Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader seit 2009
broker-bewertungen.de

Plus500 Erfahrungen und Test

48
2.39 von 5 Punkten aus 172 Bewertungen von Tradern

Plus500 ist ein Broker, der den Handel per CFDs auf Indizes, Währungen, Rohstoffe, Aktienwerte und seit geraumer Zeit auch Kryptowährungen anbietet. Das Unternehmen wurde in 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in Israel.Dies hat unter anderem zur Folge, dass Plus500 durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA überwacht und reguliert wird. Für den Handel werden drei Handelsplattformen zur Verfügung gestellt, von denen zwei vom Broker selbst entworfen wurden.Der Hebel ist bei Plus500 variabel.Einer der Vorteile von Plus500 sind die intuitive Handelsplattform und die geringe Mindesteinlage von 100 Euro.Laut neuen ESMA Regelungen weisen wir darauf hin, dass 80,6% aller Kleinanleger Geld beim Handel mit diesem Anbieter verlieren. Alles was Sie sonst noch über Plus500 wissen müssen inklusive Plus500 Erfahrungen von Kunden lesen Sie in unserem Test.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Einfach gestaltete Handelsplattform
Vorteil Viele Produkte handelbar
Nachteil Erreichbarkeit des Kundendienst ausbaufähig
Nachteil Verzögerungen bei Auszahlungen
Mindesteinlage
100 EUR
Scalping erlaubt Weitere Infos
Scalping nicht erlaubt
Regulierung Weitere Infos
FCA (#509909)
CySEC (#250/14)
Einlagensicherung Weitere Infos
keine Angabe
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Plus500 Best Forex Newcomer UK FOREX Awards Plus500 Best Trading Plattform World Finance
Besonderheiten
keine Angabe

Plus500 Erfahrungen von Tradern

Plus500 Erfahrungen von: Markus

Verfasst am: 11.10.2019

Ich bin seit einigen Jahren bei Plus500. Seit einer Woche kommt eine vermeintlich bestätigte Auszahlung nicht an. Ich hatte sonst nie Probleme mit Auszahlungen. Mein Kreditkarteninstitut hat nach mehrfacher Anfrage keine Auszahlung erhalten. Plus500 gab an, diese getätigt zu haben. Heute Morgen habe ich eine erneute Anfrage, die dritte, an den Support gesandt, nach 9 h keine Antwort. Bei nicht durchgeführten Auszahlungen hört für mich die Seriösität auf und ich werde langsam nervös, wie und wann ich das endlich klären kann. Danach bin ich weg, auch weil die Übernachtfinanzierungen wirklich unverschämt sind.

Der heftigste Vorfall war jedoch, dass als ich keine einzige offene Positionen hatte, eine Teilauszahlung meines Guthabens veranlasst habe. Mit dem verbliebenen Guthaben habe ich eine Position eröffnet, die über das Wochende offen blieb. Am Montag entschied sich der Markt in die falsche Richtung, erheblich. Mit Start des Geschäfts wurde um Punkt 8.00 Uhr meine Auszahlung storniert, sodass diese mit ins Minus gezogen wurde und mein gesamtes Guthaben weg war. Hätte ich die Position vor der Auszahlung offen gehabt, hätte ich es sogar verstehen können. Aber zum Zeitpunkt der Auszahlung gabe s keine offenen Positionen.

Positionen, die einfach geschlossen wurden und mit heftigem Verlust behaftet waren, hatte ich ebenfalls. Als Begründung wurde mitgeteilt, dass nicht genügend Trader in diesem Markt gehandelt haben. Ohne Vorwarnung wurde die Position geschlossen, es war ein Trade auf Kaffee.

Auf lange Sicht hat mich dieser Broker tatsächlich viel Geld gekostet und die damaligen Vorkommnisse hätten mich wachrütteln sollen. Aber lieber spät, als nie.

Plus500 Erfahrungen von: Stark

Verfasst am: 05.08.2019

Abzocke!!!

Plus 500 hat aus 4 Position, eine Position mit zweit größten Verlust als Margin Call geschlossen. Obwohl sie hätten andere 2 Positionen schliessen können mit weniger Verlust. Es gab keinen Hinweis,dass die Position geschlossen wird. ich hatte keine Chance selbst einzugreifen.

Plus500 Erfahrungen von: Herbert Kraus

Verfasst am: 02.08.2019

Die Gebühren sind im Vergleich zu anderen Brokern viel zu hoch. Vergleicht mal bei Aktien-CFDs die Overnight Kosten . Das ist doch reine Abzocke . Letztens wurde mein DAx-Kontrakt einfach nach 3 Monaten geschlossen . Warum ? Habe auf meine Email-Anfrage keine Antwort erhalten . CFDs sind doch Open End . Also wirklich, Leute. Dieser Broker ist doch unseriös und handelt komplett gegen den Trader . Absolut unfair.

Plus500 Erfahrungen von: Phil

Verfasst am: 29.06.2019

5 Punkte für Übersichtlichkeit! Super Tool!

meine anfängertips

1, cfds sind Wetten, keine Anlagen

2. Informiert euch! Mindestens 50 Stunden!

Wer seine PK in cfds investiert ist selber Schuld!

ich glaube, die meisten negativen Kommentare kommen von Leuten, welche über Nacht Millionär werden wollen.

von mir nur vier Sterne weil ich noch nicht weiss, wie schnell Gewine ausbezahlt werden.

Plus500 Erfahrungen von: Peter

Verfasst am: 26.05.2019

Guten Abend,

ich war zwei Jahre bei Plus500 und habe ein Vermögen dort verloren bis ich begriffen habe dass der Broker gegen einen wettet.

Gemerkt habe ich dies in dem der Zugang zur Platfform (mobil und PC) für Minuten bis Stunden gesperrt wird bei größeren Positionsgrößen. Zudem werden bei genau den favorisierten CFDs alle 6 Monate die Spreads erhöht. Bsp. Platin zu Beginn fix 0,3, heute fix 1,2. Der Hebel ist fest eingestellt auf das Maximum und für viele Trader ungeeignet.

Der Support ist schnell und immer erreichbar allerdings relativ nutzlos da viele Antworten Standard-Antworten sind, die nicht auf die Frage eingeht. Hauptsache auf die Anfrage des Kunden antworten aber nicht beantworten.

Mein Konto wurde letzte Woche gesperrt mit folgender Nachricht:

"As per our clause this allows us to terminate our relationship with you, with or without cause, by providing you with written notice.

We apologise for any inconvenience this may cause, but our decision is final and we will not enter into any more correspondence on the matter.


Regards,

Transaction Monitoring Team
Plus500UK Ltd"

Als ich nach dem Grund der Sperre gefragt habe, bezog sich Plus500 auf die o.g. E-Mail und auf Ihr Recht dies machen zu können.

Die vielen negativen Kommentare kann ich hier absolut nachvollziehen und bestätigen. Legt euer schwer verdientes Geld woanders an aber nicht hier. Plus500 will nicht das ihr Geld verdient sondern Geld verliert.

Plus500 Erfahrungen von: Bernd Schneider

Verfasst am: 01.03.2019

Halte Positionen gerne über mehrere Monate offen . Das geht bei Plus 500 eigentlich nicht. Die Übernacht-Finanzierungskosten sind viel zu hoch. Beispiel 250 Long CFDs Siemens (Kurs ca. 97 / Handelsvolumen 24250€ ) zahlt man 5,66 € ! Bei Sbroker zahl ich nur knapp über 2 €. Bei IG nur 1,5 . Ich finde den Broker sehr komisch und habe kein gutes Gefühl dort.

Plus500 Erfahrungen von: Anton

Verfasst am: 22.10.2018

Wahnsinn was da für Leute ein Kommentar ablassen... Nach dem trade bin ich gleich mal im Minus..haha, Gebühren sind zu hoch, ich verlier hier mein ganzes Geld, die beeinflussen den Chart zu Ihren gunsten...

Da sieht man das hier nur Leute lästern, die NULL Ahnung von dem Geschäft haben.

Ich habe gerade die Spreads von Pluss500 und den Testsieger IG verglichen um vl. zu wechseln aber siehe da, Pluss 500 hat niedrigere Spreads wie der Testsieger.

Mir kommt es vor, als würde man nur darauf schauen wer Marketing- technisch besser aufgestellt ist und auf den ersten Platz steht, aber selber keine Vergleiche aufstellt.

Gerade für Anfänger die hier laut schreien wäre das der richtige Broker weil er sehr übersichtlich klein gehalten wird und dennoch viele Indikatoren zur Verfügung hat.

Auch der Live Chat in Deutsch ist immer sofort da.

Also wer einen Broker findet der nach dem Trade gleich im Plus ist weil er einen positiven Spread erhält kann sich gerne bei mir melden weil dann werde ich auch wechseln ;-)

Schöne Grüße

Plus500 Erfahrungen von: Appelt

Verfasst am: 23.09.2018

Ich bin zufrieden,Seit 6 Jahren CFD Trader ,unter anderen bei IG und Plus 500.Leute hört auf die Schuld den Brokern zu geben,lernen lernen und nochmals lernen.

Plus500 Erfahrungen von: Silvia

Verfasst am: 06.09.2018

Ich kann nur alle vor Plus500 warnen, habe hier nicht nur jede Menge Geld verloren, jetzt haben die auch noch mein Konto gesperrt, so das ich nicht mehr den Rest abbuchen kann.
Kundenbetreuung ist fast Null, man bekommt nur Standardausreden.

Plus500 Erfahrungen von: Maximilian

Verfasst am: 31.08.2018

seit 2011 warte ich noch immer auf Auszahlung meines Guthabens

Damals saß Plus500 angeblich noch auf Zypern, anscheinend sind sie dort aber auch nicht mehr present, in der City of London kennt man sie nicht - ein Impressum auf der Homepage sucht man vergebens, nirgends eine Adresse/Anschrift - nirgends eine Telefonnummer über welche Plus500 persönlich im Gespräch erreichbar wäre

Woher Plus500 seine angebelichen Auszeichnungen erhalten haben will, ist nirgends bekannt, Plus 500 ist wohl ein Phantom zum sehr schnellen und leichtem Einsammeln von Geldern - jeder der noch immer Geld bei ihnen einzahlt, obwohl auf deren Homepage eine noch grössere Verschleierung ihrer wahren Identität betrieben wird, dem ist nicht mehr zu helfen, der verliert zu Recht sein Geld

Erfahrungsbericht schreiben

Plus500 Erfahrungen - unser Broker Test

Auch Plus500 haben wir natürlich noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im Plus500 Test:

  1. Handelsplattform
  2. Demokonto
  3. Spreads & Konditionen
  4. Einzahlungen/Auszahlungen
  5. Handelbare Märkte
  6. Kryptowährungen bei Plus500
  7. Regulierung & Einlagensicherung
  8. Kundenservice & Support
  9. Besonderheiten bei Plus500
  10. Plus500 Erfahrungen & Fazit

Handelsplattform

Der Broker Plus500 kann im Bereich der Handelsplattformen wohl insbesondere Anfänger überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass die Plattform in erster Linie sehr simpel aufgebaut ist. Im Prinzip hat man bei der Plattform des Brokers alles auf einen Blick. Insgesamt werden drei Trading-Plattformen angeboten, zwischen denen sich die Kunden für den Handel mit Devisen oder CFDs entscheiden kann.

Handelsplattformen bei Plus500

(Preise sind illustriert)

Zu den Plattformen zwei brokereigene Trading-Plattformen. Diese wiederum werden in zwei Versionen angeboten, nämlich einerseits als WebTrader und zum anderen als Handelsplattform, die in Form einer Desktop-Variante mittels einer Software installiert werden muss. In beiden Fällen liegt der Fokus offensichtlich wie bereits erwähnt auf einer leichten Bedienbarkeit. Für Anfänger ist dies sicherlich hilfreich, fortgeschrittenen Anlegern dürfte der Funktionsumfang der Handelsplattformen jedoch etwas zu dürftig sein.

Hier ein kurzes Video zur Handelsplattform bei Plus500:

Eine zusätzliche umfangreiche Plattform wie beispielsweise der MetaTrader 4 wird von Plus500 nicht angeboten. Was das Design der Handelsplattform angeht ist dieses relativ ansprechend gehalten, übersichtlich und enthält im Prinzip keine störenden Elemente.

Unbegrenzt nutzbares Demokonto bei Plus500

Kommen wir zu einem Punkt, bei dem Plus500 in unserem etwas besser weg kommt. Das Demokonto wird nämlich zeitlich unbegrenzt zur Verfügung gestellt.

Plus500 Demokonto

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „echtes“ Demokonto. So kann der Trader mit Spielgeld handeln ohne sich über Einzahlungen und Auszahlungen zu sorgen. Dieses Testkonto beinhaltet, dass es bereits genutzt werden kann, auch wenn der Trader zuvor noch keine Geldeinzahlung auf sein Handelskonto vorgenommen hat. Ein weiteres positives Merkmal besteht beim Demokonto darin, dass dieses zeitlich so lange genutzt werden kann, wie der Trader es möchte. Dies ist definitiv ein Vorteil gegenüber anderen Brokern, denn dort kann das Demokonto oftmals beispielsweise nur 14 oder maximal 30 Tage lang in Anspruch genommen werden. Nicht zu vergessen ist, dass der Broker Plus500 den Handel natürlich auch der App - also auf mobilem Weg - anbietet.

Spreads & Konditionen bei Plus500

Spreads und Gebühren bei Plus500Das gemischte Bild, welches der Broker Plus500 bei den Handelsplattformen und dem Demokonto abliefert, setzt sich größtenteils auch im Bereich der Handelskonditionen fort. Dies zeigt sich beispielsweise an der Mindesteinzahlung, die mit 100 Euro relativ moderat angesetzt ist. Plus500 gehört bei den veranschlagten Spreads zu den günstigeren Anbietern, da diese zum Beispiel bei variablen Spreads ab 0,6 Pips beim Währungspaar EUR/USD beginnen, aber natürlich je nach gehandelten Währungspaar variieren. Eins haben die Spreads aber gemeinsam. Die günstigsten sind es nicht. Das können andere Broker definitiv besser. Über die genauen Spreads, die beim CFD-Handel veranschlagt werden, kann sich der Trader im Detail über die Webseite des Brokers informieren. Der maximale wurde seit der ESMA Regelung reduziert. Allerdings werden sich voraussichtlich nahezu ausschließlich professionelle Trader daran stören, dass der Hebel sich eher auf einem moderaten Niveau bewegt. Die Mindesttransaktionsgröße beträgt beim Devisenhandel 1.000 Einheiten, was einem sogenannten Mikro-Lot (10.000 Einheiten) entspricht.

Mehrere Methoden zur Ein- und Auszahlung

Positiv ist im Bereich der Ein- und Auszahlungen zu erwähnen, dass der Broker Plus500 mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt.

Einzahlungen und Auszahlungen bei Plus500

Während es nach wie vor nicht wenige Forex- und CFDs Broker gibt, die hier ausschließlich Kreditkarte und Banküberweisung anbieten, kann der Broker Plus500 noch mit einer größeren Auswahl punkten. Neben Kreditkarte und Banküberweisung steht beispielsweise auch PayPal zur Verfügung, eine Zahlungsmethode, die mittlerweile bei vielen Tradern sehr beliebt ist. Was wir auf der Webseite des Brokers nicht finden konnten, waren Angaben zu eventuellen Gebühren, die bei Ein- oder Auszahlungen anfallen. Hier sollte der Kunde daher die Chance nutzen, beispielsweise den Kundenservice zu fragen, ob und in welcher Höhe Kosten entstehen.

Handelsarten und Basiswerte bei Plus500

Der Broker Plus500 hat sich darauf spezialisiert, einerseits den Handel mit Devisenpaaren und zum anderen den Handel mit zahlreichen CFDs anzubieten.

Handelsangebot bei Plus500

(Preise sind illustriert)

Somit gibt es für den Kunden in erster Linie zwei interessante Handelsarten, die genutzt werden können. Die Auswahl bewegt sich im Bereich der Devisenpaare im mittleren Bereich, da rund 50 Währungspaare zur Verfügung gestellt werden. Sehr groß ist das Angebot hingegen im Bereich des CFD-Handels, denn hier sind es über 1.000 Basiswerte, zwischen denen Kunden wählen können. Dabei sind CFDs aus allen Kategorien handelbar, also beispielsweise Aktien-, Index-, Rohstoff-, Währungs- und Crypto-CFDs.

Plus500 bietet auch Crypto-CFDs zum Handel an

 
Seit einiger Zeit haben die Kunden beim CFD-Broker Plus500 nicht nur die Möglichkeit, auf Basiswerte wie Rohstoffe, Devisen und Indizes zu spekulieren. Darüber hinaus hat der Broker seit geraumer Zeit auch Kryptowährungen in sein Angebot aufgenommen. Somit besteht für alle registrierten Kunden die Gelegenheit, auf die Preisentwicklung einiger der bekanntesten digitalen Währungen zu spekulieren.
 
Derzeit sind es unter anderem die folgenden Kryptowährungen, zwischen denen sich die Trader als jeweilige Basiswerte für den CFD-Handel entscheiden können:
 
  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Ethereum
  • NEO
  • Ripple
  • Monero
  • IOTA
  • EOS
Noch können diese digitalen Währungen zwar mit den entsprechenden Crypto-CFDs ausschließlich gegen US-Dollar gehandelt werden, allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass dies in näherer Zukunft ebenfalls gegenüber dem Euro möglich ist. Die Höhe des Spreads ist zum einen variabel und hängt und zum anderen davon ab, für welche Kryptowährungen als Basiswerte sich der Kunde entscheidet. Bei Crypto-CFDs mit dem Basiswert Bitcoin beläuft sich der Spread beispielsweise oft auf 60 Punkte. Eine Besonderheit besteht in dieser Sparte sicherlich darin, dass der Hebel, mit dem Kunden die Crypto-CFDs handeln können, für diese Art von Assets relativ hoch ist. Bis zu 1:20 beträgt der mögliche Hebel, der natürlich in Anbetracht der Tatsache, dass Kryptowährungen sehr volatil sind, noch einmal eine deutlich höhere Gewinnmöglichkeit bietet. Schon ab 100 Euro können Trader die Crypto-CFDs erwerben.
 
Hier ein sehr informatives Video zum Thema Bitcoin Trading bei Plus500:

Regulierung durch die FCA

Regulierung und Einlagensicherung bei Plus500Im Gegensatz zu seinem wohl größten Konkurrenten eToro ist Plus500 offiziell nicht auf Zypern beheimatet, sondern hat sich für London als seinen Hauptsitz entschieden. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Regulierung aus, denn diese wird durch die Financial Conduct Authority (FCA) durchgeführt. Darüber hinaus existiert auch die in Großbritannien übliche Einlagensicherung von 50.000 britischen Pfund pro Kunde, die dafür sorgt, dass die Kundeneinlagen auf dem Handelskonto auch bei Insolvenz des Brokers gut geschützt sind.

Deutschsprachiger Kundenservice mit guter Erreichbarkeit

Kundenservice bei Plus500Nicht nur die Webseite ist bei Plus500 in deutscher Sprache verfügbar, sondern es gibt darüber hinaus diverse Mitarbeiter im Kundenservice, mit denen der Trader ebenfalls auf Deutsch kommunizieren kann. Dies ist sicherlich insbesondere für Trader von Vorteil, die aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz stammen und keiner Fremdsprache wie Englisch oder Französisch mächtig sind. Ferner fällt positiv auf, dass der Kundenservice auf diversen Wegen erreichbar ist, insbesondere per Telefon, E-Mail und Live-Chat. Bereits ab Beginn der Nutzung des Demokontos stehen die freundlichen Mitarbeiter laut Plus500 jederzeit zur Verfügung und beantworten eventuell aufkommende Fragen, die insbesondere Neulinge zu Beginn oftmals noch haben. In unserem Test war der Support relativ schnell zu erreichen. Es kam aber auch vor, dass nur ein englischsprachiger Mitarbeiter zur Verfügung stand. Schaut man auf die Kundenbewertungen, ist die Erreichbarkeit des Supports oder die Dauer für die Bearbeitung von Anfragen bei Plus500 ein oft bemängelter Kritikpunkt bei vielen Tradern.

Sehr breites Handelsangebot als Besonderheit

Besonderheiten bei Plus500In erster Linie handelt es sich bei Plus500 um einen CFD-Broker. Allerdings ist es dennoch als Besonderheit aufzuführen, dass gerade im Bereich der CFDs eine enorm große Auswahl in diversen Produkten bereitgestellt wird. So können nicht nur die klassischen Aktien- und Index-CFDs gehandelt werden, sondern darüber hinaus stehen auch im Bereich Rohstoffe, ETFs und Optionen, sowie seit geraumer Zeit bei den Kryptowährungen zahlreiche zahlreiche Basiswerte wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ripple oder IOTA zur Auswahl. So hat der Kunde bei Plus500 beispielsweise die Möglichkeit, Optionen-CFDs auf den DAX, den S&P 500 und noch diverse weitere Indizes zu handeln. Im Prinzip nichts wirklich besonderes, da Plus500 sich aber eher an Anfänger richtet, ist das Handelsangebot doch nicht schlecht. Der ETF-CFD-Handel ist sicherlich ebenfalls eine Variante, die bei Weitem nicht von jedem Forex- und CFD-Broker zur Verfügung gestellt wird.

Unsere Plus500 Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit Plus500Wie man in unserem Test lesen kann, sind wir was Plus500 angeht eher geteilter Meinung. Einerseits ist die Plattform sehr simpel gehalten und daher für Anfänger sicherlich gut geeignet. Andererseits fehlen dadurch auch viele Möglichkeiten, beispielsweise für eine gute Chartanalyse. Zudem sind die Spreads unserer Meinung nach insbesondere für den kurzfristigeren Handel bei einigen Werten etwas zu hoch angesetzt. Hier muss sicherlich auch das umfangreiche Budget für Marketing in Online und TV Medien wieder erwirtschaftet werden. Wie man an den gemischten Bewertungen von Tradern sehen kann, haben viele Kunden sowohl positive, als auch negative Erfahrungen mit Plus500 gemacht. Einige Kunden gehen sogar soweit und sprechen von Abzocke oder Betrug bei Plus500. Hier darf man allerdings nicht vergessen, dass der Broker vor allem Trading Anfänger bedient und die eine oder andere Bewertung sicherlich auch auf den Ärger über den Verlust des Kapitals kommen könnte. Hier gehen die Meinungen also sehr weit auseinander.

Für den Broker spricht die geringe Mindesteinzahlung, die einfache Plattform und die Tatsache, dass es sich bei Plus500 um ein börsennotiertes Unternehmen handelt.

Negativ erscheint der scheinbar unterbesetzte und leider nur per E-Mail erreichbare Support und die laut Kundenbewertungen teilweise unzuverlässige Handelsplattform.

Wir empfehlen daher wie bei allen anderen Brokern auch sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit Plus500 gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Mehr über