Broker-Bewertungen.de

Plus500 Erfahrungen 2016 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

Plus500 Erfahrungen und Test

48
2.36 von 5 Punkten aus 105 Bewertungen von Tradern

Plus500 ist ein Broker, der einerseits den Handel mit Devisen und zum anderen den CFD-Handel auf Indizes, Rohstoffe und Aktienwerte anbietet. Das Unternehmen wurde in 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in London.Dies hat unter anderem zur Folge, dass Plus500 durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA überwacht und reguliert wird. Für den Handel werden drei Handelsplattformen zur Verfügung gestellt, von denen zwei vom Broker selbst entworfen wurden. Alternativ können Trader seit einiger Zeit auch über den MetaTrader 4 handeln.Der Hebel beträgt hier bis zu 400:1.Einer der Vorteile von Plus500 sind die intuitive Handelsplattform und die geringe Mindesteinlage von 100 Euro.Zudem gewährt der Broker jedem Neukunden einen Bonus von 25 Euro ohne dass vorher eine Einzahlung getätigt werden muss.Alles was Sie sonst noch über Plus500 wissen müssen inklusive Plus500 Erfahrungen von Kunden lesen Sie in unserem Test.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Einfach gestaltete Handelsplattform
Vorteil Viele Produkte handelbar
Vorteil 25 Euro Bonus ohne Einzahlung
Nachteil Erreichbarkeit des Kundendienst ausbaufähig
Nachteil Verzögerungen bei Auszahlungen
Mindesteinlage
100 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
FCA
Einlagensicherung
FSCS 50.000 GBP pro Kunde
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Plus500 Best Forex Newcomer UK FOREX Awards Plus500 Best Trading Plattform World Finance
Besonderheiten
Welcome Bonus

Plus500 Erfahrungen von Tradern

Plus500 Erfahrungen von: t0m

Verfasst am: 23.11.2016

Jepp, am Anfang war es noch Lustig, aber je laenger je mehr machen einen die hohen Spreads das Handeln kaputt. Die Spreads kommen mit dem "Goldkonto" runter, aber dafür steigen dann im gleichen Atemzug die Mindesteinstiegsmargen nach oben. Das Risiko ist dann (gerade für Anfänger) zu Hoch.

Ich werde mir wohl einen günstigeren Trader suchen. Denn das was Savage oben schrieb ist für mich mittlerweile ein entscheidendes Wechselkriterium.

Bei Trade 500 bleibt einzig ein bitterer Nachgeschmack. Nämlich der, das je mehr ich handel, je mehr gewinnt der Broker. Egal ob ich verliere oder nicht.

Plus500 Erfahrungen von: Savage

Verfasst am: 16.09.2016

Beschissener gehts glaub ich sowieso nicht mehr.

Eine Erhöhung wäre nur noch, dass du ein Konto aufmachst, und dein Geld sofort weg ist, ohne einen Trade gemacht zu haben.

Habe Plus500 im Jahr 2008 schon mal mit Echtgeld versucht, jedoch kläglich gescheitert.

Ich hatte damals nur ein Wissen was sogar noch unter dem Grundwissen lag, also fast keines.

Jetzt bin ich Profi und habe gelernt dass ich kein Geld mehr an der Börse verlieren kann wenn ich mein Wissen verwende.

Jetzt habe ich wieder Plus500 mit meinem alten Demo-Konto ausreichend getestet und ich muss sagen, dass Plus500 der absolut beschissenste Kurssteller ist von allen Brokern, bis jetzt. :-)

Die Platform ist fürs verlieren der Trader gedacht. Das sieht man an den wenigen Möglichkeiten und Funktionen die User einstellen können und an der Mindestkontraktanzahl die gekauft oder verkauft werden muss. D.h. keine Chartanalysen (freie Analysen durchführen) sind machbar und Positionen können nur mit einem sehr hohen Kapital gekauft werden da es nichts "billiges" gibt womit man sich ein kleines Konto hoch traden könnte. Fällt das Kapital unter einen gewissen Wert kann man nicht mehr handeln und muss Kapital nachschießen, da es nur hohe Kontraktanzahlen gibt obwohl man bei anderen Brokern noch besser handeln könnte, in solchen Situation. Die Kontraktanzahl ist sowieso komisch gestaltet, kein einheitliches System.

Die Rohstoff Produkte verweisen auf Futures jedoch sind es CFD`s auf denen man handelt, da man noch mehr Kapital bräuchte um die Rohstoffe als Futures zu handeln. Das Gold Produkt ist ein noch viel eigeneres Phänomen. Woher der Chart kommt oder welchen Produkttyp man eigentlich da handelt geht für mich nicht hervor. Der link geht auf Yahoo Finance, Lol

Umso großer man seine Positionen mit dem Demokonto wählt und versucht zu handeln umso mehr startet man im Minus mit seiner Position. Egal ob Long oder Short. Die Ask/ Bid Linien werden dabei völlig ignoriert.

Ich habe jetzt gerade während ich diesen Bericht schreibe eine 2500 Kontrakt Palladium Position offen die ich Shorte.

Einstandskurs(Eröffnung der Position): 654,50

Aktueller Kurs: 653,48

Ergebnis: Ich bin schon deutlich im Plus mit meiner Position laut Chart, der Wert ist jedoch ca. - 4000,- EUR .

Ich war schon mit dem Kurs in meiner Take Profit Zone auf 652 jedoch war ich dann noch immer mit ca. -2000 im Minus. Die Position blieb weiterhin offen. Unglaublich wie man nur so offen scheisse betreiben kann. Eigentlich sollte sich meine Position schließen und mit -2000 EUR den Trade beenden, was eigentlich auch gar nicht sein kann, laut der Kurse die wie oben beschrieben sind.

Egal welche negativen Bergiffe man für dieses Unternehmen finden kann, alle sind berechtigt.

Finger weg, Geld in Bücher und Wissen investieren dann haben soche Firmen keine Chance mehr bei dir.

Plus500 Erfahrungen von: MIA

Verfasst am: 26.07.2016

Ich teste Plus500 seit einer Woche mit den 25 Euro Willkommensbonus. Bis jetzt finde ich die Plattform garnicht so schlecht. Einfach aufgebaut und sieht auch ansprechend aus. Klar hat man nicht so viele Möglichkeiten wie im MT4 aber ich finde es okay. Da ich bis jetzt nur mit dem Gratisgeld trade kann ich zu Auszahlungen noch keine Angaben machen. Was mir aber aufgefalen ist ist, dass zum Beispiel der DAX im Vergleich zum Demokonto von IG immer 10 Punkte Unterschied hat also niedriger ist. Hat jemand eine Erklärung dafür ?

Plus500 Erfahrungen von: Finger weg

Verfasst am: 22.07.2016

Hallo

Vorsicht geboten höhere Gewinne werden nicht ausbezahlt Konto wird gesperrt automatische antworten vom Support Sitz in Zypern keine Chance auf Geld

Finger weg

Plus500 Erfahrungen von: Reinhard

Verfasst am: 07.07.2016

bin sehr zufrieden mit pluss500 viele suchen den schuldigen immer bei den anderen wenn etwas nicht so funktioniert wie man es gerne hätte

Plus500 Erfahrungen von: Marcus B.

Verfasst am: 26.06.2016

Habe als absoluter Neuling aus dem 25€ Bonus innerhalb kurzer Zeit 5000€ gemacht.

Kann es nur empfehlen!

Mathematisches wissen und ein logisches vorausdenken können von großen Vorteil sein um sein profit im Plus zu halten.

Plus500 Erfahrungen von: DerBert

Verfasst am: 04.04.2016

Hallo zusammen!

Ich lese hier gerade voller Schrecken die Sammlung negativer Berichte. Wenn ich die vor einem halben Jahr gelesen hätte, hätte ich mich sicher abschrecken lassen. Habe ich zum Glück nicht, denn - toi toi toi - ich bin zufrieden.

Ich trade bei Plus500 seit Oktober 2015 und habe als typischer Anfänger nach leichten Gewinnen unglaublich Kohle verloren. Habe mehrmals geglaubt, JETZT hab ich's verstanden und noch mehr eingezahlt. ABER: das war eigene Schuld.

Was das von anderen Usern beschriebene punktgenaue Auslösen von Stopps angeht, gebe ich dem Broker keine Schuld. Zum einen zeigt sich hier das Gesetz der "maximalen Adversität", sowas wie Murphy für Trader: Jeder Mist, den der Markt Dir antun kann, WIRD irgendwann geschehen. Zum anderen zeigt sich hier die Massenpsychologie: Man glaubt, a) zufällig und b) irgendwo seinen Stopp zu platzieren. Das gleiche denken viele andere aber auch, und zwar aufgrund derselben Daten, so dass dies jeweils KEIN zufälliger Stopp-Wert ist.

Zurück zu Plus500: OK, es ist kein Profi-Anbieter, die Platform ist übersichtlich aber spartanisch. Es gibt kaum Automatisierungsmöglichkeiten (wie MetaTrader), im Gegenteil: eine automatisierte Dateneingabe ist in den AGB ausdrücklich untersagt. Ebenso sind Techniken wie Scalping und Hedging verboten. Deshalb nutze ich fürs "schnelle Geld" inzwischen lieber IG. ABER: wichtiger Vorteil: Man verliert "nur" maximal sein gesamtes Plus500-Guthaben, es gibt keine Nachforderungen. Ich möchte mir nicht vorstellen müssen, ich habe eine große Position offen, der Markt knallt in die ungünstige Richtung und ich muss noch Geld nachzahlen.

Vom Support bekam ich bisher immer einigermaßen zügig meine Fragen beantwortet. Klar - per Mail. Aber ich telefoniere eh nicht gerne :-)

Auszahlungen haben reibungslos funktioniert. Aber so viele davon hatte ich noch nicht :-)

Fazit - ich bleibe noch eine Weile, übe parallel aber auch schon mit meinem IG-Konto, wo zugegebenermaßen die Plattform schneller reagiert.

Plus500 Erfahrungen von: Kalle

Verfasst am: 16.03.2016

Hallo zusammen!

Ich habe jetzt ca. einen Monat mit 2x100 Euro bei Plus500 gehandelt.

Die ersten habe ich relativ schnell verloren, ich gehöre zu den Anfängern, da geht das echt zügig, nach einiger Fachliteratur und mitlesen von Forenbeiträgen habe ich aus den 2. 100 gleich 500 gemacht. Davon hab ich mir die 100 gleich wieder ausgezahlt. Das ging alles schnell und unkompliziert. Die restlichen 400 habe ich dann mit meinen Nerven und leichtsinnigen Trades bis heute auch platt gemacht.

Bei der ersten Einzahlung und der Legitiamtion habe ich insgesamt 125 Bonus bekommen, fand ich klasse und hab die gleich auch weggehauen... Tja, so ist das als Anfänger, also nciht verzagen... Aber auch nciht Haus und Hof verwetten.

Die Plattform ist übersichtlich, aber... Nicht für Analysen gedacht. Klar, BB und RSI gibt es aber das alleine reicht glaube ich nicht aus. Keine Linien, keine Fibos, eigentlich garnix! (Habe bislang ca. 7 Plattformen getestet, eigentlich waren alle besser, auch wenn tlw. unübersichtlicher.)

Ich finde es auch problematisch wenn tlw. die Kurse um 30 Punkte z.B. Dax abweichen. Da wird von 9985 gesprochen und selber sehe 10k ??? Rollover, aber bei anderen Plattformen ist das nicht gleichzeitig gewesen.
(Vielleicht ist es auch normal, keine Ahnung, finds nicht gut!)

Was mir extrem aufgefallen ist, die Stops zu versetzen ist tlw. gar nicht möglich, die Stoplinie und auch der Wert im Eingabefeld tanzten förmlich um den Kurs.
Der Support meinte: Bei hoher Vola wäre das normal! ??? Na Klar, da fangen die Linien und Zahlen an zu tanzen :-D 40 Euro Verlust...

Was ich scon öfter auch über andere Plattformenen gelesen habe, Stopps werden gerne abgeholt. Ich will da nichts unterstellen, aber das Gefühl hat man wenn es Punktgenau zu beobachten ist.

Darüber hinaus gehen bei mir im Safari die Candles fliegen, vorzugsweise im 5min Chart, darauf sind die Kollegen erst ganicht eingeganen.

Ich halte den Anbieter überhaupt nicht passend für Anfänger und ich glaube die Pros bedienen sich auch professionelleren Plattformen.

Kurze Anregung, wer parallel was machen kleines erwirtschaften will: (Bonus)
25,- Registrieren, 25,- auf 100,- Einzahlung + Legitiamtion 100,-, da kann man nach erreichen der Bonustrades einiges rausholen.

Ich hoffe ich konnte etwas zu eurer Entscheidung beitragen!

Cheers

Plus500 Erfahrungen von: Martin

Verfasst am: 05.03.2016

Hat schon mal jemand die angegebene Sitz - Adresse Siafi Street in Limassol in Google-Maps gefunden ? - bei mir kommt dort nur der Jachthafen - noch Fragen ?

Plus500 Erfahrungen von: rocco

Verfasst am: 03.03.2016

W a r n u n g an alle, die einen seriösen und kundenfreundlichen Broker suchen - niemals plus500 !!! Ausser der einigermassen akzeptablen Handelsplattform stimmt hier gar nichts !

Absolut kein brauchbarer Support, lediglich Standard-Antworten auf dem Chat - bei mir wurden eingegebene Abbuchungen sage und schreibe sechs Mal abgelehnt und storniert. Das grenzt an kriminelle Machenschaften und riecht verdächtig nach Betrug. Hütet euch alle davor !

Erfahrungsbericht schreiben

Plus500 Erfahrungen - unser Broker Test

Auch Plus500 haben wir natürlich noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im Plus500 Test:

  1. Handelsplattform
  2. Demokonto
  3. Spreads & Konditionen
  4. Einzahlungen/Auszahlungen
  5. Handelbare Märkte
  6. Bonus bei Plus500
  7. Regulierung & Einlagensicherung
  8. Kundenservice & Support
  9. Besonderheiten bei Plus500
  10. Plus500 Erfahrungen & Fazit

Handelsplattform

Der Broker Plus500 kann im Bereich der Handelsplattformen wohl insbesondere Anfänger überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass die Plattform in erster Linie sehr simpel aufgebaut ist. Im Prinzip hat man bei der Plattform des Brokers alles auf einen Blick. Insgesamt werden drei Trading-Plattformen angeboten, zwischen denen sich die Kunden für den Handel mit Devisen oder CFDs entscheiden kann.

Handelsplattformen bei Plus500

Zu den Plattformen zwei brokereigene Trading-Plattformen. Diese wiederum werden in zwei Versionen angeboten, nämlich einerseits als WebTrader und zum anderen als Handelsplattform, die in Form einer Desktop-Variante mittels einer Software installiert werden muss. In beiden Fällen liegt der Fokus offensichtlich wie bereits erwähnt auf einer leichten Bedienbarkeit. Für Anfänger ist dies sicherlich hilfreich, fortgeschrittenen Anlegern dürfte der Funktionsumfang der Handelsplattformen jedoch etwas zu dürftig sein. Eine zusätzliche umfangreiche Plattform wie beispielsweise der MetaTrader 4 wird von Plus500 nicht angeboten. Was das Design der Handelsplattform angeht ist dieses relativ ansprechend gehalten, übersichtlich und enthält im Prinzip keine störenden Elemente.

Unbegrenzt nutzbares Demokonto bei Plus500

Kommen wir zu einem Punkt, bei dem Plus500 in unserem etwas besser weg kommt. Das Demokonto wird nämlich zeitlich unbegrenzt zur Verfügung gestellt.

Plus500 Demokonto

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „echtes“ Demokonto. So kann der Trader mit Spielgeld handeln ohne sich über Einzahlungen und Auszahlungen zu sorgen. Dieses Testkonto beinhaltet, dass es bereits genutzt werden kann, auch wenn der Trader zuvor noch keine Geldeinzahlung auf sein Handelskonto vorgenommen hat. Ein weiteres positives Merkmal besteht beim Demokonto darin, dass dieses zeitlich so lange genutzt werden kann, wie der Trader es möchte. Dies ist definitiv ein Vorteil gegenüber anderen Brokern, denn dort kann das Demokonto oftmals beispielsweise nur 14 oder maximal 30 Tage lang in Anspruch genommen werden. Nicht zu vergessen ist, dass der Broker Plus500 den Handel natürlich auch der App - also auf mobilem Weg - anbietet.

Spreads & Konditionen bei Plus500

Spreads und Gebühren bei Plus500Das gemischte Bild, welches der Broker Plus500 bei den Handelsplattformen und dem Demokonto abliefert, setzt sich größtenteils auch im Bereich der Handelskonditionen fort. Dies zeigt sich beispielsweise an der Mindesteinzahlung, die mit 100 Euro relativ moderat angesetzt ist. Demgegenüber gehört Plus500 bei den veranschlagten Spreads nicht unbedingt zu den günstigsten Anbietern, da diese erst bei zwei Pips beispielsweise im EUR/USD beginnen aber natürlich je nach gehandelten Währungspaar variieren. Eins haben die Spreads aber gemeinsam. Die günstigsten sind es nicht. Das können andere Broker definitiv besser. Über die genauen Spreads, die beim CFD-Handel veranschlagt werden, kann sich der Trader im Detail über die Webseite des Brokers informieren. Der maximale Hebel von 200:1 ist sicherlich ebenfalls nicht gerade ein Bestwert, denn andere Broker sind hier bereits im Bereich von 400:1 oder mitunter sogar von 500:1 angekommen. Allerdings werden sich voraussichtlich nahezu ausschließlich professionelle Trader daran stören, dass der Hebel sich eher auf einem moderaten Niveau bewegt. Die Mindesttransaktionsgröße beträgt beim Devisenhandel 1.000 Einheiten, was einem sogenannten Mikro-Lot (10.000 Einheiten) entspricht.

Mehrere Methoden zur Ein- und Auszahlung

Positiv ist im Bereich der Ein- und Auszahlungen zu erwähnen, dass der Broker Plus500 mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt.

Einzahlungen und Auszahlungen bei Plus500

Während es nach wie vor nicht wenige Forex- und CFDs Broker gibt, die hier ausschließlich Kreditkarte und Banküberweisung anbieten, kann der Broker Plus500 noch mit einer größeren Auswahl punkten. Neben Kreditkarte und Banküberweisung steht beispielsweise auch PayPal zur Verfügung, eine Zahlungsmethode, die mittlerweile bei vielen Tradern sehr beliebt ist. Was wir auf der Webseite des Brokers nicht finden konnten, waren Angaben zu eventuellen Gebühren, die bei Ein- oder Auszahlungen anfallen. Hier sollte der Kunde daher die Chance nutzen, beispielsweise den Kundenservice zu fragen, ob und in welcher Höhe Kosten entstehen.

Handelsarten und Basiswerte bei Plus500

Der Broker Plus500 hat sich darauf spezialisiert, einerseits den Handel mit Devisenpaaren und zum anderen den Handel mit zahlreichen CFDs anzubieten.

Handelbare Werte bei Plus500

Somit gibt es für den Kunden in erster Linie zwei interessante Handelsarten, die genutzt werden können. Die Auswahl bewegt sich im Bereich der Devisenpaare im mittleren Bereich, da rund 50 Währungspaare zur Verfügung gestellt werden. Sehr groß ist das Angebot hingegen im Bereich des CFD-Handels, denn hier sind es über 1.000 Basiswerte, zwischen denen Kunden wählen können. Dabei sind CFDs aus allen Kategorien handelbar, also beispielsweise Aktien-, Index-, Rohstoff- und Währungs-CFDs.

Bonus von 25 Euro für jeden Kunden

Relativ einzigartig ist der Bonus bei Plus500, da dieser jedem Kunden pauschal gezahlt wird, der ein Handelskonto eröffnen lässt.

25 Euro Bonus bei Plus500

Es muss nicht einmal eine Einzahlung vorgenommen werden, sondern die 25 Euro Bonus werden schlichtweg nur für die Eröffnung des Handelskontos gezahlt. Dies ist aber nicht der einzige Bonus, den Kunden bei Plus500 erhalten können. Es gibt nämlich noch einen zweiten Teil, der abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung ist. Aktuell bekommen Trader beispielsweise ab einer Ersteinzahlung von 750 Euro einen Neukundenbonus, der 200 Euro beträgt. Die Umsatzbedingungen bewegen sich im mittleren Bereich, wobei sich der Kunde hier vorher beim Kundensupport im Detail informieren sollte, wie oft der Bonus umgesetzt werden muss, bevor er ausgezahlt werden kann.

Regulierung durch die FCA

Regulierung und Einlagensicherung bei Plus500Im Gegensatz zu seinem wohl größten Konkurrenten eToro ist Plus500 offiziell nicht auf Zypern beheimatet, sondern hat sich für London als seinen Hauptsitz entschieden. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Regulierung aus, denn diese wird durch die Financial Conduct Authority (FCA) durchgeführt. Darüber hinaus existiert auch die in Großbritannien übliche Einlagensicherung von 50.000 britischen Pfund pro Kunde, die dafür sorgt, dass die Kundeneinlagen auf dem Handelskonto auch bei Insolvenz des Brokers gut geschützt sind.

Deutschsprachiger Kundenservice mit guter Erreichbarkeit

Kundenservice bei Plus500Nicht nur die Webseite ist bei Plus500 in deutscher Sprache verfügbar, sondern es gibt darüber hinaus diverse Mitarbeiter im Kundenservice, mit denen der Trader ebenfalls auf Deutsch kommunizieren kann. Dies ist sicherlich insbesondere für Trader von Vorteil, die aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz stammen und keiner Fremdsprache wie Englisch oder Französisch mächtig sind. Ferner fällt positiv auf, dass der Kundenservice auf diversen Wegen erreichbar ist, insbesondere per Telefon, E-Mail und Live-Chat. Bereits ab Beginn der Nutzung des Demokontos stehen die freundlichen Mitarbeiter laut Plus500 jederzeit zur Verfügung und beantworten eventuell aufkommende Fragen, die insbesondere Neulinge zu Beginn oftmals noch haben. In unserem Test war der Support relativ schnell zu erreichen. Es kam aber auch vor, dass nur ein englischsprachiger Mitarbeiter zur Verfügung stand. Schaut man auf die Kundenbewertungen, ist die Erreichbarkeit des Supports oder die Dauer für die Bearbeitung von Anfragen bei Plus500 ein oft bemängelter Kritikpunkt bei vielen Tradern.

Sehr breites Handelsangebot als Besonderheit

Besonderheiten bei Plus500In erster Linie handelt es sich bei Plus500 um einen Forex- und CFD-Broker. Allerdings ist es dennoch als Besonderheit aufzuführen, dass gerade im Bereich der CFDs eine enorm große Auswahl in diversen Produkten bereitgestellt wird. So können nicht nur die klassischen Aktien- und Index-CFDs gehandelt werden, sondern darüber hinaus stehen auch im Bereich Rohstoffe, ETFs und Optionen zahlreiche Basiswerte zur Auswahl. So hat der Kunde bei Plus500 beispielsweise die Möglichkeit, Optionen-CFDs auf den DAX, den S&P 500 und noch diverse weitere Indizes zu handeln. Im Prinzip nichts wirklich besonderes, da Plus500 sich aber eher an Anfänger richtet, ist das Handelsangebot doch nicht schlecht. Der ETF-CFD-Handel ist sicherlich ebenfalls eine Variante, die bei Weitem nicht von jedem Forex- und CFD-Broker zur Verfügung gestellt wird.

Unsere Plus500 Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit Plus500Wie man in unserem Test lesen kann, sind wir was Plus500 angeht eher geteilter Meinung. Einerseits ist die Plattform sehr simpel gehalten und daher für Anfänger sicherlich gut geeignet. Andererseits fehlen dadurch auch viele Möglichkeiten, beispielsweise für eine gute Chartanalyse. Zudem sind die Spreads unserer Meinung nach insbesondere für den kurzfristigeren Handel einfach deutlich zu teuer. Hier muss sicherlich auch das umfangreiche Budget für Marketing in Online und TV Medien wieder erwirtschaftet werden. Wie man an den gemischten Bewertungen von Tradern sehen kann, haben viele Kunden sowohl positive, als auch negative Erfahrungen mit Plus500 gemacht. Einige Kunden gehen sogar soweit und sprechen von Abzocke oder Betrug bei Plus500. Hier darf man allerdings nicht vergessen, dass der Broker vor allem Trading Anfänger bedient und die eine oder andere Bewertung sicherlich auch auf den Ärger über den Verlust des Kapitals kommen könnte. Hier gehen die Meinungen also sehr weit auseinander.

Für den Broker spricht die geringe Mindesteinzahlung, der Willkommenbonus von 25 Euro ohne Einzahlung, die einfache Plattform und die Tatsache, dass es sich bei Plus500 um ein börsennotiertes Unternehmen handelt.

Negativ erscheint der scheinbar unterbesetzte und leider nur per E-Mail erreichbare Support und die laut Kundenbewertungen teilweise unzuverlässige Handelsplattform.

Wir empfehlen daher wie bei allen anderen Brokern auch sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit Plus500 gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!