Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader
broker-bewertungen.de

Das Demokonto des Brokers Trading212

Trading212 Ratgeber Der Broker Trading212 ist noch vergleichsweise neu am Markt, kann aber dennoch bereits ein sehr gutes und umfangreiches Leistungspaket zur Verfügung stellen. Dazu gehört nicht nur eine professionelle Handelsplattform, sondern darüber hinaus können Kunden auch ein komplett ausgestattetes Demokonto nutzen. Zwar stellt der Forex Broker bisher lediglich eine Handelsplattform zur Auswahl bereit, was unserer Ansicht nach jedoch absolut kein Nachteil ist. Die Trading-Plattform ist nämlich sehr kundenfreundlich, professionell aufgebaut und beinhaltet zahlreiche Tools. Das Gleiche gilt ebenfalls für das Demokonto, welches die Handelsplattform nachbildet. Wir informieren Sie in den folgenden Abschnitten darüber, warum ein Demokonto vorteilhaft ist, welche Eigenschaften das Demokonto des Brokers Trading212 besitzt und gehen zusätzlich auf die angebotene Trading-Plattform mitsamt deren Eigenschaften ein.

Inhalt:

  1. Demokonto allgemein
  2. Trading 212 Demokonto
  3. Handelsangebot
  4. Trading Plattform
  5. Mobiler Handel
  6. Fazit

Was zeichnet ein Demokonto für den Trader aus?

Bevor wir uns näher mit dem Demokonto beschäftigen, welches der Broker Trading212 seinen Kunden im Speziellen anbietet, möchten wir allgemein die Frage beantworten, was ein Demokonto überhaupt auszeichnet. Schaut man auf die Anfänge des Handels mit binären Optionen, CFDs und Devisen zurück, so gab es noch nicht viele CFD Broker, die überhaupt ein Handelskonto zur Verfügung stellten. Der große Nachteil für Trader bestand in dieser Zeit darin, dass sie Handelsstrategien nur während des Echthandels ausprobieren konnten. Dies wiederum führte zu teilweise deutlichen Verlusten, insbesondere zu Beginn der Handelsaktivitäten.

Trading 212 Demokonto

Darüber hinaus mussten sich Kunden ebenfalls während des Live-Handels mit den Funktionen und Eigenschaften der Trading-Plattform auseinandersetzen, was definitiv ebenfalls ein Nachteil war. Heute stellt sich die Situation deutlich positiver dar, denn mittlerweile bietet fast jeder Broker im Bereich Forex- und CFD-Trading ein kostenloses Demokonto an. Trading212 reiht sich ebenfalls in die Gruppe derjenigen Broker ein, die ihren Kunden die Möglichkeit nicht verwehren möchten, den Handel mittels der Testumgebung in Ruhe ausprobieren.

Zusammenfassend sind es demnach die zwei folgenden Vorteile, durch die sich ein Demokonto hauptsächlich auszeichnen kann:

  • Trader kann Handelsplattform in Ruhe ausprobieren
  • Echthandel kann mittels Demokonto simuliert werden

Hinzu kommt noch ein weiterer Vorteil, nämlich dass sich der Trader mit dem Handel vertraut machen kann und gleichzeitig sicherer im Umgang mit Aufträgen, Charts und Tools wird. Im Idealfall wird der ehemalige Anfänger bereits während der Testphase zu einem erfahreneren Trader, was sich definitiv positiv auf den späteren Handelserfolg auswirken dürfte.

Trading212 bietet Demokonto mit 10.000 Euro Guthaben an

Nachdem wir allgemein die Frage beantwortet haben, warum ein Demokonto sinnvoll ist, möchten wir uns nun näher mit dem Testkonto des Brokers Trading212 beschäftigen. Die Testumgebung ist identisch mit der Handelsplattform, was schon einmal sehr positiv zu bewerten ist. Ferner ist uns aufgefallen, dass das Demokonto automatisch mit einem virtuellen Guthaben bestückt wird, welches im Normalfall 10.000 Euro beträgt. Da der Mindesteinsatz beim Handel mit Devisen und CFDs aufgrund der teilweise hohen Hebel oftmals nicht mehr als 100 oder 200 Euro betragen muss, lässt sich mit diesem virtuellen Guthaben bereits einiges bewegen. Der Kunde kann definitiv viele Handelsaufträge simulieren, bis die virtuellen 10.000 Euro Spielgeld aufgebraucht sind. Aber selbst danach ist es unseren Erfahrungen nach möglich, mit dem Kundenservice zu sprechen und eine erneute Aufladung des Guthabens zu veranlassen.

Trading 212 Demokonto mit 10.000 USD Guthaben

Was uns nicht ganz so gut gefallen hat ist, dass wir nicht herausbekommen konnten, für welchen Zeitraum das Demokonto zur Verfügung steht. Falls es Ihnen also wichtig wäre, ein Testskonto zeitlich unbefristet kennenlernen zu können, sollten Sie diese Frage vorher mit dem Broker klären. Positiv wiederum ist, dass keine Einzahlung gefordert wird, bevor Sie das Demokonto ausgiebig nutzen können. Ferner ist das Testkonto in diversen Sprachen verfügbar, wobei selbstverständlich auch deutschsprachige Trader eine auf Deutsch verfasste Version vorfinden. Zusammengefasst beinhaltet das Demokonto des Brokers Trading212 also viele positive Eigenschaften, lediglich die Frage nach der Nutzungsdauer ist noch offen.

Breites Handelsangebot und umfangreiches Lern- sowie Weiterbildungszentrum

Bevor wir noch etwas näher auf die Handelsplattform eingehen, die der Broker Trading212 zur Verfügung stellt, möchten wir kurz über das Handelsangebot sprechen. Dieses ist nämlich durchaus beachtlich, denn mittlerweile können Kunden aus über 400 Basiswerten wählen. Dabei handelt es sich um rund 100 Devisenpaare und ca. 300 CFDs, die zum Handel genutzt werden können. Dabei stammen die CFDs aus allen Kategorien, also beispielsweise aus dem Bereich Aktien, Indizes und Rohstoffe.

Ein weiteres Angebot ergänzt auf gewisse Art und Weise das Demokonto bzw. stellt den eher theoretischen Teil der Fortbildung dar. Es handelt sich dabei um ein umfangreiches Lern- und Weiterbildungszentrum, welches beispielsweise Live-Schulungen und sogar Seminare vor Ort beinhaltet.

Trading 212 Seminar mit Carsten Umland

In Ergänzung zum praktischen Teil, der dem Trader durch das Demokonto zur Verfügung gestellt wird, kann der Kunde hier auch sein theoretisches Wissen erheblich erweitern. Ergänzt wird das Angebot zudem durch zahlreiche Videotutorials.

Trading 212 Video Kurse

Ferner gibt es einen ausführlichen News- und Analysebereich, in dem der Trader beispielsweise die Grundlagen erlernen kann, um über das Demokonto virtuelle Aufträge zu generieren und auf diese Weise seine Strategie zu testen.

Trading212 PRO als einzige Handelsplattform

Wie wir in unserer Einleitung bereits erwähnt haben, stellt der Broker Trading212 ganz bewusst lediglich eine Handelsplattform zur Verfügung. Manchen Tradern mag es deshalb vielleicht an einer größeren Auswahl fehlen, aber unserer Ansicht nach reicht eine Handelsplattform unter der Voraussetzung aus, dass diese professionell ist und eine hohe Benutzerfreundlichkeit aufweist. Dies ist bei der vom Broker zur Verfügung gestellten Handelsplattform Trading212 PRO definitiv der Fall. Auf der einen Seite ist die Trading-Plattform zwar einfach gehalten, was andererseits allerdings eine hohe Benutzerfreundlichkeit erzeugt. Aufgerufen wird die Trading212 PRO Handelsplattform über den Browser. Der Trader muss also nicht erst eine Software herunterladen und auf seinem PC installieren, was insbesondere für Anfänger nicht selten bereits ein erstes Problem darstellt.

Trading212 Plattform Vorschau

Die sogenannte Inhouse-Plattform wurde von Trading212 selbst entworfen, was durchaus als weiterer Vorteil zu betrachten ist. Solche brokereigenen Plattformen können nämlich schnell an veränderte Bedürfnisse der Kunden angepasst werden, was zum Beispiel bei einer brokerübergreifenden Trading-Software wie dem MetaTrader 4 nicht ohne Weiteres möglich wäre. Der Broker kann also schnell auf veränderte Verhältnisse sowie Wünsche seiner Kunden reagieren und die Trading-Plattform dementsprechend anpassen. Aktuell ist dies aus unserer Sicht allerdings gar nicht notwendig, da die Handelsplattform umfangreiche Funktionen besitzt und zahlreiche Module genutzt werden können.

Mobiles Trading über Smartphone und Tablet

Wer übrigens mobil über den Broker Trading212 handeln möchte, kann dies ebenfalls tun. Möglich ist dies mit den folgenden Endgeräten:

Mobiles Trading bei Trading 212

  • iPad
  • iPhone
  • Android-Smartphone
  • Android-Tablet

Lediglich für die Betriebssysteme Windows und BlackBerry wird bisher noch keine passende App zur Verfügung gestellt, sodass der Trader in diesem Fall entweder über die stationäre Handelsplattform handeln oder sich ein entsprechendes mobiles Endgerät zulegen müsste.

Fazit zum Demokonto des Brokers Trading212

Auch das Demokonto des Brokers Trading212 dient den Kunden dazu, zunächst einmal die angebotene Trading-Plattform Trading212 PRO kennenzulernen. Funktionen können ausführlich getestet werden, was natürlich ebenfalls auf den realen Handel mit Devisenpaaren oder CFDs zutrifft. Das Demokonto selbst ist mit 10.000 Euro aufgeladen, die nach unseren Erfahrungen nach dem Aufbrauchen erneut vom Broker transferiert werden können. Das echte Demokonto erfordert keine vorherige Einzahlung, die Nutzungsdauer ist uns allerdings bisher nicht bekannt. Hier sollten Trader unbedingt Rücksprache mit dem Kundenservice halten, falls sie das Demokonto länger als 30 Tage in Anspruch nehmen möchten. Da sich der Broker auf eine einzige, selbst entwickelte Handelsplattform beschränkt, gibt es bei den Demokonten keine Auswahl. Unserer Ansicht nach ist es in diesem Fall auch gar nicht notwendig, mehrere Trading-Plattformen zur Verfügung zu stellen, da und die Handelsplattform Trading212 PRO im Test überzeugen konnte.