239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Plus500

Plus500 Plattform & Trading Apps

Plus500 Plattformen & Trading Apps im Test

Plus500 Plattformen & Trading Apps im Test

Sind Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und benutzerfreundlichen Handelsplattform, um in den Finanzmarkt zu investieren? Bei so vielen verfügbaren Optionen kann es schwierig sein, die richtige auszuwählen. Plus500 ist jedoch eine beliebte Handelsplattform, die die Aufmerksamkeit vieler Anleger auf sich gezogen hat.

Plus500 ist eine Online Handelsplattform, die eine breite Palette von Finanzinstrumenten anbietet, darunter Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen. Sie ist bekannt für ihre einfache und intuitive Benutzeroberfläche, die Anfängern den Einstieg in den Handel erleichtert. Plus500 bietet auch Handels-Apps für mobile Geräte an, mit denen Anleger auch unterwegs handeln können.

Wenn Sie sich für den Handel interessieren, ist es wichtig, eine Plattform zu wählen, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf Plus500 und seine Handels-Apps und untersuchen ihre Funktionen und Vorteile. Unabhängig davon, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Händler sind, erhalten Sie in diesem Artikel wertvolle Einblicke in die Plattformen und Handelsapps von Plus500.

Inhalt:

  1. Was ist Plus500?
  2. Plus500 Handelsplattformen & Trading Apps
  3. Plus500 vs Trading 212 & IG
  4. Kostenloses Demokonto bei Plus500
  5. Social Trading bei Plus500
  6. Auswahl an CFDs beim Handel mit Plus500
  7. Risiko beim Handel mit CFDs
  8. Fazit zur Plus500 Handelsplattform & Trading Apps
  9. FAQ - Häufige Fragen zur Plus500 Handelsplattform & Trading Apps

Was ist Plus500?

Plus500 ist eine Online-Plattform für den Trading mit CFDs (Contracts for Difference) auf Aktien, Rohstoffe, Währungen und Indizes. Die Plattform wird von Plus500 Ltd betrieben und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, eine große Auswahl an CFDs und günstige Gebühren. Im folgenden Text werden wir uns näher mit den Funktionen und Angeboten von Plus500 beschäftigen und Ihnen zeigen, warum es eine der besten Plattformen für den Handel mit CFDs ist.

Wie funktioniert es?

Die Plus500 Plattformen und Trading-Apps bieten Nutzern zahlreiche Möglichkeiten, um an den Finanzmärkten zu handeln. Das Eröffnen eines Handelskontos ist einfach und schnell, und es stehen verschiedene Optionen zur Verfügung.

Um ein Handelskonto bei Plus500 zu eröffnen, muss man zunächst ein Registrierungsformular ausfüllen und eine Verifizierung durchführen. Nach der erfolgreichen Verifizierung kann man sofort mit dem Handel beginnen. Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, mobil zu traden, indem sie eine der verfügbaren Trading-Apps herunterladen. Diese Apps sind sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte verfügbar und bieten eine vollständige Funktionalität zum Handeln und Verwalten des Kontos.

Die Plus500 Plattformen und Trading-Apps bieten eine breite Auswahl an CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen und mehr. Es gibt verschiedene Handelsmöglichkeiten wie den direkten Vergleich, guaranteed stops und virtuelles Guthaben für unerfahrene Trader. Die Plattform ist auch für erfahrene Trader geeignet und bietet eine große Auswahl an CFDs.

Zu den Vorteilen der Plus500 Plattformen und Trading-Apps gehören geringe Spreads, eine nutzerfreundliche Trading-Plattform und günstige Gebühren. Außerdem ist die Plattform von der Financial Conduct Authority lizenziert und reguliert, was zu einer legitimen und seriösen Handelserfahrung beiträgt.

Allerdings ist beim Trading mit CFDs ein hohes Risiko zu berücksichtigen, da man auf Kursschwankungen spekuliert. Dies bedeutet auch, dass das Thema Trading und die Auswahl von CFDs eine gewisse Vorbereitung und Kenntnisse erfordert. Es ist wichtig, eine geeignete Trading-Strategie zu entwickeln und sich auf eine Diversifikation im Trading zu konzentrieren, um das Risiko zu minimieren.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Plus500 Plattformen und Trading-Apps eine gute Handelserfahrung bieten. Nutzer können bequem und mobil handeln und es stehen verschiedene Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Es sind jedoch auch Herausforderungen und Risiken beim Trading mit CFDs zu berücksichtigen.

CFDs auf Aktien, Forex, Kryptowährungen usw. handeln

Über die Plus500 Plattformen können Trader CFDs auf eine breite Palette von Basiswerten handeln, einschließlich Aktien, Forex und Kryptowährungen. CFDs oder Contracts for Difference sind Finanzinstrumente, mit denen Trader auf die Kursbewegungen von Vermögenswerten spekulieren können, ohne tatsächlich den Basiswert zu besitzen.

Der Handel mit CFDs auf Aktien, Forex und Kryptowährungen funktioniert ähnlich. Trader entscheiden, ob der Kurs des Basiswertes in Zukunft steigen oder fallen wird, und eröffnen dann eine Position entsprechend ihrer Markterwartung. Wenn der Kurs in die gewünschte Richtung geht, können Trader profitieren, unabhängig davon, ob sie Long (auf steigende Kurse setzen) oder Short (auf fallende Kurse setzen).

Einer der Vorteile des CFD-Handels ist die Möglichkeit, eine Hebelwirkung einzusetzen. Diese ermöglicht es Tradern, Positionen im Wert zu handeln, die ihre tatsächliche Investition übersteigen. Das bedeutet, dass mit einem relativ kleinen Betrag eine größere Position eröffnet werden kann. Wenn jedoch der Kurs des Basiswertes in die falsche Richtung geht und das R-Kapital erschöpft ist, kann es zu Verlusten kommen, die über den ursprünglichen Einsatz hinausgehen.

Über die Plus500 Handelsplattform können Trader CFDs auf viele verschiedene Basiswerte handeln, einschließlich Aktien, Indizes, Forex und Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Handel mit CFDs mit hohen Risiken verbunden ist. Es gibt keine Garantien dafür, dass der Kurs des Basiswertes in die erwartete Richtung geht, und es gibt einige Faktoren, die den Preis beeinflussen können, wie globale Ereignisse, Änderungen in der Finanzpolitik usw. Daher ist es wichtig, sorgfältig zu recherchieren, bevor man in CFDs investiert und sich bewusst zu machen, dass Verluste möglich sind.

Erfahrene und unerfahrene Trader geeignet

Die Plus500-Plattform ist für Trader jeder Erfahrungsstufe geeignet, von unerfahrenen bis hin zu professionellen Tradern. Anfänger können sich auf die nutzerfreundliche und verständliche Trading-Plattform verlassen, um ihre ersten Schritte im Handel mit CFDs zu machen. Erfahrene Trader können die fortgeschritteneren Funktionen und Instrumente nutzen, um ihre Trading-Strategien zu entwickeln und ihr Trading-Wissen zu vertiefen.

Als neuer Nutzer können Sie von dem kostenlosen Demokonto mit virtuellem Guthaben profitieren, das von Plus500 angeboten wird. Es bietet Ihnen das notwendige Umfeld, um sich mit den Funktionen der Plattform vertraut zu machen und ohne Risiko Ihre ersten Trading-Erfahrungen zu sammeln.

Es ist jedoch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass der Handel mit CFDs ein hohes Risiko birgt und es wichtig ist, die Risiken zu verstehen, bevor Sie sich in den Handel begeben. Plus500 bietet seinen Nutzern garantierte Stops, um ihr Risiko zu minimieren. Darüber hinaus können Sie eine umfangreiche Auswahl an CFDs auf Aktien, Forex, Kryptowährungen und anderen Assets handeln, um Ihr Trading zu diversifizieren und Ihr Portfolio zu stärken.

Egal ob Sie ein Anfänger oder erfahrener Trader sind, Plus500 bietet eine verlässliche und nutzerfreundliche Trading-Plattform, auf der Sie erfolgreich handeln können.

Handeln über den Windows 10 Trader, Apps und WebTrader

Plus500 stellt seinen Nutzern eine Vielzahl von Handelsplattformen zur Verfügung, um ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Dazu gehören der Windows 10 Trader, verschiedene Apps und der WebTrader. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf diese Plattformen und helfen Ihnen dabei, die richtige Wahl für Ihre Handelsbedürfnisse zu treffen.

Plus500 App für iOS und Android

Plus500 App für iOS und Android

Die Plus500 App ist eine benutzerfreundliche mobile Trading-Anwendung, die für iOS und Android verfügbar ist. Es bietet eine schnelle und flexible Möglichkeit, CFDs zu handeln und auf Echtzeitmarktdaten zuzugreifen, unabhängig davon, wo man sich befindet.

Die App verfügt über viele nützliche Funktionen, darunter eine intuitive Benutzeroberfläche, Zugang zu Echtzeitcharts und Marktnachrichten sowie Risikomanagement-Tools, um beim Trading das Risiko zu minimieren.

Mit der Plus500 App haben Sie jederzeit Zugriff auf Echtzeitcharts und -marktkurse, um Ihre Entscheidungen auf aktuellen Informationen basieren zu lassen. Sie können auch eine Watchlist erstellen und Favoriten hinzufügen, um den Überblick über Ihre bevorzugten Märkte zu behalten.

Eine weitere hilfreiche Funktion der Plus500 App ist das Risikomanagement-Tool, das Ihnen ermöglicht, Stop Loss und Take Profit automatisch bei Bestellungseröffnung zu platzieren oder Trailing Stops zu nutzen. Dies unterstützt Sie dabei, Verluste zu begrenzen und Gewinne zu maximieren.

Plus500 bietet mobile Apps für folgende Betriebssysteme an: iOS, Android, Windows Phone und Apple Watch. Auf diese Weise können Sie auf Ihre CFDs und Trading-Tools zugreifen, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden.

Insgesamt ist die Plus500 App eine großartige mobile Trading-Plattform, die es ermöglicht, jederzeit und überall auf die Finanzmärkte zuzugreifen, Trades durchzuführen und Risiken zu minimieren.

WebTrader über den Browser nutzen

WebTrader über den Browser nutzen

Sie können den Plus500-WebTrader ganz einfach über den Browser auf Ihrem Computer oder Laptop nutzen, ohne dass Sie eine separate App herunterladen müssen. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser und geben Sie "plus500.de" in die Adressleiste ein. Drücken Sie Enter, um die Plus500-Website zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf "Handelsplattform starten", um den Plus500-WebTrader zu öffnen.
  3. Geben Sie Ihre Login-Daten ein, um sich in Ihrem bestehenden Plus500-Konto anzumelden. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie einfach auf die Schaltfläche "Neues Konto eröffnen" klicken und den Anmeldevorgang abschließen.
  4. Im Demokonto können Sie die Funktionalität der Plus500-Plattform unverbindlich und mit virtuellem Guthaben testen. Wenn Sie bereit sind, auf den Live-Modus zu wechseln, klicken Sie einfach auf "Echtgeld Modus".
  5. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie Ihr Handelskonto zunächst kapitalisieren. Klicken Sie dazu auf "Einzahlung" und wählen Sie eine der verfügbaren Einzahlungsmethoden aus. Sie können beispielsweise per Banküberweisung, Kreditkarte oder E-Wallet einzahlen.

 

Plus500 hat umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihr Handelskonto geschützt ist. Alle Übertragungen werden über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt, um sicherzustellen, dass Ihre Login-Daten und andere Daten sicher übertragen werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, wie zum Beispiel Ihre Login-Daten niemals an Dritte weiterzugeben und starke Passwörter zu verwenden. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Handelskonto geschützt ist und Sie sorgenfrei handeln können.

Vor- & Nachteile von mobilen Apps für den Handel mit Plus500:

Mobile Apps für den Handel mit Plus500 bieten sowohl Vor- als auch Nachteile. Einer der größten Vorteile ist die Flexibilität, die sie bieten. Anstatt an einem festen Standort gebunden zu sein, können Händler von überall aus auf die Märkte zugreifen und Transaktionen durchführen. Dies kann Zeitersparnis bedeuten und Händlern die Möglichkeit geben, Trends in Echtzeit zu verfolgen und Chancen schnell zu nutzen.

Eine weitere wichtige Sache ist, dass mobile Apps es Händlern ermöglichen, die Serviceangebote von Plus500 zu nutzen, einschließlich kostenlosen Demokonten und Online-Webinaren. Diese Angebote können es Händlern erleichtern, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihr Verständnis der Märkte zu vertiefen.

Trotz dieser Vorteile gibt es auch Nachteile bei der Nutzung von mobilen Apps. Eine mögliche Gefahr ist das Over-Trading, da der Handel von unterwegs aus schnell und bequem sein kann und Händler möglicherweise impulsiver handeln. Dies kann dazu führen, dass sie schnell große Verluste erleiden.

Eine weitere potenzielle Herausforderung bei der Verwendung von mobilen Apps für den Handel ist Ablenkung. Während Reisen oder im öffentlichen Verkehr kann es schwierig sein, sich auf den Handel zu konzentrieren, wenn andere Dinge wie Verkehrsschilder oder Anrufe ablenken.

Schließlich ist es wichtig zu beachten, dass das Display des mobilen Endgeräts groß genug sein sollte, um eine gute Übersicht zu bieten, da mobile Geräte normalerweise ein kleineres Display als herkömmliche Desktop-Computer haben.

Insgesamt können mobile Apps für den Handel mit Plus500 viel Flexibilität und Bequemlichkeit bieten, aber Händler sollten sich der potenziellen Nachteile bewusst sein und sich bemühen, sich auf den Handel zu konzentrieren, um unnötige Verluste zu vermeiden.

Garantierter Stop & Trailing Stop

Garantierter Stop & Trailing Stop

Garantierter Stop und Trailing Stop sind wichtige Instrumente, die von Händlern auf der Plus500-Handelsplattform genutzt werden, um ihre Verluste zu minimieren und Gewinne zu maximieren. Beide Tools bieten eine Absicherung, die es Händlern ermöglicht, ihre Positionen während des Handelstages zu verwalten.

Ein Garantierter Stop ist ein Tool, mit dem Händler ihr Risiko bei Transaktionen minimieren können. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Art Versicherung, die den Händlern ermöglicht, den Schaden bei Verlusten zu begrenzen. Wenn die Kursentwicklung des Instruments den in der Transaktion festgelegten Preis erreicht oder unterschreitet, wird die Transaktion automatisch geschlossen, um weitere Verluste zu vermeiden. Der Garantierter Stop wird jedoch mit einer Gebühr berechnet, die im Voraus von der Plattform festgelegt wird.

Der Trailing Stop ist ein Tool, mit dem Händler ihr Gewinnpotenzial maximieren können, indem sie ihre Position stetig an die Preisentwicklung anpassen. Im Gegensatz zum Garantierten Stop bleibt der Trailing Stop nicht auf einem bestimmten Preis-Ziel festgesetzt, sondern passt sich stattdessen automatisch an die Preisbewegung an, indem er einen bestimmten Prozentsatz oder Betrag hinter dem aktuellen Preis festlegt. Auf diese Weise können Händler ihre Gewinne maximieren und Verluste minimieren.

Der Hauptunterschied zwischen dem Garantierten Stop und dem Trailing Stop besteht darin, dass der Garantierte Stop den Verlust begrenzt, während der Trailing Stop den Gewinn maximiert. Beide Tools haben jedoch ihre Vor- und Nachteile. Der Garantierte Stop bietet eine maximale Kontrolle über das Risiko und sorgt dafür, dass Verluste auf ein bestimmtes Niveau begrenzt sind. Allerdings kann die Gebühr des Garantierten Stops jedoch den Gewinn schmälern.

Der Trailing Stop ist kostenfrei und ermöglicht es den Händlern, ihre Gewinne zu maximieren, indem sie sich an die Preisbewegungen anpassen. Allerdings könnte dies auch dazu führen, dass Händler aus einer Position aussteigen, bevor sie ihr volles Gewinnpotenzial ausschöpfen können. Hier ist es wichtig, eine ausgewogene Strategie zu verfolgen und eine Entscheidung zu treffen, die auf den individuellen Handelsbedingungen basiert.

Garantierte Stops sind für eine beträchtliche Anzahl von Finanzinstrumenten auf der Plus500-Handelsplattform verfügbar. Hierzu zählen Aktien, Währungen, Rohstoffe oder Indizes. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es Einschränkungen bei der Verwendung von Garantierten Stops auf bestimmten Instrumenten geben kann.

Slippage und Spread sind ebenfalls wichtige Begriffe, die Händler auf der Plus500-Handelsplattform berücksichtigen müssen. Slippage ist die Differenz zwischen dem Preis, der von einem Händler beim Öffnen einer Position angegeben wird, und dem tatsächlichen Preis, zu dem die Position ausgeführt wird. Der Spread ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis einer Position. Beide Begriffe können die Rentabilität einer Position beeinflussen und müssen daher bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden.

Direkter Vergleich der CFD Anbieter

Wenn es um Online Handelsplattformen geht, gibt es zahlreiche Anbieter, die ihren Nutzern eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten bieten. Die bekanntesten unter ihnen sind eToro, Trading 212 und ActivTrades. Ein direkter Vergleich dieser Anbieter kann helfen, herauszufinden, welche Plattform am besten zu den individuellen Bedürfnissen und Zielen eines jeden Traders passt.

Plus500 Konditionen im Vergleich mit Trading 212 und IG

Nachfolgend ein Vergleich von Plus500 mit Trading 212 und IG im Hinblick auf handelbare Märkte, Spreads, Kommissionen, verfügbare Hebel und generelle Vorteile und Nachteile.

KriteriumPlus500Trading 212IG
Verfügbare MärkteForex Trading, CFD Trading, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, KryptosForex Trading, Aktien, CFD Trading, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, ETFsForex Trading, CFD Trading, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptos, ETFs
Mindest-SpreadsAb 0,6 PipsAb 0,6 PipsAb 0,6 Pips
KommissionenKeine KommissionenKeine KommissionenSpread-basierte Gebühren
HebelBis zu 1:30 (Retail), höher für professionelle KundenBis zu 1:30 (Retail), höher für professionelle KundenBis zu 1:30 (Retail), höher für professionelle Kunden
Vorteile Breite Auswahl an Märkten, benutzerfreundliche PlattformÜber 12.000 Märkte inklusive ETFs handelbar, Benutzerfreundliche Plattform, kostenlose AktienhandelÜber 8000 Märkte inklusive ETFs handelbar, umfangreiche Research-Tools
NachteileBegrenzte Auswahl an Kryptowährungen, keine Social Trading FunktionBegrenzte Auswahl an KryptowährungenKeine kostenloser Aktienhandel

Plus500 im Vergleich mit Trading 212 und IG

In Anbetracht des oben genannten Plus500 Test und Vergleich können wir feststellen, dass sowohl Trading 212 als auch IG einige Vorteile gegenüber Plus500 bieten. Während Plus500 eine breite Palette von Märkten und eine benutzerfreundliche Plattform bietet, gibt es auch einige Nachteile, wie die begrenzte Auswahl an Kryptowährungen und das Fehlen einer Social-Trading-Funktion.

Im Gegensatz dazu hat Trading 212 den zusätzlichen Vorteil eines kostenlosen Aktienhandels. Dieser Dienst kann besonders attraktiv für Anleger sein, die den direkten Handel mit Aktien bevorzugen, ohne zusätzliche Kommissionen zahlen zu müssen. Darüber hinaus bietet Trading 212, genau wie Plus500, eine benutzerfreundliche Plattform, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Händlern den Handel erleichtert.

IG unterscheidet sich von Plus500 durch sein umfangreiches Angebot an Research-Tools, die Händlern dabei helfen können, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Obwohl IG höhere Mindest-Spreads hat als Plus500, kann dieses Merkmal durch das breite Spektrum an handelbaren Märkten und die qualitativ hochwertige Handelsplattform ausgeglichen werden.

Insgesamt bieten sowohl Trading 212 als auch IG potenziell vorteilhaftere Alternativen zu Plus500, abhängig von den individuellen Handelsanforderungen und -präferenzen. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen, unseren Forex Broker Vergleich zu besuchen und die aktuellen Handelsbedingungen der einzelnen CFD Broker zu vergleichen.

Kostenloses Demokonto bei Plus500

Ein kostenloses Demokonto ist eine essentielle Anforderung für viele Trader, insbesondere für Anfänger, die sich in der Welt des Tradings erst noch zurechtfinden müssen. Es bietet eine risikofreie Möglichkeit, sich mit der Funktionsweise der Trading-Plattform vertraut zu machen und Handelserfahrung zu sammeln, bevor echtes Geld eingesetzt wird. Außerdem ermöglicht es das Testen von Trading-Strategien und das Entdecken neuer Handelsmöglichkeiten.

Plus500 ist einer der größten Anbieter für CFD-Handel und bietet seinen Nutzern ein kostenloses Demo-Konto, um sich mit der Handelsoberfläche vertraut zu machen und die Plattform auszuprobieren, bevor sie echtes Geld investieren. Das Plus500 Demo-Konto ist mit virtuellem Guthaben ausgestattet, was es den Nutzern ermöglicht, alle Handelsinstrumente zu nutzen, ohne das Risiko einzugehen, tatsächliche Verluste zu erleiden.

Das Plus500 Demo-Konto ermöglicht es den Nutzern, verschiedene Einstellungen vorzunehmen, um ihre Erfahrung an ihre Bedürfnisse anzupassen. Nutzer können entscheiden, mit welchem Kontostand sie starten möchten, welches Handelsinstrument sie handeln möchten und welche Hebelwirkung sie verwenden möchten. Diese Einstellungen können jederzeit angepasst werden, um die Erfahrung im Demo-Konto zu ändern.

Das Plus500 Demo-Konto ist für einen Zeitraum von 30 Tagen verfügbar und ist für alle Nutzer geeignet, die ihre Handelserfahrung verbessern möchten. Das Demokonto ist eine großartige Option für unerfahrene Trader, die die Handelsplattform kennen lernen und sich auf den Handel mit echtem Geld vorbereiten möchten.

Die Eröffnung eines Plus500 Demo-Kontos ist einfach und unkompliziert. Nutzer müssen lediglich den Anweisungen auf der Plus500-Webseite folgen und ihre persönlichen Daten registrieren. Sobald das Konto eröffnet ist, können Nutzer sofort mit dem Trading beginnen. Das Demo-Konto ist eine großartige Möglichkeit, um neue Strategien zu testen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Wenn der Nutzer bereit ist, mit echtem Geld zu handeln, kann er einfach auf ein Echtgeld-Konto umsteigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Plus500 Demo-Konto eine hervorragende Möglichkeit für Trader ist, die Handelsplattform kennenzulernen, Handelserfahrung zu sammeln und Trading-Strategien auszuprobieren, ohne das Risiko von Geldverlusten. Durch den Testzeitraum von 30 Tagen können Nutzer die Plattform gründlich testen und ihre Erfahrungen verbessern, bevor sie echtes Geld investieren.

Social Trading-Optionen für aktive Trader

Social Trading wird immer beliebter, da es den Aktien- und Forex-Handel zugänglicher und einfacher macht als je zuvor. Es bietet eine Möglichkeit für Trader aller Erfahrungsstufen, eine Anlagestrategie zu verfolgen, die ihren Interessen und Zielen entspricht. Plus500 bietet eine Vielzahl von Social Trading-Optionen für Trader, die ihr Portfolio diversifizieren möchten und die Perspektiven anderer Trader in ihre Anlageentscheidungen einbeziehen möchten. In diesem Artikel werden wir einige der Social Trading-Optionen von Plus500 genauer betrachten, insbesondere für aktive Trader.

Professionelle Trader Optionen verfügbar auf Plus500:

Plus500 ist eine führende Online-Handelsplattform, die eine breite Palette von Instrumenten für erfahrene Anleger und Trader anbietet. Die Plattform bietet neben einer großen Auswahl an CFDs auf Aktien, Rohstoffen und Währungen auch professionelle Tools und Funktionen an, um die Handelsstrategien von professionellen Tradern zu verbessern.

Zu den verfügbaren Optionen für professionelle Trader auf Plus500 gehört unter anderem der "garantierte Stop". Diese Funktion ermöglicht es dem Trader, alle Transaktionen, einschließlich des Stop-Loss-Orders, zu garantieren, um Verluste zu begrenzen. Mit dieser Funktion ist es möglich, dass selbst bei einer Marktlücke (Gap) der Verlust auf den eingegebenen Betrag begrenzt bleibt.

Ein weiteres leistungsstarkes Tool ist der "Trailing Stop", der eine anpassungsfähige Methode zum Anhalten von Verlusten und zum Erfassen von Gewinnen bietet. Diese Funktion stellt sicher, dass potenzielle Gewinne gesichert werden, während sich das Verhältnis zwischen dem Stop-Loss-Order und dem aktuellen Preis ändert.

Eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung der Trading-Strategie ist die Diversifikation. Die Plattform erlaubt es den professionellen Tradern, eine breite Palette von Produkten und Märkten abzudecken. Dies bedeutet, dass sie ihr Portfolio diversifizieren und ihr Risiko minimieren können, indem sie in verschiedene Vermögenswerte und Märkte investieren.

Insgesamt bietet Plus500 eine Vielzahl von Optionen, um professionelle Trader bei der Verbesserung ihrer Trading-Strategien und der Absicherung von Risiken zu unterstützen. Die Plattform ist ideal für erfahrene Trader geeignet, die auf der Suche nach einer leistungsfähigen und benutzerfreundlichen Handelsplattform sind. Mit diesen Optionen können auch unerfahrene Händler von den Strategien professioneller Trader profitieren und ihre eigenen Trading-Entscheidungen besser treffen.

Auswahl an CFDs beim Handel mit Plus500

Plus500 bietet seinen Nutzern eine breite Auswahl an CFDs auf verschiedenen Märkten und Instrumenten. Darunter fallen Kryptowährungen, Aktien, ETFs, Indizes, Devisen und Rohstoffe. Es gibt also eine Vielzahl von Produkten, aus denen Trader wählen können, um ihr Portfolio zu diversifizieren und ihre Handelsstrategie zu verbessern.

Allerdings birgt das Handeln von CFDs auch ein hohes Risiko, da der Wert des zugrunde liegenden Instruments stark schwanken kann. Dies kann zu erheblichen Gewinnen, aber auch zu erheblichen Verlusten führen. Daher ist es wichtig, dass Nutzer sich über die Funktionsweise von CFDs und ihre Risiken im Klaren sind, bevor sie mit dem Handel beginnen.

Dennoch bietet Plus500 eine Vielzahl an CFDs für Trader mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen an. Nutzer können ihre Handelsplattform individuell anpassen und verschiedene Tools und Funktionen nutzen, um ihre Handelsstrategie zu optimieren.

Hohes Risiko beim Handel mit CFDs

Beim Handeln mit Contracts for Difference (CFDs) können hohe Gewinne erzielt werden, aber das Risiko von Verlusten ist mindestens genauso hoch. Der Wert des zugrunde liegenden Instruments kann stark schwanken, was zu großen Gewinnen oder Verlusten führen kann. Es ist daher wichtig, dass Trader sich gründlich über die Funktionsweise von CFDs informieren und sich bewusst sind, welchen Risikofaktoren sie ausgesetzt sind, bevor sie mit dem Handel beginnen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das hohe Risiko beim Handeln von CFDs und wie Sie dieses Risiko minimieren können.

Handelskonto eröffnen & mobil traden

Um mit Plus500 zu traden, müssen Sie zuerst ein Handelskonto eröffnen. Die Eröffnung ist relativ einfach und schnell. Alles, was Sie tun müssen, ist, die folgenden Schritte zu befolgen.

Zunächst müssen Sie sich auf der Plus500-Webseite registrieren und Ihre persönlichen Daten angeben. Anschließend wird ein Verifizierungsprozess durchlaufen, bei dem Ihre Dokumente geprüft und bestätigt werden. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, können Sie Ihr Konto mit einer gewünschten Einlage aufladen und mit dem Trading beginnen.

Plus500 bietet auch erstaunliche Optionen für Mobil-Trading. Mit der mobilen App können Sie von überall und jederzeit auf Ihre Handelspositionen zugreifen. Sie können die App einfach installieren und sich mit denselben Anmeldedaten wie auf der Website einloggen.

Es gibt verschiedene Optionen, wie Sie mobil mit Plus500 traden können. Die mobile App für Android und iOS-Geräte ist einfach herunterzuladen und installieren. Eine andere Option besteht darin, auf einen mobilen Browser wie Safari oder Chrome zuzugreifen und sich wie gewohnt anzumelden.

Wenn es um Funktionen geht, verfügen die Plus500-Plattformen über alle Funktionen, die auch auf der Desktopt-Version zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Handelspositionen überwachen, neue Positionen eröffnen oder schließen, Ein- und Auszahlungen vornehmen und mehr.

Darüber hinaus gibt es Funktionen wie garantierte Stops, mit denen Sie Ihr Risiko minimieren können, sowie ein kostenloses Demokonto, auf dem Sie Ihre Trading-Strategien testen und verbessern können.

Insgesamt ist die mobile Trading-Plattform von Plus500 eine großartige Option für Anfänger und erfahrene Trader. Es bietet eine einfach zu bedienende Oberfläche, schnellen Zugriff auf Handelspositionen und eine Vielzahl von Funktionen, um Ihre Trading-Erfahrung zu optimieren.

Fazit zur Plus500 Handelsplattform & Trading Apps

Die Plus500 Handelsplattform und Trading Apps zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung und ihren umfassenden globalen Zugang aus. Mit der Möglichkeit des mobilen Tradings können Nutzer von überall und jederzeit auf ihre Handelspositionen zugreifen. Die mobile App ist einfach herunterzuladen und zu installieren. Außerdem können Nutzer sich mit denselben Anmeldedaten wie auf der Desktop-Version einloggen.

Es gibt jedoch einige negative Aspekte zu berücksichtigen. Die Plattform und die Apps von Plus500 weisen zwar grundlegende Funktionen wie die Überwachung von Handelspositionen, Ein- und Auszahlungen und garantierte Stops auf, jedoch fehlen fortgeschrittenere Funktionen wie die Chart-Synchronisation zwischen den mobilen Apps und der WebTrader-Plattform. Es besteht somit Verbesserungsbedarf in diesem Bereich.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass das Trading von CFDs aufgrund des hohen Risikos einer sorgfältigen Betrachtung bedarf. Plus500 bietet zwar ein kostenloses Demokonto an, auf dem Nutzer ihre Trading-Strategien testen und verbessern können, dennoch sollten sich insbesondere unerfahrene Trader über die Risiken des Tradings im Klaren sein.

Insgesamt kann man sagen, dass die Plus500 Handelsplattform und Trading Apps eine gute Option für Nutzer sind, die eine einfache Bedienung und einen umfassenden globalen Zugang bevorzugen. Allerdings gibt es Bedarf an Verbesserungen hinsichtlich der fortgeschrittenen Funktionen und es ist wichtig, sich über die mit dem Trading von CFDs verbundenen Risiken bewusst zu sein.

FAQ - Häufige Fragen zur Plus500 Handelsplattform & Trading Apps

1. Wie funktioniert die Handelsplattform von Plus500?

Die Handelsplattform von Plus500 ist eine webbasierte Anwendung, die es Tradern ermöglicht, CFDs auf eine Vielzahl von Instrumenten zu handeln. Die Plattform ist benutzerfreundlich und bietet sowohl Grundfunktionen als auch fortgeschrittene Tools wie garantierte Stops. Es ist auch möglich, die Plattform auf mobilen Geräten wie Android- und iOS-Geräten zu verwenden.

2. Welche Funktionen stehen den Nutzern auf mobilen Geräten zur Verfügung?

Auf mobilen Geräten stehen Nutzern die gleichen Funktionen wie auf der Webplattform zur Verfügung. Dazu gehören die Überwachung von Handelspositionen, Ein- und Auszahlungen und garantierte Stops. Die mobile App ermöglicht es auch, Veränderungen an bestehenden Positionen vorzunehmen und neue Positionen zu eröffnen.

3. Was sind die Vor- und Nachteile der Plus500 Trading-Apps?

Die Plus500 Trading-Apps bieten eine bequeme Möglichkeit, CFDs von überall aus zu handeln. Sie sind benutzerfreundlich und verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche. Allerdings haben sie auch ein paar Nachteile, wie z.B. eine begrenzte Funktionalität im Vergleich zur Webplattform und manchmal sind die technischen Probleme bekannt. Daher empfehlen wir, die Webplattform für fortgeschrittene Trader und die Trading-Apps für Gelegenheits-Trader zu verwenden.

4. Wie eröffne ich ein Handelskonto bei Plus500 und beginne mobil zu traden?

Die Eröffnung eines Handelskontos bei Plus500 ist einfach und unkompliziert. Zunächst müssen Sie sich auf der offiziellen Webseite von Plus500 registrieren und dann ein Handelskonto eröffnen. Die Kontoeröffnung erfordert die Eingabe von persönlichen Informationen und die Überprüfung der Benutzeridentität. Anschließend können Sie eine Einzahlung vornehmen und beginnen, mobil zu traden.

Die Plus500 Handelsplattform und Trading-Apps bieten eine benutzerfreundliche Möglichkeit, CFDs zu handeln. Die Plattform ist einfach zu bedienen und bietet sowohl Grundfunktionen als auch fortgeschrittene Tools wie garantierte Stops. Die Apps sind ebenfalls benutzerfreundlich und bieten dieselben Funktionen wie die Hauptplattform. Allerdings haben sie auch einige Einschränkungen, wie eine begrenzte Funktionalität im Vergleich zur Hauptplattform. Deshalb empfehlen wir, sie für Gelegenheits-Trader zu verwenden. Unabhängig davon, ob Sie die Webplattform oder die Apps verwenden, sollten Sie sich über die Risiken des Handels bewusst sein und Ihre Trading-Strategien sorgfältig planen.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
149 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich