfolgsquote

Indikatoren in jeder Trading Plattform vorhanden

Nachteile dieser Strategie

Take-Profit und Exit Marken sind nicht immer klar definierbar

Anwendung der Strategie

  1. Aktuellen Trend mit Hilfe der Bollinger Bänder ermitteln
  2. Bestätigung durch MACD Indikator abwarten
  3. Bestätigung der Bollinger Bänder abwarten
  4. Wenn die 2 Signale mit dem allgemeinen Chartbild übereinstimmen, kann ein Trade eröffnet werden
  5. Gehen Sie Long, wenn der Kurs das obere Bollinger Band berührt, welches nach oben zeigt (je steiler der Anstieg desto besser). Beim MACD Indikator muss der schnelle EMA (12) den langsamen EMA (26) von unten nach oben durchkreuzen.
  6. Gehen Sie Short, wenn der Kurs das untere Bollinger Band berührt, welches nach unten zeigt (je steiler der Anstieg desto besser). Beim MACD Indikator muss der schnelle EMA (12) den langsamen EMA (26) von oben nach unten durchkreuzen.


Beispiel:

Trend Strategie im Forexhandel

Im obigen Beispiel sieht man den EUR/USD im 5 Minuten Chart. Der schnelle EMA (Blau) durchkreuzt den langsamen EMA (Rot) des MACD Indikators von oben nach unten und generiert damit ein Short Signal. Kurze Zeit später berührt der Kurs das untere Bollinger Band mit Tendenz nach unten. Da der MACD zu diesem Zeitpunkt immer noch auf Short steht, wurde hier von beiden Indikatoren ein Verkaufssignal generiert und eine Short Position eröffnet. Einige Minuten später durchkreuzt schnelle EMA (Blau) den langsamen EMA (Rot) von unten nach oben und generiert damit ein Long Signal. Kurze Zeit später berührt der Kurs das obere Bollinger Band, welches auch eine leicht steigende Tendenz hat. Somit haben beide Indikatoren ein Long Signal generiert und die Position wurde daher wieder geschlossen. Dieser Trade brachte in rund 3 Stunden einen Gewinn von rund +30 Pips ein.

Natürlich kann diese Strategie auch noch um weitere Parameter an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. So kann beispielsweise auch noch eine Bestätigung des RSI Indikators mit eingebunden werden, um noch sicherer zu gehen, dass der Einstieg in den Trade nicht zu früh erfolgt. Für ein Long Signal muss der RSI Indikator hier steigen, für ein Short Signal fallen.

Auch das setzen eines Take-Profit Auftrags wäre beispielsweise nach dem Erreichen eines Gewinns von 30 Pips denkbar. Geht man von einem Stop-Loss von immer 15 Punkten aus, hätte man ein durchaus akzeptables Chance/Risiko Verhältnis von 2,0.

Weitere Forex Strategien

Support / Widerstand Strategie

Warnung

Die Verwendung der Forex Strategien erfolgt auf eigene Gefahr. Broker-Bewertungen.de stellt seinen Besuchern diese kostenlos zur Verfügung und ist nicht für eventuelle Verluste, die durch die Nutzung der Forex Strategien entstehen verantwortlich. Bitte testen Sie alle Strategien vorher ausführlich auf Demokonten, bevor Sie diese auf einem Echtgeld-Konto anwenden.
Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
149 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich