Broker-Bewertungen.de

Aktien Broker Vergleich und Test

broker-bewertungen.de

Aktien Broker Vergleich und Test

Den besten Aktien Broker zu finden ist nicht immer leicht.
Auf Broker-Bewertungen.de finden Sie einen Vergleich aller großen Aktien Broker sortiert nach Broker Typ, Regulierung, Trading Plattform und Einzahlungsmethoden.
Dabei finden Sie zu jedem Broker User Bewertungen von echten Tradern, um ihnen die Suche zu erleichtern.

Von Tradern am besten bewertete Aktien Broker

Broker Min. Einzahlung Berichte Bewertung Regulierung Details
5000 EUR 3
BaFin Actior Erfahrungen
100 EUR 125
FCA, BaFin ActivTrades Erfahrungen
200 EUR 91
Mifid Admiral Markets Erfahrungen
100 EUR 12
IFSC AvaTrade Erfahrungen
5000 EUR 14
FMA, OeNB Brokerjet Erfahrungen
2000 EUR 2
BaFin CFX-Broker Erfahrungen
keine 111
BaFin, FCA CMCMarkets Erfahrungen
keine 16
BaFin Comdirect Erfahrungen
keine 21
BaFin Consorsbank Erfahrungen
keine 19
BaFin DAB Bank Erfahrungen
- 1
- Daoe Bankhaus Jungholz Erfahrungen
10.000 EUR 0
- Daytradeaustria Erfahrungen
500 EUR 1
- Deltaindex Erfahrungen
100 USD 0
FSC, FCA Deltastock Erfahrungen
keine 2
Consob Directa Erfahrungen
keine 2
BaFin DKB (Deutsche Kreditbank AG) Erfahrungen
- 0
- Etrade Financial Erfahrungen
keine 12
FCA ETXCapital Erfahrungen
25 USD 2
CySEC, BaFin Finexo Erfahrungen
keine 83
BaFin Flatex Erfahrungen
200 EUR 46
FCA FXFlat Erfahrungen
500 USD 19
FCA, CySEC FxPro Erfahrungen
2000 EUR 10
- GCITrading Erfahrungen
keine 92
BaFin, FCA GKFX Erfahrungen
1000 EUR 3
BaFin Hanseatic-Brokerhouse Erfahrungen
keine 4
FMA Hellobank Erfahrungen
keine 144
BaFin, FCA IG (IG Markets) Erfahrungen
keine 4
BaFin ING-DiBa Erfahrungen
1000 EUR 2
BaFin, FCA IS-Trading Erfahrungen
500 EUR 3
- JFD Brokers Erfahrungen
100 USD 24
CySEC, BaFin, FCA, MiFID LiteForex Erfahrungen
4000 EUR 32
BaFin, FCA Lynx Broker Erfahrungen
250 USD 12
CySEC, BaFin Markets Erfahrungen
1 USD 3
- MasterForex Erfahrungen
keine 5
BaFin maxblue Erfahrungen
400 USD 1
NFA, CFTC MBTrading Erfahrungen
keine 2
BaFin Onvista-Bank Erfahrungen
100 EUR 105
FCA Plus500 Erfahrungen
10.000 EUR 22
FCA Saxobank Erfahrungen
keine 23
BaFin SBroker (Sparkasse) Erfahrungen
10.000 EUR 0
BaFin Sino Erfahrungen
5.000 EUR 1
FINMA, PolyReg SwissDirekt Erfahrungen
keine 39
BaFin TargoBank Erfahrungen
keine 0
CySEC Tradenet Erfahrungen
100 EUR 73
FCA Trading 212 Erfahrungen
- 0
BaFin Trading-House Erfahrungen
250 Euro 4
FCA Valutrades Erfahrungen
2500 EUR 0
BaFin Varengold Erfahrungen
2500 EUR 60
BaFin, CSSF WHSelfinvest Erfahrungen
500 EUR 34
KNF/PFCA X-Trade-Brokers (xtb) Erfahrungen

Aktien Broker Vergleich

Insbesondere in den vergangenen Jahren hat sich der Aktienmarkt in Deutschland prächtig entwickelt. Der DAX konnte mittlerweile nicht nur die historische Marke von 10.000 Punkten deutlich überschreiten, sondern notiert inzwischen sogar bei über 12.000 Punkten. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Anleger am verzinslichen Kapitalmarkt nur noch eine geringe Anzahl von Alternativen finden, da die Zinsen ein extrem niedriges Niveau eingenommen haben. Daher interessieren sich immer mehr Privatanleger für ein Investment in Wertpapiere, wobei insbesondere Aktien favorisiert werden.

Dabei gibt es verschiedenen Möglichkeiten von den Kurschwankungen von Aktien zu profitieren. Entweder man Kauft die Aktie physisch oder erwirbt ein Derivat wie beispielsweise einen CFD (Contracts for Difference) oder ein Zertifikat auf die jeweilige Aktie. Beim Aktienhandel mit CFDs kann der Händler dabei sowohl von steigenden, als auch von fallenden Kursen der Aktie profitieren.Bevor Sie jedoch zum ersten Mal Aktien oder andere Wertpapiere erwerben können, müssen Sie ein entsprechendes Depot eröffnen. Ein sogenanntes Wertpapier- bzw. Aktiendepot lässt sich einerseits bei den meisten Filialbanken und Direktbanken eröffnen, andererseits gibt es aber auch die Möglichkeit, sich für spezielle Online-Broker zu entscheiden. Sogenannte Aktien Broker haben sich darauf spezialisiert, den Handel mit Wertpapieren anzubieten.

Aktien Broker Vergleich hilft bei der Auswahl


Vor der Eröffnung des Wertpapierdepots sollten Sie sich zunächst einmal kurz mit den Vor- und Nachteilen auseinandersetzen, die es bei Filialbanken, Direktbanken und Aktienbrokern gibt. Der größte Vorteil der Filialbanken besteht sicherlich darin, dass eine umfangreiche Wertpapierberatung stattfinden kann. Wer sich also beispielsweise kaum oder noch gar nicht mit Aktien und anderen Wertpapieren auskennt, der wird häufig sicherlich gerne eine derartige Beratung in Anspruch nehmen. Bei vielen Tradern ist es hingegen so, dass diese sich bereits mit dem Handel von Aktien auskennen und daher bei der Wahl des Anbieters vor allen Dingen Wert auf gute Leistungen, günstige Konditionen und Sicherheit legen. Zwar bieten auch Direktbanken in vielen Fällen günstige Konditionen an, jedoch trifft dies auf Online-Broker ebenfalls zu. Diese können sich darüber hinaus dadurch auszeichnen, dass das Angebot wirklich nahezu ausschließlich auf den Handel mit Wertpapieren konzentriert ist. Daher gibt es insbesondere bei der Handelsplattform oftmals Leistungen und Funktionen, die Sie bei Direktbanken so nicht vorfinden. Haben Sie sich grundsätzlich für einen Aktien Broker entschieden, dann geht es im zweiten Schritt darum, durch einen Aktien Broker Vergleich den besten Anbieter ausfindig zu machen.

Für den Aktien Broker Vergleich sollte Zeit investiert werden


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie in der Praxis einen Aktien Broker Vergleich durchführen können. Eine Variante besteht sicherlich darin, verschiedene Online-Rechner zu nutzen, bei denen die wichtigsten Konditionen der unterschiedlichen Online-Broker miteinander verglichen werden könnten. Diese Vergleichsvariante hat allerdings den Nachteil, dass nahezu ausschließlich die Handelskonditionen gegenübergestellt werden können. Auf weitere wichtige Punkte, wie zum Beispiel Handelsplattform, Leistungen, Services und weitere Eigenschaften, kann hingegen in einem derartigen Konditionsvergleich nicht eingegangen werden. Aus diesem Grund halten auch wir es für empfehlenswert, dass Sie den Vergleich eben nicht nur auf die Konditionen der Aktien Broker beschränken, sondern sich noch mit weiteren Details beschäftigen. Zu diesem Zweck bieten wir ihnen auf broker-bewertungen.de eine Übersicht aller großen Aktien Broker inklusive Erfahrungsberichten von Tradern zu vielen Aktien Brokern an. Dabei beinhalten die Informationen beinhalten nicht nur die wichtigsten Konditionen, sondern darüber hinaus noch die angebotenen Handelsplattformen, die Leistungen des Brokers, der Kundenservice und das gesamte Angebot von A bis Z.

Hilfreich ist es in jedem Fall, dass Sie die für Sie wichtigsten Vergleichspunkte im Kopf haben, wenn Sie die unterschiedlichen Aktien Broker gegenüberstellen. Aus unserer Sicht sollten Sie dabei insbesondere auf die folgenden Punkte achten, wenn Sie die verschiedenen Broker gegenüberstellen:

  • Handelsplattform
  • Sicherheit und Regulierung
  • Depotgebühren
  • Transaktionskosten / Ordergebühren
  • Kundenservice
  • zusätzliche Leistungen
  • Angebot an handelbaren Produkten
  • Stabilität der Handelsplattform
  • Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Diese und weitere Punkte können definitiv dabei helfen, dass Sie möglichst schnell und zielgerichtet einen Aktien Broker Vergleich durchführen und auf diese Weise den für ihre Bedürfnisse besten Aktien Broker zu finden.

Handelsplattform auch bei Aktienbrokern von Bedeutung


Die Handelsplattform ist aus Sicht vieler Anleger und Trader insbesondere dann von großer Bedeutung, wenn man mit Devisen oder CFDs handeln möchte. Tatsächlich spielt die Trading-Plattform aber durchaus auch dann eine Rolle, wenn Sie sich für einen Aktien Broker entscheiden und demzufolge mit Wertpapieren handeln möchten. Zwar kommt es beim Aktienhandel meistens nicht auf eine Reaktionsfähigkeit von wenigen Sekunden an, es sei denn, Sie führen sogenannte Arbitragegeschäfte durch. Trotzdem ist es natürlich wichtig, dass Sie sich gut auf der Handelsplattform zurechtfinden. So sollte die Plattform übersichtlich gestaltet sein und Ihnen die Möglichkeit geben, alle wichtigen Leistungen und Funktionen nutzen zu können.

Ein wichtiger Punkt ist in dem Zusammenhang sicherlich die Depotverwaltung, indem Sie beispielsweise abgeschlossene oder offene Orders einsehen können. Immer mehr Trader wünschen sich ebenfalls funktionale Chartfunktionen, indem beispielsweise die Kursverläufe möglichst vieler Aktien dargestellt und betrachtet werden können. Realtime-Kurse gehören mittlerweile aus unserer Sicht ebenfalls zu einer professionellen und gut ausgestatteten Handelsplattform, sodass Sie auf diesen Punkt ebenfalls achten sollten. Falls Sie auch von unterwegs aus handeln möchten, wäre es natürlich wichtig, dass die Handelsplattform als mobile Variante zur Verfügung gestellt wird.

Sicherheit und Regulierung


Bei Weitem nicht alle Trader, die sich für einen Aktien Broker entscheiden, möchten mit den Wertpapieren nur kurzfristig spekulieren. Stattdessen gibt es immer mehr Kunden, die mittel- oder langfristig in Aktien oder sonstige Wertpapiere investieren möchten. Insbesondere vor dem Hintergrund steht die Sicherheit beim jeweiligen Broker durchaus im Vordergrund. Heutzutage gibt es nur noch sehr wenige Online-Broker, die nicht von einer staatlichen Aufsichtsbehörde reguliert werden. Trotzdem sollten Sie beim Aktien Broker Vergleich durchaus darauf achten, ob und seit wann eine Regulierung vorgenommen wird. Diese trägt nämlich nicht unerheblich zur Sicherheit des Anbieters bei. Ferner sollten Sie hinsichtlich eines sicheren und fairen Handels darauf achten, dass wichtige Daten nur verschlüsselt übertragen werden. Die meisten Broker geben dazu einen Hinweis, indem auf der Webseite beispielsweise aufgeführt wird, dass Daten ausschließlich über eine gesicherte SSL-Verbindung übertragen werden. Im optimalen Fall gibt es zudem eine Einlagensicherung, sodass die Guthaben auf Ihrem Verrechnungskonto, welches zum Aktiendepot gehört, beispielsweise bis zu 20.000 oder sogar 100.000 Euro geschützt sind.

Depotgebühren: Immer mehr Broker verzichten auf fixe Gebühren


Ein wesentlicher Vergleichspunkt sind bei nahezu jedem Aktien Broker Vergleich natürlich die Kosten und Gebühren, die für den Trader einzukalkulieren sind. Im Bereich der Gebühren gibt es im Wesentlichen zwei Faktoren, nämlich zum einen die Depotgebühren und zum anderen die Transaktionskosten, die beim Handel mit Aktien anfallen. Bei den Depotgebühren hat es in der Vergangenheit eine erfreuliche Entwicklung gegeben. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass mittlerweile immer mehr Online-Broker auf eine Berechnung der Depotgebühren verzichten. Meistens fällt inzwischen keine fixe Depotgebühr mehr an, was allerdings manchmal an eine Bedingung geknüpft ist. So verzichten manche Aktien Broker beispielsweise nur dann auf die Depotgebühren, falls der Trader zum Beispiel monatlich mindestens eine Order beauftragt. Andere Broker hingegen möchten vom Trader stets ein bestimmtes Mindestguthaben auf dem Verrechnungskonto haben, um auf die Depotgebühren zu verzichten. Bei diesem Vergleichspunkt sollten Sie also darauf achten, ob der Broker prinzipiell auf die Gebühren verzichtet oder dies nur unter bestimmten Bedingungen der Fall ist.

Transaktionskosten: Ein wichtiger, aber nicht immer unkomplizierter Vergleichspunkt


Einer der wohl wichtigsten Vergleichspunkte ist aus unserer Sicht bei jedem Aktien Broker Vergleich die Gebühr, die meistens als Ordergebühr oder auch als Transaktionskosten bezeichnet wird. Konkret handelt es sich um die Kosten, die immer dann anfallen, wenn Aktien gekauft oder verkauft werden, also ein Handelsauftrag erteilt wird. Der Vergleich ist in diesem Punkt leider nicht immer ganz einfach, was insbesondere an den diversen Gebührenmodellen liegt, welche die einzelnen Aktien Broker veranschlagen. In erster Linie sind es die folgenden drei Varianten, die im Bereich der Transaktionskosten am Markt vorzufinden sind:

  • Order-Flat, also eine ein Festpreis pro Order
  • Gebühr ist abhängig vom gehandelten Gegenwert, beispielsweise ein Prozent des Gegenwertes
  • Paket über beispielsweise 50 Orders zum Festpreis

Wie an der obigen Auflistung zu erkennen ist, gibt es einige unterschiedliche Varianten, was die Transaktionskosten und Ordergebühren angeht. Hier sollten Sie das für sich persönlich beste Modell auswählen. Möchten Sie beispielsweise anfangs nur relativ selten handeln, bietet sich natürlich kein Paket mit beispielsweise 50 Orders an, sondern Sie sollten dann auf ein Modell zurückgreifen, welches eine Order-Flat beinhaltet. Gehören Sie hingegen zu den sogenannten Heavy-Tradern, bietet es sich sicherlich an, ein Order-Paket zu erwerben und demzufolge von einem Rabatt pro Order zu profitieren.


Kundenservice: gute Erreichbarkeit und schneller Reaktionsfähigkeit


Auch beim Aktien Broker Vergleich spielt der Kundenservice für immer mehr Anleger und Trader eine wichtige Rolle. Heutzutage wird erwartet, dass die Mitarbeiter mindestens während der Börsenöffnungszeiten in Deutschland bzw. bis zum Börsenschluss in den USA erreichbar sind. Dies bedeutet, dass der Kundensupport im besten Fall von 9 Uhr morgens bis 22 Uhr am Abend zur Verfügung stehen. Die gute Erreichbarkeit sollte auch dadurch gewährleistet werden, dass es verschiedene Kontaktmöglichkeiten gibt. Daher sollten Sie beim Vergleich durchaus darauf achten, dass Sie den Kundenservice auf direktem Wege kontaktieren können, beispielsweise per Telefon oder Live-Chat. Ausschlaggebend für einen guten Kundenservice ist aber nicht nur die Erreichbarkeit, sondern darüber hinaus sollten keine lange Wartezeiten bestehen. Antworten auf Fragen sollten fachlich korrekt sein und es ist sicherlich kein Qualitätsmerkmal, wenn beispielsweise Anfragen per E-Mail nahezu ausschließlich mit Standard-Mails beantwortet werden. Falls Sie sich für einen im Ausland ansässigen Aktien Broker entscheiden, sollten Sie zudem darauf achten, dass der Kundenservice auch in Ihrer Sprache verfügbar ist.


Zusätzliche Leistungen: Demokonto, automatischer Handel & Co.


Da sich die Leistungen der verschiedenen Aktien Broker immer weiter annähern, ist letztendlich immer häufiger ausschlaggebend, welche Extras und zusätzliche Services der jeweilige Broker anbieten kann. Beim Aktien Broker Vergleich spielen daher Zusatzleistungen ebenfalls häufig eine Rolle. Dabei kann es sich zum Beispiel um ein Bonus- oder Prämienprogramm handeln, sodass Anleger und Trader durch fleißiges Handeln beispielsweise sogenannte Free-Trades erarbeiten können. Auch eine umfangreiche Handelsplattform, die mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist, wird gerne angeboten. Darüber hinaus gibt es bei Aktien Brokern immer wieder Prämien oder einen Bonus für Neukunden, der einen Anreiz geben soll, sich für diesen Broker zu entscheiden.


Handelbare Produkte: Große Vielfalt ist erwünscht


Der Begriff Aktien Broker ist sicherlich etwas umgangssprachlich, denn bei nahezu allen Anbietern aus diesem Bereich können natürlich nicht nur Aktien, sondern noch andere Finanzprodukte gehandelt werden. Dazu zählen vor allen Dingen Fonds, Anleihen und auch Derivate, wie zum Beispiel Futures und Optionen. Bei manchen Online-Brokern haben Trader heute sogar die Möglichkeit, neben Aktien und den angesprochenen Derivaten auch CFDs zu handeln. Sie sollten also darauf achten, dass der Broker wirklich die Finanzprodukte anbietet, die Sie gerne handeln möchten. Dabei kann natürlich die Anzahl der handelbaren Produkte zu einem nicht unwichtigen Vergleichskriterium werden. Zudem gibt es zwischen den Brokern häufig größere Differenzen in der Hinsicht, an welchen bzw. wie vielen Börsen gehandelt werden kann.

Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader und Reviews


Beim Aktien Broker Vergleich gibt es noch ein weiteres Hilfsmittel, welches sehr effektiv ist, bisher aber noch nicht von allzu vielen Anlegern und Tradern genutzt wird. Gemeint sind Erfahrungsberichte anderer Kunden und vor allem professionelle Reviews, wie auch wir sie auf unserer Webseite kostenlos zum Abruf bereitstellen. Der große Vorteil dieser Erfahrungs- und Testberichte ist, dass auf viele Details zum jeweiligen Broker eingegangen wird. Sie finden dort nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Konditionen, sondern es werden auch Leistungen des Brokers bewertet und Sie sehen, ob der Broker wirklich hält was die Konditionen versprechen. Darüber hinaus wird detailliert auf die angebotene Handelsplattform eingegangen, der Kundenservice wird unter die Lupe genommen und zur Sicherheit gibt es ebenso fast immer einige Anmerkungen. Darüber hinaus ist es grundsätzlich immer hilfreich, wenn man Berichte von Tradern lesen kann, die ihrerseits bereits Erfahrungen mit den Brokern gesammelt haben. Solche Erfahrungsberichte sind oftmals aussagekräftiger als der Vergleich einiger Konditionen, da Sie sich so ein sehr gutes Gesamtbild über den jeweiligen Anbieter machen können.

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich zu den wichtigsten Aktien Brokern Erfahrungsberichte und natürlich auch unsere Testberichte durchzulesen. Zudem geben wir Ihnen die gerne die Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen und Ihre Erfahrungen über ihren Broker mit anderen Tradern zu teilen und ihnen so bei ihrer Suche nach dem besten Aktien Broker zu helfen.