Forex, Indizes & ETFS handeln wie die Profis
EUR/USD 0.5 Pips - Einlagenschutz 1.000.000 EUR - ab 100 Euro traden
Activtrades
84%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

ActivTrades

ActivTrades Mindesteinlage

Die Mindesteinlage beim Broker ActivTrades

ActivTrades Mindesteinlage

Sind Sie am Handel interessiert, haben aber nicht viel Geld, um damit zu beginnen? Möchten Sie wissen, welche Mindesteinlage erforderlich ist, um ein Konto bei ActivTrades zu eröffnen?

Inhalt:

  1. Was ist ActivTrades?
  2. Mindesteinlage bei ActivTrades
  3. Verfügbare Kontotypen bei ActivTrades
  4. Sicherheit und Regulierung von ActivTrades Konten
  5. Unser Fazit zur ActivTrades Mindesteinlage
  6. FAQ - Häufige Fragen Unser Fazit zur ActivTrades Mindesteinlage

Was ist ActivTrades?

Bei ActivTrades handelt es sich um einen regulierten Broker, der sich auf den Handel mit CFDs, Forex und Aktien-CFDs spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Als grenzüberschreitender Dienstleister steht ActivTrades deutschen Kunden in deutscher Sprache zur Verfügung. Im Rahmen seiner Dienstleistungen setzt ActivTrades auf eine hauseigene Handelsplattform und bietet eine Auswahl an verschiedenen Handelsplattformen an. Die Mindesteinlage bei ActivTrades ist ein wichtiger Faktor für Kleinanleger, die mit diesem Broker Erfahrungen sammeln möchten. In diesem Artikel erfahren Sie, was es mit der Mindesteinlage bei ActivTrades auf sich hat.

Vorteile des Handels mit einer niedrigen Mindesteinlage bei ActivTrades

Wenn Sie als ambitionierter Trader den Handel mit CFDs oder Forex betreiben möchten, aber nicht viel Kapital zur Verfügung haben, kann ActivTrades die ideale Wahl für Sie sein. Der Broker erfordert nur eine geringe Mindesteinlage, was es Tradern ermöglicht, schnell und unkompliziert mit Handelsgeschäften zu starten.

Eine geringe Mindesteinlage bei ActivTrades bedeutet konkret, dass Sie mit einer geringen Summe handeln können und dennoch von einer professionellen Trading-Umgebung und einem erfahrenen Broker profitieren können. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London und ist durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Außerdem gibt es eine gesetzliche Einlagensicherung, die Kundeneinlagen bis zu 85.000 GBP schützt.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen bietet ActivTrades auch niedrige Spreads an, die sich je nach Kontoart und Handelsinstrument unterscheiden können. Zum Beispiel beträgt der Spread für den Handel mit Aktien-CFDs ab 0,45 Pips während der Start Spread für Forex-Paare bereits bei 0,5 Pips beginnt.

Beispiele für die anfallenden Gebühren sind: Der mögliche Haltezins für Overnight-Positionen, die Auszahlungsgebühr für Banküberweisungen und die Inaktivitätsgebühr. Eine Übersicht über alle anfallenden Gebühren kann auf der AktivTrades Webseite gefunden werden.

Eine niedrige Mindesteinlage ist auch eine gute Wahl für ambitionierte Trader, da ActivTrades den Schutz vor negativen Kontoständen bietet. Das bedeutet, dass der Verlust auf das verfügbare Guthaben auf dem Konto begrenzt ist und die Trader nicht mehr Geld verlieren können, als sie eingezahlt haben.

Insgesamt können Sie bei ActivTrades mit einer niedrigen Mindesteinlage handeln und dennoch von einer professionellen Trading-Umgebung und einer breiten Auswahl an Handelsinstrumenten und -plattformen profitieren. Natürlich sollten Sie immer vorsichtig handeln und nur das Risiko eingehen, das Sie sich leisten können.

ActivTrades Mindesteinlage

ActivTrades ist ein britischer Online Broker, spezialisiert auf CFD- und Forex-Handel. Eines der herausragenden Merkmale dieses Brokers ist die geringe Mindesteinlage, die zur Kontoeröffnung erforderlich ist. Diese Mindesteinlage ermöglicht es Tradern mit kleinem Budget, schnell und einfach in den Handel einzusteigen und von den professionellen Handelsbedingungen eines regulierten Brokers zu profitieren. In diesem Artikel werden wir die Anforderungen und Vorteile der Mindesteinlage bei ActivTrades genauer unter die Lupe nehmen.

Anforderungen an den anfänglichen Kontostand

Bei ActivTrades gibt es eine Mindesteinzahlung für neue Konten von 100 Euro oder dem entsprechenden Betrag in anderen Währungen. Diese Einzahlung dient als anfänglicher Kontostand, der für den Handel mit verschiedenen finanziellen Instrumenten wie Forex, CFDs oder Aktien-CFDs erforderlich ist. Es ist wichtig zu beachten, dass dieser anfängliche Kontostand das Handelserlebnis beeinflussen kann.

Insbesondere kann ein zu geringer anfänglicher Kontostand zu einem Problem werden, da die meisten Finanzinstrumente einen höheren Geldbetrag erfordern, um sie zu handeln. Wenn der anfängliche Kontostand zu niedrig ist, können Sie möglicherweise nicht auf die finanziellen Instrumente zugreifen, die Sie benötigen, um Ihre Ziele beim Handel zu erreichen, was sich negativ auf Ihre Erfahrungen bei ActivTrades auswirken könnte.

Um potenzielle Kunden bei der Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit ActivTrades zu unterstützen, bietet das Unternehmen ein Demokonto mit virtuellem Guthaben an. Dieses virtuelle Guthaben ist ein kostenloser Service, der es neuen Benutzern ermöglicht, die Plattform und ihre Handelsinstrumente kennenzulernen, ohne echtes Geld zu riskieren. Es gibt jedem, der es nutzt, die Möglichkeit, die verschiedenen Handelsstrategien und -tools auszuprobieren, bevor echtes Geld investiert wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es bei ActivTrades eine Mindesteinzahlung von 100 Euro gibt, die als anfänglicher Kontostand dient. Ein zu geringer anfänglicher Kontostand kann zu Einschränkungen beim Handel führen. Es empfiehlt sich, das virtuelle Guthaben von ActivTrades zu nutzen, um die Plattform und ihre Handelsinstrumente kennenzulernen, bevor Investitionen mit echtem Geld getätigt werden.

Hebelanforderungen für den Handel mit CFDs

Der Handel mit CFDs ist in der Regel mit hohen Hebelwirkungen verbunden, was den Handel sehr attraktiv macht, aber auch ein hohes Verlustrisiko birgt. ActivTrades ist sich der Bedeutung der Hebelanforderungen für seine Kunden bewusst und bietet daher eine strenge Aufsicht über den Handel mit Hebelwirkung an.

ActivTrades setzt auf eine progressive Einstellung zum Thema Hebelanforderungen und bietet seinen Kunden eine breite Palette von Hebeleinstellungen, die an ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden können. Dies ist jedoch nicht ohne Risiko und das Unternehmen weist explizit darauf hin, dass der Handel mit CFDs als komplexe Instrumente angesehen wird und ein hohes Risiko in Bezug auf mögliche Verluste birgt.

Kunden, die bei ActivTrades handeln möchten, sollten sich daher bewusst sein, dass der Handel mit Hebelwirkung ein hohes Risiko beinhaltet und zur Erzielung von Verlusten führen kann, die möglicherweise die Einlagen übersteigen. Es wird empfohlen, dass Kunden eine angemessene Risikomanagementstrategie anwenden und sich mit den Risiken auf dem CFD-Markt vertraut machen sollten.

Insgesamt ist ActivTrades bestrebt, seinen Kunden die Flexibilität zu bieten, die sie benötigen, um ihre individuellen Handelsstrategien erfolgreich umzusetzen. Gleichzeitig ist das Unternehmen nicht bereit, Kompromisse bei der Sicherheit von Kundenanlagen einzugehen. Aus diesem Grund ist ActivTrades als regulierter Broker bei der Financial Conduct Authority registriert und bietet seinen Kunden eine gesetzliche Einlagensicherung.

Andere Gebühren, die bei der Eröffnung eines Kontos zu berücksichtigen sind

Neben den möglichen Hebel- und Handelsgebühren gibt es auch andere Gebühren, die bei der Eröffnung eines Kontos bei ActivTrades zu berücksichtigen sind.

Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass das Eröffnen eines Kontos bei ActivTrades grundsätzlich kostenlos ist. Allerdings fällt eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10 GBP pro Monat an, wenn das Handelskonto für mindestens ein Jahr nicht genutzt wird. Es wird daher empfohlen, das Konto regelmäßig zu nutzen oder gegebenenfalls zu schließen, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Für deutsche Kunden, die eine Einzahlung mit Kreditkarte tätigen, gibt es eine 0,5 %ige Gebühr auf den Einzahlungsbetrag. Es gibt jedoch auch andere Einzahlungsmethoden wie Banküberweisung, Skrill und Neteller, die kostenlos sind.

Bei Auszahlungen können ebenfalls Gebühren anfallen, je nach Auszahlungsmethode. Eine kostenlose Auszahlung ist per Banküberweisung möglich, wenn die Bank überwiesen wird, die das Handelskonto unterstützt. Für Auszahlungen auf Kreditkarten oder E-Wallets können jedoch Gebühren anfallen - 1,5 % des Auszahlungsbetrags für Kreditkarten und 2 % für E-Wallets.

Zusätzlich gibt es Gebühren für Auslandstransfers in Höhe von 6 GBP für eingehende Überweisungen und 15 GBP für ausgehende Überweisungen. Wenn Kunden die ActivTrades Prepaid Mastercard verwenden, fällt auch eine Gebühr von 1,5 % für Bargeldabhebungen und 0,5 % für Einkäufe an.

Es ist wichtig, sich über alle Gebühren im Voraus zu informieren und bei Bedarf eine angemessene Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Verfügbare Kontotypen bei ActivTrades

ActivTrades bietet verschiedene Arten von Konten an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Händlern gerecht zu werden. Im Folgenden werden die verschiedenen Kontotypen erläutert, die von ActivTrades angeboten werden.

Standard-Konto

Das Standard-Konto von ActivTrades bietet eine Reihe von Funktionen und Merkmalen für Händler auf verschiedenen Erfahrungsstufen. Dieses Konto ist für ambitionierte Händler gedacht, die regelmäßig am Handel mit Forex, CFDs und Aktien-CFDs teilnehmen möchten.

Zu den verfügbaren Handelsinstrumenten auf dem Standard-Konto zählen Währungspaare, Rohstoffe, Indizes und Aktien-CFDs. Händler können eine Vielzahl von Kontowährungen auswählen, darunter USD, EUR, GBP und CHF.

Die Standard-Konten unterstützen eine Auswahl an Handelsplattformen, darunter die hauseigene Handelsplattform von ActivTrades sowie die weltweit beliebte MetaTrader 4 und MetaTrader 5-Plattformen. Diese Plattformen bieten eine schnelle Ausführung von Handelsaufträgen und den Zugang zu einer großen Auswahl an technischen Indikatoren und Expert Advisors.

Die empfohlene Mindesteinlage für das Standard-Konto beträgt 100 Euro. Händler sollten jedoch beachten, dass der Handel mit CFDs ein hohes Risiko birgt und dass das Kontoguthaben von Kleinanlegern verloren gehen kann. Händler sollten sicherstellen, dass sie sich mit den Risiken vertraut machen und nur mit Geld handeln, das sie sich leisten können, zu verlieren.

Insgesamt ist das Standard-Konto von ActivTrades eine gute Wahl für erfahrene Trader, die Zugang zu einer breiten Auswahl an Handelsinstrumenten und engen Spreads suchen. Mit einer regulierten Brokerage-Plattform und einer gesetzlichen Einlagensicherung bei Lloyd's of London können Kunden von ActivTrades sicher sein, dass ihre Investitionen geschützt sind.

Professionelles Konto

Das Professional Trader Konto bei ActivTrades bietet ambitionierten und erfahrenen Tradern eine Möglichkeit, ihre Handelsfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben. Im Vergleich zum Standardkonto können professionelle Kontoinhaber höhere Hebelwirkungen und individuelle Handelsbedingungen genießen.

Händler, die ein Professional Trader Konto eröffnen, können größere Positionen im Markt eröffnen und damit potenziell höhere Gewinne erzielen. Darüber hinaus sind enge Spreads und niedrigere Kommissionen oft ein Vorteil für professionelle Kontoinhaber, was zu einer besseren Handelsausführung und geringeren Handelskosten führen kann.

Neben den Vorteilen im Handel bietet ActivTrades den professionellen Kontoinhabern auch einen priorisierten Kundensupport und Zugang zu erweiterten Handelsinstrumenten wie Schneller Ausführung und Dow Jones News-Feed an.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass professionelle Kontoinhaber möglicherweise nicht denselben regulatorischen Schutz wie Retail-Kunden genießen. Daher sollten Kunden sorgfältig prüfen, ob sie die Voraussetzungen für ein Professional Trader Konto erfüllen und ob dieses Konto ihren Handelszielen und Risikotoleranz entspricht.

Insgesamt bietet das Professional Trader Konto bei ActivTrades eine hervorragende Möglichkeit für erfahrene Trader, ihre Handelsmöglichkeiten zu erweitern und ihre Gewinnpotenziale zu optimieren.

Islamisches Konto

Ein islamisches Konto, auch bekannt als "Swap-freies Konto", ist ein spezielles Handelskonto, das von ActivTrades für muslimische Kunden angeboten wird. Wie der Name schon sagt, arbeitet dieses Konto im Einklang mit den Grundsätzen des islamischen Rechts, auch bekannt als Scharia-Gesetz, welches den Handel mit Zinsen verbietet.

Für muslimische Kunden bietet ein islamisches Konto daher den Vorteil, dass keine Zinsen auf Trades erhoben werden. Dies macht den Handel fairer und ethisch korrekter für Kunden, die den Grundsätzen ihrer Religion folgen möchten. Es ist wichtig zu betonen, dass während Zinsen auf Trades vermieden werden, andere Gebühren wie Spread, Provision und Swaps anfallen können.

ActivTrades bietet islamischen Kontoinhabern eine große Auswahl an Handelsinstrumenten wie Forex, Aktien, Rohstoffe und Indizes an. Die Handelsbedingungen basieren auf den gleichen Grundsätzen wie bei anderen Konten, jedoch ohne die Erhebung von Zinsen. Die minimale Einzahlung für ein islamisches Konto beträgt 1.000 USD und das Konto kann in Euro, US-Dollar und GBP geführt werden.

Neben den Handelsbedingungen stellt ActivTrades zudem sicher, dass islamische Kontoinhaber Zugang zu Unterstützung und Schulungsressourcen haben. Der Kundensupport steht rund um die Uhr zur Verfügung und Schulungsmaterialien wie Video-Tutorials, Webinare und eBooks sind in deutscher Sprache verfügbar.

Insgesamt bietet das islamische Konto von ActivTrades muslimischen Kunden die Möglichkeit, ethisch korrekten und zinsfreien Handel durchzuführen. Mit einer breiten Palette von Handelsinstrumenten und einem engagierten Kundenservice können Kunden mit einem islamischen Konto ein optimales Handelserlebnis genießen.

Demo-Konto

Das kostenlose Demokonto von ActivTrades ist eine großartige Möglichkeit für potenzielle Kunden, die Handelsplattformen des Brokers kennenzulernen, ohne dabei finanzielle Risiken einzugehen. Das Demokonto bietet ein virtuelles Guthaben von 10.000 $, mit dem Kunden verschiedene Handelsstrategien proben und den Handel mit verschiedenen Instrumenten kennenlernen können, ohne jegliche Verpflichtungen eingehen zu müssen.

Der Zweck des Demokontos besteht darin, Händler dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu verbessern oder neue Strategien zu testen, ohne dabei ihr eigenes Geld riskieren zu müssen. Das Demokonto steht sowohl Anfängern als auch erfahrenen Tradern zur Verfügung. Es ermöglicht es, verschiedene Handelsinstrumente zu erkunden, ohne dabei echtes Geld einzusetzen, was es besonders attraktiv für potenzielle Kunden macht.

Das Demokonto von ActivTrades bietet verschiedene Funktionen an, die Kunden dabei unterstützen, ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Kunden können zwischen verschiedenen Handelsplattformen wählen, darunter die MT4- und MT5-Plattformen, sowie die hauseigene Plattform von ActivTrades. Zudem bietet das Demokonto die Möglichkeit, verschiedene Handelsstrategien, sowie die Verwendung von technischen Indikatoren auszuprobieren und zu testen.

Das Demokonto kann einfach auf der Webseite des Brokers angemeldet werden und stellt somit eine einfache und schnelle Option zur Verfügung. Das Demokonto kann für einen unbegrenzten Zeitraum genutzt werden und bietet somit eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Handelsfähigkeiten kostenlos zu üben und sich auf den Handel mit echtem Geld vorzubereiten.

Insgesamt bietet das Demo-Konto von ActivTrades eine großartige Möglichkeit für potenzielle Kunden, die Handelsplattformen und Instrumente des Brokers kennenzulernen, ohne dabei ein finanzielles Risiko einzugehen. Es stellt eine effektive Lösung für Kunden dar, die ihre Handelsfähigkeiten verbessern möchten oder neue Handelsstrategien ausprobieren wollen.

Sicherheit und Regulierung von ActivTrades Konten

Als verantwortungsbewusster Online-Broker trägt ActivTrades der Sicherheit und Regulierung seiner Kundenkonten höchste Bedeutung bei. Hierbei handelt es sich um einen zentralen Faktor für alle, die das Vertrauen in ihren Online-Broker stärken möchten. ActivTrades legt daher großen Wert auf die Einhaltung internationaler Standards und Vorschriften, um sicherzustellen, dass seine Kunden stets auf höchstem Niveau geschützt werden. Im Folgenden sind einige Details zu Sicherheit und Regulierung von ActivTrades Konten aufgeführt.

Von der Financial Conduct Authority (FCA) regulierter Broker

Als von der Financial Conduct Authority (FCA) regulierter Broker erfüllt ActivTrades alle gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften, die von der FCA festgelegt wurden. Hierdurch wird eine höhere Sicherheit und Transparenz für Kunden gewährleistet.

Die Regulierung durch die Financial Conduct Authority stellt sicher, dass Broker wie ActivTrades die erforderlichen Standards einhalten. Durch die Einhaltung dieser Standards erhält der Kunde eine zusätzliche Sicherheit und kann sicher sein, dass er mit einem vertrauenswürdigen Unternehmen zusammenarbeitet.

ActivTrades wurde von der FCA für die Einhaltung höchster Standards in Bezug auf Kundenschutz, Geldwäschebekämpfung und Datenverarbeitung geprüft und als sicherer Broker zertifiziert. Somit können Kunden von ActivTrades sicher sein, dass ihr Geld sicher auf treuhänderischen Konten aufbewahrt wird und ihr Broker transparent agiert.

Vorteile für Kunden von einem von der FCA regulierten Broker wie ActivTrades sind unter anderem eine erhöhte Sicherheit in Bezug auf Einlagen und Transaktionen sowie transparente Geschäftsabläufe und der Schutz ihrer persönlichen Daten. Durch die Regulierung wird sichergestellt, dass Unternehmen wie ActivTrades die höchsten Standards in der Branche einhalten und Kunden das Vertrauen gegeben wird, dass sie mit einem seriösen und vertrauenswürdigen Broker zusammenarbeiten.

Keywords: Regulierung, Financial Conduct Authority, ActivTrades, Vorteile, Kunden, Kundenschutz, Geldwäschebekämpfung, Datenverarbeitung, Sicherheit, Transparenz, treuhänderische Konten, Einlagen, Transaktionen, persönliche Daten, seriös, vertrauenswürdig.

Lloyd's of London Versicherungsschutz für Kundengelder

Bei ActivTrades werden Kundengelder durch die renommierte Versicherungsgesellschaft Lloyd's of London geschützt. Dieser Versicherungsschutz bietet den Kunden von ActivTrades zusätzliche Sicherheit im Falle einer Insolvenz des Unternehmens.

Im Falle einer Insolvenz würden die Kundengelder durch den Versicherungsschutz von Lloyd's of London gedeckt. Der Versicherungsschutz beträgt bis zu 1 Million Pfund pro Kunde und bietet somit einen starken Schutz für die Kundengelder.

Aus diesem Schutz ergeben sich wichtige Informationen für die Kunden von ActivTrades. Durch den Versicherungsschutz sind die Kundengelder bei der Insolvenz des Unternehmens in hohem Maße abgesichert. Kunden können somit sicher sein, dass ihre Einlagen durch den Versicherungsschutz geschützt sind.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei der Inanspruchnahme des Versicherungsschutzes möglicherweise Gebühren anfallen können. Kunden sollten daher die genauen Bedingungen des Versicherungsschutzes sorgfältig prüfen, bevor sie sich für eine Inanspruchnahme entscheiden.

Insgesamt bietet der Versicherungsschutz durch Lloyd's of London den Kunden von ActivTrades wichtige Sicherheit für ihre Einlagen. Durch die hohen Standards und den starken Schutzmechanismus von Lloyd's of London können Kunden von ActivTrades sicher sein, dass ihre Kundengelder in guten Händen sind.

Sichere Online-Handelsumgebung

ActivTrades bietet seinen Kunden eine sichere Online-Handelsumgebung an. Dies ist von höchster Wichtigkeit, da Kunden dieser Online-Broker-Plattform vertrauliche Informationen und ihr Geld anvertrauen. Aus diesem Grund hat ActivTrades umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die privaten Daten seiner Kunden und ihr Geld zu jeder Zeit geschützt sind.

Bei ActivTrades haben Kunden die Gewissheit, dass ihre privaten Daten sicher sind. Die Plattform verwendet eine sichere SSL-Verschlüsselung, um die Übertragung der Daten zu schützen. Informationen, die auf der ActivTrades-Plattform ausgetauscht werden, sind durch eine solche Verschlüsselung geschützt, um eine unerlaubte Weitergabe von Informationen an Dritte zu verhindern.

Neben der SSL-Verschlüsselung setzt ActivTrades auch andere Online-Sicherheits-Tools ein. Der Broker hat mehrere Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um sicher zu stellen, dass alle Konten sicher sind. Dadurch werden online-generierte Identitätsbetrügereien und andere Formen von Cyber-Attacken verhindert.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Schutz des Geldes seiner Kunden. ActivTrades verwendet einen strengen Sicherheitsprozess, der dafür sorgt, dass Kundengelder getrennt von den Unternehmensfinanzen aufbewahrt werden. Sollte es zu einem Fall kommen, der das Unternehmen insolvent macht, sind somit die Kundengelder sicher.

Abschließend ist zu betonen, dass die SSL-Verschlüsselung als wichtige Methode eingesetzt wird, um die Integrität der Handelsplattform und der Geschäftstransaktionen während des Handelsvorgangs zu gewährleisten. Kunden von ActivTrades können sich somit darauf verlassen, dass sie in einer sicheren Online-Handelsumgebung handeln, in der ihre privaten Daten und ihr Geld sicher sind.

Unser Fazit zur ActivTrades Mindesteinlage

ActivTrades, ein führender Online-Broker, bietet seinen Kunden verschiedene Kontotypen an, die den Bedürfnissen von ambitionierten und professionellen Tradern gerecht werden. Eine niedrige Mindesteinlage von nur 100 Euro ermöglicht es auch kleineren Anlegern, in den Handel mit CFDs einzusteigen.

Die Vorteile einer niedrigen Mindesteinlage liegen auf der Hand. Trader können mit relativ geringem Kapitaleinsatz in den globalen Finanzmarkt einsteigen und erfahren, wie der Handel mit CFDs funktioniert. Darüber hinaus gibt es bei ActivTrades eine große Auswahl an handelbaren Instrumenten, niedrigen Spreads und einer hauseigenen Handelsplattform, die eine schnelle Ausführung von Trades ermöglicht.

ActivTrades bietet eine breite Palette von Kontotypen an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Tradern gerecht zu werden. Ein Anleger kann zwischen einem Standardkonto, einem fortgeschrittenen Konto oder einem professionellen Konto wählen. Ein professionelles Aktienkonto steht auch zur Verfügung, das speziell für den Handel mit Aktien-CFDs konzipiert ist.

Das Standardkonto ist für den durchschnittlichen Trader gedacht und bietet die Möglichkeit, mit niedrigen Spreads und einem maximalen Hebel von 1:30 zu handeln. Das fortgeschrittene Konto bietet eine größere Auswahl an Instrumenten, technischen Indikatoren und einem maximalen Hebel von 1:400. Der höchste Kontotyp, das professionelle Konto, bietet noch niedrigere Spreads, höhere Hebel und Zugang zu speziellen Funktionen wie dem Handel mit Expert Advisors.

Damit ein Trader den Handel mit CFDs bei ActivTrades starten kann, muss er die Anforderungen erfüllen, die der Broker setzt. Dies beinhaltet die Durchführung eines geeigneten Kundenbewertungsverfahrens sowie das Lesen und Verständnis des Risiko-Offenlegungsdokuments.

ActivTrades bietet seinen Kunden eine transparente Preisstruktur. Es gibt keine Provisionen auf Trades, sondern nur enge Spreads, die dem Kunden angeboten werden. Zusätzlich zu den Spreads können jedoch Swap-Gebühren anfallen, wenn eine Position über Nacht gehalten wird.

ActivTrades ist ein regulierter Broker und unterliegt der Aufsicht der Financial Conduct Authority (FCA) und der Einlagensicherung von Lloyds of London. Der Schutz der Kundengelder ist daher gewährleistet, da diese sicher von den Unternehmensfinanzen getrennt aufbewahrt werden.

Unser Fazit ist, dass ActivTrades ein seriöser und sicherer Broker ist, der eine breite Palette von Kontotypen und ein benutzerfreundliches Handelserlebnis mit niedrigen Spreads bietet. Eine niedrige Mindesteinlage macht den Einstieg in den Handel mit CFDs für Anleger mit geringem Kapital möglich.

FAQ - Häufige Fragen Unser Fazit zur ActivTrades Mindesteinlage

1. Wie hoch ist die Mindesteinlage bei ActivTrades?

Die Mindesteinlage bei ActivTrades beträgt lediglich 100 Euro, was es auch kleineren Anlegern ermöglicht, in den Handel mit CFDs einzusteigen.

2. Welche Vorteile bietet eine niedrige Mindesteinlage?

Eine niedrige Mindesteinlage ermöglicht es den Tradern, mit relativ geringem Kapitaleinsatz in den globalen Finanzmarkt einzusteigen und zu erfahren, wie der Handel mit CFDs funktioniert. Zudem bieten viele Broker, darunter auch ActivTrades, eine große Auswahl an handelbaren Instrumenten, niedrigen Spreads und hauseigene Handelsplattformen, die eine schnelle Ausführung von Trades ermöglichen.

3. Welche Kontotypen bietet ActivTrades an?

ActivTrades bietet seinen Kunden verschiedene Kontotypen an. Ein Anleger kann zwischen einem Standardkonto, einem fortgeschrittenen Konto oder einem professionellen Konto wählen.

4. Was sind die Anforderungen für die Eröffnung eines Kontos bei ActivTrades?

Um ein Konto bei ActivTrades eröffnen zu können, muss der Trader ein geeignetes Kundenbewertungsverfahren durchführen und das Risiko-Offenlegungsdokument lesen und verstehen.

5. Wie hoch ist der maximale Hebel bei ActivTrades?

ActivTrades bietet seinen Kunden verschiedene Kontotypen mit unterschiedlichen maximalen Hebeln an. Das Standardkonto hat einen maximalen Hebel von 1:30, das fortgeschrittene Konto einen maximalen Hebel von 1:400 und das professionelle Konto einen höheren Hebel.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
144 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
ActivTrades
3
IG (IG Markets)
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
IG (IG Markets)

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel

ActivTrades Erfahrungen

3
IG (IG Markets)
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel

IG Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

XTB-Online-Investing.png
wh-selfinvest-sitesponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
ActivTrades
3
IG (IG Markets)
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
IG (IG Markets)

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich