239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

eToro

eToro Demokonto

Das eToro Demokonto - Testen mit 100.000 USD virtuellem Geld

Das eToro Demokonto im Test

Wollten Sie schon immer einmal den Handel ausprobieren, hatten aber Angst, Ihr Geld beim Handel zu riskieren? Oder sind Sie ein erfahrener Händler, der nach einer neuen Plattform sucht, um seine Strategien zu testen? Wenn ja, haben Sie in Erwägung gezogen, das Demokonto von eToro zu benutzen?

eToro ist eine beliebte soziale Handels- und Investitionsplattform, die es Benutzern ermöglicht, Aktien, Kryptowährungen und andere Vermögenswerte zu kaufen und zu verkaufen. Aber was eToro von anderen Handelsplattformen abhebt, ist seine Demokonto Funktion.

Das Demokonto von eToro ist ein virtuelles Handelskonto, mit dem die Benutzer den Handel üben können, ohne echtes Geld zu riskieren. Diese Funktion ist besonders nützlich für Anfänger, die lernen möchten, wie man handelt, oder für erfahrene Händler, die neue Strategien testen möchten. In diesem Artikel werden wir die Vorteile der Verwendung des eToro Demokontos untersuchen und wie man damit anfängt.

Inhalt:

  1. Was ist das eToro Demokonto
  2. Nutzung des Demokontos
  3. Social Trading im Demokonto
  4. Fazit zum eToro Demokonto
  5. FAQ zum eToro Demokonto

Was ist das eToro Demokonto?

eToro ist eine Social-Trading-Plattform, die ein Demokonto für angehende Trader anbietet, um die Funktionsweise von CFDs und den Handel mit verschiedenen Vermögenswerten in risikofreier Umgebung zu üben. Das eToro-Demokonto entspricht der Live-Version der eToro Handelsplattform, mit dem Unterschied, dass es mit virtuellem Geld und virtuellem Portfolio arbeitet. In diesem Artikel werden wir genauer untersuchen, was das eToro Demokonto ist und wie es funktioniert. Wir werden auch darauf eingehen, welche Vorteile das Demokonto für erfahrene Händler sowie für Neulinge bietet.

Deshalb ist das eToro Demokonto ist eine großartige Möglichkeit für Händler, ihre Handelsstrategien zu üben und ihre Fähigkeiten zu entwickeln, ohne echtes Geld riskieren zu müssen. Die Trading Plattformen bieteten ein umfassendes Angebot an Vermögenswerten, einschließlich Aktien, Rohstoffen, Kryptowährungen und mehr. Durch die Funktion des virtuellen Portfolios können Händler sogar ihr Portfolio anpassen und verschiedene Strategien üben, bevor sie sie in der Live-Version der Plattform anwenden.

Vorteile der Nutzung eines Demokontos

Wenn Sie in den Handel mit CFDS oder Kryptowährungen einsteigen möchten, dann ist die Nutzung eines Demokontos eine ideale Möglichkeit, um den Umgang mit der Plattform und den Handel mit diesen Instrumenten zu erlernen oder seine Trading Fähigkeiten zu verbessern. Der größte Vorteil ist, dass Sie kein finanzielles Risiko eingehen, da Sie virtuelles Geld verwenden. Es gibt viele Vorteile, die Anleger bei der Nutzung eines Demokontos auf eToro erfahren können, bevor Sie ein Echtgeld Konto eröffnen.

Ein wichtiger Vorteil eines Demokontos ist, dass es Anlegern ermöglicht, ihre Handelsstrategien zu testen und zu perfektionieren, ohne reales Geld auf einem Echtgeld Konto zu riskieren. Dies erleichtert auch das Verständnis der Funktionsweise von CFDs und gibt Anlegern eine Vorstellung davon, wie schnell Gewinne und Verluste entstehen können. Sie können auch die Entwicklung von Handelsstrategien beobachten und verbessern, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Demokonto bei eToro dieselben Funktionen und Bedingungen wie ein Echtgeld Konto bietet. Das bedeutet, dass Anleger die Plattform vollständig kennenlernen und verstehen können, bevor sie die Plattform mit echtem Geld beim Handel nutzen. Sie können die verschiedenen Instrumente ausprobieren, verschiedene Märkte erkunden und sogar den Handel mit Aktien und anderen Finanzinstrumenten ausprobieren.

Das Demokonto ist ein hervorragendes Instrument, um die Handelsstrategien oder den Umgang mit den Trading Plattformen ohne finanzielles Risiko zu erlernen. Es bietet Anlegern auch die Möglichkeit, die Funktionen der eToro-Plattform zu verstehen, bevor sie ein reales Trading-Konto eröffnen. Es kann auch dazu beitragen, dass Anleger ein starkes Vertrauen in ihre Fähigkeiten aufbauen, was ihre Erfolgsaussichten verbessert.

Insgesamt ist das Demokonto ein wichtiges Instrument, um den Einstieg in den erfolgreichen Handel an der eToro-Plattform zu erleichtern. Es bietet die Möglichkeit, das Handelsrisiko und die Handelsstrategien besser zu verstehen, bevor Sie echtes Geld auf den Märkten einsetzen. Da kein echtes Geld nötig ist, können Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse verbessern, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

Anmeldung für ein eToro Demokonto

 

Das Anmelden für ein eToro Demokonto ist denkbar einfach. Zunächst müssen Sie sich über den regulären Registrierungsprozess bei eToro anmelden. Dies ist in wenigen Schritten erledigt und erfordert die Eingabe Ihrer persönlichen Daten wie Name, Adresse und Kontaktinformationen.

Sobald Sie erfolgreich angemeldet sind, können Sie einfach die Option "Demokonto" auswählen. Dadurch erhalten Sie Zugang zu einem virtuellen Guthaben von 100.000 USD, das Ihnen die Möglichkeit gibt, den Handel auf der Plattform unter realen Marktbedingungen zu simulieren, ohne dabei finanzielle Risiken einzugehen.

Sie haben dabei die Wahl zwischen der Verwendung von virtuellem oder echtem Geld beim Handel. Wenn Sie sich für virtuelles Guthaben entscheiden, können Sie Ihre Handelsstrategien testen und perfektionieren, ohne dabei tatsächliche Verluste befürchten zu müssen.

Insgesamt ist die Anmeldung für ein eToro Demokonto ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Sobald Sie sich registriert haben, können Sie sofort mit dem Handel beginnen und die verschiedenen Funktionen der eToro-Plattform ausprobieren, um sich auf den echten Handel vorzubereiten.

Erstellen eines Kontos

Um mit dem Handel auf eToro zu beginnen, müssen Sie zuerst ein Konto erstellen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie ein Konto auf eToro erstellen können:

  1. Besuchen Sie die offizielle Webseite von eToro.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden" in der rechten oberen Ecke der Webseite.
  3. Geben Sie Ihre E Mail Adresse, das gewünschte Passwort und den Benutzernamen ein. Alternativ können Sie sich auch über Facebook oder Google anmelden.
  4. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen sorgfältig durch und akzeptieren Sie sie.
  5. Folgen Sie anschließend den weiteren Schritten zur Bestätigung Ihrer Identität. Dazu müssen Sie einige persönliche Informationen wie Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihr Geburtsdatum angeben sowie eine Kopie Ihres Ausweises und ein Selfie zur Bestätigung hochladen.
  6. Sobald Sie Ihre Identität bestätigt haben, können Sie zwischen einem Echt- und einem Demokonto wählen. Das Demokonto ist kostenfrei und gibt Ihnen die Möglichkeit, den Handel mit virtuellem Geld zu üben.
  7. Wenn Sie sich für ein Echtkonto entscheiden, müssen Sie zuerst eine Einzahlung tätigen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. Etoro akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, E-Wallets und Banküberweisungen.

 

Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie schnell und einfach ein Konto auf eToro erstellen und mit dem Handel beginnen. Das Demokonto ist eine großartige Möglichkeit, um sich mit der Plattform vertraut zu machen und den Handel mit virtuellem Geld zu üben, bevor Sie echtes Geld investieren.

Finanzierung des Kontos

Die Finanzierung des eToro Demokontos ist einfach und unkompliziert. Bevor Sie jedoch mit dem Handel beginnen können, müssen Sie zunächst Geld auf Ihr Konto einzahlen. Es stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl, einschließlich Kreditkarten, E-Wallets und Banküberweisungen. Bitte beachten Sie, dass für einige Einzahlungsmethoden Gebühren anfallen können, die von der jeweiligen Zahlungsmethode abhängig sind.

Die Mindesteinzahlungssumme hängt von der Zahlungsmethode ab und kann zwischen $50 und $10.000 betragen. Umrechnungsgebühren können ebenfalls anfallen, wenn Sie eine Einzahlung in einer anderen Währung als der Basiswährung Ihres Kontos tätigen. Erfreulicherweise akzeptiert eToro auch PayPal als Zahlungsmethode, die gebührenfrei ist und sofort auf dem Konto erscheint.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das eToro Demokonto mit virtuellem Geld finanziert wird und daher keine Einzahlung erforderlich ist. Sie können das Demokonto kostenlos nutzen, um den CFD Handel und anderen Finanzinstrumenten zu üben, ohne dabei ein finanzielles Risiko einzugehen. Wenn Sie jedoch bereit sind, echtes Geld zu investieren, können Sie jederzeit auf ein Echtgeldkonto umsteigen und eine Einzahlung vornehmen.

Benutzung der Plattform und deren Navigation

Die Plattform von eToro ist einfach zu nutzen und bietet eine intuitive navigation. Um auf die verschiedenen Funktionen und Tools zuzugreifen, müssen Sie sich zunächst anmelden und ein Benutzerkonto erstellen. Nach der Anmeldung können Sie die Benutzeroberfläche der Plattform erkunden. Die Hauptkomponenten der Plattform sind leicht verständlich und stellen den Benutzern eine Vielzahl von Handelsinstrumenten und Funktionen bereit.

Die Plattformnavigation ist einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Auf der linken Seite der Oberfläche finden Sie verschiedene Hauptbereiche, wie z. B. das Portfolio, die Watchlist, die Handelsgeschichte und das Demo-Konto. Ihr virtuelles Portfolio ermöglicht es Ihnen, alle offenen Trades und Positionen einzusehen und zu verwalten. In der Watchlist können Sie verschiedene Handelsinstrumente, wie Währungen oder Aktien, hinzufügen, um deren Preisentwicklung zu verfolgen. Die Handelsgeschichte bietet einen Überblick über alle abgeschlossenen Trades. Das Demo-Konto ermöglicht es Ihnen, die Plattform kostenlos und ohne finanzielles Risiko zu testen.

Weiterhin bietet eToro seinen Benutzern verschiedene Funktionen und Tools, je nachdem welche Art von Trading Sie bevorzugen. Der Handel mit verschiedenen Assets, wie Aktien, Währungen oder Rohstoffen, ist auf der Plattform möglich. Sie können auch Ihre eigenen Watchlists erstellen, um einen Überblick über Ihre bevorzugten Instrumente zu behalten. Die Plattform stellt auch verschiedene Diagramme und Statistiken zur Verfügung, um Ihnen bei der Analyse Ihrer Trades zu helfen.

Wenn Sie ein Demokonto nutzen, haben Sie die Möglichkeit, Trades mit virtuellem Guthaben zu platzieren. Das Erstellen eines Trades ist einfach, indem Sie einfach auf den Button "Trade eröffnen" klicken, um die Position auszuwählen und die gewünschte Menge an Instrumenten zu handeln. Sie können ebenfalls die dargestellten Handelshistorien und Statistiken analysieren, um zu verstehen, wie die vergangenen Trades ausgegangen sind und welche Strategien bei der Platzierung von neuen Trades funktionieren könnten.

Das Demokonto bietet auch den Zugriff auf Unternehmensspezifische Informationen und transparente Gebühren. Sie können Informationen zu den Handelsgebühren und -kosten lesen, bevor Sie reale Trades bei eToro durchführen. Die transparenten Gebühren geben Ihnen auch eine klare Vorstellung davon, welche Kosten bei einem Handel anfallen können.

Insgesamt ist die Nutzung der Plattform von eToro einfach und benutzerfreundlich. Die verschiedenen Funktionen und Tools ermöglichen es den Benutzern, ihre Trades zu verwalten und zu analysieren. Das Demokonto ist eine großartige Möglichkeit, die Plattform kostenlos und ohne Risiko zu testen.

Nutzung des eToro Demokontos

Nutzung des eToro Demokontos

Das eToro Demokonto ist eine großartige Möglichkeit, um die Funktionsweise beim CFD Handel zu verstehen, ohne dabei echtes Geld zu riskieren. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Vorteile der Nutzung eines Demokontos bei eToro untersuchen und wie es Ihnen helfen können, erfolgreiche Trader zu werden. Wir werden auch die verschiedenen Funktionen des Demokontos erläutern und wie es Ihnen dabei helfen kann, Ihre Trading-Strategie zu entwickeln. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über die Nutzung eines Demokontos bei eToro wissen müssen.

Handel mit CFDs auf der eToro Plattform

eToro ist eine Online-Handelsplattform, die den CFD Handel anbietet. Doch wie funktioniert der Handel mit CFDs auf der eToro Plattform genau?

CFDs (Contracts for Difference) sind Derivate, die den Wert eines Basiswerts widerspiegeln. Der Handel mit CFDs ermöglicht es Tradern, auf steigende oder fallende Preise von Basiswerten wie Aktien, Rohstoffe, ETFs und Kryptowährungen zu spekulieren, ohne die zugrundeliegenden Vermögenswerte zu besitzen.

Auf der eToro Plattform können erfahrene Trader aus einer Vielzahl von Basiswerten wählen. Die Liste beinhaltet Aktien von bekannten Unternehmen wie Apple und Amazon, Rohstoffe wie Gold und Öl, ETFs wie den SPDR S&P 500 ETF und Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Bezüglich der CFD Handelsgebühren auf der eToro Plattform, gibt es eine Sache, die Trader beachten sollten: der Spread. Der Spread ist der Unterschied zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis eines CFDs und stellt somit die Gebühr für den Handel dar. Je enger der Spread, desto niedriger sind die Gebühren für den Trader.

eToro erhebt für seine Dienstleistungen eine geringe Gebühr in Form von Spreads für alle Trades, die auf der Plattform durchgeführt werden. Die tatsächlichen Gebühren sind dabei abhängig von dem gehandelten Basiswert und schwanken zwischen den verschiedenen Anlageklassen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei den CFD Handelsgebühren auf der eToro Plattform sind die Übernacht-Finanzierungskosten. Diese können anfallen, wenn Trader ihre Positionen über Nacht halten. Die Kosten hängen von der Art und Höhe des Handels ab und können entweder positiv oder negativ sein.

Insgesamt bietet die eToro Plattform eine transparente Gebührenstruktur, die es Tradern erleichtert, die tatsächlichen Kosten ihres Handels zu verstehen und zu kalkulieren.

Social Trading im Demo Konto

Social Trading im Demo Konto

Auf der eToro-Plattform können Benutzer ihre Handelsstrategien verbessern, indem sie das Social Trading nutzen. Das Demo-Konto von eToro ermöglicht es den Benutzern, das Social Trading zu testen, ohne echtes Geld zu riskieren.

Um das Social Trading auf der Plattform zu nutzen, können Benutzer Portfolios anderer Händler einsehen und kopieren. Es gibt drei Arten von Portfolios auf der Plattform: Marktportfolios, Top-Trader-Portfolios und Partnerportfolios. Marktportfolios sind eine Zusammenstellung von Basiswerten, die in der Regel auf Basis von Marktindizes zusammengestellt werden. Top-Trader-Portfolios beziehen sich auf Portfolios, die von erfahrenen Händlern erstellt wurden und auf deren Handelshistorie und Gewinnen basieren. Partnerportfolios sind Portfolios, die von Partnerschaften mit Investmentfirmen oder Hedgefonds stammen.

Die Portfolios sind in verschiedene Risikostufen eingeteilt. Die Risikostufen reichen von sehr niedrig bis sehr hoch und basieren auf der Volatilität und den möglichen Gewinnen und Verlusten der zugrunde liegenden Basiswerte. Benutzer können die Gewinne und Verluste der Portfolios in Echtzeit sehen und gegebenenfalls ihre Investitionsentscheidungen anpassen.

Das Social Trading hilft Benutzern, von anderen Händlern zu lernen und ihre Handelsstrategien zu verbessern. Durch die Möglichkeit, die Handelshistorie und Gewinne anderer Händler einzusehen und Portfolios zu kopieren, können Benutzer ihre eigenen Handelsstrategien optimieren und dabei von den Erfahrungen anderer profitieren indem sie ihr eigenes virtuelles Portfolio erstellen.

Insgesamt bietet die eToro-Plattform ein leistungsstarkes Social Trading-Tool für erfahrene und angehende Händler. Das Demo-Konto ermöglicht es Benutzern, das Social Trading zu testen, bevor sie echtes Geld investieren, während die verschiedenen Arten von Portfolios und Risikostufen den Benutzern eine breite Palette an Anlageoptionen bieten.

Fazit zum eToro Demokonto

Das eToro Demokonto bietet potenziellen Nutzern viele Vorteile und ist eine großartige Möglichkeit, sich mit der Plattform und dem Handel mit CFDs vertraut zu machen, bevor man mit echtem Geld handelt. Als Handelsplattform bietet eToro eine Vielzahl von Funktionen, die es einfach machen, Portfolios zu erstellen und von anderen Händlern zu lernen.

Das Demokonto selbst funktioniert genauso wie ein echtes Konto, mit einer Ausnahme: Das Geld, mit dem Sie handeln, ist virtuell. Dies bedeutet, dass Sie echte Handelserfahrung sammeln können, ohne das Risiko von Verlusten mit echtem Geld einzugehen.

Das Demokonto von eToro bietet viele Funktionen, darunter die Möglichkeit, Portfolios von anderen Händlern zu kopieren und zu verfolgen, den Handel mit Aktien, Kryptowährungen und anderen Basiswerten zu erlernen und zu üben sowie die Nutzung von Social Trading. Dabei können Nutzer von den Handelsaktivitäten und Erfahrungen erfolgreicher Trader profitieren.

Es ist jedoch wichtig, die Risiken im Zusammenhang mit dem Handel zu verstehen, da der CFD Handel ein hohes Risiko birgt und es möglich ist, dass Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren, auch wenn Sie ein Demo-Konto nutzen. Eine dargestellte Handelshistorie ist nicht garantierend für zukünftige Erfolge.

Um ein eToro Demokonto zu eröffnen, müssen Sie sich einfach auf der eToro Website anmelden und das kostenlose Demokonto von eToro  auswählen. Um das Konto zu finanzieren oder echtes Geld zu handeln, müssen Nutzer ein echtes Konto in der Währung ihrer Wahl eröffnen.

Insgesamt ist das eToro Demokonto eine großartige Möglichkeit, den Handel auf der Plattform zu erlernen und zu üben und von anderen Händlern zu lernen. Es ist jedoch wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein und das Demokonto als Werkzeug zu nutzen, um die Funktionen der Plattform und die Risiken des Handels zu verstehen, bevor man mit echtem Geld handelt.

Wenn Sie später über die Eröffnung eines Live Kontos nachdenken, sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld auf einem Echtgeldkonto zu verlieren.

FAQ zum eToro Demokonto

Häufig gestellte Fragen zum eToro Demokonto

1. Wie funktioniert das Demokonto von eToro?

Das eToro Demokonto funktioniert genauso wie ein echtes Konto, mit dem einzigen Unterschied, dass das Geld, mit dem Anleger handeln, virtuell ist. Das bedeutet, dass sie echte Handelserfahrungen sammeln können, ohne das Risiko von Verlusten mit echtem Geld einzugehen.

2. Wie kann ich ein eToro Demokonto eröffnen?

Um ein eToro Demokonto zu eröffnen, müssen Sie sich einfach auf der eToro-Website anmelden und das kostenlose Demokonto auswählen. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie direkt mit dem Handeln beginnen und die verschiedenen Funktionen und Elemente des Demokontos testen.

3. Was sind die Vorteile des eToro Demokontos?

Anleger können von vielen Vorteilen des eToro Demokontos profitieren. Sie können ihre Handelsstrategien testen, den Handel mit verschiedenen Anlageklassen, wie Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen üben und die Funktionen der eToro-Plattform sowie das Social Trading kennenlernen. Darüber hinaus können sie alle Funktionen des echten Kontos ausprobieren, ohne echtes Geld zu riskieren.

4. Was sind die Probleme mit dem eToro Demokonto?

Obwohl das eToro Demokonto eine hervorragende Möglichkeit bietet, das Handeln mit CFDs zu üben, sollten Anleger auch dessen Einschränkungen und Probleme berücksichtigen. Zum Beispiel können Anleger verschiedene emotionale und mentale Faktoren erfahren, die Einfluss auf ihre Handelsentscheidungen haben können, wenn sie mit echtem Geld handeln. Ein weiteres Problem besteht darin, dass Anleger möglicherweise falsche Erwartungen haben, wenn sie von ihrem Demokonto auf ihr echtes Handelskonto wechseln.

5. Wie kann ich Probleme im Zusammenhang mit dem eToro Demokonto lösen?

Um Probleme im Zusammenhang mit dem Demokonto Demokonto von eToro zu lösen, sollten Anleger realistische Erwartungen haben und sich der potenziellen Risiken bewusst sein. Sie können auch immer ihre Handelsstrategien testen und verfeinern, bevor sie mit echtem Geld handeln. Um emotionalen Einflüssen entgegenzuwirken, sollten sie zudem versuchen, ihre Handelsentscheidungen auf logischen und rationalen Überlegungen und nicht auf Emotionen zu basieren.

Zusammenfassend bietet das eToro Demokonto eine hervorragende Möglichkeit für Anleger, die Funktionsweise von CFDs zu verstehen, ihre Handelsstrategien zu testen und ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern, ohne echtes Geld einzusetzen. Doch es ist wichtig, realistische Erwartungen zu haben, das Risiko zu verstehen und sich auf logische Überlegungen anstatt auf Emotionen zu konzentrieren, um langfristigen Erfolg im Handel zu erzielen.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
148 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich