Broker-Bewertungen.de

flatex Bonus 2016 - Welche Boni bietet flatex

broker-bewertungen.de

Bonus beim Broker flatex

Flatex Ratgeber

Mit einem Bonus haben es zahlreiche Forex Broker in der Vergangenheit geschafft, neue Kunden für sich zu gewinnen. Nicht wenige Trader warten sogar auf bestimmte Bonusaktionen diverser Broker, um dort zum richtigen Zeitpunkt ein Handelskonto zu eröffnen. Aus Sicht mancher Experten werden derartige Bonusaktionen sowie der Bonus als solcher allerdings häufig überschätzt. Dies liegt daran, dass der Bonus meistens an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft ist, wenn er auf das Konto des Kunden übertragen werden soll. Zwar erfolgt die Bonusgutschrift in aller Regel umgehend, aber damit der entsprechende Betrag vom Handelskonto des Kunden auf das normale Girokonto transferiert werden kann, muss dieser mehrmals eingesetzt werden. Je nach Umsatzbedingungen ist es bei manchen Brokern sogar so, dass der Bonusbetrag 30 oder 40 Mal umgesetzt werden muss, bevor der Trader überhaupt die Möglichkeit hat, eine Auszahlung zu veranlassen. Welchen Bonus flatex seinen Kunden anbietet klären wir für Sie auf.

Inhalt:

  1. Bonusbedingungen
  2. Einzahlungsbonus bei flatex
  3. Fonds und Derivate handeln
  4. Freundschaftswerbung
  5. Fazit

Einzahlungsbonus gelangt nicht oft zur Auszahlungsreife

flatex Bonus InfoDer wohl häufigste Bonus, den viele Broker neuen Kunden anbieten, ist der Einzahlungsbonus. Gemeint sind damit allerdings nicht alle Einzahlungen auf das Handelskonto, sondern der Bonus ist in aller Regel auf die erste Einzahlung nach Eröffnung des Handelskontos beschränkt. Zwar freuen sich die viele Trader natürlich über die Gutschrift eines solchen Bonus, jedoch gelangt der Bonusbetrag wohl eher in den seltensten Fällen bis zur Auszahlungsreife. Dafür sorgen normalerweise die Umsatzbedingungen des Brokers, die vor allem vorsehen, dass der Bonus zum Beispiel mindestens 30 Mal eingesetzt werden muss. Dieser Einsatz ist natürlich wie jeder andere Handelsauftrag mit dem Risiko behaftet, nämlich dass der Trader entweder einen größeren Teil seines investierten Betrages verliert oder sogar einen Totalverlust erleidet. Hier gibt es also keine Unterschiede zwischen Bonus und anderem Kapital, welches der Kunde in einen Trade investiert. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Bonus beispielsweise 30 Mal in Folge eingesetzt und nicht verloren wird, ist relativ gering. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass nur wenige Trader tatsächlich die Auszahlungsreife ihres erhaltenen Bonus realisieren können. Wohl auch aus diesem Grund bietet flatex seinen Kunden keinen Einzahlungsbonus an.


flatex Bonus
Darüber hinaus ist es bei einem Bonus auf die Ersteinzahlung häufig so, dass dessen Höhe abhängig davon ist, wie hoch die erste Einzahlung ist. So werben manche Broker zwar beispielsweise mit einem Bonus von 1.000 Euro. Jedoch müssen Kunden, welche diesen hohen Bonus tatsächlich erhalten möchten, dann auch 5.000 Euro oder mehr auf ihr Konto einzahlen. Insgesamt betrachtet sollten Sie als Trader einen Ersteinzahlungsbonus etwas kritischer sehen, als es vielleicht bisher der Fall ist. Vor allem empfehlen wir Ihnen, die Bonusbedingungen genau zu studieren und auch zu hinterfragen, warum der Broker Ihnen eigentlich Geld schenken möchte.

Kein Einzahlungsbonus beim Broker flatex

Typisch ist ein Bonus auf die Ersteinzahlung vor allem für Anbieter, die ihren Kunden den Handel mit Währungen und CFDs ermöglichen. Bei reinen Wertpapierbrokern oder Allround-Brokern, wie es flatex ist, finden Sie derartige Bonusaktion eher selten. Der Online-Broker flatex hat sich ebenfalls aktuell dazu entschieden, den Kunden keinen generellen Bonus auf die erste Einzahlung gutzuschreiben. Trotzdem müssen Trader auch bei diesem Broker nicht komplett auf Belohnungen verzichten, denn derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, besondere Vergünstigungen zu nutzen oder eine Prämie zu kassieren.

Fonds, Zertifikate und andere Derivate kostenlos handeln

In unserem Ratgeber zu den Kosten und Gebühren bei flatex, die Sie beim Handel über den Broker erwarten, sind wir unter anderem auf die Ordergebühren eingegangen. In dem Zusammenhang haben wir festgestellt, dass Fonds, Zertifikate und einige andere Derivate sogenannter Premium-Partner, die bezüglich dieser Produkte mit dem Broker flatex kooperieren, von Tradern kostenlos gehandelt werden können. In diesem Fall entfällt demnach die übliche Ordergebühr, sodass für jeden Trade ein Einsparpotenzial von mehreren Euro vorhanden ist. Zwar handelt es sich dabei nicht um einen klassischen Bonus, aber immerhin können Sie als Trader von der Vergünstigung profitieren, viele Hundert Produkte der entsprechenden Premium-Partner ohne dass Anfallen sonst üblicher Ordergebühren zu handeln.

Kunden werben Kunden - Bonus für die Freundschaftswerbung

Während der Broker flatex auf einen Einzahlungsbonus verzichtet, stellt er seinen Kunden den zweiten typischen Bonus zur Verfügung, der für eine Freundschaftswerbung gezahlt wird.

flatex Bonus durch Freundschaftswerbung

Unter dem Motto „Kunden werben Kunden“ können Bestandskunden, die einen Freund (neuen Kunden) werben, sich eine Belohnung von bis zu 300 Euro und zusätzlich noch zehn sogenannte Free-Trades sichern. Nach einer Freundschaftswerbung erhält der neue Kunde zunächst einmal von flatex eine E-Mail, die einen Gutscheincode beinhaltet. Anschließend muss der neue Kunde nur noch ein Depot bei flatex eröffnen und diesen Gutscheincode in dem vorgegebenen Feld eintragen, um ihn so zu aktivieren. Führt der neue Kunde dann anschließend im außerbörslichen Direkthandel seinen ersten Trade durch, bekommt der Werbende eine E-Mail, in der er darüber informiert wird, dass er fünf Free-Trades zur Verfügung gestellt bekommt.

flatex Gutscheincode aktivieren

Selbstverständlich ist es auch bei diesem Bonusprogramm für eine Freundschaftswerbung so, dass Gutschrift und Einlösen der Prämien mit bestimmten Bedingungen verbunden sind. Zunächst einmal ist zu beachten, dass der zukünftige neue Kunde bisher noch kein Konto bzw. Depot bei flatex haben darf. Zudem ist eine Frist von zwei Monaten für die Kontoeröffnung einzuhalten, die nach Versand der zuvor erwähnten E-Mail beginnt. Die gutgeschriebenen fünf Free-Trades für den Neukunden haben eine Gültigkeit von lediglich einem Monat nach Eröffnung des Depots. Der Werber, der wie bereits erwähnt ebenfalls fünf Free-Trades nutzen kann, hat hingegen zumindest drei Monate Zeit, diese Frei-Orders zu nutzen.

Damit zusätzlich eine Gutschrift von 150 Euro auf das Cash-Konto des Werbenden erfolgen kann, muss der neue Kunde nicht weniger als 150 Orders innerhalb von drei Monaten nach Kontoeröffnung vornehmen. Durchschnittlich muss der neue Kunde also mehr als 1,5 Orders pro Tag ausführen, damit diese 150 Euro auf dem Cash-Konto des Werbenden gutgeschrieben werden. Demzufolge profitieren Werbende im Prinzip nur dann von der Prämie, wenn es sich bei dem Geworbenen um einen sehr fleißigen Trader handelt.

Fazit zum Bonus bei flatex

Einen klassischen Einzahlungsbonus bietet der Broker flatex zwar nicht an, jedoch ist dies für einen Wertpapierbroker bzw. Allround-Broker durchaus nicht untypisch. Dafür haben sämtliche Kunden die Möglichkeit, bestimmte Finanzprodukte einiger Premium-Partner ohne Ordergebühren handeln zu können. Zudem gibt es eine Prämie für eine Neukundenwerbung, die bis zu 300 Euro bzw. zehn Free-Trades reichen kann.