Broker-Bewertungen.de

FxPro Plattform & Trading Apps 2016 - Alle Infos zur Plattform

broker-bewertungen.de

Plattformen und Apps bei FXPro

FxPro Ratgeber Die Handelsplattform ist nach wie vor die Grundlage, wenn Sie erfolgreich mit Devisen, CFDs, binären Optionen oder auch Wertpapieren handeln möchten. Daher legen auch wir bei unseren Broker-Reviews sowie bei diesem Ratgeber ein besonderes Augenmerk auf die Trading-Plattform, die von den Brokern zur Verfügung gestellt wird. In diesem Ratgeber möchten wir uns ausführlich mit den Handelsplattformen beschäftigen, die der Broker FXPro seinen Kunden zur Verfügung stellt. Nach einer kurzen Einführung und allgemeinen Informationen, was eine moderne Handelsplattform heutzutage auszeichnet, werden Sie in der Folge auch einige nützliche Informationen zum Angebot des Brokers FXPro in diesem Segment erhalten.

Inhalt:

  1. Handelsplattform allgemein
  2. FxPro Trading Plattformen
  3. MetaTrader 4
  4. MetaTrader 5
  5. cTrader
  6. mobile Trading
  7. Fazit

Handelsplattform allgemein: funktional und effektiv

Viele Trader wünschen sich von einer modernen Handelsplattform vor allem, dass diese sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit auszeichnen kann. Damit ist gemeint, dass sich der Kunde schnell auf der Trading-Plattform zurechtfindet und alle wichtigen Funktionen sofort finden kann. In den vergangenen Jahren sind die Ansprüche an die Handelsplattform generell deutlich gestiegen.

FxPro Trading Plattformen & Apps

Vor allem professionelle Trader erwarten heute von Brokern wie FxPro, dass sie über eine moderne Handelsplattform nicht nur Aufträge erteilen, sondern beispielsweise Realtime-Kurse abrufen, Nachrichten verfolgen, das Handelskonto verwalten und technische Hilfsmittel nutzen können. Zusammengefasst sind es vor allem die folgenden Eigenschaften, die viele Kunden heute von einer zeitgemäßen Trading-Plattform erwarten:

  • einfaches Design
  • hohe Benutzerfreundlichkeit
  • funktionale Oberfläche
  • zahlreiche Tools
  • Darstellung von Charts
  • One-Click-Trading
  • Konto- und Depotverwaltung
  • kostenlos abrufbare Realtime-Kurse, News und Finanznachrichten

Diese Eigenschaften und diverse weitere Funktionen erwarten Trader heute, wenn sie eine Handelsplattform nutzen möchten.

Die Handelsplattformen beim Broker FXPro - eine Übersicht

Der Broker FXPro stellt seinen Kunden nicht nur eine, sondern mehrere Plattformen zur Verfügung, die zum Handel mit CFDs und Devisenpaaren genutzt werden können.

FxPro Trading Plattform Übersicht

In erster Linie sind es der FXPro MT4, der FXPro MT5 und der brokereigene FXPro cTrader. Ferner gibt es mobile Handelsplattformen, die Kunden ebenfalls nutzen können. Zusätzlich zu der jeweiligen Handelsplattform können sich Kunden zuerst für ein Demokonto entscheiden, mit dem der Handel von Devisen und CFDs ausprobiert werden kann. In den folgenden Abschnitten möchten wir etwas näher über die angebotenen Handelsplattformen sowie deren wichtigsten Eigenschaften und Funktionen eingehen.

Der FXPro MetaTrader 4: leistungsstark und renommiert

Die wohl renommierteste Handelsplattform, die für das Traden mit CFDs und Devisen zur Verfügung gestellt wird, ist der MetaTrader 4.

MetaTrader 4 bei FxPro

Der Broker FXPro bietet diese bekannte Trading-Plattform in der eigenen Version unter der Bezeichnung FXPro MetaTrader 4 an. Über die Plattform wird dem Trader alles Notwendige zur Verfügung gestellt, um beispielsweise Charts anzeigen zu lassen und eine gute Übersicht über die aktuellen Handelsmöglichkeiten zu erhalten. Über den FXPro MetaTrader 4 können Sie sowohl Devisen als auch Spot-Metalle und Futures handeln. Dies funktioniert mit Hebeln zwischen 1:1 und 1:500. Der MetaTrader 4 unterstützt Expert Advisors und der Broker bietet zudem für diese Plattformen einen Schutz vor einem negativen Kontostand an.

FXPro MetaTrader 5 als Alternative

Eine Alternative ist mittlerweile für viele Trader der MetaTrader 5, der als Nachfolger des MetaTrader 4 gilt. Dabei zeichnet sich der FXPro MetaTrader 5 insbesondere dadurch aus, dass er die zahlreichen Vorteile seines Vorgängers (MetaTrader 4) fortsetzt und sogar noch erweitern kann.

FxPro MetaTrader 5

Die leistungsfähige Handelsplattform ist einfach zu bedienen und das Platzieren zahlreicher Orders kann transparent, schnell und effektiv erfolgen. Über die Handelsplattform FXPro MetaTrader 5 können Sie im sogenannten Tick-Chart handeln, verschiedene Buy- und Stop-Limit Orders erfassen oder auch Informationen über die Markttiefe erhalten. Mit einem Schutz vor einem negativen Kontostand ist die Handelsplattform ebenfalls ausgestattet.

Die brokereigenen Handelsplattformen: FXPro cTrader und FXPro Super Trader

Neben dem MetaTrader 4 und 5 bietet der Broker FXPro seinen Kunden auch zwei eigens entwickelte Plattformen an, nämlich zum einen den FXPro cTrader und zum anderen den FXPro Super Trader. Der Broker selbst bezeichnet den cTrader als Flaggschiff ECN-Plattform, die es den Kunden ermöglicht, vollständige Informationen über Marktvolumen und -tiefe jedes Produktes zu erhalten. Die Spreads beginnen beim Handel über diese Trading-Plattform bereits ab 0,0 Pips, falls Sie sich für eines der Hauptwährungspaare entscheiden. Es existieren keine Requotes und der algorithmische Handel ist über den FXPro cTrader möglich. Der FXPro cTrader verfügt ebenfalls über einen Schutz vor negativem Kontostand und die Hebel bewegen sich zwischen 1:1 und 1:500.



Als Alternative zum FXPro cTrader kann sich der Kunde auch für den noch relativ neuen FXPro Super Trader entscheiden. Nach Angaben des Brokers handelt es sich dabei um eine revolutionäre Portfolio-Management-Umgebung, mit der Kunden die Möglichkeit haben, Strategien zu identifizieren, ihnen zu folgen und sie zu kopieren. Im Prinzip bietet der FXPro Super Trader also eine Art Social-Trading an, welches immer stärker im Kommen ist. Die Plattform selbst zeichnet sich unter anderem durch die folgenden Vorteile aus:

  • keine Provisionen für Inhouse-Strategien
  • automatische Investmentplattform
  • kostenlose Kreditlinie seitens des Brokers
  • individuelles Risikomanagement möglich

Der mobile Handel per iOS- oder Android-Betriebssystem

Neben der stationären Handelsplattform müssen Kunden des Brokers FXPro auch nicht auf den mobilen Handel verzichten. Dieser wird beispielsweise als MT4 für iPhone und iPad genauso zur Verfügung gestellt wie für mobile Endgeräte, die mit dem Betriebssystem Android arbeiten.

Mobile Trading bei FxPro

Sowohl den MetaTrader 4 als auch den MetaTrader 5 können Sie in seiner mobilen Variante nutzen. Darüber hinaus stellt der Broker seine eigene Handelsplattform, den cTrader, ebenfalls für den mobilen Handel bereit, nämlich als „cTrader Mobile“.

Fazit zu den Handelsplattformen beim Broker FXPro

Beim Forex Broker FXPro können Sie sowohl verschiedene stationäre also mobile Handelsplattformen nutzen. Dabei setzt der Broker zum einen auf den renommierten MetaTrader 4, bietet aber mit dem FXPro MT5 auch die neueste Variante dieser bekannten Trading-Plattform an. Alternativ haben Kunden allerdings auch die Möglichkeit, sich für die brokereigene Plattform, den cTrader, zu entscheiden. Mobiler Handel kann ebenfalls betrieben werden, sodass Sie über sämtliche Endgeräte, die entweder mit dem Betriebssystem Android oder iOS arbeiten, Zugriff auf die meisten Funktionen der Handelsoberfläche haben. Selbstverständlich ist es problemlos möglich, von unterwegs aus eine Order zu erteilen, mit der Sie Devisenpaare oder CFDs handeln möchten.