Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader seit 2009
broker-bewertungen.de

24option Erfahrungen und Test

41
2.02 von 5 Punkten aus 104 Bewertungen von Tradern

24option ist ein in London ansässiger Broker für den Handel von binären Optionen auf über 53 Werte wie Währungen, Indizes, Rohstoffe oder Aktien mit Laufzeiten von 30 Sekunden bis hin zu 1 Monat.Dabei bietet 24option auf mehreren Handelsplatformen neben klassischen Up/Down Optionen auch weitere Varianten wie beispielsweise One Touch und Boundary Optionen an.Überwacht und Reguliert wird 24option von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC unter der Lizenznummer: 207/13.Alles was Sie sonst noch über 24Option wissen müssen inklusive 24Option Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Faire Abrechung der Optionen
Vorteil Reuters Börsenkurse
Vorteil Hohe Renditen
Vorteil CySEC Reguliert
Nachteil teils längere Bearbeitungszeiten bei Auszahlungen
Nachteil Gebühren für Auszahlungen
Nachteil Gebühren für Inaktivität
Mindesteinlage
250 USD
Scalping erlaubt Weitere Infos
Scalping nicht erlaubt
Regulierung Weitere Infos
CySEC
Einlagensicherung Weitere Infos
Cyprus Investor Compensation Fund bis zu 20 000 EUR pro Kunde

24option Erfahrungen von Tradern

24option Erfahrungen von: schniefilus

Verfasst am: 07.07.2020

Ich habe mich als Kleinstanleger auch auf diesen Laden verlassen, durfte ich doch den Mindestbetrag von 250 Euro auf eine Deutsche Bankverbindung überweisen.

Auf mehrmaliges Nachfragen per Mail, wie es denn nun weiter geht, und ob das Geld eingegangen sei, habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Auch telefonisch niemanden erreicht. Finger weg kann ich nur sagen, ich nehme an, dass der Kollege Schamschad Kargarsoi seine eigene Kontonummer angegeben hat und sich über 250 Euro Gutschrift freut.

Sehr schade, aber da hilft wohl nur: Weiter lesen, dazu lernen, und die Geschicke selber lenken und nicht mehr anderen überlassen.

24option Erfahrungen von: Tony

Verfasst am: 14.06.2020

Ende Mai hebe ich ein Konto eröffnet. Geplant ist eine Investition im 5stelligen Bereich.Als vorsichtiger Mensch habe ich zunächst den Mindestbetrag von250 Euro überwiesen. Der mir bei der Einweisung gegebene Tip zum Kauf eines bestimmten Wertes war äusserst erfolgreich: Innerhalb vón etwas mehr als einer Woche hatte ich einen Gewinn von etwas mehr als 100%. Anlegerherz, was willst du mehr!

Jetzt wollte ich testen, wie die Auszahlung läuft und forderte den ursprünglich angelegten Betrag, von 250,00 Euro zurück. Gleichzeitig zahlte ich weitere 250,00 Euro ein, um Liquidität für weiteres Handeln zu haben.

Nach einer Woche hatte ich trotz 2 Rückfragen weder Geldeingang noch Stellungnahme. Im live chat bekam ich dann die Aufforderung, mich und mein Konto zu legitimieren (?). Korrekterweise hätte man mich dazu unverzüglich nach Erhalt meiner Rückzahlungsforderung auffordern müssen.

Jetzt bin ich gespannt, wann die Rückzahlung von 250,00 Euro auf meinem Konto erscheint.

Derart lange Rückzahlungszeiten bei grösseren Beträgen gefallen mir absolut nicht. Glücklicherweise habe ich jnur einen kleinen Betrag als Test überwiesen.Aber das muss jeder selbst entscheiden.

24option Erfahrungen von: Didi

Verfasst am: 11.06.2020

Auch ich habe mit Herrn Anderson so meine Erfahrungen gemacht. Ich habe einen sehr hohen Verlust Dank dieses Herren erlietten. Als offensichtlicher Selbstdarsteller hat er mir großspurig erzählt, dass er auf der ganzen Welt auf dem Börsen-Parkett tätig gewesen sei. Recherchen haben dann allerdings die ernüchternde Realität abgebildet, dass er wohl Erfahrungen hat, aber nur auf dem Holzparkett. Ich habe somit eine private Strafanzeige gegen ihn gestellt und werde Herrn Anderson dafür auch entsprechend zur Rechenschaft ziehen; außerdem habe ich ausreichende Gesprächsmitschnitte. Mal schauen, wo der "Star des Börsen-Parkets" in naher Zukunft aufschlägt. Vielen Dank für die vorherigen Berichte hier, diese waren sehr hilfreich.

24option Erfahrungen von: lori

Verfasst am: 10.06.2020

Bezüglich Herrn Anderson hatte ich auch eine sehr unangehnehme Erfahrung gemacht.

Er hat richtig tolle Webinare präsentiert und am Ende einen zu einer professioneler Kundschaft überredet, obwohl es für private Anleger verboten ist. Die Verifizierung haben sie ganz weggelassen und sich damit an Ihre eigene Compliance Richtlinien nicht gehalten.

Die Kripo weisst bereits ziemlich gut Bescheid über diesen Mann, da die Polizisten nur geschmuntzelt haben, als ich den Betrugsablauf geschildert habe und dabei sein Name an bestimmter Stelle gefallen ist.

Wie man das so sagt: "Wer am Ende lacht, lacht am Besten". Ich denke nicht, dass wir erlauben sollen, dass diese gebrochene Existenzen sich an so vielen Hobbyanleger auf diese Art und Weise bereichern. Man muss nicht alle Tassen im Schrank haben, um zu denken, dass man mit so etwas durchkommen kann.

24option Erfahrungen von: Jürg Bircher

Verfasst am: 09.06.2020

Vor ca. 14 Tagen habe ich mein Konto storniert. Die 8'400.00 Euro sind bis heute noch nicht zurück überwiesen. Immer Sie hätten noch ein Auszahlungsproblem. Einfach Mist.

Werde nun einen Anwalt einschalten und vorgehen. Ganz einfach sehr unseriös. Nebst sehr hohen Gebühren wo man nur verlieren kann.

24option Erfahrungen von: Rüdiger Bod

Verfasst am: 09.06.2020

Verwerflich an solchen Geschäften ist, dass sich Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben hergeben, um für derart zwielichtige Broker wie 24option Werbung zu machen und damit viele Menschen, die auf die Seriosität solcher Personen vertrauen, ins Unglück treiben. Wie weit muss man im Leben gesunken sein, um so etwas nötig zu haben!

24option Erfahrungen von: ForexTB

Verfasst am: 09.06.2020

Die FCA hat 24option in England verboten worauf die Cysec dem Broker die Lizenz entzogen hat.

Grund dafür waren Lügen im Marketing, unprofessionelles Verhalten und willkürliche Gebühren. Das sind nur einige der Anschuldigungen die im Netz nachlesbar sind.

Wie Profitrader schon sagt sollen jetzt alle Trader auf den Broker ForexTB ihr Geld transferieren.

Warum sollte ich mein Geld an einen Broker transferieren wenn der andere Broker von denen die Lizenz verliert? Geld freiwillig zu verlieren hatte ich nie vor.

24option Erfahrungen von: Profitrader

Verfasst am: 08.06.2020

Wenn ich so einige Bewertungen hier lese muss ich festtsellen, das die meisten die ihr Geld verloren haben keine Ahnung vom Trading haben und sich nur beschweren, dass ihr Geld weg ist.

Also das Dokumentenverfahren ist überall sehr aufwendig, da es durch die Regulierungsbehörden vorgeschrieben ist.

Die Tradingplattform ist sehr übersichtlich gestaltet und wenn man sich eingearbeitet hat, ist sie auch transparent und einfacher zu bedienen als metatrader.

Die Gebühren wie Swap. Spread, Margin und Transferkosten sind auch ersichtlich.

Die Betreuung durch die Broker ist insofern anstrengend, da sie immer versuchen einen zu mehr Trading-Investitionen zu überreden. Wenn man Verluste realisiert hat, wollen sie einen überzeugen nachzuschießen um den notwendigen Margin zu haben, damit man wieder aus dem Verlust rauskommen kann.

Nachdem man sich eingearbeitet hat und mit dem Demo-Konto sich die Trading-Arbeit erschlossen hat, braucht man unbedingt eine Strategie und ein Limit, damit man nicht Haus und Hof verspielt.

Wichtig ist auch dass man die Rolle des Brokers (Bertreuesr) versteht und seine eigene Rolle als Trader beherrscht und die Verantwortung übernimmt.

Zu 24option: Ich habe innerhalb eines Monats zweimal gößere Verluste (im fünfstelligen Bereich) realisiert und diese auch wieder durch geschicktes Trading reingeholt.

Inzwischen hat 24option Probleme mit der Regulierungsbehörde und alle Kundenkonten wurden nach Einverständniserklärung transferiert um weiter traden zu können.

Day-Trading ist kein leichtes Geschäft, aber einfach wenn man die Prinzipien versteht und richtig anwendet. Man kann dabei sehr schnell sehr viel Geld verdienen aber auch verlieren, wenn man kein entsprechendes Risikomanagement betreibt und den Markt nicht kennt.

24option Erfahrungen von: Rolf

Verfasst am: 04.06.2020

Eigentlich ist es unverständlich, wie ein solches Unternehmen in Deutschland noch Geschäfte machen darf.

Innerhalb weniger Minuten wurde ich durch einen Mohamed Kochih um mehrere tausend Euro gebracht. Dabei grenzt die Geschicklichkeit dieses Herrn, mit der er es schafft, einem das Geld in kürzester Zeit vom Konto zu entlocken, an illegales Handeln. Der Eingriff auf das Konto und damit der Verlust wird erst nach dem Blick auf den eigenen Kontoauszug realisiert. Doch dann ist es bereits zu spät. Und der von Rodeler LTD (24option gehört zu Rodeler LTD, die ihren Sitz auf Zypern hat!!!) vorgegebene Beschwerdeweg verläuft selbst bei korrekter Einhaltung der von Rodeler LTD gemachten Vorgaben im Sande - nur eisernes Schweigen von Rodeler LTD. Ein solches Verhalten kann nur als äußerst unseriös bezeichnet werden.

Daher kann nur jedem geraten werden, sich vor derartigen Geschäftspraktiken zu schützen und sich auf keinen Fall von den noch so verlockenden Versprechungen blenden zu lassen. Ein böses Erwachen ist ansonsten unweigerlich die Folge!

24option Erfahrungen von: F.Gundert

Verfasst am: 02.06.2020

Ich kann nur vor Geschäftskontakten warnen, wenn Sie keine besonderen Fachkenntnisse im Brokergeschäft haben.. Durch lästige Anrufe und Täuschung wird man ohne die notwendigen Fachkenntnisse zu haben, angeblich in ein Demokonto gelockt sind jedoch durch Täuschung schon offiziell im Optionsgeschäft ohne fachliche Erklärungen. Der beabsichtigte Verlust des Geldes ist der Gewinn des Unternehmens und wichtig für die Provisionen der Mitarbeiter. Eine Korrespondenz bzw. Beschwerde bei der zyprischen Obergesellschaft bleibt letztlich unbeantwortet. Finger weg.

Erfahrungsbericht schreiben

24option Erfahrungen - unser Broker Test

Natürlich haben wir auch den binäre Optionen Broker 24option noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genauer unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien beim 24option Test:

  1. Handelsplattformen
  2. Handelsarten & Optionstypen
  3. Konditionen & Renditen
  4. Regulierung & Einlagensicherung
  5. Einzahlungen/Auszahlungen
  6. Weiterbildungsmöglichkeiten
  7. Kundenservice & Support
  8. Besonderheiten bei 24option
  9. Erfahrungen & Fazit

Handelsplattformen

Im Gegensatz zu Forex- und CFD-Brokern stellen Binäre Optionen Broker ihren Kunden in aller Regel nur eine Handelsplattform zur Verfügung. Dies trifft auch auf 24option zu, denn Kunden können eine browserbasierte Handelsplattform nutzen, wenn sie Aufträge erteilen oder Informationen abrufen möchten.

24option Plattform

Dabei ist insbesondere das doch edel wirkende Design hervorzuheben, welches vor allem in schwarzer und goldener Farbe gehalten ist. Die ansprechende Optik wird zudem durch diverse Funktionen komplettiert, die über die Handelsplattform nutzbar sind. Dazu gehört beispielsweise die Anzeige diverser Charts, die nebeneinander in nur einem Fenster verfügbar sind. Die internationale Ausrichtung von 24option wird unter anderem auch im Zuge der Trading-Plattform untermauert, die in über 15 Sprachen genutzt werden kann.

Fünf unterschiedliche Handelsarten bei 24option

Ein wichtiges Entscheidungskriterium stellt beim Vergleich der Binäre Optionen Broker für viele Trader die Anzahl der angebotenen Handelszeiten dar. 24option kann hier definitiv überzeugen, denn der Broker bietet hier fünf unterschiedliche Optionstypen zum Handel an.

verschiedene Optionstypen bei 24option

Zunächst einmal ist dies natürlich der Handel mit klassischen Put/Call Optionen, bei dem sich der Trader entscheiden muss, ob der Kurs des Basiswertes bei Ablauf der Optionszeit höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt liegt. Darüber hinaus bietet 24option auch den beliebten One-Touch-Handel an, der mittlerweile bei nahezu allen Binäre Optionen Brokern verfügbar ist. Ergänzt werden diese zwei Handelsarten durch den Above/Below Handel, den Barriere Handel sowie den 60-Sekunden-Handel.

Die Handelskonditionen bei 24option

Handelskonditionen und Gebühren bei 24optionDie Handelskonditionen gehören ebenfalls zu den Entscheidungskriterien zahlreicher Trader, die mit binären Optionen handeln möchten. Bei den Laufzeiten bietet 24option beispielsweise eine große Auswahl an, denn diese reichen von den sogenannten Turbooptionen mit einer Laufzeit von 60 oder 120 Sekunden bis hin zu Optionslaufzeiten, die bis zum Ende einer Woche laufen. Gute Werte erreicht der Broker auch bei der maximalen Rendite. Diese beträgt bei normalen binären Optionen 88 Prozent, während im sogenannten High-Yield-Bereich bis zu 360 Prozent Gewinn erzielt werden kann. Die Möglichen Renditen hängen dabei aber grundsätzlich mit dem gewählten Kontotyp zusammen.

verschiedene Kontotypen bei 24option

Nicht ganz so Kundenfreundlich ist dagegen die Mindesteinzahlung von 250 Euro. Das kann BDSwiss mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro beisielsweise besser. Ähnliches gilt für die Mindesthandelssumme, die mit 25 Euro pro Trade in unserem Brokervergleich eher im unteren Mittelfeld angesiedelt ist. Eine Verlustabsicherung im klassischen Sinne gibt es bei 24option zwar nicht, aber dafür wird eine Zusatzfunktion mit der Bezeichnung „Buy Back“ (Rückkauf) angeboten. Der Trader hat hier die Möglichkeit, die binäre Option schon vor Ende der Laufzeit an den Broker zu verkaufen. Auf diese Weise können größere Verluste zur Not verhindert werden.

24option wird von CySEC reguliert

24option Einlagensicherung & RegulierungBisher sind es noch nicht alle Binäre Optionen Broker, die von offizieller Seite aus reguliert werden. 24option gehört jedoch zu den Anbietern, die bereits seit geraumer Zeit von der zuständigen Aufsichtsbehörde überwacht werden. Da der Broker auf Zypern ansässig ist, handelt es sich dabei um die CySEC. Als Aufsichtsbehörde eines EU-Mitgliedstaates können Anleger davon ausgehen, dass bestimmte Richtlinien erfüllt werden müssen, sodass keinesfalls von einer unzureichenden Kontrolle ausgegangen werden kann.Zudem garantiert die CySEC eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 EUR pro Kunde.

Attraktiver und gestaffelter Bonus bei 24option

Bonus bei 24optionAttraktiv ist auch das Angebot für Neukunden, die bei 24option einen Bonus erhalten können. Dieser ist nach der Höhe der ersten Einzahlung gestaffelt und kann sogar bis zu 100 Prozent betragen. Abhängig ist die Bonushöhe insbesondere davon, für welche Art von Handelskonto sich der Kunde entscheidet. Fällt die Wahl auf ein Gold- oder Platinkonto, welches allerdings eine Mindesteinzahlung von 5.000 bzw. 10.000 Euro erfordert, dann reicht der Bonus von 50 Prozent (Mindesteinzahlung 5.000 Euro) bis hin zu 100 Prozent (Mindesteinzahlung 10.000 Euro). Wer demnach beispielsweise 10.000 Euro einzahlt, kann einen Bonus in gleicher Höhe erhalten.

24option Bonus

Allerdings sind in dem Zusammenhang natürlich die nicht gerade einfach zu erfüllenden Umsatzbedingungen zu beachten, denn der Bonus muss mindestens 50 Mal eingesetzt werden, bevor er ausgezahlt werden kann. Gerade Anfänger sollte hier besser auf den Bonus verzichten.

Verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl

Gut ist das Angebot des Binäre Optionen Brokers 24option auch im Bereich der Zahlungsmethoden.

Einzahlungen und Auszahlungen bei 24option

Sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen stehen diverse Optionen zur Verfügung. So kann sich der Kunde beispielsweise für eine Einzahlung per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder GiroPay entscheiden. Darüber hinaus stehen noch weitere Zahlungssysteme zur Auswahl, sodass ein breites Angebot in diesem Bereich vorhanden ist. Nach unseren Informationen sind weder Ein- noch Auszahlungen mit Kosten verbunden.

24option Fortbildung und Basiswissen

Erfreulich ist bei 24option auch, dass Tradern eine Möglichkeit zur Fortbildung gegeben und darüber hinaus Basiswissen vermittelt wird.

Webinare und Fortbildung bei 24option

Dies zeigt sich beispielsweise in Form des Videozentrums, welches Tradern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hier kann der Kunde diverse Handels- und Lernhilfen nutzen, sodass ein durchaus qualifiziertes Wissen zum Thema binäre Optionen aufgebaut werden kann.

Kundenservice bei 24option gut erreichbar

Kundenservice und Support bei 24optionPositiv ist auch der Kundenservice, den Trader bei 24option kontaktieren können. Die Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und sehr gut erreichbar. Dies gilt nicht nur für einen Kontakt per E-Mail oder über die telefonische Hotline, sondern ebenso für den zur Verfügung gestellten Live-Chat. Hier erhalten Trader in aller Regel innerhalb weniger Minuten eine Antwort. In unserem Test hatten wir eigentlich immer schnell einen Ansprechpartner am anderen Ende. Was jedoch vorkommen kann ist, dass gerade kein deutscher Mitarbeiter verfügbar ist. Hier muss man sein Anliegen leider auf englisch formulieren.

Extras bei 24Option

Besonderheiten von 24optionNeben den bereits erwähnten Handelsarten und den handelbaren Basiswerten bietet der Binäre Optionen Broker 24Option seinen Kunden auch ein Extra an, nämlich die Zusatzfunktion „EarlyClosure“. Diese Funktion erlaubt es dem Trader, eine bereits eröffnete Handelsposition vorzeitig zu schließen, sodass die Option vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt wieder an dem Broker zurück verkauft werden kann. Dies ermöglicht es, dass eventuell drohende Verluste auf diese Weise verhindert oder zumindest im Rahmen gehalten werden. Eine derartige Zusatzfunktion wird unsere Wissens nach von sehr wenigen Brokern für binäre Optionen angeboten, sodass Trader mit diesem Feature durchaus ein Vorteil haben könnten.

Trading Wettbewerb

24option Trading Wettbewerb

Definitiv eine Besonderheit die man erwähnen sollte ist der bei 24option regelmäßig stattfindene Trading Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer bis zu 24.000 USD in Bar gewinnen können. Dabei gewinnt der Trader, welcher in einem bestimmten Zeitfenster die meisten profitablen Trades gemacht hat. Leider fließen hier aber nur Trades ab 100 USD oder mehr pro Trade in die Wertung mit ein, so dass dieser Wettbewerb eher etwas für fortgeschrittene Trader sein dürfte.

Unsere 24option Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit 24optionWie die meisten wissen, stehen wir dem Thema binäre Optionen grundsätzlich eher kritisch gegenüber. In unserem Test waren wir von 24option jedoch positiv überrascht. Alle im Test durchgeführten Trades wurden zu korrekten Kursen eröffnet und geschlossen. Und auch wenn die Plattformen zum Handel von binären Optionen allgemein eher spartanisch gehalten sind, so fanden wir die Plattform von 24option durchaus ansprechend. Auch die Möglichkeit erst einmal auf dem Demokonto zu handeln finden wir sehr gut. Was uns weniger gefällt ist die vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung von 250 Euro und die hohen Mindestoptionsgrößen von 25 Euro pro Trade. Hier sollte es die Möglichkeit geben mit 5 Euro pro Option handeln zu können. Wie man jedoch an den mittlerweile sehr gemischten  Bewertungen von 24option sehen kann, ist das Bild der Kunden und deren 24option Erfahrungen eher durchwachsen. Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass 24option einer der weltweit größten Anbieter für den Handel mit binären Optionen ist und durch die CySEC reguliert und überwacht wird, sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass es sich bei 24option um einen seriösen Binärbroker handelt. Zudem der Broker auch bei der BaFin registriert ist. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit 24option gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Mehr über