Broker-Bewertungen.de

Ayondo Erfahrungen 2016 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

Ayondo Erfahrungen und Test

65
3.25 von 5 Punkten aus 18 Bewertungen von Tradern

ayondo ist eine 2009 ins Leben gerufene deutsche Social Trading Plattform, welche es Anlegern ermöglicht die Handelsaktivitäten von erfahrenen Anlegern zu nutzen und die Trades der Profis 1:1 auf das eigene Konto bei ayondo zu kopieren.Laut ayondo nutzen bereits über 60.000 Teilnehmer diesen Service.Sinn und Zweck der Plattform ist es so auch eher unerfahrenen Anlegern die Möglichkeit zu geben von dem Wissen und Know-How von erfahrenen Tradern zu profitieren und deren Performance für die eigene Geldanlage zu nutzen.Alles was Sie sonst noch über ayondo wissen müssen inklusive ayondo Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Kopieren von Profi Tradern
Vorteil Strenger Qualifizierungsprozess für Top Trader
Vorteil Vergütung von Signalanbietern basiert nicht nur auf Umsatz
Nachteil Auswahl von Top Tradern nicht ganz einfach
Mindesteinlage
100 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
BaFin
FCA
Einlagensicherung
FSCS 50.000 GBP pro Kunde

Ayondo Erfahrungen von Tradern

Ayondo Erfahrungen von: Sven

Verfasst am: 13.10.2016

Sebastian welche Trader hast du bei dieser schlechten Performance kopiert ?

Ayondo Erfahrungen von: Sebastian

Verfasst am: 12.10.2016

Bin 60% im Minus! Vorsicht!

Ayondo Erfahrungen von: Robin

Verfasst am: 02.06.2016

Ich unterhalte seit rund 4 Wochen ein Follower Depot bei ayondo.Die Kontoeröffnung war sehr einfach und schnell, so dass ich kurze Zeit nach der Registrierung beginnen konnte.Eingezahlt habe ich erstmal nur 1000 Euro und lasse aktuell 4 Trader damit handeln.Das System an sich ist dabei sehr einfach aufgebaut.Man kann sich die Statistiken der verschiedenenTrader mit allen Möglichen Kennzahlen ansehen und dann entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.Es ist auch möglich einzellne Trader höher zu gewichten als andere oder sogar ganze Märkte zu sperren falls man der Meinung ist, dass ein Trader hier möglicherweise eher Verluste macht.Hier habe ich aber noch keine Änderungen vorgenommen und folge allen Tradern mit dem gleichen Hebel.Auch kann man sich entscheiden, ob man beim folgen eines neuen Traders noch in dessen offene Positionen einsteigen will, oder ob man erst die neu eröffneten Positionen kopieren will.Bis jetzt ist mein Konto leicht im Plus.Etwas über 1% nach knapp 4 Wochen.In Zeiten von Niedrigzinsen scheint ayondo also durchaus eine weitere alternative Anlagemöglichkeit zu sein.Ich werde mein Konto natürlich weiter beobachten und die Entwicklung wenn gewünscht ab und an mal hier posten.

Ayondo Erfahrungen von: Pierre

Verfasst am: 23.12.2015

Bis jetzt läuft es ganz gut.Ich habe Anfang November bei ayondo mit einem mittelgrossen Betrag gestartet auf den ich notfalls auch verzichten könnte.Bis jetzt ist mein Depot etwas über 2% im Plus.Im ersten Monat kam eine Rendite von etwa 1.3% heraus.Dazu muss ich sagen, dass am Tag der EZB Entscheidung fast alle Trader größere Verluste eingefahren haben.Umso erfreulicher, dass diese bereits wieder mehr als reingeholt wurden.Auch heute einen Tag vor Weihnachten steht wieder ein gutes Plus im Depot.Wenn das auch nur einigermaßen so bleibt, bin ich mehr als zufrieden und bleibe weiter dabei.Die ersten 2 Wochen hatte ich nur 2 der Top Trader im Depot.Zwecks Risikostreuung habe ich dann noch 2 weitere hinzugefügt.Einer hat promt größere Verluste produziert, ich habe ihn aber dennoch im Depot gelassen und mittlerweile läuft es auch hier wieder besser.Insgesamt habe ich bei der Auswahl auf eine langfristige positive Entwicklung und einen geringen Drawdown geachtet.Und natürlich folge ich nur Live Tradern.Die Kritik von meinem Vorposter muss ich an dieser Stelle bestätigen.Es ist sehr schade, dass man die vergangenen Trades erst sehen kann, wenn man den Trader abboniert.Es wäre bei der Auswahl natürlich viel interessanter, wenn man sich alle vergangenen Trades aus dem Zeitraum XY ansehen könnte, um zu sehen wie der Trader in bestimmten Marktphasen reagiert, um dann zu entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.Bis jetzt bin ich mit ayondo also zufrieden.Lediglich die Menge an Informationsmöglichkeiten über die Toptrader könnte bessern sein.

Ayondo Erfahrungen von: Marcell

Verfasst am: 24.11.2015

Habe heute mal ein Livekonto bei ayondo eröffnet und testhalber mit 100 Euro finanziert.Etwas dürftig finde ich die Informationen über die geschossenen Positionen der Top Trader.Soweit ich sehen kann sieht man die geschlossenen Trades der Top Trader erst ab dem Zeitpunkt wo man die Signale selbst kopiert.Eine Tradehistorie anhand derer man den Trader bereits im Vorfeld des Kopierens etwas analysieren kann scheint es nicht zu geben.Habe mir heute mal 2 Top Trader ins Portfolio gezogen.Bis jetzt hat es mir bei 4 geschlossenen Trades von einem der beiden Trader eine realisierten Gewinn von 4 Cent gebracht, wobei der aktuelle noch offene Gewinn/Verlust bei +0.08 Euro liegt.Werde den Tradern jetzt eine Weile folgen und dann erneut berichten.

Ayondo Erfahrungen von: bernd

Verfasst am: 14.11.2015

habe zum spaß 1000 eur eingesetzt. über monate lief das portfolio ähnlich wie der dax (wenn auch nicht ganz so gut). bis heute habe ich keine ahnung, wann welche gebühren anfallen, aber plötzlich fehlten mehr als 400 eur, obwohl das chart meines portfolios stetig ins plus lief.

Ayondo Erfahrungen von: Jens

Verfasst am: 01.06.2015

Habe aktuell ein Demokonto am laufen und finde die Oberfläche an sich sehr übersichtlich.Bis jetzt ist die Performace der kopierten Trades positiv.Werde die Trader welche ich aktuell ausgewählt habe noch eine Weile testen und bei einem guten Ergebnis mal eine kleinere Summe investieren.

Ayondo Erfahrungen von: Martin

Verfasst am: 04.07.2014

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Ayondo. Ich wollte als Follower von den Tradern profitieren. Gleich am zweiten Tag nach meiner Kontoeroffnung bin ich auf einen Trader reingefallen, der mit eigenem Geld gehandelt hat und es fertigbrachte, sein Konto innerhalb von 2 Wochen auf Null zu handeln. Der Trader hatte eine monatelange gute Historie.
Gott sei Dank bin ich nach dem ersten Verlust gleich wieder rausgesprungen.
Jetzt habe ich ein Problem mit der Stop-Loss Protection. Ich habe einen Stop von rund 5% gesetzt um meinen zwischenzeitlichen Gewinn zu schützen. Jetzt wurde ich zum Wochenende einfach mit allen offenen Positionen ausgestoppt, Der Markt ist aber gar nicht in Richtung von meinem Stop gelaufen. Mein 5%iger Gewinn wurde also einfach "einkassiert".

Für einen langfristig orientierten Follower ist das tödlich.

Wenn man mit Aktien CFD-s handeln möchte, hat man auch schlechte Karten. Die Spreads halte ich für extrem hoch.

Dazu gibt es nur eine simulierte Kapitalkurve vom eingesetzten Kapital. Die ändert sich jedes Mal, wenn man einen Trader hinzufügt und zeigt also nie den realen G&V Verlauf an.

Fazit : Bevor ich noch mehr böse Überraschungen erlebe, mache ich mein Konto lieber wieder zu.

Ayondo Erfahrungen von: Stefan

Verfasst am: 09.04.2014

Vorweg: ich bin kein follower, sondern trade ausschießlich selbst, derzeit auf Ayondomarkets.
Ich bin auf dem Deutschn Anlegertag 2013 in Düsseldorf auf Ayondo aufmerksam geworden, auf Grund des Messebonus habe ich mein Konto bei Ayondo eingerichtet aber nie benutz sondern bei meinem anderen Broker weitergehandelt.
Nach einer finaziellen Notlage musste ich besagtes Konto leider plündern und habe mich an meinen Startbonus erinnert. Grund für mich das Startguthaben gewinnbringend einzusetzen. Die Einrichtung des Konto war zwar etwas holperig, aber der sehr nette Support hat 2013 alles getan mich zufrieden zu stellen.
Meine Einschätzung zu Ayondo im einzelnen:
+ annehmbare Spreads
+ durch britische Finanzaufsicht kontrolliert
+ Handel in Euro (keine Wechselgebühren)
+ sehr kleine Trades handelbar
+ schnelle umsetzung der Trades
- unübersichtiliche Software (Metatrader besitzt möglicherweise eine Schnittstelle)
- im Forextrading muss Gewinn-/Verlustmöglichkeit manuell zu Euro umgerechnet werden
- geringe Auswahl an Aktien- CFD´s

Da der Forexhandel mir überhaupt nicht liegt, trade ich fast ausschließlich und seit vielen Jahren erfolgreich Aktien- und Indizes- CFD´s und brauche dabei keine Währungen umrechnen. Daher gebe ich Ayondo uneingeschränkt die volle Punktzahl. Als Forextrader würde ich jedoch möglicherweise anders denken. Das Aktien CFD Protfolio wird ständig ausgebaut und durch die Zusammenführung von Gecko und Ayondo wird hier vielleicht auch bald erheblich nachgebessert. Bis dahin lieber kleine Spreads und vertrauensvoller Handel mit ein paar weniger Möglichkeiten. Um ein Vermögen zu verdienen reicht es allemal.

Ayondo Erfahrungen von: Erik

Verfasst am: 10.05.2012

Habe mit einem kleinen vierstelligen Betrag angefangen. Der erste Signalgeber hat en einem einzigen Tag 5x hintereinander gegen den Trend gehandelt. Folge: Mein Kapital war dann nur noch 3-stellig. Habe dann den Signalanbieter gewechselt. Problem: Die Gewinne bewegten sich im einstelligen Bereich, die Verluste im 2-stelligen Bereich. Eine Lösung gäbe es nur, wenn ich bei meinem Broker eine automatische Verlustbegrenzung festlegen könnte. Probiere es jetzt mit dem dritten Signalgeber.

Erfahrungsbericht schreiben

ayondo Erfahrungen - unser Broker Test

Auch ayondo haben wir natürlich noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

ayondo Erfahrungen - Test

Kriterien im ayondo Test:

  1. Wie funktioniert ayondo ?
  2. Handelsplattform
  3. Spreads & Gebühren
  4. Kundenservice & Support
  5. Einlagensicherung & Regulierung
  6. Besonderheiten bei ayondo
  7. Erfahrungen & Fazit

Wie funktioniert das Social-Trading bei ayondo?

Social Trading bei ayondoDer Kern des Angebotes von ayondo ist - wie bereits mehrfach erwähnt - das Social-Trading. Der Kunde kann hier aus zahlreichen professionellen Tradern diejenigen wählen, die seiner Meinung nach am besten geeignet sind. Damit ihm bei dieser Entscheidung geholfen wird, führt ayondo eine Bewertung aller professionellen Trader durch. Diese basiert auf einem sogenannten Fünf-Karrierestufen-System. Die Grundlage für die Einstufung in eine jeweilige Karrierestufe ist, wie erfolgreich der Profi-Trader handelt und wie viele Follower er hat. So können professionelle Trader bildlich gesprochen Stufe für Stufe auf der Karriereleiter aufsteigen.

Handelsplattform

Wie eingangs erwähnt, stellt der Anbieter ayondo Markets mit seiner Handelsplattform eine sogenannte Social-Trading-Plattform zur Verfügung. Die wesentliche Funktion besteht bei dieser Plattform darin, dass die Trades ausgewählter Trader automatisch kopiert werden können. So kann sich der Kunde für bis zu fünf sogenannte Top-Trader entscheiden, die er in sein eigenes Portfolio aufnehmen möchte.

Plattform bei ayondo

Anschließend kann der Trader unter bestimmten Vorgaben festlegen, dass deren Aufträge automatisch über die Handelsplattform und somit auch über sein Handelskonto ausgeführt werden. Die Trading-Plattform ist browserbasiert und kann demzufolge genutzt werden, ohne dass zuvor eine Software heruntergeladen und auf dem jeweiligen Endgerät installiert werden muss. Die Trading-Plattform wurde bereits mehrfach modernisiert und wird aktuell in der Version ayondo 3.0 angeboten.

Das Handelsangebot von ayondo umfasst nicht - wie bei den meisten anderen Devisen- und CFD-Brokern - eine bestimmte Anzahl von Devisenpaaren oder CFDs, sondern auch hier gilt vor allen Dingen die Orientierung an den Aktivitäten der Top-Trader. Grundsätzlich handeln die Trader bei ayondo aber folgende Werte:

ayondo Handelsangebot

Zudem können über ayondo ausschließlich CFDs gehandelt werden, während das Forex-Trading nicht zur Verfügung gestellt wird. Bei den CFDs gibt es jedoch alle gängigen Basiswerte, also vorrangig Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen. Neben dem Social Trading ermöglicht es ayondo auch über die TradeHub Plattform selbst CFDs auf verschiedene Märkte zu handeln. Vorteilhaft ist, dass neben dem Echtkonto auch ein Demokonto zur Verfügung gestellt wird. Dieses Testkonto kann allerdings nur über einen Zeitraum von maximal 15 Tagen genutzt werden, da es anschließend automatisch abläuft und demzufolge nicht mehr zur Verfügung steht.

Spreads & Gebühren bei ayondo

Da ayondo als Anbieter ausschließlich das Social-Trading zur Verfügung stellt, gibt es für Trader bei Weitem nicht so viele Handelskonditionen zu vergleichen, wie es bei anderen Brokern der Fall ist. Eine wichtige Kondition ist allerdings die Mindesteinzahlung, denn das Social-Trading Konto bei ayondo kann erst ab einer Einzahlung von 100 Euro genutzt werden. Zu allen weiteren Konditionen, wie zum Beispiel dem Hebel oder Spreads, gibt es deshalb keine detaillierten Informationen, weil diese sich in erster Linie nach den Handelsaufträgen der Profi-Trader richten. Der Kunde, der diesen professionellen Tradern folgt, übernimmt damit also indirekt auch automatisch die jeweiligen Konditionen des einzelnen Trades. Ein Vorteil ist jedoch, dass es ausser den Spreads keine weiteren Gebühren bei ayondo gibt.

Hier mal ein Auszug aus den Social Trading Spreads bei ayondo:
Social Trading Spreads bei ayondo

Der Kundenservice bei ayondo

ayondo KundenserviceSelbstverständlich stellt ayondo nicht nur eine solche Trading-Plattform zur Verfügung, sondern es gibt auch diverse Mitarbeiter, die im Bereich des Kundenservice aktiv sind. Dabei gibt es unter anderem eine telefonische Hotline, die jeden Tag zwischen 9 Uhr morgens und 18 Uhr abends erreichbar ist. Ferner haben Trader die Möglichkeit, den Kundenservice auch per E-Mail und selbstverständlich ebenso auf postalischem Wege zu erreichen.

Regulierung und Einlagensicherung bei ayondo

ayono RegulierungZwar handelt es sich bei ayondo nicht um einen typischen CFD-Broker, aber dennoch wird Kunden das Trading natürlich ermöglicht. Dies führt dazu, dass der Anbieter bereits seit geraumer Zeit reguliert wird, und zwar sowohl von der deutschen Aufsichtsbehörde BaFin als auch von der britischen FCA. Eine Absicherung gibt es darüber hinaus für Guthaben, die sich auf den Konten bei ayondo befinden. Aufgrund der Mitgliedschaft bzw. Zugehörigkeit zum Financial Service Compensation Scheme (FSCS), sind die Kundengelder bis zu 50.000 britischen Pfund abgesichert. Dies trifft auch dann zu, falls der Anbieter ayondo einmal insolvent werden sollte.

Kapitalschutzfunktion als Besonderheit

Kapitalschutzfunktion von ayondoEine Besonderheit bietet ayondo seinen Tradern an, nämlich die sogenannte „Loss-Protection“. Dabei handelt es sich um eine Kapitalschutzfunktion, die in erster Linie die Aufgabe hat, zumindest einen gewissen Anteil des Handelsguthabens gegen etwaige Verluste zu schützen. Es handelt sich dabei um eine Art Stop-Loss-Order, wie sie beispielsweise im Bereich des Handels mit Wertpapieren bei vielen Brokern üblich ist. Aufgrund der Besonderheiten, die das Angebot von ayondo auszeichnen, ist es nachvollziehbar, dass es weder einen Bonus noch einen Wissens- und Lernbereich gibt, wie ihn zahlreiche CFD- und Forex-Broker zur Verfügung stellen. Neue Trader erhalten also keinen Bonus als Anreiz, ein Handelskonto bei ayondo zu eröffnen. Dass es keine Weiterbildungsmöglichkeiten gibt, liegt ebenfalls in der Natur der Sache, denn immerhin stehen dem neuen Trader zahlreiche Profi-Trader zur Verfügung, an denen er sich orientieren kann.

Unsere ayondo Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit ayondoWer unseren ayondo Echtgeld Test bereits gelesen hat, der weiss, dass uns das Grundprinzip und Umsetzung durch ayondo prinzipiell gut gefallen haben. Die Schwierigkeit besteht hier hauptsächlich darin, die richtigen Top-Trader auszuwählen und im richtigen Verhältnis im Depot zu gewichten. Wie man aber an den gemischten Bewertungen von ayondo sehen kann, haben die meisten Kunden unterschiedliche Erfahrungen mit ayondo gemacht. Aufgrund der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass ayondo vernünftig reguliert ist kann man davon ausgehen, dass es sich beim dem Anbieter grundsätzlich um ein seriöses Unternehmen handelt. Wir empfehlen aber sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Anleger gerade im Bereich Social Trading andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit ayondo gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!