Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader
broker-bewertungen.de

FxPro Erfahrungen und Test

75
3.71 von 5 Punkten aus 33 Bewertungen von Tradern

Die Gründung von FXPro wurde bereits im Jahre 2006 vorgenommen, wobei der Broker seinen Hauptsitz nach wie vor auf Zypern hat. Hier wird er unter anderem von der zuständigen Aufsichtsbehörde reguliert, aber auch die britische FSA führt regelmäßig Kontrollen durch. Kunden profitieren neben der Regulierung auch von einer Einlagensicherung, die bis zu 20.000 Euro reicht. Mehr als 60 Währungspaare können interessierte Trader über den Broker handeln, wobei die Spreads teilweise bereits ab null Pips beginnen. Mit 500:1 stellt FXPro einen sehr hohen maximalen Hebel zur Verfügung.Alles was Sie sonst noch über FXPro wissen müssen inklusive FXPro Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil guter Support
Vorteil schnelle Orderausführung
Vorteil Auszahlungen kostenlos
Vorteil gratis Handelsignale
Nachteil Spreaderweiterungen nach Börsenschluss
Nachteil Spreads nicht ganz so niedrig
Mindesteinlage
500 USD oder 350 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
FCA
CySEC
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
FxPro Shares Awards 2014 FxPro UK Awards FxPro Best Execution Broker
Spreads
EURUSD ab 0.8 Pips
EURGBP ab 0.5 Pips
USDJPY ab 0.8 Pips
Besonderheiten
CFDs auf 6 Anlageklassen, darunter Forex, Aktien, Spotmärkte, Futures, Edelmetalle, Rohstoffe
Preisgekrönte Orderausführung ohne Dealing-Desk-Intervention gemäß den Orderausführungsrichtlinien von FxPro
Enge Spreads, attraktives Pricing und umfassende Liquidität
Zahlreiche Desktop-, Mobil- und Web-Trading-Plattformen
Zahlreiche Optionen für die Ein- und Auszahlung
Schutz vor negativem Guthabenstand gemäß den Orderausführungsrichtlinien von FxPro
Exklusive Tools, Schulungsmaterialien und Marktanalysen
Der Handel mit CFDs birgt bedeutende Verlustrisiken

FxPro Erfahrungen von Tradern

FxPro Erfahrungen von: Gringo

Verfasst am: 28.08.2018

Ich fange gerade an zu handeln und habe bereits meine gesamte Einzahlung ein paar Mal verloren, obwohl ich ein paar Mal normal verdient habe. Ich arbeite mit fxpro, weil sie einen Schutz des negativen Gleichgewichts haben, für einen Anfänger, da ich sehr wichtig bin)) Ja, die Anzahlung hier ist nicht die kleinste wie für einen Anfänger, aber die Arbeitsbedingungen sind gut, die Plattform verlangsamt sich nicht und die Einstellung gegenüber dem Kunden ist respektvoll.

FxPro Erfahrungen von: Harry

Verfasst am: 30.07.2018

Mir hat FxPRo mein freund empfohlen und ich war mit dem niveau von vorgeschlagenen service überrascht. Bemrekenswert sind: niedrige spreads, fast keine slippage, rapidität von auftragsbearbeitung, kundenservice. alles ist wow. handle nur noch drei monate mit ctrader. bis jetzt keine probleme gehabt.

FxPro Erfahrungen von: Sam

Verfasst am: 13.07.2018

FxPro ist zurzeit einer der besten Broker auf dem Markt. Für mich persönlich sind schnelle Orderausführung, hochqualifizierter Support und Webinars von grosser Bedeutung.

FxPro Erfahrungen von: Theo

Verfasst am: 28.06.2018

Meiner Meinung nach ist FxPro für erfahrene als auch für unerfahrene Trader geignet. FxPro ist sehr bedienungsfreundlich und bietet flexible Konditionen, ein breites Spektrum von Trading-Tools und Plattformen an.
Dieser Broker ist weit besser im Vergleich zu anderen, die ich früher benutzt habe. Bin mit FxPro total zufrieden.

FxPro Erfahrungen von: Kurt

Verfasst am: 22.06.2018

FxPro bietet tolle Handelsbedingungen an. Die Spreads sind wirklich niedrig, die Slippages habe ich nicht so oft bemerkt. Auch die Aufträge werden schnell bearbeitet. Was Geldabzug angeht, hat es maximal bei mir bis zu 3 Tage gedauert das Geld auf dem Konto zu haben. Was ich beim trading bemrkt habe ist, dass die Handelsplattform MT-4 leicht zu bedienen ist und bei Interesse den Einstieg in den automatisierten Handel ermöglicht. Empfehlenswert.

FxPro Erfahrungen von: Daniel

Verfasst am: 23.05.2018

Mbe...ich bin mit trading auf FxPro voll zufrieden. Ja manchmal habe ich die Spreadserweiterung nach dem Börsenschluss bemerkt, aber nicht so oft. Für mich waren die niedrige Spreads von grosser Bedeutung. Ausserdem die Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet und sind kostenlos.

FxPro Erfahrungen von: Ute

Verfasst am: 07.05.2018

Ich trade nun seit rund 2 Jahren mit fxpro und es wir mir immer suspekter.

Heftige Bewegungen, welche im Chart vom Wettbewerb nicht wiederentdecken kann.

Auftrag wurde eingstoppt, obwohl das Limitpreis überhaupt nicht erreicht wurde. Reklamation wurde angeblich zur Überprüfung weitergeleitet, keinerlei Rückmeldung mehr.

Minutenlang statt Kerzenchart weisser Bildschirm während im Hintergrund heftige Bewegungen ablaufen. Führte dazu dass ich Order mit gutem Plus nicht schließen konnnte und erst wieder etwas machen konnte, als sie rasant ins Minus stürzte. Meine Leitung ist sehr stabil, muss als bei FXpro liegen und ich verwende den ctrader.

Zufall? Die Häufigkeit der Vorkommnisse hat extrem zugenommen.

Mein Vertrauen schwindet täglich mehr.

FxPro Erfahrungen von: StefanJ

Verfasst am: 05.05.2018

Ich habe fast 2 Jahre mit FxPro gehandelt. Anfangs primär Forex, Gold, Silber und WTI (jeweils Spot Market) über cTrader. Damit war ich auch zufrieden, da Forex-Handel ECN ist und für die anderen genannten Spot-Märkte anscheinend auch. (cTrader selbst ist absolut top.)

Später habe ich auch mit MT4 CFD's auf Aktien, Indizes und Rohstoffe gehandelt und hier war die Erfahrung leider sehr negativ. Stichwort Market-Maker: keine Ausführung, obwohl Ask < Kaufkurs bzw. Bid > Verkaufskurs. Teilweise keine Stornierung von Orders möglich (dauerte bis zu 10 Minuten). Speziell Aktien-CFD's eine Katastrophe: nur in sehr kleinen Mengen und bei sehr niedriger Volatilität möglich - ansonsten hängt das System bzw. keine Ausführung.

Das war dann der Beginn vom Ende. Als dann auch noch die Gebühren eröht wurden, war sofort Schluss.

Positiv war aber: guter Support (auch in Deutsch), Ein-/Auszahlungen sehr schnell, ohne Gebühren. Reklamation wg. falscher Swap-Berechnung wurde sofort korrigiert.

Fazit: Ich würde FxPro (nur) in Bezug auf das ECN-Geschäft als seriös einstufen, aber mit Market-Makern mache ich absolut nichts mehr (jetzt nur noch "echte" Futures und Aktien.) Also für das ECN-Geschäft 5 Sterne, für den Rest 1 Stern.

FxPro Erfahrungen von: Greg

Verfasst am: 26.04.2018

Habe mit diesem Broker ziemlich gute Erfahrung gehabt. cTrader ist eine der besten Tradinglattformen die ich gesehen habe. Auswahl von Trading Tools ist auch sehr reich.

FxPro Erfahrungen von: Andreas

Verfasst am: 13.04.2018

Ich bin FxPro total zufrieden. Die bieten einen sehr hohen Serviceniveau, Kundenbetreuung ist auch relativ gut. Handelsbedingungen und Plattformen sind toll. FxPro ist empfehlenswert auch für die uerfahrene Kunden, da sie ein sehr tolle Demo Konto anbieten.

Erfahrungsbericht schreiben

FxPro Erfahrungen - unser Broker Test

Natürlich haben wir auch FxPro noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im FxPro Test:

  1. Handelsplattform
  2. Handelsangebot
  3. Regulierung & Einlagensicherung
  4. Spreads & Gebühren
  5. Kundenservice & Support
  6. Bonus
  7. Weiterbildungsmöglichkeiten
  8. Besonderheiten von FxPro
  9. Erfahrungen & Fazit

Handelsplattform

Dass viele Forex- und CFD-Broker diverse Handelsplattformen anbieten, damit der Kunde eine gute Auswahl treffen kann, ist heutzutage fast schon Standard.

Viele Handelsplattformen bei FxPro

Dennoch ist FxPro in diesem Segment definitiv sehr gut aufgestellt, denn es sind sage und schreibe zehn Trading-Plattformen, die der Broker seinen Kunden anbietet. Dazu zählen beispielsweise diverse brokereigene Handelsplattformen wie der C-Trader, die unter als Desktop-Variante sowie als browserbasierte Versionen zur Verfügung gestellt werden. Ferner gibt es die Möglichkeit, mit dem MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 eine brokerübergreifende Software zu nutzen, um mit Devisen und CFDs zu handeln. Damit sich der Kunde letztendlich für die passende Handelsplattform entscheiden kann, sollten über die Webseite des Brokers einige Informationen eingeholt werden, welche Leistungen und Funktionen die jeweilige Handelsplattform zur Verfügung stellt. Allerdings ist dieser Vergleich nicht ganz einfach, denn alle Handelsplattformen des Brokers können in dieser Hinsicht überzeugen.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Unschiede zwischen den Plattformen:

Vergleich aller Konten bei FxPro

Besonders hervorzuheben ist sicherlich der MetaTrader, der ohnehin als die weltweit führende Forex-Trading Plattform gilt. Hier haben Kunden unter anderem die Möglichkeit, die bekannten Expert Advisors zu nutzen, und anhand von Charts und sonstigen Indikatoren eine Analyse vorzunehmen. Zudem bietet FxPro für den mobilen Handel in MetaTrader Konten den MT4 Mobile an.

FxPro Mobile Trading

Hierbei muss man allerdings beachten, dass der mobile Handel über diese Plattform nur in MetaTrader 4 Konten möglich ist. Im MetaTrader 5 ist dies beispielsweise nicht möglich.

Handelsarten und Basiswerte bei FxPro

Zunächst einmal ist FxPro ein klassischer Forex-Broker, sodass die Haupthandelsart darin besteht, auf Devisensparen zu spekulieren. Heutzutage sind es über 60 unterschiedliche Devisenpaare, die der Broker anbietet.

Handelbare Märkte bei FxPro

Darüber hinaus gehört auch der CFD-Handel zum Angebot des Brokers, sodass CFDs als weitere Handelsart zur Verfügung stehen. Genauere Angaben, wie viele Basiswerte im Bereich des CFD-Handels gehandelt werden können, gibt es auf der Webseite derzeit allerdings nicht.

Regulierung auf Zypern und durch FCA

Einlagensicherung und Regulierung bei FxProReguliert wird der Broker FxPro seit geraumer Zeit, und zwar von der in seinem Heimatland zuständigen Aufsichtsbehörde. Da sich FxPro für den Standort Zypern entschieden hat, ist es die Aufsichtsbehörde CySEC, die mit der Regulierung beauftragt ist. Zwar gilt Zypern für manche Trader als eher fragwürdiger Standort, aber letztendlich handelt es sich um einen EU-Mitgliedsstaat, sodass auch die Kriterien der Finanzaufsichtsbehörden einen bestimmten Mindeststandard erfüllen. Positiv ist zudem, dass eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro je Kundenkonto greift. Zudem wird der Broker auch von der britischen FCA überwacht, da FxPro Limited UK in Großbritannien ansässig ist.

Handelskonditionen beim Broker FxPro

Eher gemischt sind die Handelskonditionen, zu denen der Broker FxPro seinen Kunden den Handel anbietet.

Spreads bei FxPro

Dazu gehört beispielsweise, dass mit 500:1 ein sehr hoher maximaler Hebel zur Verfügung steht. Dies werden insbesondere professionelle Trader begrüßen, die häufig darauf Wert legen, dass mit sehr hohen Hebeln gehandelt werden kann. Laut FxPro starten die Spreads zwar ab 0 Pips, dies ist in der Realität aber fast niemals der Fall. Tatsächlich ist es so, dass die Spreads in MetaTrader Konten bei vielen Produkten höher sind, als bei C-Trader Konten. Für C-Trader Konten steigt die Mindesteinlage jedoch von 500 Euro auf 1000 Euro an. Daher ist der Handel beispielsweise des EUR/USD mit durchschnittlich 1.3 Pips nicht unbedingt sehr günstig, jedoch immer noch im Rahmen. Bei Index CFDs wie beispielsweise dem DAX30 CFD ist der Handel auf MetaTrader Konten ab 1.2 Pips möglich. In unserem Live-Test hatten wir jedoch meistens einen Spread von 1.4 bis 2 Punkten.

FxPro Live Spreads

Bei den Ein- und Auszahlungsmethoden ist der Broker wieder flexibel, denn hier werden nicht nur Kreditkarte und Banküberweisung, sondern beispielsweise unter anderem auch Skrill und PayPal angeboten. Die minimale Transaktionsgröße im Devisenhandel liegt bei FxPro auf einem Niveau von 10.000 Einheiten, die einem sogenannten Mini-Lot entsprechen.

Kundenservice rund um die Uhr erreichbar

Kundenservice und Suport bei FxProEin besonderes Highlight bei FxPro ist auch der Kundenservice, wenn es um dessen Erreichbarkeit geschieht. Während viele Broker hier eine Kontaktmöglichkeit bis maximal 20 Uhr abends anbieten, ist der Kundenservice von FxPro rund um die Uhr erreichbar. Dabei hat der Trader nicht nur die Möglichkeit, den Mitarbeiter über Telefon oder E-Mail zu kontaktieren, sondern ein Live-Chat steht mittlerweile ebenfalls zur Verfügung. Darüber hinaus finden auch deutschsprachige Trader einen kompetenten Ansprechpartner in der eigenen Landessprache.

Demokonto bei FxPro eröffnen

Demokonto bei FxProFxPro ist ein Forex-Broker, der seinen Kunden gerne ein Demokonto zur Verfügung stellt. Dieses wird aktiv angeboten und kann über einen beliebigen Zeitraum hinweg genutzt werden. Das „echte“ Demokonto erfordert keine Einzahlung auf das Handelskonto, wie es bei manchen Brokern durchaus üblich ist. Darüber hinaus steht für die weitaus meisten Trading-Plattformen, die der Broker im Angebot hat, das passende Demokonto zum Test zur Verfügung.

Bonus bei FxPro

Bonus bei FxProAktuell bietet FxPro weder einen Einzahlungsbonus, noch andere Formen von Bonuszahlungen an.

 

 

Weiterbildungen und Fortbildungsbereich bei FxPro

Unter dem Menüpunkt „Werkzeuge“ bietet der Broker FxPro seinen Kunden nicht nur zahlreiche Handelswerkzeuge, sondern auch Weiterbildungsmöglichkeiten an. Zu den nützlichen Tools gehören beispielsweise ein Wirtschaftskalender, ein FxPro Rechner sowie diverse FxPro Tools fürs Handy.

Weiterbildung bei FxPro

Gerne genutzt werden auch die Angebote im Bereich der Weiterbildungen, die in Form von Webinaren, Seminaren und FxPro Expos bereitgestellt werden. Zur technischen Analyse stehen zudem FX Warnmeldungen zur Verfügung.

FxPro Prime als Besonderheit

Besonderheiten von FxProInsbesondere für fortgeschrittene und professionelle Trader stellt der Broker das Angebot FxPro Prime als eine Besonderheit zur Verfügung. Trader profitieren hier von speziellen Vorteilen, wie zum Beispiel im Zuge des FxPro Brokerage Prime einen Zugang zu vielfachen Tier-1 Liquidität-Feeds und ein Konto für eine zentrale Handelsspanne. Darüber hinaus gibt es eine verbesserte Preisgestaltung und Ausführung der Orders. Ferner wird eine zu 100 Prozent anonyme Preisausführung ebenso garantiert, wie das individualisierte Ausführungsmodell im Zuge der sogenannten FxPro Liquiditätsbrücke.

Unsere FxPro Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit FxProWie man in unserem Test lesen kann ist das Angebot von FxPro durchaus gut. Nicht so gut ist, dass die Spreads in MetaTrader Konten höher sind als in den C-Trader Konten. Hier steigt die Mindesteinlage aber gleich von 500 auf 1000 Euro an. Auch was das Trading von Index-CFDs angeht ist FxPro teilweise nicht gerade günstig. In unserem Test hatten wir im DAX30 beispielsweise meistens einen Spread zwischen 1.2 und 1.4 Pips. Aber auch beim Währungshandel ist der EUR/USD in MetaTrader Konten mit 1.4 Pips Spread für kurzfristiger orientierte Trader nicht unbedingt geeignet. Während unseres Live-Tests gab es beim Trading selbst jedoch eigentlich keine Probleme. Hin und wieder hatten wir hier etwas Slippage zu verzeichnen. Die Orderausführung allgemein war aber gut. Wie man an den Bewertungen zu FxPro sehen kann, haben Kunden sowohl positive, als auch negative  Erfahrungen mit FxPro gemacht. Bemängelt wird hauptsächlich, dass die Spreads und auch die Marginanforderungen in manchen Märkten doch etwas zu hoch sind. Positiv bewerten Kunden die Verfügbarkeit der Plattform und die Ausführung von Stops und Limits. Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass FxPro als Anbieter für Forex und CFDs schon sehr lange am Markt ist kann man sicher davon ausgehen hier bei einem seriösen Broker zu handeln. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit FxPro gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!