Broker-Bewertungen.de

FXCM Demokonto 2016 >> Alle Infos und Plattform Test

broker-bewertungen.de

Demokonto und Handelsplattform beim Broker FXCM

Bei den weitaus meisten Brokern, die ihren Kunden den Devisenhandel oder das CFD-Trading offerieren, gibt es mittlerweile eine enge Verbindung zwischen der Handelsplattform und dem Demokonto, welches Kunden zur Verfügung gestellt wird. Zwar existieren nach wie vor einige Forex Broker, die überhaupt kein solches Demokonto anbieten, aber deren Anzahl wird immer geringer. Anders ausgedrückt haben sich mittlerweile über 90 Prozent aller Forex- und CFD-Broker dafür entschieden, ein kostenloses und oftmals sogar zeitlich unbegrenzt nutzbares Demokonto anzubieten. Da eine enge Verknüpfung zwischen Demokonto und Handelsplattform besteht, möchten wir in unserem Ratgeber näher auf diese zwei Themen eingehen, wobei wir uns natürlich auf das Angebot des Brokers FXCM konzentrieren wollen.

Inhalt

  1. Plattform Allgemein
  2. FXCM Plattformen
  3. FXCM Demokonto
  4. Fazit

Die Handelsplattform als Grundlage für den CFD- und Devisenhandel

Dass mittlerweile jede Privatperson mit einer Internetverbindung unter anderem auf die Entwicklung von Aktien, Rohstoffen oder Indizes spekulieren kann, hat damit zu tun, dass der Handel von speziellen Brokern ermöglicht wird. Dazu stellt der Anbieter seinen Kunden eine Handelssoftware bereit, die in Form der Handelsplattform über den PC oder mobile Endgeräte genutzt werden kann. Ohne Trading-Plattform wäre es also gar nicht möglich, dass Kunden Aufträge erteilen oder ihr Handelskonto verwalten können.

FXCM Demokonto

Diese Mindestanforderung stellen Kunden selbstverständlich an jede Handelsplattform, auch beim Broker FXCM. Aber es gibt noch zahlreiche weitere Eigenschaften, die Trader mittlerweile von einer professionellen Handelsplattform schlichtweg erwarten. Dazu gehört zum Beispiel, dass nicht nur Aufträge umgehend weitergeleitet werden, wie zum Beispiel ein Kauf- oder Verkaufsauftrag beim Devisenhandel, sondern es werden immer mehr Hilfen von der Trading-Plattform erwartet. Dazu gehören vor allem Tools und spezielle Instrumente, aber auch der Informations- und Nachrichtenbereich wird immer vielfältiger.

In der Übersicht sind es zum Beispiel die folgenden Features, Eigenschaften und Leistungen, die eine Handelsplattform aus Sicht der meisten Trader heute aufweisen können sollte:

  • Auftragserteilung
  • One-Click-Trading
  • individuelle Watchlisten
  • Finanznachrichten, Realtime-Kurse und weitere Informationen
  • umfangreiche Werkzeuge
  • detaillierte Charts sowie Handelssignale abrufbar
  • individuell anzupassende Trading-Plattform

Welche Trading-Plattform bietet FXCM seinen Kunden an?

Der Broker FXCM hat sich im Bereich der Handelsplattform dafür entschieden, seinen Kunden mehrere Varianten zu offerieren. In der Hauptsache sind es die Trading Station in verschiedenen Versionen sowie der MetaTrader 4, den Kunden alternativ ebenfalls wählen können. Die Handelsplattform mit der Bezeichnung Trading Station wird vom CFD Broker in drei Versionen bereitgestellt, nämlich in einer Desktop-Variante, als WebTrader und darüber hinaus wird natürlich das mobile Trading nicht vergessen, sodass die Trading Station auch als Mobile Trader zur Verfügung gestellt wird.

FXCM Trading Plattformen

Unabhängig davon, für welche Version sich der Kunde entscheidet, beinhaltet die Handelsplattform Trading Station zahlreiche Eigenschaften und Features, wie zum Beispiel das One-Click-Trading, Realtime-Kurse, umfangreiche Charts sowie automatisierte Strategien. Ähnliches gilt auch für die alternative Handelsplattform, nämlich den MetaTrader 4. Dieser ist den meisten Kunden ohnehin bereits bekannt, weil er schon seit Jahren von den meisten Experten als führende Forex-Trading Plattform bezeichnet wird.

Neben diesen zwei Handelsplattformen, also der Trading Station und dem MetaTrader 4, bietet der Broker zusätzlich noch zwei weitere Trading-Optionen, nämlich den MirrorTrader sowie den NinjaTrader. Während der MirrorTrader insbesondere zum automatisierten Handel dient, da Trader anderen Händlern folgen und deren Trades kopieren können, wird der NinjaTrader vorrangig zur Entwicklung eigener Strategien und im Anschluss daran ebenso zum automatisierten Handel in Anspruch genommen.

Demokonto beim Broker FXCM: keine zeitliche Begrenzung

Wie in unserer Einleitung bereits erwähnt, hängt die Handelsplattform bei jedem Broker mit dem angebotenen Demokonto zusammen. Dies trifft ebenfalls auf das Angebot des Brokers FXCM zu, denn das Demokonto ist schon allein optisch nahezu identisch mit der späteren Handelsplattform, nämlich der Trading Station. Das gilt allerdings nicht nur für das Design, sondern ebenso für die Funktionen, die bereits beim Demokonto sehr umfangreich sind. Besonders positiv ist es aus unserer Sicht, dass das vom Broker FXCM angebotene Demokonto keiner zeitlichen Befristung unterliegt. Das bedeutet im Klartext, dass Sie das Konto solange nutzen können, wie Sie es für richtig und notwendig halten.

FXCM MetaTrader Demokonto
Mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 50.000 Euro können Sie nach Lust und Laune den Handel ausprobieren und eigene Strategien testen oder andere Handelsstrategien ausprobieren, die vielfach genutzt werden. Falls Sie das Spielgeld in Höhe von 50.000 Euro verbraucht haben, was bei einer zeitlich nicht vorhandenen Beschränkung schnell passieren kann, können Sie nach Rücksprache mit dem Kundenservice ein erneutes Aufladen veranlassen. Ferner möchten wir noch erwähnen, dass es sich beim Testkonto des Brokers FXCM um ein echtes Demokonto handelt, was darauf zurückzuführen ist, dass die Testvariante sofort nach der Registrierung genutzt werden kann, ohne dass der Kunde vorher Geld auf sein Handelskonto einzahlen muss.

Fazit zum Demokonto sowie zu den Trading-Plattformen

Da unser Ratgeber in erster Linie Informationen zum Demokonto liefern soll, möchten wir unser Fazit ebenfalls mit dem vom Broker FXCM angebotenen Testkonto beginnen. Das Demokonto wird zeitlich unbefristet zur Verfügung gestellt, was die meisten Neukunden definitiv als vorteilhaft betrachten werden. Völlig ausreichend ist das virtuelle Guthaben, denn das Demokonto wird mit 50.000 Euro bestückt. Ist das virtuelle Guthaben aufgebraucht, kann der Kunde problemlos veranlassen, dass es erneut auf das Demokonto aufgeladen wird. Bei den Handelsplattformen stellt der Broker verschiedene Varianten bereit, in der Hauptsache die Trading Station in drei Versionen sowie den bekannten MetaTrader 4. Wer sich für das Kopieren der Aufträge anderer Trader sowie den automatisierten Handel interessiert, dem stellt FXCM zusätzlich noch den MirrorTrader sowie den NinjaTrader zur Verfügung.