239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Admiral Markets

Admiral Markets Kontoeröffnung

Admiral Markets Kontoeröffnung: Unser Erfahrungen im Test

Admiral Markets Kontoeröffnung

Möchten Sie ein Konto bei Admiral Markets eröffnen, wissen aber nicht genau, wie das geht? Möchten Sie wissen, welche Vorteile Sie durch die Nutzung dieser Plattform genießen können? Wenn ja, dann lesen Sie weiter!

Die Eröffnung eines Admiral Markets-Kontos ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Sie bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter niedrige Spreads, schnelle Ausführungszeiten und eine breite Palette von Finanzinstrumenten, die Sie handeln können. In diesem Artikel werden wir Sie durch den Prozess der Eröffnung eines Admiral Markets-Kontos führen und einige der Vorteile dieser Plattform hervorheben. Egal, ob Sie ein erfahrener Trader oder ein Anfänger sind, dieser Artikel wird Ihnen alle Informationen liefern, die Sie brauchen, um mit Admiral Markets loszulegen.

Inhalt:

  1. Was ist Admiral Markets?
  2. Wie können Sie ein Admiral Markets Konto eröffnen?
  3. Anmeldeprozess bei Admiral Markets
  4. Auswahl des Kontomodells bei Admiral Markets
  5. Vorteile der Eröffnung eines Admiral Markets Kontos
  6. Fazit zur Kontoeröffnung bei Admiral Markets
  7. FAQ - Häufige Fragen Fazit zur Kontoeröffnung bei Admiral Markets

Was ist Admiral Markets?

Admiral Markets ist ein globaler Finanzdienstleister, der im Jahr 2001 gegründet wurde. Das Unternehmen bietet Händlern und Anlegern die Möglichkeit, sich auf den Finanzmärkten zu engagieren und von den Kursbewegungen von verschiedenen Anlageklassen zu profitieren. Mit regulierten Niederlassungen in verschiedenen Ländern wie Großbritannien, Zypern und Australien hat Admiral Markets einen soliden Ruf als seriöser Anbieter von Finanzdienstleistungen erworben. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Handelsprodukten wie Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen an. Die Händler können aus einer breiten Palette von Kontotypen wählen, angefangen von kostenlosen Demokonten bis hin zu professionellen Handelskonten mit einem hohen Niveau an Investitions- und Handelsoptionen. Das Unternehmen legt großen Wert auf Transparenz und Nutzerfreundlichkeit und bietet seinen Kunden die bestmögliche Orderausführung und 24/7-Kundensupport.

Wie können Sie ein Admiral Markets Konto eröffnen?

Wenn Sie ein Konto bei Admiral Markets eröffnen möchten, ist es ein einfacher dreistufiger Prozess. Sie müssen lediglich die erforderlichen Informationen und Dokumente bereitstellen und das Anmeldeformular ausfüllen.

Schritt 1: Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und wählen Sie das passende Kontomodell, das zu Ihren Handelsbedürfnissen passt. Sie werden aufgefordert, eine Kopie Ihrer Identifizierungsdokumente wie Führerschein oder Reisepass bereitzustellen.

Schritt 2: Nachdem Sie das Anmeldeformular ausgefüllt haben, müssen Sie es unterschreiben und per E-Mail oder Post an Admiral Markets senden. Nachdem Ihre Daten überprüft wurden, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihres neu eröffneten Kontos.

Schritt 3: Sobald Sie unser Bestätigungsmail erhalten haben, können Sie Ihre erfolgreiche Kontoeröffnung abschließen, indem Sie Geld auf Ihr Konto überweisen. Sie können Ihre Handelsstrategien festlegen und Ihr Konto aktivieren, indem Sie eine Einzahlung auf Ihr neues Konto tätigen.

Wir bei Admiral Markets bieten unseren Kunden eine einfache Lösung, um ein Konto zu eröffnen und erfolgreich zu handeln. Unsere Plattform ist für alle Handelserfahrungen konzipiert, und wir bieten eine Vielzahl von Handelsinstrumenten an, um Ihren Handelsbedürfnissen gerecht zu werden. Dortmund zahlreiche Bildungsressourcen sorgen dafür, dass Sie immer auf dem neuesten Stand der Märkte sind.

Erforderliche Dokumente und Informationen

Um ein Handelskonto bei Admiral Markets zu eröffnen, müssen Sie verschiedene Informationen und Dokumente bereitstellen. Es ist wichtig, diese Anforderungen zu erfüllen, um Ihre Kontoeröffnung schnell und reibungslos abzuschließen. In diesem Artikel werden wir Ihnen eine detaillierte Übersicht über die erforderlichen Dokumente und Informationen geben, die Sie bei der Eröffnung Ihres Admiral Markets-Handelskontos benötigen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Identifizierungsdokumente

Bei der Kontoeröffnung bei Admiral Markets müssen Kunden eine Identitätsverifikation durchführen. Hierzu müssen entweder Privatpersonen oder juristische Personen bestimmte Dokumente einreichen. Privatpersonen können beispielsweise eine gültige Ausweiskopie, wie den Reisepass oder den Personalausweis, sowie eine aktuelle Meldebescheinigung übermitteln. Juristische Personen hingegen müssen ihren Handelsregisterauszug, eine Kopie des Gründungsprotokolls sowie eine Bestätigung der Steueridentifikationsnummer vorlegen.

Kunden können zwischen verschiedenen Identifizierungsdokumenten und -verfahren wählen, um diese Anforderungen zu erfüllen. So haben Kunden beispielsweise die Möglichkeit, das PostIdent- oder das WebcamID-Legitimationsverfahren zu nutzen.

Wichtig zu beachten ist, dass sämtliche eingereichten Dokumente und Informationen gültig sein müssen. Das bedeutet, dass sich die Informationen auf den Dokumenten inhaltlich nicht geändert haben dürfen und dass die Dokumente nicht älter als 12 Monate sein dürfen.

Angaben zur finanziellen Situation

Für die Kontoeröffnung bei Admiral Markets benötigen Kunden Angaben zu ihrer finanziellen Situation. Hierbei werden verschiedene Aspekte abgefragt, um ein umfassendes Bild der finanziellen Lage des Kunden zu erhalten. Zu diesen Aspekten zählen das Einkommen, das Vermögen und vorhandene Schulden.

Im Detail müssen Kunden Angaben zu ihrem aktuellen Nettoeinkommen sowie ihrem monatlichen Bruttoverdienst machen. Auch das vorhandene Vermögen, inklusive Spareinlagen, Wertpapieren und Immobilienbesitz, muss angegeben werden. Ebenso werden Schulden, wie beispielsweise Kredite oder Hypotheken, erfragt.

Weitere wichtige Informationen, die zur Kontoeröffnung benötigt werden, sind die Beschäftigungsdauer, der Beruf sowie Informationen zur bisherigen Trading-Erfahrung.

All diese Angaben ermöglichen es Admiral Markets, das Risikoprofil des Kunden zu bewerten und geeignete Investitionsstrategien zu empfehlen. Durch die Bereitstellung detaillierter finanzieller Informationen können Kunden zudem sicherstellen, dass ihre Konten und Trades im Einklang mit den geltenden Finanzbestimmungen und -gesetzen der zuständigen Behörden stehen.

Andere wichtige Informationen

Andere wichtige Informationen, die bei der Kontoeröffnung bei Admiral Markets zu berücksichtigen sind, sind die verfügbaren Einzahlungsmöglichkeiten sowie die Bestimmungen für Ein- und Auszahlungen. Kunden haben bei Admiral Markets eine große Auswahl an Einzahlungsmethoden, darunter Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen und verschiedene elektronische Zahlungsoptionen. Die Auszahlungen unterliegen strengen Bestimmungen und müssen auf das Konto überwiesen werden, von dem die Einzahlung stammt.

Neben den Einzahlungs- und Auszahlungsbestimmungen bietet Admiral Markets auch Schulungsmöglichkeiten für Trader an. Diese beinhalten Schulungen in Form von Webinaren, Schulungsvideos und sogar persönlichem Coaching. Dies ist besonders nützlich für Einsteiger und Trader, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern möchten.

Zusätzlich ist es wichtig zu beachten, dass Admiral Markets ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) anwendet, um sicherzustellen, dass alle Kunden vollständig identifiziert und verifiziert werden. Kunden müssen eine Reihe von erforderlichen Dokumenten bereitstellen, einschließlich Ausweis- und Adressnachweisen, um eine erfolgreiche Kontoeröffnung zu gewährleisten. Dies sorgt dafür, dass Admiral Markets ein seriöser Anbieter bleibt und die Einhaltung rechtlicher Bestimmungen gewährleistet wird.

Anmeldeprozess bei Admiral Markets

Konto bei Admiral Markets eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos bei Admiral Markets ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Innerhalb weniger Minuten kann der Anmeldevorgang online abgeschlossen werden, indem Sie einfach auf die Schaltfläche "Konto eröffnen" auf der Startseite der Admiral Markets-Website klicken. Es ist wichtig zu beachten, dass verschiedene Kontomodelle zur Verfügung stehen und dass die Kontomodellwahl von den individuellen Bedürfnissen und Handelszielen des Traders abhängt. In diesem Artikel werden wir den Anmeldeprozess bei Admiral Markets genauer betrachten und auch die verschiedenen Kontomodelle und ihre Merkmale erläutern.

Schritt 1: Die Anmeldeseite besuchen und die gewünschten Kontoeinstellungen auswählen

Die Anmeldung bei Admiral Markets ist ein einfacher Prozess. Zunächst muss man die Anmeldeseite von Admiral Markets besuchen und darauf klicken, "Konto eröffnen". Hier kann man das gewünschte Kontomodell und die Währung des Forex Kontos auswählen. Das Kontomodell hängt von den individuellen Bedürfnissen und Erfahrungen des Traders ab. Es gibt drei Kontomodelle zur Verfügung - Admiral.Markets, Admiral.Prime und Admiral.MT5. Die Währung des Kontos kann zwischen USD, EUR, GBP und anderen ausgewählt werden. Darüber hinaus kann man auch die Höhe des Hebels auswählen, um das Risiko und den potenziellen Gewinn zu steuern. Sobald die gewünschten Kontoeinstellungen ausgewählt wurden, kann man seine Anmeldung erfolgreich abschließen. Admiral Markets ist bestrebt, die bestmögliche Handelserfahrung zu bieten, und der einfach zu bedienende Anmeldeprozess ist ein Beispiel dafür.

Schritt 2: Die persönlichen Daten angeben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren

Im zweiten Schritt der Admiral Markets-Kontoeröffnung muss der Benutzer seine persönlichen Daten angeben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Um das Formular auszufüllen, sollte der Benutzer seine vollständigen Namen, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und steuerlichen Wohnsitz angeben. Es ist wichtig, dass alle persönlichen Informationen korrekt und genau sind, da falsche Angaben zu Problemen führen können.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten gründlich gelesen werden, bevor sie akzeptiert werden. Sie enthalten wichtige Informationen über die Bedingungen für die Kontoeröffnung, die Handelsaktivitäten und die Sicherheitsrichtlinien. Nachdem der Benutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat, muss er das Formular für die Kontoeröffnung vollständig ausfüllen.

Admiral Markets behandelt alle persönlichen Informationen und Daten vertraulich und erfüllt dabei die Regulierungsanforderungen der Cyprus Securities and Exchange Commission und der Financial Conduct Authority. Der Datenschutz ist von höchster Priorität, um die Sicherheit und das Vertrauen der Kunden zu gewährleisten.

Schritt 3: Das Konto aktivieren und die Handelsstrategien festlegen

Die Aktivierung des Kontos bei Admiral Markets erfolgt nach erfolgreichem Ausfüllen des Kontoeröffnungsformulars. Ein Mitarbeiter des Unternehmens prüft die persönlichen Daten des Benutzers und führt eine Verifizierung durch, um sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt sind. Sobald das Konto aktiviert ist, kann der Benutzer seine Handelsstrategien festlegen.

Admiral Markets bietet verschiedene Kontomodelle an, darunter das Standard-Kontomodell, das Admirals-Kontomodell und das Admiral Prime-Kontomodell. Jedes Kontomodell ist auf die Bedürfnisse von Händlern mit unterschiedlichen Erfahrungsgraden und Handelsanforderungen ausgerichtet.

Die Vorteile des Standard-Kontomodells umfassen niedrige Spreads und ausgewogene Kosten, während das Admirals-Kontomodell für erfahrene Händler entwickelt wurde und eine professionelle Handelsumgebung mit zusätzlichen Funktionen und Dienstleistungen bietet. Das Admiral Prime-Konto richtet sich an professionelle Kunden, mit einem höheren Mindesteinzahlungsbetrag, einem direkten Zugang zum Markt und den besten Spreads auf dem Markt.

Um Handelsstrategien festzulegen, sollte der Benutzer eine eingehende Analyse seiner Investitionsziele durchführen und seine bevorzugten Handelsinstrumente identifizieren. Admiral Markets bietet eine breite Palette von Handelsinstrumenten wie CFDs auf Aktien, Spot-Metalle CFDs und Spot-Energien an. Die Auswahl der Handelsinstrumente sollte auf der Grundlage der Kenntnisse und Erfahrungen des Benutzers getroffen werden.

Sobald die Handelsstrategie definiert ist, kann der Benutzer das Handelskonto bei Admiral Markets automatisch über verschiedene Handelsplattformen wie dem MetaTrader 4 oder dem MetaTrader 5 ausführen lassen. Es ist auch möglich, Expert Advisors für automatisierte Handelsstrategien zu nutzen.

Insgesamt ist das Aktivieren eines Kontos bei Admiral Markets einfach und unkompliziert. Es erfordert lediglich das Ausfüllen des Kontoeröffnungsformulars, die Überprüfung der persönlichen Daten und die Auswahl des geeigneten Kontomodells. Die Festlegung von Handelsstrategien erfordert eine gründliche Analyse der Investitionsziele und eine Kenntnis der verfügbaren Handelsinstrumente.

Auswahl des Kontomodells bei Admiral Markets

Die Entscheidung für das richtige Kontomodell ist einer der wichtigsten Aspekte für den Erfolg im Handel. Bei Admiral Markets haben Benutzer die Möglichkeit, aus verschiedenen Kontomodellen zu wählen, die auf die unterschiedlichen Erfahrungsgrade und Handelsanforderungen abgestimmt sind. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Kontomodelle von Admiral Markets und wie Sie das passende Modell für Ihre Bedürfnisse auswählen können.

Premium-Kontomodelle

Admiral Markets bietet eine Vielzahl von Premium-Kontomodellen auf den MetaTrader 4 und 5 an. Jedes Kontomodell hat unterschiedliche Spezifikationen und Funktionen, um den Anforderungen und Bedürfnissen verschiedener Trader gerecht zu werden.

Das Admiral Markets Kontomodell bietet einen maximalen Hebel von 1:30 für Retail-Kunden und 1:500 für professionelle Kunden. Die Spreads beginnen bei 0,5 Pips und es gibt keine Kommissionen auf Forex-Trades. Es werden verschiedene handelbare Werte angeboten, wie Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen.

Das Admiral Prime-Kontomodell bietet einen maximalen Hebel von 1:500 und Spreads sind ab 0 Pips verfügbar. Es gibt jedoch eine Kommission auf Forex-Trades.

Das Admiral Markets Invest.MT5-Kontomodell ermöglicht den Handel mit echten Aktien und ETFs auf mehreren weltweiten Börsenplätzen. Der maximale Hebel liegt bei 1:5 und es fällt eine Kommission beim Handel an.

Das Admiral Markets Zero.MT5-Kontomodell bietet Spreads ab 0 Pips und eine geringe Kommission auf Forex-Trades.

Admiral Markets bietet Kontomodelle für alle Niveaus, vom Einsteiger bis zum professionellen Trader. Mit einer Vielzahl von handelbaren Werten und spezifischen Spezifikationen sowie Funktionen kann jeder Trader das passende Kontomodell wählen, um seine Handelsstrategie umzusetzen.

Professional-Kontomodelle

Die Professional-Kontomodelle bei Admiral Markets sind speziell für erfahrene und professionelle Trader konzipiert, die mit einer breiteren Palette an Finanzinstrumenten handeln möchten und bereit sind, höhere Risiken einzugehen. Im Vergleich zu den Retail-Konten bieten die professionellen Konten höhere Hebelwirkungen und niedrigere Spreads.

Die Vorteile für professionelle Trader umfassen unter anderem den Handel mit Kryptowährungen, Zugang zur MetaTrader-Community und spezielle Angebote wie das VIP-Programm. Sie können auch von der bestmöglichen Orderausführung und der Möglichkeit zur Verwendung von Expert Advisors profitieren.

Um als professioneller Trader eingestuft zu werden, muss ein Kunde bestimmte Kriterien erfüllen, wie beispielsweise ein Portfolio von 500.000 Euro oder mehr, mindestens ein Jahr Erfahrung in der Finanzbranche und eine bestimmte Anzahl von gehandelten Geschäften pro Quartal.

Insgesamt bieten die Professional-Kontomodelle bei Admiral Markets denjenigen, die bereit sind, höhere Risiken einzugehen und Erfahrung in der Finanzbranche haben, Zugang zu einer breiteren Palette an Finanzinstrumenten und verbesserten Handelsbedingungen.

Vorteile der Eröffnung eines Admiral Markets Kontos

Wer im Trading erfolgreich sein möchte, braucht nicht nur eine fundierte Ausbildung und Kenntnisse, sondern auch ein vertrauenswürdiges Forex- bzw. CFD-Handelskonto. Admiral Markets ist ein seriöser Anbieter, der seinen Kunden ein breites Angebot an handelbaren Werten, innovativen Tools und zuverlässigen Handelsplattformen zur Verfügung stellt. In diesem Artikel werden einige Vorteile der Eröffnung eines Admiral Markets Kontos erläutert, die Ihnen als Trader helfen können, erfolgreich zu handeln und Ihre Anlageziele zu erreichen.

Hohe Risiken für erfahrene Trader

Der Handel bei Admiral Markets birgt hohe Risiken und ist nur für erfahrene Trader geeignet. Für professionelle Trader bietet Admiral Markets jedoch besondere Vorteile wie zum Beispiel eine bestmögliche Orderausführung und eine große Auswahl an handelbaren Werten wie CFDs auf Aktien oder Spot-Energien.

Um als professioneller Trader zu gelten, muss man eine Reihe von Kriterien erfüllen, wie zum Beispiel das Erfüllen bestimmter Mindestanforderungen an Erfahrung, Finanzen oder Know-how. Professionelle Kunden können von einem ausgewogenen Kosten-Nutzen-Verhältnis profitieren und haben Zugang zu einem persönlichen Kontomanager.

Erfahrene Trader bei Admiral Markets können von einem umfangreichen Angebot und Bildungsmöglichkeiten profitieren. Das Unternehmen wird reguliert von Finanzaufsichtsbehörden wie der Financial Conduct Authority und der Cyprus Securities and Exchange Commission. Trader haben die Möglichkeit, ein Handelskonto bei Admiral Markets zu eröffnen, welches auf dem gewählten Kontomodell und den Bedürfnissen des Traders basiert.

Insgesamt ist Admiral Markets ein seriöser Anbieter für erfahrene Trader, der ein breites Spektrum an Finanzinstrumenten und Bildungsmöglichkeiten anbietet. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, sollten Sie jedoch sorgfältig abwägen, ob Handelsunternehmen wie Admiral Markets Ihren Anforderungen und Ihrem Risikoappetit entsprechen.

Fazit zur Kontoeröffnung bei Admiral Markets

Die Kontoeröffnung bei Admiral Markets ist einfach und unkompliziert. Potenzielle Trader können ein kostenloses Demokonto eröffnen, um ihre Handelsstrategie zu testen, und danach ein echtes Handelskonto mit einer Mindesteinzahlung von nur 100 Euro eröffnen. Das Unternehmen bietet verschiedene Kontotypen an, einschließlich des Admiral.Markets Kontos, das den Handel mit CFDs auf Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen ermöglicht. Admiral.Prime Konten sind für Scalper und Algorithmic Trader geeignet, während das Admiral.MT5 Konto den Handel mit echten Aktien bietet.

Admiral Markets wird von mehreren Regulierungsbehörden beaufsichtigt, einschließlich der Financial Conduct Authority und der Cyprus Securities and Exchange Commission. Trader können somit davon ausgehen, dass ihre Investitionen bei einem seriösen und regulierten Anbieter sicher sind. Das Unternehmen bietet auch eine Best-Price-Garantie und eine eng angebundene Handelsplattform, um eine bestmögliche Orderausführung zu gewährleisten.

Die Vor- und Nachteile von Admiral Markets liegen an der großen Vielfalt an Handelsinstrumenten und Kontotypen sowie der Regulierung und einem kostenlosen Demokonto zur Testung der Handelsstrategien. Der Nachteil besteht darin, dass die Handelskosten im Vergleich zu anderen Anbietern höher sein können. Jedoch bietet Admiral Markets auch zusätzliche Funktionen wie den Zugang zu Expert Advisors und einem Bildungsbereich, um das Trading zu verbessern. Insgesamt ist Admiral Markets eine gute Wahl für professionelle Trader, die auf der Suche nach einem regulierten und vielfältigen Broker für ihre Handelsgeschäfte sind.

FAQ - Häufige Fragen Fazit zur Kontoeröffnung bei Admiral Markets

1. Was ist die Mindesteinzahlung, um ein Konto bei Admiral Markets zu eröffnen?

Die Mindesteinzahlung bei Admiral Markets hängt vom gewählten Kontomodell ab. Dies kann jedoch bereits ab einer Einzahlung von 100 USD erfolgen.

2. Welche Handelsinstrumente bietet Admiral Markets an?

Admiral Markets bietet eine Vielzahl von Handelsinstrumenten, darunter Forex, CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Spot-Metalle CFDs und Spot-Energien.

3. Wie kann ich ein Konto bei Admiral Markets registrieren?

Die Registrierung bei Admiral Markets ist einfach und kann online über das Registrierungsformular auf der Website erfolgen. Sobald das Formular ausgefüllt und die Identität überprüft wurde, kann der Trader im Trader Room handeln.

4. Was ist der Trader Room bei Admiral Markets?

Der Trader Room ist eine webbasierte Handelsplattform, auf der Trader die Märkte in Echtzeit beobachten und handeln können.

5. Wie wird die Identitätsprüfung bei Admiral Markets durchgeführt?

Die Identitätsüberprüfung erfolgt durch Einreichen von Identitäts- und Adressnachweisen. Dazu gehören gültige Ausweisdokumente und Rechnungen, die die Wohnadresse des Traders bestätigen. Die Überprüfung wird von Admiral Markets durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Trader den geltenden Regulierungsvorschriften entspricht.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
Trading 212
139 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
ActivTrades
3
IG (IG Markets)
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
IG (IG Markets)

Von Tradern am besten bewertet

1
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel

ActivTrades Erfahrungen

3
IG (IG Markets)
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel

IG Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

XTB-Online-Investing.png
wh-selfinvest-promo.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

Requotes vermeiden

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
Trading 212
2
ActivTrades
70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
ActivTrades
3
IG (IG Markets)
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel
IG (IG Markets)

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich