Broker-Bewertungen.de

Plus500 Erfahrungen 2018 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

Plus500 Erfahrungen und Test

47
2.33 von 5 Punkten aus 150 Bewertungen von Tradern

Plus500 ist ein Broker, der einerseits den Handel mit Devisen und zum anderen den CFD-Handel auf Indizes, Rohstoffe und Aktienwerte anbietet. Das Unternehmen wurde in 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in London.Dies hat unter anderem zur Folge, dass Plus500 durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA überwacht und reguliert wird. Für den Handel werden drei Handelsplattformen zur Verfügung gestellt, von denen zwei vom Broker selbst entworfen wurden. Alternativ können Trader seit einiger Zeit auch über den MetaTrader 4 handeln.Der Hebel beträgt hier bis zu 400:1.Einer der Vorteile von Plus500 sind die intuitive Handelsplattform und die geringe Mindesteinlage von 100 Euro.Zudem gewährt der Broker jedem Neukunden einen Bonus von 25 Euro ohne dass vorher eine Einzahlung getätigt werden muss.Alles was Sie sonst noch über Plus500 wissen müssen inklusive Plus500 Erfahrungen von Kunden lesen Sie in unserem Test.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Einfach gestaltete Handelsplattform
Vorteil Viele Produkte handelbar
Vorteil 25 Euro Bonus ohne Einzahlung
Nachteil Erreichbarkeit des Kundendienst ausbaufähig
Nachteil Verzögerungen bei Auszahlungen
Mindesteinlage
100 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
FCA
Einlagensicherung
FSCS 50.000 GBP pro Kunde
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Plus500 Best Forex Newcomer UK FOREX Awards Plus500 Best Trading Plattform World Finance
Besonderheiten
Welcome Bonus

Plus500 Erfahrungen von Tradern

Plus500 Erfahrungen von: OIIO

Verfasst am: 17.01.2018

Die machen was sie wollen!! Finger weg!! Schließen vom Trades, Zeiten werden während der Laufzeit einfach verändert. StopLoss beim Kauf auf fallende Kurse nur nach Vorgabe von Plus500, usw....Verlust ca.400 und nicht nur in Krypto...besser auf Binance oder Kraken kaufen und stehen lassen! Auch andere Aktienkurse die nicht ablaufen stimmen nicht mit den tatsächlichen Realtimekursen überein. Dont do this!

Plus500 Erfahrungen von: Arwed

Verfasst am: 11.01.2018

Ein ganz normaler Broker bei dem man alle Informationen (was Gebühren und automatische schließungen angeht) bekommt wenn man sich auch informiert. Klar das es nicht groß geschrieben über jeder Aktie bzw. Kryptowährung steht. Man muss einfach nur auf das kleine "i" klicken. Wenn man das Betrug nennt dann besteht die gesamte Welt aus Betrug.

Ich selber habe 1500 Euro eingezahlt und innerhalb eines Monats genau den selben Betrag eingebracht. Somit meine 1500 ausgezahlt und mit den 1500 die noch drauf waren weiter gemacht. Da ich mich immer im voraus über jedes Ablaufdatum und über jede Gebühr informiert habe, was wunderbar bei Plus500 funktioniert, war ich auf alles vorbereitet das auf mich zu kam. Die Kurse stimmen mit den echten Kursen überein. Vielleicht verstehen viele nicht das die meisten Kurse in Dollar angezeigt werden. Kein Wunder das man sich dann ärgert wenn man bei Google nach Kursen in Euro sucht :) was den Kundenservice angeht. Ich habe noch keinen besseren gesehen. Es gibt einen Livechat der mir unmittelbar auf sehr gut verständlichem Deutsch alle meine Fragen beantwortet hat.

Absolute Empfehlung. Zumindest für die, die Lesen können :)

Plus500 Erfahrungen von: onemeto

Verfasst am: 11.01.2018

Handel mit Kryptowährung unmöglich. Nach 24 Stunden wird die Position geschlossen.

Plus500 Erfahrungen von: bergziege58

Verfasst am: 09.01.2018

So hallo Ihr Trader,

also ich habe da mal per 21.12.2017 ein Konto eröffnet, hat alles bestens gefunzt.

Über meine VISA-Karte mal 500 einbezahlt und auch gleich die verifizierung durchgeführt!

Funzt wunderbar. Steuernummer usw. auch also passt alles.

So jetzt zum Traiding. Also meine erste Pos IOTA wurde mit - 1,066 Euronen geschlossen nach 2 Tagen, ich muß ehrlich dazu schreiben ich hab mich um des Glump auch nicht gekümmert!

So per 08.01.2017 habe ich mit DAX30 Futurs begonnen, so und jetzt kommt's!

langsam rantasten dann funzt es! Handle immer die kleinste Einheit (5Kontrakte) und setze

danach enge Take Profit. Erfordert vieleicht erhöhte Beobachtung um entsprecchend nachzuziehen, aber funzt hervorragend. Bisher sind +743 Euronen aufgelaufen bei 41 Trades, davon 3 Minustrade aber die gehören ganz klar dazu, einer war aufgrund meiner falschen überhasteten Eingabe, also ich denke das Ding funzt ganz gut und wenns mal daneben geht,

dann ist das auf meinem eigenen Mist gewachsen. Wichtig erscheint mir, das man sich anhand

von eigenen Aufzeichnungen immer wieder sich selbst analysiert und die eigene Handelsstrategie trainiert und dadurch verbessert. Wichtig Angst zu beherschen, zu kennen und zu überwinden. Gier sollte ausgeschaltet werden. Bitte daran denken, Ihr könnt Euch nur einmal am Tag satt essen und weniger ist mehr.

In diesem Sinne bist zum nächsten Bericht

EF die bergziege

Plus500 Erfahrungen von: Gutgläubiger

Verfasst am: 08.01.2018

Hatte 2013 ein bisschen getradet und fast alles Geld verloren.

Um Kryptowährung IOTA zu kaufen, habe ich mich wieder aktiv beteiligt und geld eingezahlt.

Was für mich nicht ersichtlich war: XRP und IOTA haben nur eine Laufzeit von einem Tag. Tödlich bei diesen starken Kursschwankungen, nach 24 Stunden war 1/3 des Kapitals weg. Vor allem konnte ich auch nicht den Hebel nachvollziehen.

Das nächste mal spende ich das Geld lieber Bedürftigen, da habe ich was davon und es kommt am richtigen Fleck an.

Plus500 Erfahrungen von: Steffan

Verfasst am: 08.01.2018

Kryptonwährungen werden nach 24 Std. einfach geschlossen, nie wieder

Plus500 Erfahrungen von: Dani

Verfasst am: 07.01.2018

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Plus500 ändert die Bedingungen so, wie es ihnen passt. Zum Beispiel gab es früher kein Ablaufdatum bei den Kryptos und von einem Tag auf den anderen schon. Dann war, komischerweise immer zu total untypischen Zeiten "die Börse geschlossen", komischerweise genau dann, wenn man im Plus war, und man konnte keine Positionen schließen. Abgesehen davon dass sich die Kurse immer umgekehrt entwickeln- mag ein Zufall sein, ist aber tatsächlich konträr zu den Kursen auf anderen Brokern. Und nun kann man auch nur noch Riesen Mengen statt den üblichen Kleinen kaufen, womit man natürlich noch mehr Gebühr bezahlt und auch mehr Verlust machen kann/wird. Zudem sitzt Plus500 auch nicht (mehr?) in London, sondern auf irgendeiner offenbar griechischen Insel, lt. Impressum. Absolute Abzocke, kein seriöses Unternehmen! Hände Bzw. Geld weg!

Plus500 Erfahrungen von: Kurt

Verfasst am: 07.01.2018

Vorsicht bei Plus500!!!! Denn bei Plus500 läuft die Aktie oder die Kryptowährung immer nur einen Tag und dann muß man Sie wieder neu kaufen. Und wenn man Kryptos hat, dann bekommt man meist nicht mehr die gleiche Menge die man schon beim ersten mal hatte.

Plus500 Erfahrungen von: Angie

Verfasst am: 04.01.2018

Nur positiv bisher!!

bekomme regelmässig Rabatte beim Kauf von Kryptowährungen. Auszahlung hab ich auch schon getestet. Auch hier null probleme, Auszahlung innerhalb von 2-3 Tagen.

Habe mich zwar auch schon vertan und gleich zu begin viel geld verloren, aber das war mein fehler.

1 Stern abzug für die Gebühren. Sind schon höher als bei anderen Trading Apps

Plus500 Erfahrungen von: Bernd

Verfasst am: 01.01.2018

Ich habe schon sehr viel gelesen über diesen Broker und wurde zur Vorsicht gemahnt. Also habe ich mich angemeldet und alle Unterlagen hochgeladen die angefordert wurden. Nach 5 Tagenmeine Position geschlossen. Wenn ich im Minus war lief diese mehrere Tage. Also habe ich eine K

wurde mein Konto freigeschaltet und schon ging es los mit Angebote über Angebote Geld zu überweisen. Was ich noch nicht tat.

Stattdessen, habe ich meine Demokonto benutzt und fleißig getradet. Jedesmal wenn ich im Plus war wurde

auf und Verkauf Option von Bitcoins aufgemacht. Und siehe das meine Kaufoption wurde bereits nach 50 Minuten geschlossen mit einem Gewinn von 12,80 Euro, meine Verkaufsoption ist immer noch offen und bisheriger Verlust 1.262 Euro. Das Spiel hatte ich bereits 5 Mal gemacht immer mit dem selben Ergebnis. Bei den geschlossenen Trades stand immer dort "Börse geschlossen".

Für mich klarer Betrug. Auf meine Schreiben an den Service habe ich keine Antowrt bekommen, jedoch die Werbeschreiben bekomme ich täglich.

Wer kennt einen seriösen Broker, wo alles mit rechten Dingen zugeht?

Erfahrungsbericht schreiben

Plus500 Erfahrungen - unser Broker Test

Auch Plus500 haben wir natürlich noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im Plus500 Test:

  1. Handelsplattform
  2. Demokonto
  3. Spreads & Konditionen
  4. Einzahlungen/Auszahlungen
  5. Handelbare Märkte
  6. Bonus bei Plus500
  7. Regulierung & Einlagensicherung
  8. Kundenservice & Support
  9. Besonderheiten bei Plus500
  10. Plus500 Erfahrungen & Fazit

Handelsplattform

Der Broker Plus500 kann im Bereich der Handelsplattformen wohl insbesondere Anfänger überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass die Plattform in erster Linie sehr simpel aufgebaut ist. Im Prinzip hat man bei der Plattform des Brokers alles auf einen Blick. Insgesamt werden drei Trading-Plattformen angeboten, zwischen denen sich die Kunden für den Handel mit Devisen oder CFDs entscheiden kann.

Handelsplattformen bei Plus500

Zu den Plattformen zwei brokereigene Trading-Plattformen. Diese wiederum werden in zwei Versionen angeboten, nämlich einerseits als WebTrader und zum anderen als Handelsplattform, die in Form einer Desktop-Variante mittels einer Software installiert werden muss. In beiden Fällen liegt der Fokus offensichtlich wie bereits erwähnt auf einer leichten Bedienbarkeit. Für Anfänger ist dies sicherlich hilfreich, fortgeschrittenen Anlegern dürfte der Funktionsumfang der Handelsplattformen jedoch etwas zu dürftig sein. Eine zusätzliche umfangreiche Plattform wie beispielsweise der MetaTrader 4 wird von Plus500 nicht angeboten. Was das Design der Handelsplattform angeht ist dieses relativ ansprechend gehalten, übersichtlich und enthält im Prinzip keine störenden Elemente.

Unbegrenzt nutzbares Demokonto bei Plus500

Kommen wir zu einem Punkt, bei dem Plus500 in unserem etwas besser weg kommt. Das Demokonto wird nämlich zeitlich unbegrenzt zur Verfügung gestellt.

Plus500 Demokonto

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „echtes“ Demokonto. So kann der Trader mit Spielgeld handeln ohne sich über Einzahlungen und Auszahlungen zu sorgen. Dieses Testkonto beinhaltet, dass es bereits genutzt werden kann, auch wenn der Trader zuvor noch keine Geldeinzahlung auf sein Handelskonto vorgenommen hat. Ein weiteres positives Merkmal besteht beim Demokonto darin, dass dieses zeitlich so lange genutzt werden kann, wie der Trader es möchte. Dies ist definitiv ein Vorteil gegenüber anderen Brokern, denn dort kann das Demokonto oftmals beispielsweise nur 14 oder maximal 30 Tage lang in Anspruch genommen werden. Nicht zu vergessen ist, dass der Broker Plus500 den Handel natürlich auch der App - also auf mobilem Weg - anbietet.

Spreads & Konditionen bei Plus500

Spreads und Gebühren bei Plus500Das gemischte Bild, welches der Broker Plus500 bei den Handelsplattformen und dem Demokonto abliefert, setzt sich größtenteils auch im Bereich der Handelskonditionen fort. Dies zeigt sich beispielsweise an der Mindesteinzahlung, die mit 100 Euro relativ moderat angesetzt ist. Demgegenüber gehört Plus500 bei den veranschlagten Spreads nicht unbedingt zu den günstigsten Anbietern, da diese erst bei zwei Pips beispielsweise im EUR/USD beginnen aber natürlich je nach gehandelten Währungspaar variieren. Eins haben die Spreads aber gemeinsam. Die günstigsten sind es nicht. Das können andere Broker definitiv besser. Über die genauen Spreads, die beim CFD-Handel veranschlagt werden, kann sich der Trader im Detail über die Webseite des Brokers informieren. Der maximale Hebel von 200:1 ist sicherlich ebenfalls nicht gerade ein Bestwert, denn andere Broker sind hier bereits im Bereich von 400:1 oder mitunter sogar von 500:1 angekommen. Allerdings werden sich voraussichtlich nahezu ausschließlich professionelle Trader daran stören, dass der Hebel sich eher auf einem moderaten Niveau bewegt. Die Mindesttransaktionsgröße beträgt beim Devisenhandel 1.000 Einheiten, was einem sogenannten Mikro-Lot (10.000 Einheiten) entspricht.

Mehrere Methoden zur Ein- und Auszahlung

Positiv ist im Bereich der Ein- und Auszahlungen zu erwähnen, dass der Broker Plus500 mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt.

Einzahlungen und Auszahlungen bei Plus500

Während es nach wie vor nicht wenige Forex- und CFDs Broker gibt, die hier ausschließlich Kreditkarte und Banküberweisung anbieten, kann der Broker Plus500 noch mit einer größeren Auswahl punkten. Neben Kreditkarte und Banküberweisung steht beispielsweise auch PayPal zur Verfügung, eine Zahlungsmethode, die mittlerweile bei vielen Tradern sehr beliebt ist. Was wir auf der Webseite des Brokers nicht finden konnten, waren Angaben zu eventuellen Gebühren, die bei Ein- oder Auszahlungen anfallen. Hier sollte der Kunde daher die Chance nutzen, beispielsweise den Kundenservice zu fragen, ob und in welcher Höhe Kosten entstehen.

Handelsarten und Basiswerte bei Plus500

Der Broker Plus500 hat sich darauf spezialisiert, einerseits den Handel mit Devisenpaaren und zum anderen den Handel mit zahlreichen CFDs anzubieten.

Handelbare Werte bei Plus500

Somit gibt es für den Kunden in erster Linie zwei interessante Handelsarten, die genutzt werden können. Die Auswahl bewegt sich im Bereich der Devisenpaare im mittleren Bereich, da rund 50 Währungspaare zur Verfügung gestellt werden. Sehr groß ist das Angebot hingegen im Bereich des CFD-Handels, denn hier sind es über 1.000 Basiswerte, zwischen denen Kunden wählen können. Dabei sind CFDs aus allen Kategorien handelbar, also beispielsweise Aktien-, Index-, Rohstoff- und Währungs-CFDs.

Bonus von 25 Euro für jeden Kunden

Relativ einzigartig ist der Bonus bei Plus500, da dieser jedem Kunden pauschal gezahlt wird, der ein Handelskonto eröffnen lässt.

25 Euro Bonus bei Plus500

Es muss nicht einmal eine Einzahlung vorgenommen werden, sondern die 25 Euro Bonus werden schlichtweg nur für die Eröffnung des Handelskontos gezahlt. Dies ist aber nicht der einzige Bonus, den Kunden bei Plus500 erhalten können. Es gibt nämlich noch einen zweiten Teil, der abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung ist. Aktuell bekommen Trader beispielsweise ab einer Ersteinzahlung von 750 Euro einen Neukundenbonus, der 200 Euro beträgt. Die Umsatzbedingungen bewegen sich im mittleren Bereich, wobei sich der Kunde hier vorher beim Kundensupport im Detail informieren sollte, wie oft der Bonus umgesetzt werden muss, bevor er ausgezahlt werden kann.

Regulierung durch die FCA

Regulierung und Einlagensicherung bei Plus500Im Gegensatz zu seinem wohl größten Konkurrenten eToro ist Plus500 offiziell nicht auf Zypern beheimatet, sondern hat sich für London als seinen Hauptsitz entschieden. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Regulierung aus, denn diese wird durch die Financial Conduct Authority (FCA) durchgeführt. Darüber hinaus existiert auch die in Großbritannien übliche Einlagensicherung von 50.000 britischen Pfund pro Kunde, die dafür sorgt, dass die Kundeneinlagen auf dem Handelskonto auch bei Insolvenz des Brokers gut geschützt sind.

Deutschsprachiger Kundenservice mit guter Erreichbarkeit

Kundenservice bei Plus500Nicht nur die Webseite ist bei Plus500 in deutscher Sprache verfügbar, sondern es gibt darüber hinaus diverse Mitarbeiter im Kundenservice, mit denen der Trader ebenfalls auf Deutsch kommunizieren kann. Dies ist sicherlich insbesondere für Trader von Vorteil, die aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz stammen und keiner Fremdsprache wie Englisch oder Französisch mächtig sind. Ferner fällt positiv auf, dass der Kundenservice auf diversen Wegen erreichbar ist, insbesondere per Telefon, E-Mail und Live-Chat. Bereits ab Beginn der Nutzung des Demokontos stehen die freundlichen Mitarbeiter laut Plus500 jederzeit zur Verfügung und beantworten eventuell aufkommende Fragen, die insbesondere Neulinge zu Beginn oftmals noch haben. In unserem Test war der Support relativ schnell zu erreichen. Es kam aber auch vor, dass nur ein englischsprachiger Mitarbeiter zur Verfügung stand. Schaut man auf die Kundenbewertungen, ist die Erreichbarkeit des Supports oder die Dauer für die Bearbeitung von Anfragen bei Plus500 ein oft bemängelter Kritikpunkt bei vielen Tradern.

Sehr breites Handelsangebot als Besonderheit

Besonderheiten bei Plus500In erster Linie handelt es sich bei Plus500 um einen Forex- und CFD-Broker. Allerdings ist es dennoch als Besonderheit aufzuführen, dass gerade im Bereich der CFDs eine enorm große Auswahl in diversen Produkten bereitgestellt wird. So können nicht nur die klassischen Aktien- und Index-CFDs gehandelt werden, sondern darüber hinaus stehen auch im Bereich Rohstoffe, ETFs und Optionen zahlreiche Basiswerte zur Auswahl. So hat der Kunde bei Plus500 beispielsweise die Möglichkeit, Optionen-CFDs auf den DAX, den S&P 500 und noch diverse weitere Indizes zu handeln. Im Prinzip nichts wirklich besonderes, da Plus500 sich aber eher an Anfänger richtet, ist das Handelsangebot doch nicht schlecht. Der ETF-CFD-Handel ist sicherlich ebenfalls eine Variante, die bei Weitem nicht von jedem Forex- und CFD-Broker zur Verfügung gestellt wird.

Unsere Plus500 Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit Plus500Wie man in unserem Test lesen kann, sind wir was Plus500 angeht eher geteilter Meinung. Einerseits ist die Plattform sehr simpel gehalten und daher für Anfänger sicherlich gut geeignet. Andererseits fehlen dadurch auch viele Möglichkeiten, beispielsweise für eine gute Chartanalyse. Zudem sind die Spreads unserer Meinung nach insbesondere für den kurzfristigeren Handel einfach deutlich zu teuer. Hier muss sicherlich auch das umfangreiche Budget für Marketing in Online und TV Medien wieder erwirtschaftet werden. Wie man an den gemischten Bewertungen von Tradern sehen kann, haben viele Kunden sowohl positive, als auch negative Erfahrungen mit Plus500 gemacht. Einige Kunden gehen sogar soweit und sprechen von Abzocke oder Betrug bei Plus500. Hier darf man allerdings nicht vergessen, dass der Broker vor allem Trading Anfänger bedient und die eine oder andere Bewertung sicherlich auch auf den Ärger über den Verlust des Kapitals kommen könnte. Hier gehen die Meinungen also sehr weit auseinander.

Für den Broker spricht die geringe Mindesteinzahlung, der Willkommenbonus von 25 Euro ohne Einzahlung, die einfache Plattform und die Tatsache, dass es sich bei Plus500 um ein börsennotiertes Unternehmen handelt.

Negativ erscheint der scheinbar unterbesetzte und leider nur per E-Mail erreichbare Support und die laut Kundenbewertungen teilweise unzuverlässige Handelsplattform.

Wir empfehlen daher wie bei allen anderen Brokern auch sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit Plus500 gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!