Broker-Bewertungen.de

Support und Widerstand Forex Strategie

broker-bewertungen.de

Trading von Widerständen und Unterstützungsbereichen

Das Trading von Widerständen und Unterstützungsbereichen ist ein weit verbreitetes System beim Forex-Handel.Die Basis bilden dabei Unterstützungs- und Widerstandsebenen im Chartmuster der Forexpaare, oder des gehandelten Wertes allgemein. Durchbricht der Kurs dabei eine dieser Ebenen, kann man darauf spekulieren, dass ein aktueller Trend gebrochen ist und sich ein Richtungswechsel ankündigt. Für den Handel von Widerstands- und Unterstützungsbereichen benötigt man prinzipiell keine Indikatoren. Es müssen lediglich (wenn auch nur imaginäre) Linien, die die jeweiligen Widerstands- und Unterstützungsbereiche markieren in den Chart eingezeichnet werden.

Vorteile dieser Strategie

Stop-Loss Marken können sehr gut definiert werden

der Handel von Widerständen und Unterstützungen hat eine relativ hohe Erfolgsquote

Nachteile dieser Strategie

Take-Profit Marken sind nicht immer klar definierbar

Anwendung der Strategie

Das Trading von Widerstands- und Unterstützungsbereichen kann auf alle Werte und in allen Zeitebenen angewendet werden.

  1. Unterstützungsbereiche sind Bereiche, in denen der Kurs 2 oder mehrmals sein Tief erreicht, es aber nicht weiter durchbricht. Diese Tiefs bilden dabei eine mehr oder weniger gerade horizontale Linie.
  2. Widerstandsbereiche sind Bereiche, in denen der Kurs 2 oder mehrmals sein Hoch berührt, jedoch kein neues Hoch markiert. Diese Hochs bilden eine mehr oder weniger gerade horizontale Linie.
  3. Eine Konsolidierung ist ein Zeitraum, in dem der Kurs keinem Trend folgt. In dieser Phase bilden sich meist Widerstandsbereiche mit relativ kleinen Chartbalken.
  4. Durchbricht der Kurs einen Unterstützungsbereich, signalisiert dies ein Short-Signal.
  5. Durchbricht der Kurs einen Widerstandsbereich, signalisiert dies ein Long-Signal.
  6. Der Stop-Loss wird dabei auf das Hoch der letzen Candle (bei Short-Positionen) oder auf das Tief letzen Candle (bei Short-Positionen) vor dem Durchbruch festgelegt.

Der Take-Profit kann wahlweise relativ zum Stop-Loss oder als Trailing-Stop gesetzt werden.

Beispiel:

Support Widerstand Strategie

Support Strategie

In beiden Beispielen sieht man eine Konsolidierung. In dieser Konsolidierung werden die Unterstützungen/Widerstände in einem relativ kurzen Zeitraum mehrmals getestet aber vorerst nicht durchbrochen. Der Stop-Loss wird jeweils nah an den Einstiegspunkt gelegt. Der Take-Profit kann bei diesen Einstiegen aber nicht genau gesetzt werden. Aber ein Risiko/Gewinn Verhältnis von 1:2 wäre in beiden Fällen leicht erreicht worden. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Unterstützungen und Widerstände ich Chart zu finden, gibt es auch Indikatoren für den MetaTrader, die dies für Sie übernehmen.





Warnung:

Die Verwendung der Forex Strategien erfolgt auf eigene Gefahr. Broker-Bewertungen.de stellt seinen Besuchern diese kostenlos zur Verfügung und ist nicht für eventuelle Verluste, die durch die Nutzung der Forex Strategien entstehen verantwortlich. Bitte testen Sie alle Strategien vorher ausführlich auf Demokonten, bevor Sie diese auf einem Echtgeld-Konto anwenden.

Support und Widerstand Forex Strategie als PDF speichern Support und Widerstand Forex Strategie als PDF speichern