undefined / 5

()

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Broker Blog

Die 10 besten Trading Apps im Vergleich: Aktien und ETFs Kaufen leicht gemacht

Die 10 besten Trading Apps im Vergleich: Aktien und ETFs Kaufen leicht gemacht

Die 10 besten Trading Apps im Test: Aktien und ETFs Kaufen Leicht Gemacht

In der heutigen Zeit gibt es eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Trading Apps auf dem Markt, die Anlegern die Möglichkeit geben in die verschiedensten Märkte zu investieren und jeweils unterschiedliche Funktionen und Vorteile bieten. Bei einem Vergleich der besten Trading Apps gibt es eine Vielzahl von Kriterien zu berücksichtigen, um die jeweils beste Trading App für jeden Anleger zu finden.

Selbst für erfahrene Anleger kann die Wahl der richtigen Trading-App daher eine Herausforderung darstellen. Mit der ständig wachsenden Anzahl an verfügbaren Optionen ist es schwierig, die besten Trading-Apps zu identifizieren, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen. In diesem Artikel vergleichen wir die Top Trading-Apps, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen und erfolgreich in den Handel mit Wertpapieren einzusteigen.

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
150 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Inhalt:

  1. Trading Apps werden immer beliebter
  2. Warum immer mehr Menschen in Aktien und Wertpapiere investieren
  3. Trading Apps auch für ETF-Sparer interessant
  4. Vorteile & Nachteile von Trading Apps auf einen Blick
  5. Die bekanntesten Trading Apps im Vergleich
  6. Welches sind die besten Trading-Apps für Anfänger?
  7. Welche ist die beste Trading Apps nach Bewertungen von Anlegern?
  8. Achtung: Höheres Risiko bei Investitionen in komplexe Instrumente wie Kryptowährungen
  9. Fazit zum Vergleich der besten Trading Apps im Test
  10. FAQ - Häufige Fragen zum den besten Trading Apps

Trading Apps werden immer beliebter

Der Einsatz von Trading Apps wird immer beliebter, da sich immer mehr Menschen für den Handel mit Wertpapieren interessieren. Diese Apps ermöglichen es den Benutzern, bequem von ihrem Smartphone oder Tablet aus in den Handel einzusteigen und ihre Investitionen zu verwalten. Durch den einfachen Zugang zu aktuellen Marktdaten und Charts können Anleger ihre Entscheidungen in Echtzeit treffen und ihre Portfolios überwachen. Darüber hinaus bieten Trading Apps oft eine Vielzahl von Funktionen wie Anlagestrategien, Alarme für Kursänderungen und die Möglichkeit, mit anderen Händlern zu interagieren. Sie bieten auch eine benutzerfreundliche Schnittstelle, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Händler geeignet ist. Ein weiterer Grund für die steigende Beliebtheit von Trading Apps ist die Möglichkeit, mit geringen Beträgen zu beginnen. Viele Apps ermöglichen es den Benutzern, bereits mit kleinen Investitionen in den Markt einzusteigen, was es auch für Menschen mit begrenztem Kapitalzugang ermöglicht, von den Vorteilen des Handels zu profitieren. Insgesamt bieten Trading Apps eine bequeme und zugängliche Möglichkeit, in den Wertpapierhandel einzusteigen und sind daher für viele immer attraktiver geworden.

Was macht eine gute Trading-App aus?

Eine gute Trading-App zeichnet sich durch die folgenden Merkmale aus:

Benutzerfreundlichkeit ist dabei von größter Bedeutung. Die App sollte einfach zu bedienen sein, auch für Anfänger, und eine intuitive Navigation sowie konfigurierbare Einstellungen bieten. Zudem sollte die App sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktops reibungslos funktionieren.

Sicherheit ist ein weiteres wichtiges Merkmal. Die App sollte über eine starke Verschlüsselung verfügen, um die persönlichen und finanziellen Daten der Benutzer zu schützen. Zudem sollten Transaktionen sicher abgewickelt werden können, idealerweise über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Eine gute Auswahl an Wertpapieren ist entscheidend. Die App sollte eine breite Palette an Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds und anderen handelbaren Instrumenten bieten. Sie sollte auch Zugang zu verschiedenen Börsenplätzen weltweit ermöglichen.

Analysefunktionen sind ebenfalls von großer Bedeutung. Die App sollte Tools und Charts zur technischen und fundamentalen Analyse anbieten, um Benutzern bei ihren Investmententscheidungen zu helfen. Das Vorhandensein von Echtzeit-Marktdaten und Nachrichten ist ebenfalls wichtig.

Ein guter Kundenservice rundet das Gesamtpaket ab. Die App sollte eine schnelle und zuverlässige Unterstützung bei Fragen oder Problemen bieten. Dies kann über einen Live-Chat, eine Telefonhotline oder E-Mail erfolgen. Eine umfassende Wissensdatenbank oder Schulungsmaterialien sind ebenfalls von Vorteil.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine gute Trading-App durch Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, eine breite Auswahl an Wertpapieren, umfangreiche Analysefunktionen und einen effektiven Kundenservice gekennzeichnet ist.

Warum immer mehr Menschen in Aktien und Wertpapiere investieren

Immer mehr Menschen interessieren sich für Investitionen in Aktien und Wertpapiere. Diese wachsende Beliebtheit kann auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden. Einer der Hauptgründe ist die Suche nach Möglichkeiten, ihr Geld gewinnbringend anzulegen und so ihr Vermögen zu steigern. In Zeiten niedriger Zinsen auf Spar- und Girokonten sowie Anleihen sind Aktien und Wertpapiere attraktive Alternativen, um eine höhere Rendite zu erzielen.

Zudem hat die Digitalisierung eine wesentliche Rolle bei der Zunahme von Investitionen in Aktien und Wertpapiere gespielt. Dank neuer technologischer Entwicklungen sind Finanzmärkte und Investitionsmöglichkeiten über das Internet leicht zugänglich geworden. Aktien Broker und Plattformen ermöglichen es Anlegern, schnell und einfach in Aktien zu investieren, ohne dass sie auf den Rat von traditionellen Banken angewiesen sind.

Darüber hinaus hat die Vorstellung, am Wachstum und Erfolg von Unternehmen beteiligt zu sein, viele Menschen dazu verleitet, in Aktien zu investieren. Die Dynamik des Aktienmarktes und die Möglichkeit, an Kursgewinnen zu partizipieren, haben einen gewissen Reiz für Investoren. Insbesondere junge Anleger sind an der Idee interessiert, einen Teil ihres Vermögens in aussichtsreiche Unternehmen zu investieren und dadurch sowohl finanzielle als auch persönliche Gewinne zu erzielen.

Insgesamt ist die steigende Zahl von Menschen, die in Aktien und Wertpapiere investieren, ein Zeichen für das wachsende Interesse an Vermögensaufbau und die Nutzung neuer Technologien. Es wird sich zeigen, ob dieser Trend weiterhin anhält und welche Auswirkungen dies auf die Finanzmärkte und die Gesellschaft insgesamt haben wird.

Risiken und Chancen beim Handel mit Aktien und Wertpapieren

Der Handel mit Aktien und Wertpapieren birgt sowohl Risiken als auch Chancen. Einer der größten Risikofaktoren ist die Volatilität des Marktes. Der Wert von Aktien und Wertpapieren kann sich schnell ändern, was zu erheblichen Verlusten oder Gewinnen führen kann. Es besteht auch das Risiko, dass eine einzelne Aktie oder ein Wertpapier an Wert verliert oder sogar komplett ausfällt. Es ist wichtig, die Marktentwicklungen und das Risikoprofil eines Investments genau zu analysieren und mögliche Verlustrisiken zu bedenken.

Auf der anderen Seite bietet der Handel mit Aktien und Wertpapieren auch Chancen auf hohe Renditen. Wenn man zum Beispiel eine Aktie oder ein Wertpapier zu einem niedrigen Preis kauft und es dann zu einem höheren Preis verkauft, kann man einen Gewinn erzielen. Es besteht auch die Möglichkeit, durch Dividenden regelmäßige Einnahmen zu erzielen.

Trading Apps auch für ETF-Sparer interessant

Trading Apps sind nicht nur für aktive Trader interessant, sondern auch für ETF-Sparer. Eine Trading App erlaubt es Anlegern, bequem und einfach in ETFs zu investieren, ohne dabei auf ein Bankkonto angewiesen zu sein.

Zusätzlich bieten diese Trading Apps günstige Gebühren an. Die Kosten für den Kauf oder Verkauf von ETFs sind oft deutlich niedriger als bei herkömmlichen Banken. Dies kann sich langfristig positiv auf die Rendite auswirken.

Vorteile und Nachteile von Trading Apps auf einen Blick

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Vorteile und Nachteile von Trading-Apps. Die folgende Tabelle soll Ihnen helfen, die verschiedenen Aspekte und deren Auswirkungen auf Ihre Handelserfahrung besser zu verstehen. Diese Informationen sind essenziell, um eine fundierte Entscheidung über den Einsatz von Trading-Apps zu treffen und deren Potenzial optimal zu nutzen.

Vorteile von Trading AppsErläuterungen
Ständige Erreichbarkeit

Der Nutzer kann jederzeit auf sein Konto zugreifen und somit reagieren, wenn sich Marktentwicklungen ergeben.

Vielfältige Investmentoptionen

Moderne Apps bieten die Möglichkeit, in eine breite Palette von Anlageklassen wie Aktien, Kryptowährungen und ETFs zu investieren.

Hohe Sicherheitsnormen

Top-Broker sorgen für eine sichere Codebasis und angemessene Hosting-Sicherheitsmaßnahmen, um höchste Sicherheit zu gewährleisten.

Wenige bis keine Gebühren

Viele CFD Broker verzichten auf übliche Gebühren wie Depot- und Ordergebühren, was den Handel kostengünstiger macht.

Gesetzliche Einlagensicherung

Im Falle einer finanziellen Krise des Brokers gewährleistet die gesetzliche Einlagensicherung die Rückzahlung der Einlagen der Anleger bis zu einem bestimmten Betrag.

Aktuelle Informationen durch Push-Benachrichtigungen

Benutzer erhalten sofortige Updates über wichtige Neuigkeiten, die den Aktienmarkt beeinflussen könnten.

Einfacher Zugang zum Markt

Trading-Apps helfen, die Komplexität des Marktzugangs zu reduzieren, indem sie das Trading für Anfänger verständlicher machen.

 

Nachteile von Trading AppsErläuterungen
Mangelnde Information durch kleines Display

Auf einem kleinen Bildschirm ist die Darstellung von umfangreichen Daten und Charts oftmals limitiert und kann zu Fehlinterpretationen führen.

Beeinträchtigung durch schwaches Mobilfunksignal

Ein schlechtes Mobilfunksignal kann die Leistung der App beeinträchtigen und die Ausführung von Trades verhindern oder verzögern.

Potenzielle Gefahr von Glücksspiel

Eine vermeintlich kostenlose Kauf- und Verkaufsmöglichkeit könnte dazu führen, dass das Trading als Glücksspiel wahrgenommen wird, was riskant sein kann.

Risiken durch eingeschränkten Börsenplatz-Zugang

Die Einschränkung des Zugangs zu bestimmten Handelsplätzen kann Risiken bergen und die Handelsmöglichkeiten einschränken.

 

Die Nutzung von modernen Trading-Apps bietet zahlreiche Vorteile, die den Handel mit Finanzinstrumenten zugänglicher und attraktiver machen. Durch ständige Erreichbarkeit und vielfältige Investmentoptionen können Nutzer flexibel und individuell auf Marktentwicklungen reagieren. Hohe Sicherheitsstandards und geringe bis keine Gebühren tragen zur Kosteneffizienz und Sicherheit der Investments bei. Zudem ermöglicht die gesetzliche Einlagensicherung zusätzlichen Schutz, während Push-Benachrichtigungen und eine benutzerfreundliche Handhabung den Zugang zum Markt erleichtern.

Dennoch sollten Nutzer auch die potenziellen Nachteile im Blick behalten. Die begrenzte Darstellungsfähigkeit kleiner Displays kann zu Missverständnissen führen, und schwache Mobilfunksignale könnten den Handel beeinträchtigen. Zudem besteht die Gefahr, dass das Handeln als Glücksspiel wahrgenommen wird, was riskant sein kann, und eingeschränkter Zugang zu bestimmten Börsenplätzen kann die Handelsmöglichkeiten begrenzen.

Insgesamt bieten Trading-Apps viele Chancen, aber auch einige Herausforderungen. Ein bewusster und informierter Umgang mit diesen Tools ist entscheidend, um die Vorteile optimal zu nutzen und die Risiken zu minimieren.

Die bekanntesten Trading Apps im Vergleich

Wie schon eingehend beschrieben hat sich der Wertpapierhandel über mobile Apps in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und ist für viele Anleger zur bevorzugten Methode geworden. Die Möglichkeit, jederzeit und überall auf den Finanzmärkten aktiv zu sein, hat den Aufstieg von Trading Apps ermöglicht. Doch welche dieser Apps sind die besten für Ihre Bedürfnisse? Nachfolgend vergleichen wir die bekanntesten Trading Apps und helfen Ihnen dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Trading 212 Trading App

Trading 212 ist ein vielseitiger Anbieter für den Handel mit Aktien, ETFs, Kryptowährungen und anderen Produkten. Die Plattform richtet sich sowohl an Investoren als auch an aktive Trader und ist somit für jeden geeignet, der in die Finanzmärkte einsteigen möchte. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen Trading 212 Plattformen und Trading Apps.

Trading 212 Trading App

Mit Trading 212 haben Nutzer Zugang zu einer breiten Palette von Anlagemöglichkeiten. Sie können Aktien handeln, die den Besitz an börsennotierten Unternehmen repräsentieren und ihnen ermöglichen, am Marktwachstum und potenziellen Dividenden teilzuhaben. Auch ETFs (Exchange-Traded Funds) stehen zum Handel zur Verfügung. Diese Investmentfonds verfolgen die Performance eines spezifischen Index, Sektors, Rohstoffs oder Anlageklasse.

Zusätzlich zu traditionellen Investitionen bietet Trading 212 die Möglichkeit, mit Kryptowährungen zu handeln. Dazu gehören beliebte digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple, die in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen haben.

Zusammenfassend dient Trading 212 als vielseitiger Anbieter für den Handel mit verschiedenen Finanzprodukten, darunter Aktien, ETFs und Kryptowährungen. Sein breites Angebot macht es zu einer geeigneten Plattform sowohl für Investoren als auch für aktive Trader. In unserem großen Trading 212 Test finden Sie weitere Trading 212 Erfahrungen.

Trading App von Trade Republic

Die Trading-App von Trade Republic ist eine benutzerfreundliche Handelsplattform, die es Anlegern ermöglicht, Aktien, ETFs, Derivate, Fonds und Kryptowährungen zu handeln. Die App bietet eine simple und intuitive Benutzeroberfläche, die es selbst für Einsteiger leicht macht, in den Handel einzusteigen.

Trade Republic Trading Apps

Ein besonderes Merkmal der Trade Republic-App ist ihre kostenlose Handelsmöglichkeit. Kunden können Aktien, ETFs und Derivate ohne Gebühren handeln. Dies macht die App besonders attraktiv für Anleger, die günstig handeln möchten.

Die App bietet auch eine breite Palette von Finanzinstrumenten an. Neben Aktien und ETFs können Kunden auch Derivate wie Optionen und Futures handeln. Darüber hinaus bietet Trade Republic eine große Auswahl an Investmentfonds an, die es Anlegern ermöglichen, in verschiedene Anlageklassen zu diversifizieren.

Ein weiteres Merkmal, das Trade Republic von anderen Handelsplattformen unterscheidet, ist die Verfügbarkeit von Kryptowährungen. Kunden können Bitcoin, Ethereum, Litecoin und weitere Kryptowährungen handeln, was es ihnen ermöglicht, von der Volatilität und dem Potenzial dieser aufstrebenden Anlageklasse zu profitieren.

Insgesamt bietet die Trading-App von Trade Republic eine benutzerfreundliche Plattform, die es Anlegern ermöglicht, eine breite Palette von Finanzinstrumenten zu handeln, darunter Aktien, ETFs, Derivate, Fonds und Kryptowährungen. Die kostenlose Handelsmöglichkeit, die große Auswahl an Instrumenten und die intuitive Benutzeroberfläche machen die App zu einer attraktiven Option für Anleger.

Flatex Trading App

Die Flatex Trading App ist eine umfassende Handelsplattform, die eine Vielzahl von Funktionen bietet, um Benutzern das einfache Handeln verschiedener Finanzinstrumente zu ermöglichen. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen Flatex Plattformen und Trading Apps.

Flatex Trading Apps

Eine der wichtigsten Funktionen der App ist die Möglichkeit, eine breite Palette von Finanzinstrumenten zu handeln, einschließlich Aktien, Optionen, Futures und Währungen. Dies ermöglicht es den Benutzern, in unterschiedliche Anlageklassen zu investieren, ihre Portfolios zu diversifizieren und potenziell ihre Renditen zu maximieren.

Die App liefert Benutzern Echtzeit-Forex-Kurse und -Charts, damit sie über die neuesten Devisenkurse auf dem Laufenden bleiben und Markttrends verfolgen können. Dies ist besonders nützlich für Forex-Händler, die auf genaue und aktuelle Informationen angewiesen sind, um fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Darüber hinaus bietet die App Benutzern die Kontrolle über ihre offenen Positionen, sodass sie ihre Trades überwachen und bei Bedarf Anpassungen vornehmen können. Benutzer können den Status ihrer Aufträge leicht nachverfolgen und ihre Handelsaktivitäten im Blick behalten.

Des Weiteren bietet die App eine Sammlung von Indikatoren und Tools, mit denen Benutzer ihre eigenen Handelsstrategien entwickeln und umsetzen können. Dazu gehören technische Indikatoren, Marktanalysetools und Risikomanagementfunktionen.

Trading App von Scalable Capital

Die Trading-App von Scalable Capital bietet Anlegern eine benutzerfreundliche Plattform, um mit verschiedenen Finanzinstrumenten zu handeln. Mit dieser App haben Nutzer die Möglichkeit, Aktien, ETFs, Anleihen und Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen.

Scalable Capital Trading Apps

Die Kosten- und Gebührenstruktur der Scalable Capital Trading-App ist transparent und fair. Es fallen keine Depotgebühren an und auch die Orderprovisionen sind niedrig. Für den Handel mit Aktien und ETFs berechnet Scalable Capital eine Provision von 0,99 Euro pro Trade. Für den Handel mit Anleihen fallen Gebühren ab 0,05 Prozent des Transaktionsvolumens an.

Die Trading-App bietet zusätzlich die Möglichkeit, Zinsen auf dem Verrechnungskonto zu erhalten. Hierbei handelt es sich um ein attraktives Angebot für Anleger, die nicht aktiv handeln, sondern ihr Geld parken möchten.

Darüber hinaus ermöglicht die Scalable Capital Trading-App den Handel mit Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin und Ethereum. Dies bietet Anlegern die Möglichkeit, von den Chancen des Kryptomarktes zu profitieren.

Die Scalable Capital Trading-App zeichnet sich durch ihre Nutzerfreundlichkeit, niedrige Kosten und das breite Angebot an Finanzinstrumenten aus. Sie ist eine geeignete Plattform sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader, die ihre Anlagestrategie umsetzen möchten.

XTB Trading App

Die XTB Trading App ist eine benutzerfreundliche Plattform, die eine Vielzahl von Funktionen und Instrumenten für Trader bietet. Sie bietet ein nahtloses Handelserlebnis mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche und umfassenden Funktionalitäten. Mit dieser App haben Benutzer Zugang zu einer breiten Palette von Instrumenten, einschließlich CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und Forex-Paare.

XTB Trading Apps

Die App bietet eine Vielzahl von Handelsoptionen, die es Benutzern ermöglichen, ihre Handelsstrategien anzupassen. Sie bietet mehrere Ordertypen wie Limit Orders und Stop-Loss Orders sowie Echtzeit-Marktdaten und Charts für eine eingehende Analyse. Benutzer können auch Preisalarme einstellen und Benachrichtigungen erhalten, um über Marktbewegungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Insgesamt bietet dieTrading App von XTB ein benutzerfreundliches und funktionsreiches Handelserlebnis. Sie bietet eine breite Palette von Instrumenten, anpassbare Handelsoptionen und Zugang zu Echtzeit-Marktdaten. Ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Investor sind, diese App bietet die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um Ihr Handelserlebnis zu verbessern.

Trading App von eToro

Die Trading-App von eToro bietet eine benutzerfreundliche und intuitive Plattform für den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten. Die App ermöglicht es den Benutzern, Aktien, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe über ihr Mobilgerät zu handeln.

eToro Trading Apps

In Bezug auf die Depotgebühren erhebt eToro eine monatliche Gebühr von 5 US-Dollar, wenn das Konto für einen Zeitraum von 12 Monaten inaktiv bleibt. Bei regelmäßiger Nutzung entfallen jedoch keine Depotgebühren.

Die Orderprovisionen für den Handel mit Aktien, Indizes und Rohstoffen über die eToro-App sind im Vergleich zu anderen Online-Brokern relativ hoch. Es gibt jedoch keine Provisionen für den Handel mit Kryptowährungen.

Die App bietet auch einige besondere Funktionen, die sie von anderen Handelsplattformen abheben. Eine dieser Funktionen ist das Social Trading, bei dem Benutzer die Trades anderer erfolgreicher Händler kopieren können. Dies ermöglicht es Anfängern, von den Erfahrungen erfahrener Trader zu profitieren.

Ein weiterer Vorteil der eToro-App ist die Möglichkeit, ein virtuelles Demokonto zu eröffnen, auf dem Benutzer mit virtuellem Geld handeln können, um ihre Handelsstrategien zu testen, ohne echtes Geld zu riskieren.

Insgesamt bietet die Trading-App von eToro eine große Auswahl an Finanzinstrumenten, benutzerfreundliche Funktionen wie Social Trading und ein eToro Demokonto, um den Handel zu üben. Die Orderprovisionen können jedoch im Vergleich zu anderen Brokern hoch sein.

DKB Trading App

Die DKB Trading App ist eine mobile Anwendung der Deutschen Kreditbank AG (DKB), mit der Nutzer verschiedene Finanzinstrumente an der Börse handeln können. Sie bietet eine praktische und benutzerfreundliche Plattform, um Investitionen unterwegs zu verwalten.

DKB Bank Trading Apps

Depotgebühren sind Kosten, die von der DKB für die Verwaltung und Pflege des Anlageportfolios des Investors erhoben werden. Diese Gebühren werden in der Regel als Prozentsatz des Gesamtwerts des Portfolios berechnet und in regelmäßigen Abständen erhoben.

Orderprovisionen sind Gebühren, die von der DKB für die Ausführung von Trades im Auftrag des Investors berechnet werden. Diese Provisionen werden in der Regel als Prozentsatz des Gesamtwerts des Handels berechnet und gelten sowohl für Kauf- als auch für Verkaufsorders.

Die DKB Trading App ermöglicht es Nutzern, eine Vielzahl von Finanzinstrumenten zu handeln, einschließlich Aktien, Anleihen, börsengehandelten Fonds (ETFs) und Investmentfonds. Nutzer können in Echtzeit Marktdaten abrufen und Trades direkt über die App platzieren.

Eine der Hauptfunktionen der DKB Trading App ist ihre Integration mit dem DKB-Bankkonto des Nutzers, was nahtlose Überweisungen zwischen Anlage- und Bankkonto ermöglicht. Die App bietet auch anpassbare Watchlists, Preisalarme und eine umfassende Portfolioübersicht.

Zusammenfassend bietet die DKB Trading App eine praktische und benutzerfreundliche Plattform, um verschiedene Finanzinstrumente zu handeln. Sie erhebt Depotgebühren und Orderprovisionen für die Verwaltung und Ausführung von Trades. Die App unterstützt eine Vielzahl von Finanzinstrumenten und ist mit dem DKB-Bankkonto integriert.

ING Trading App

Die ING Trading App ist eine mobile Anwendung der ING Bank, die es Kunden ermöglicht, verschiedene Finanzinstrumente unterwegs zu handeln. Die App bietet eine Vielzahl von Anlageoptionen, darunter Aktien, Anleihen, ETFs, Optionen, Futures und Investmentfonds.

ING Trading Apps

Eine der wichtigsten Funktionen der ING Trading App ist ihre benutzerfreundliche Oberfläche, die den Kunden ein einfaches und intuitives Handelserlebnis bietet. Die App bietet zudem Echtzeit-Marktdaten und anpassbare Charts, um Nutzern zu helfen, ihre Investitionen zu verfolgen und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Was die Gebühren betrifft, bietet die App wettbewerbsfähige Preise ohne Kontoführungs- oder Einzahlungsgebühren. Allerdings können Kommissionsgebühren für Aufträge anfallen. Diese Auftragskommissionen variieren je nach Art des gehandelten Wertpapiers.

Leider unterstützt die ING Trading App derzeit nicht den Handel mit Kryptowährungen. Sie konzentriert sich auf traditionelle Finanzinstrumente und umfasst keine Krypto-Assets in ihrem Portfolio.

Insgesamt ist die ING Trading App ein praktisches und umfassendes Werkzeug für Kunden, die eine Vielzahl von Finanzinstrumenten handeln möchten. Mit ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche und wettbewerbsfähigen Preisen ist sie eine geeignete Wahl sowohl für Anfänger als auch erfahrene Anleger.

Trading App von Smartbroker

Smartbroker ist eine Handels-App, die eine praktische und benutzerfreundliche Plattform für Einzelpersonen bietet, um Handels- und Anlageaktivitäten durchzuführen. Im Gegensatz zu anderen Handels-Apps hat Smartbroker keine eigene native App. Stattdessen können Benutzer auf die Plattform über ihre Webseite zugreifen, die für mobile Geräte optimiert ist.

Smartbroker Trading Apps

Eine wichtige Funktion von Smartbroker ist die wettbewerbsfähige Preisgestaltung. Die App bietet niedrige Orderprovisionen mit Sätzen so niedrig wie 0,2 % für Trades über 500 EUR. Dies macht sie zu einer attraktiven Option sowohl für Gelegenheitshändler als auch für Personen mit größeren Anlageportfolios. Zusätzlich erhebt Smartbroker keine Gebühren für die Eröffnung oder Führung eines Handelskontos, was die Nutzung für Benutzer kostengünstig macht.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Smartbroker keinen Handel mit Kryptowährungen unterstützt. Dies kann ein Nachteil für diejenigen sein, die speziell im Bereich digitaler Währungen handeln möchten. Die Plattform bietet jedoch eine breite Palette anderer Finanzinstrumente an, einschließlich Aktien, Anleihen, börsengehandelte Fonds (ETFs) und Investmentfonds. Dies ermöglicht es Benutzern, ihr Portfolio zu diversifizieren und in verschiedene Vermögenswerte zu investieren.

Trading App von comdirect

comdirect ist ein führender Online-Broker in Deutschland mit langjähriger Erfahrung im Bankgeschäft. Die Bank bietet eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen an, darunter auch eine Trading App.

Comdirect Trading Apps

Die wichtigsten Merkmale der Comdirect App umfassen dabei:

  • Depotgebühren: comdirect erhebt keine Depotgebühren, was die App besonders attraktiv für Anleger macht. Dadurch können Nutzer ihr Portfolio ohne zusätzliche Kosten verwalten.
  • Orderprovisionen: Die Trading App von comdirect ermöglicht den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten wie Aktien, Anleihen, Fonds und Zertifikaten. Die Orderprovisionen sind wettbewerbsfähig und transparent, so dass Nutzer schnell und einfach Handelsgeschäfte abwickeln können.
  • Finanzinstrumente: Die App bietet Zugriff auf eine breite Palette von Finanzinstrumenten, darunter über 1,5 Millionen Wertpapiere von verschiedenen Börsenplätzen weltweit. Nutzer können ihre Portfolios verwalten, Echtzeitkurse einsehen und Marktanalysen durchführen, um informierte Entscheidungen zu treffen.

 

Die Trading App von comdirect ist eine zuverlässige und effiziente Lösung für das mobile Trading. Mit ihren umfangreichen Funktionen und transparenten Kostenstrukturen ist sie eine ideale Wahl für Anleger, die gerne mobil handeln möchten.

Plus500 Trading App

Die Plus500 Trading App ist eine benutzerfreundliche und intuitive Handelsplattform, die es Benutzern ermöglicht, mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten zu handeln. Mit dieser App haben Benutzer Zugriff auf Funktionen wie Echtzeitkurse, Aufträge, Preiswarnungen und ein benutzerdefiniertes Handels-Dashboard.

Plus500 Trading Apps

Die Plus500 Trading App ist auf iOS und Android verfügbar und ermöglicht Benutzern den nahtlosen Zugang zu ihrem Konto und Handelsaktivitäten von überall aus. Die App bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es auch Anfängern leicht macht, den Handel zu erlernen und auszuführen.

Darüber hinaus bietet die App des Brokers Plus500 verschiedene Handelsplattformen, um den Bedürfnissen verschiedener Benutzer gerecht zu werden. Diese Plattformen umfassen eine webbasierte Handelsplattform, eine Desktop-Plattform und eine mobile App. Benutzer haben die Möglichkeit, die Plattform zu wählen, die am besten zu ihrem Handelsstil und ihren Bedürfnissen passt.

Die Bewertungen für die Plus500 Trading App auf iOS und Android sind überwiegend positiv. Benutzer loben die Benutzerfreundlichkeit, die Echtzeitkurse und die breite Palette an handelbaren Instrumenten. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass die App gelegentlich abstürzt und langsam lädt.

Insgesamt ist die Plus500 Trading App eine in erster Linie einfach gestaltete Handelsplattform, die es Benutzern ermöglicht, bequem von ihrem iOS- oder Android-Gerät aus zu handeln. Mit ihren zahlreichen Funktionen, verschiedenen Plattformen ist sie eine beliebte Wahl besonders für Anfänger im Bereich CFD Trading.

Direkter Vergleich aller getesteten Trading Apps

Die folgende Tabelle bietet noch einmal einen direkten Vergleich aller getesteten Trading Apps inklusive ihrer Vor- und Nachteile. Dieser Vergleich soll Ihnen helfen, die beste Handelsplattform für Ihre Bedürfnisse und Präferenzen auszuwählen.

Trading-AppVorteileNachteileverfügbare BetriebsystemeBewertung im AppStore
Trading 212

Zugang zu Aktien, ETFs und Kryptowährungen
Breite Palette an Anlagemöglichkeiten
Einfacher Einstieg für Investoren und aktive Trader

Keine Möglichkeit, Derivate oder Futures zu handeln
Beschränkte Verfügbarkeit von fortgeschrittenen Handelstools
iOS & Android4.8 Bewertung Appstore Trading 212 bei rund 3900 Bewertungen
Trade Republic

Kostenlose Trades für Aktien, ETFs und Derivate
Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
Breite Palette an Finanzinstrumenten einschließlich Kryptowährungen

Begrenztes Angebot an Kryptowährungen
Keine Möglichkeit, in Futures zu investieren
iOS & Android4,2 Bewertung Appstore Trade Republic bei rund 212.000 Bewertungen
Flatex

Umfangreiche Funktionen wie Optionen und Futures
Echtzeit-Forex-Kurse und Charts
Kontrolle über offene Positionen und Risikomanagement

Kein kostenloser Handel
App kann gelegentlich abstürzen
iOS & Android4,5 Bewertung Appstore Flatex bei rund 25.000 Bewertungen
Scalable Capital

Transparente und faire Kostenstruktur
Möglichkeit, Zinsen auf dem Verrechnungskonto zu verdienen
Breites Angebot an Finanzinstrumenten einschließlich Kryptowährungen

Kein kostenloser Handel
Keine Möglichkeit, in Optionen oder Futures zu investieren
iOS & Android4,6 Bewertung Appstore Scalable Capital bei rund 31.000 Bewertungen
XTB

Regulierung durch mehrere Finanzaufsichtsbehörden
Benutzerfreundliche XStation-Handelsplattform
Umfassende Bildungsressourcen und Kundensupport

Kein kostenloser Handel
Begrenzte Anzahl von Kryptowährungen
iOS & Android4,6 Bewertung Appstore XTB bei rund 1300 Bewertungen
eToro

Social Trading ermöglicht das Kopieren erfolgreicher Trader
Demokonto für Anfänger zum Üben
Große Auswahl an Finanzinstrumenten

Hohe Orderprovisionen für Aktien, Indizes und Rohstoffe
Unterstützt keine Optionen oder Futures
Hohe Inaktivitätsgebühr, wenn das Konto nicht genutzt wird
iOS & Android3,9 Bewertung Appstore eToro bei rund 139.000 Bewertungen
Smartbroker

Niedrige Orderprovisionen
Keine Gebühren für die Eröffnung oder Führung eines Handelskontos
Breite Palette anderer Finanzinstrumente

Kein Handel mit KryptowährungeniOS & Android2,8 Bewertung Appstore Smartbroker bei rund 1300 Bewertungen
comdirect

Keine Depotgebühren
Wettbewerbsfähige Orderprovisionen
Zugriff auf über 1,5 Millionen Wertpapiere weltweit

Kein Handel mit Kryptowährungen
Begrenzte Auswahl an Handelsplattformen
iOS & Android4,7 Bewertung Appstore comdirect bei rund 108.000 Bewertungen
Plus500

Einfache und intuitive Handelsplattform
Echtzeitkurse und benutzerdefiniertes Handels-Dashboard
Verfügbarkeit auf iOS und Android

Kein direkter Zugang zu traditionellen Aktien oder ETFs
Berichte über gelegentliche App-Abstürze
Hohe Orderprovisionen im Vergleich zu anderen Brokern
iOS & Android4,0 Bewertung Appstore Plus500 bei rund 4800 Bewertungen
ING

Benutzerfreundliche Oberfläche
Echtzeit-Marktdaten und anpassbare Charts
Keine Depotgebühren oder Einzahlungsgebühren

Kein Handel mit KryptowährungeniOS & Android4,7 Bewertung Appstore ING DiBa bei rund 1200 Bewertungen

Welches sind die besten Trading-Apps für Anfänger?

Die besten Trading-Apps für Anfänger basierend auf Kundenbewertungen in den einschlägigen Online Bewertungsportalen sind Trading 212, Trade Republic, XTB und eToro. Diese beliebten Apps bieten eine benutzerfreundliche Plattform für den Einstieg in den Handel.

Trading 212 ermöglicht es Benutzern, einfach und kostengünstig in eine breite Palette von Finanzinstrumenten wie Aktien, ETFs, Devisen und Kryptowährungen zu investieren. Einer der Hauptvorteile von Trading 212 ist die provisionsfreie Ausführung von Trades, was sie besonders attraktiv für Gelegenheitshändler und langfristige Anleger macht. Darüber hinaus bietet Trading 212 eine benutzerfreundliche mobile App und eine webbasierte Plattform, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet ist. Insgesamt zeichnet sich Trading 212 durch niedrige Kosten, eine breite Auswahl an Anlageoptionen und eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche aus, was es zu einer attraktiven Wahl für viele Investoren macht.

Trade Republic ist eine App, die aufgrund ihrer niedrigen Kosten und Provisionen empfohlen wird. Sie bietet den Benutzern Zugang zu einer breiten Palette von Handelsmöglichkeiten mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

XTB bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Trader. Das Unternehmen ist reguliert durch renommierte Finanzaufsichtsbehörden wie die BaFin, FCA und CySEC, was eine sichere und vertrauenswürdige Handelsumgebung gewährleistet. Die benutzerfreundliche XStation-Handelsplattform ist sowohl auf Desktop als auch mobil verfügbar und bietet schnelle Ausführung, Echtzeit-Marktdaten und fortgeschrittene Charting-Tools. XTB bietet eine breite Auswahl an Handelsinstrumenten, darunter Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Zusätzlich bietet das Unternehmen eine mehrsprachige Kundenbetreuung, die per Telefon, E-Mail und Live-Chat erreichbar ist, um Trader bei allen Fragen und Anliegen zu unterstützen. Insgesamt macht die Kombination aus Sicherheit, benutzerfreundlicher Plattform und umfassendem Angebot XTB zu einer beliebten Wahl für Trader weltweit.

eToro ist eine Social-Trading-Plattform, die Anfängern ermöglicht, von den Erfahrungen anderer Trader zu profitieren. Kundenbewertungen betonen die einfache Bedienung der App und die Möglichkeit, andere Trader zu kopieren.

Alle diese Trading-Apps bieten Funktionalitäten, die speziell auf die Bedürfnisse von Anfängern zugeschnitten sind. Sie ermöglichen es Anfängern, ihre finanziellen Ziele zu erreichen und den Handel auf einfache Weise zu erlernen.

Welche ist die beste Trading App nach Bewertungen von Anlegern?

Wie wir festgestellt haben, hat sich der Handel von Aktien und anderen Finanzinstrumenten in der heutigen digitalen Ära von traditionellen physischen Börsenplätzen zu Online-Plattformen verlagert. Dabei sind Trading-Apps zu einer beliebten Option geworden, um bequem von überall auf der Welt handeln zu können. Um diese Auswahl auf der Suche nach der besten Trading App zu erleichtern, haben viele Anleger ihre Bewertungen zu verschiedenen Trading-Apps in den verschiedenen Bewertungsportalen abgegeben. Die Bewertungen beinhalten verschiedene Kriterien wie Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kundenbetreuung. Anleger sollten diese Bewertungen bei der Wahl der besten Trading App berücksichtigen um so die Trading-App finden, die ihren individuellen Bedürfnissen am besten entspricht.

Achtung: Höheres Risiko bei Investitionen in komplexe Instrumente wie Kryptowährungen

In den letzten Jahren hat auch der Markt für Kryptowährungen einen enormen Aufschwung erlebt, was viele Anleger dazu veranlasst hat, in diese neuen digitalen Assets zu investieren.

Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass Investitionen in Kryptowährungen mit einem höheren Risiko verbunden sind als traditionelle Anlageformen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Kryptowährungen von vielen externen Faktoren beeinflusst werden können, wie zum Beispiel neuen Technologien, staatlichen Vorschriften oder sogar Marktmanipulationen.

Ein weiterer Faktor, der das Risiko von Investitionen in Kryptowährungen erhöht, ist die hohe Volatilität dieser Assets. Im Vergleich zu traditionellen Finanzinstrumenten wie Aktien oder Anleihen können Kryptowährungen extreme Preisschwankungen aufweisen, die zu erheblichen Verlusten führen können.

Es ist auch wichtig anzuerkennen, dass Kryptowährungen immer noch relativ neu sind und dass die zugrunde liegende Technologie noch in den Kinderschuhen steckt. Dies bedeutet, dass es viele Unsicherheiten und Risiken gibt, die mit diesen Assets verbunden sind. Es besteht zum Beispiel das Risiko von Hackerangriffen auf Kryptowährungsbörsen oder von technischen Fehlern in den zugrunde liegenden Blockchain-Systemen.

Insgesamt ist es entscheidend, sich des erhöhten Risikos bewusst zu sein, das mit Investitionen in komplexe Instrumente wie Kryptowährungen verbunden ist. Um diese Risiken zu mindern, ist es wichtig, eine gründliche Recherche durchzuführen, eine diversifizierte Anlagestrategie zu verfolgen und nur Gelder zu investieren, die man bereit ist zu verlieren.

Fazit zum Vergleich der besten Trading Apps im Test

Im Vergleich der besten Trading-Apps im Test zeigte sich, dass es erhebliche Unterschiede im Leistungsumfang, den Kosten und dem Nutzerkomfort gibt. Während einige Apps umfangreiche Funktionen und Analysetools bieten, sind andere eher einfach gehalten. Die Kosten variieren ebenfalls stark, wobei manche Apps hohe Gebühren verlangen, während andere kostenlos sind. Auch der Nutzerkomfort spielt eine wichtige Rolle, da eine intuitive Benutzeroberfläche und eine benutzerfreundliche Handhabung die Nutzung der App erleichtern.

Ein Fazit aus dem Vergleich der besten Trading-Apps im Test ist, dass es keine einheitliche Lösung gibt, die für alle Trader optimal ist. Die Wahl der richtigen App hängt von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Trader sollten daher sorgfältig den Leistungsumfang, die Kosten und den Nutzerkomfort abwägen, um die für sie passende Trading-App auszuwählen. Letztendlich kann der Einsatz einer guten Trading-App den Handel erleichtern und zu besseren Ergebnissen führen.

FAQ - Häufige Fragen zum den besten Trading Apps

Was sind Trading Apps?

Trading Apps sind mobile Anwendungen, die es Benutzern ermöglichen, auf dem Finanzmarkt zu handeln. Sie bieten Funktionen wie Echtzeitkurse, Marktnachrichten, Portfolio-Management und Handelsaufträge.

Was sind die besten Trading-Apps?

Die besten Trading-Apps basieren auf verschiedenen Kriterien wie Benutzerbewertungen, Design und Benutzeroberfläche. Einige der am besten bewerteten Trading-Apps sind:

  • Trading 212: Bekannt für seine benutzerfreundliche Oberfläche und provisionsfreien Handel.
  • eToro: Beliebt für sein soziales Handelsnetzwerk und intuitive Benutzeroberfläche.
  • XTB: Bietet eine umfassende Palette an Handelstools und eine fortschrittliche Plattform.

 

Was sind die Kriterien für eine gute Trading-App?

Eine gute Trading-App zeichnet sich durch die folgenden Kriterien aus:

  • Benutzerfreundlichkeit: Eine einfache Navigation und eine intuitive Benutzeroberfläche sind entscheidend.
  • Zuverlässigkeit: Die App sollte zuverlässig und stabil sein, um reibungslose Transaktionen und Echtzeitkurse zu gewährleisten.
  • Funktionen und Tools: Die App sollte umfangreiche Funktionen und Handelstools bieten, um die Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen.
  • Sicherheit: Die Sicherheit der persönlichen und finanziellen Daten ist von größter Bedeutung. Eine gute Trading-App sollte daher hohe Sicherheitsstandards aufweisen.

 

Insgesamt gibt es eine Reihe von Trading-Apps, die als die besten bewertet wurden und exzellente Designs und Benutzeroberflächen bieten. Die Auswahl der besten Trading-App hängt dabei aber immer von den individuellen Anforderungen und Vorlieben eines Benutzers ab.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
pepperstone-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich