Broker-Bewertungen.de

24option Erfahrungen 2018 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

24option Erfahrungen und Test

60
2.97 von 5 Punkten aus 47 Bewertungen von Tradern

24option ist ein in London ansässiger Broker für den Handel von binären Optionen auf über 53 Werte wie Währungen, Indizes, Rohstoffe oder Aktien mit Laufzeiten von 30 Sekunden bis hin zu 1 Monat.Dabei bietet 24option auf mehreren Handelsplatformen neben klassischen Up/Down Optionen auch weitere Varianten wie beispielsweise One Touch und Boundary Optionen an.Überwacht und Reguliert wird 24option von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC unter der Lizenznummer: 207/13.Alles was Sie sonst noch über 24Option wissen müssen inklusive 24Option Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Faire Abrechung der Optionen
Vorteil Reuters Börsenkurse
Vorteil Hohe Renditen
Vorteil CySEC Reguliert
Nachteil teils längere Bearbeitungszeiten bei Auszahlungen
Mindesteinlage
250 USD
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
CySEC
Einlagensicherung
Cyprus Investor Compensation Fund bis zu 20 000 EUR pro Kunde

24option Erfahrungen von Tradern

24option Erfahrungen von: Boerse

Verfasst am: 19.07.2018

Der Börsen-Seiten-Ableger des ARD hat eine schöne Reportage zu 24option erstellt - zu finden auf deren Homepage unter dem hierzu passenden Titel "Die Millarden-Abzocke mit Binären Optionen" - der Handel mit besagten Optionen im Ausland von Israel (wo die tatsächlich für 24option verantwortlichen Herrschaften sitzen) wurde zwar zwischenzeitlich verboten, das macht es, wenn überhaupt, aber nur etwas mühseliger, den Kunden ihr gesamtes Erspartes aus den Taschen zu ziehen und geschieht nach wie vor. Einzahlungen? Ja bitte. Auszahlungen? Gibt es nicht. Sie wollen Ihr Investiertes zurück? Keine Chance. Rechtliche Schritte? Haha versuchen Sie's ruhig.

24option Erfahrungen von: Thomas

Verfasst am: 05.07.2018

Tja, da hab ich wohl meine Rente versägt.

Der Boris Becker als Werbefigur hätte einem zu denken geben müssen, der ist ja auch komplett Pleite.

24option Erfahrungen von: Torsten

Verfasst am: 17.05.2018

Ich kann ebenfalls nur dringend abraten, ein Handelskonto bei 24option zu eröffnen. Leider war ich auch zu blauäugig und bin auf die Adrian Mann/Florian Steiner Masche hereingefallen. nach Einzahlung der 500€ und der Erkenntnis, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt, habe ich eine Auszahlung angestossen. Auf der Webssite ist kein ordentlicher Kontoverlauf ersichtlich, nur das 10€ für Adjustage schon einmal weg waren. Dann sind direkt noch einmal 50€ einbehalten worden, da noch keine Trades vor Auszahlung vorgenommen wurden. Nach Rückfrage beim Kundenservice (Fa. Roedeler in Köln) hieß es, das würde alles in den AGB stehen und die hätte ich doch sicher gelesen, bevor ich das Konto eröffnet habe. Die AGB sind eine Katastrophe und bei näherer Betrachtung sind überall Gebühren versteckt. Bei Inaktivität 80€ usw. Fazit: Ich kann nur jedem davon abraten, dort ein Konto zu eröffnen. Die meisten positiven Bewertungen, die bei der Websuche auftauchen, dürften Fakes sein.

24option Erfahrungen von: Andreas Reiser

Verfasst am: 03.05.2018

Habe als absoluter Anfänger gestartet. Mir wurde sofort ein Manager zugeteilt, der mich Informiert und beraten hat. Das ist grundsätzlich sehr positiv. Da die Ihre Provisionen allerdings auf Grund der gesetzten Trades bekommen wurde mir immer verhältnis mäßig viele Trades empfohlen und überredet mehr Geld einzuzahlen als geplant. Auf Grund einer guten Strategie habe ich mich von 25000 auf 135000€ hochgearbeitet und das in nur 4 Monaten. Als es mal deutlich Rückwärts ging und ich die Bremse ziehen wollte hat mir der Berater ein paar Tipps gegeben, die voll in die Hose gingen. Auf Grund seinem "Fachwissen" hatte ich da zu viel vertrauen. Bis auf ein paar Euro ist das Geld weg. Gut meine Schuld und kein Geld das ich nicht verkraften kann, das sollte Grundlage sein, aber sehr ärgerlich. Solange es gut lief wurde ich z.T. 2-3 mal tgl. angerufen, auf gut Freund gemacht..... nachdem nur noch ein Bruchteil da war musste ich mich beschweren, dass ich überhaupt noch eine Mail von 24 Option bekommen habe, einen Anruf habe ich gar keinen mehr erhalten. Auf E-Mail kaum noch reaktion. Bin wohl uninteressant geworden..

Was mich sehr ärgert, es wurden 280€ zu viel Gebühren eingezogen. Seit Jan. versuche ich diese zu viel bezahlte Gebühr wieder zurück zu bekommen. Hier stoße ich aber nur auf taube Ohren. Das enttäuscht sehr.

Fazit. Über die Gebührenhöhe zu anderen Brokern kann ich wenig sagen. Vertrauen sollte man den Beratern von 24 Option überhaupt nicht. Auf Grund der tauben Ohren was die zu viel gezahlten Gebühren angeht, würde ich 24 Option nicht weiterempfehlen.

24option Erfahrungen von: Jens Baumgart

Verfasst am: 28.03.2018

Ich kann 24option leider NICHT empfehlen. Vor der ersten Einzahlung haben sie mich mit Anrufen terrorisiert, mir falsche Versprechungen gemacht (ich könnte mir das Geld auch wieder entsprechend Auszahlen lassen). Nach der ersten Einzahlung gab es dann gar keinen Support mehr, was für mich als Neuling auf dem Gebiet etwas hart war.
Die App ist sehr bescheiden umgesetzt und auch im Browser hatte ich immer mal wieder Verbindungsabbrüche, was dazu geführt hat, dass sich Trades nicht haben schließen lassen.
Als Krönung haben sie mir dann einfach 80 € ohne Ankündigung von meinem Guthaben abgezogen, als ich es eine Zeit lang nicht genutzt habe, jetzt lenken sie auch nicht mehr ein.

24option Erfahrungen von: Jonathan Schmitz

Verfasst am: 20.03.2018

Also wenn ich mir die vielen negativen Bewertungen hier anschaue, gehe ich davon aus, dass Kundinnen / Kunden einen unzuverlässigen Berater erwischt haben, der sowieso rausgeflogen ist nach unzähligen Beschwerden.

Ich persönlich konnte sowohl beim damaligen Handel mit binären Optionen, als auch mit den CFDs eine Jahresrendite von realistischen 4 - 18 Prozent erwirtschaften p. a. Das Geld wurde auch tatsächlich ausgezahlt, nur muss man halt darauf achten, dass wirklich alle Unterlagen hochgeladen wurden.

Der Berater zwingt ja niemanden, tatsächlich die Trades einzugehen, die er vorschlägt.

Positiv ist:

- man kann mit 250 Euro einfach alles testen

- Da ich eine Vollzeitstelle habe, finde ich es gut, dass der Berater mir zumindest am Telefon schnell sagt, welcher Markt gerade heiß ist, damit (wenn zum Beispiel Facebook Quartalszahlen veröffentlicht hat) ich nicht AUD / JPY oder so einen Quatsch handel ;)

Negativ: Hohe Lautstärke im Hintergrund

Verifizierung muss nach einer langen Inaktivität evtl erneut vorgenommen werden

Für Inaktivität Gebühren zu verlangen, ist marktüblich, wie ich gesehen habe.

Fazit: Nicht gleich das Haus verkaufen, um dort zu traden ;) Aber insgesamt habe ich keinen Fehler gemacht, hier meine Erfahrungen zu sammeln

24option Erfahrungen von: HeinzH0815

Verfasst am: 15.03.2018

Neben nervigen Anrufen von einem "Berater" ist die Gestaltung der Abzüge für "Swaps" auch für mich (bin geschäftlich damit konfrontiert) nicht nachvollziehbar. Ganz schlimm wird es allerdings, wenns es um Zahlungsverkehr geht; eine von mir beauftragte Abbuchung von meiner Kreditkarte ist bereits seit 6 Wochen "in Bearbeitung". Habe daraufhin die Geduld verloren und wollte mein Restguthaben abziehen. Nach mehr als einer Woche erfuhr ich - erst nach Reklamation - dass ich noch Unterlagen beizubringen hätte, die ich allesamt schon bei Kontoeröffnung beigebracht hatte. Also: HÄNDE weg von diesem Laden !! Werde jetzt das BaFin einschalten....

24option Erfahrungen von: Christian E.

Verfasst am: 27.02.2018

Angemeldet um an der Entwicklung von Kryptowährungen teilzunehmen und dies auch selbstständig mit einem kleinen Betrag geschafft, obwohl das ganze System sehr unübersichtlich und unflexibel aufgebaut ist.

Vom Anbieter kommen nervige Anrufe. Zunächst wird Hilfe angeboten, sobald man jedoch klar ausspricht, kein Geld mehr nachzuzahlen, wird man fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Zitat:"Auf kurze oder Lange Sicht werden Sie Ihr Konto gegen die Wand fahren". Vor allem verstoßen diese Kollegen im Großen Stil gegen das WPHG, in dem sie unprotokolliert Empfehlungen geben, die nebenbei noch falsch sind. Hier können sie sich sicher schätzen, ihren Hauptsitz im Ausland zu haben.

Bei Beantragung der Auszahlung wurde ich aufgefordert ein Neteller Konto zu eröffnen. Dies ist wohl ein Zahlungsdienstleister, mit dem man an Glücksspielen teilnehmen kann. Da in den Verträgen von 24 Option eine solche Klausel jedoch nicht hinterlegt ist, weigerte ich mich zuerst. Die Auszahlungsanfragen wurden abgelehnt.

Schließlich eröffnete ich ein solches Konto. Bisher wurde nur mein Gewinn auf das Neteller Konto übertragen, an das ich nun nicht ran komme, da Neteller mir die Auszahlung verweigert (Authentifizierung...). Auf mein eingesetztes Kapital warte ich noch immer. Seit der ersten Auszahlungsanfrage kommen ständig Anrufe und Mails, da dieser Verein mich wohl als Kunde behalten möchte.

Im internet kursieren wohl viele falsche Bewertungen, die zu Anfang das Vertrauen geben, dieser Laden sei sicher. Hiervon darf man sich nicht blenden lassen. Zukünftig nur noch Wertpapiere im Depot meiner Hausbank.

24option Erfahrungen von: Jürgen

Verfasst am: 25.02.2018

24Option - Betrug und Diebstahl

Wollte meine Erfahrungen mit binären Optionen sammeln und habe mich bei 24Option angemeldet. Es hieß mann kann ein kostenloses Demokonto bekommen. Habe 500,-€ eingezahlt, aber nichts mit Demokonto. Ein Betreuer rief mich an und saget mir für das Demokonto müsste man 3000,- auf dem Konto haben, das wäre aber sicher da man sein Guthaben auch jederzeit zurück bekommen kann. Habe dann noch 2500,- € eingezahlt und ein Demokonto bekommen. So konnte ich parallel mit dem Demokonto üben und mit dem Echtkonto den einen oder andere Trade ausführen. Es war aber sehr mühselig dort Geld zu vermehren, mal rauf und dann wieder runter. Nach 2 Monaten stand ich dann nur noch bei ca. 2500,- €. Aus Zeitgründen war ich dann einige Monate inaktiv. Und zu Jahreswechsel bekam ich die Nachricht dass man die binären Optionen einstellt und jetzt eine andere Form anbietet. Das wollte ich mir ansehen und habe allerdings erst im Februar dazu Zeit gefunden. Verwundert stellte ich dann fest, dass von meinem Guthaben, über 2500,- €, nur noch 632,-€ übrig waren.

Eine Konto/Bewegungsübersicht bekommt man nicht. Nur noch die letzten beiden Bewegungen aus 2018 waren zu sehen, und das waren 2 Abhebungen über jeweils 200,-€. Allerdings nicht von mir durchgeführt. Wo ist das Geld geblieben? Ich hebe keinerlei Benachrichtigungen bekommen. Sofern man eine Gebühr verlangt, hätte man mir das mitteilen müssen, und auch eine Info über die Abbuchung geben müssen. Wenn die Abhebungen also nicht durch meinen Betreuer vorgenommen wurden, den dieser hatte wohl auch Zugriff auf das Konto, sondern als Gehühr zu sehen sind, dann wären also 7x200,-€ Gebühren in einem halben Jahr angefallen. Das ist für mich Betrug. Mal sehen, ob ich das Restguthaben noch zurück bekomme.

Finger weg von 24Option!

Gruß Jürgen

24option Erfahrungen von: Haslaman Murat

Verfasst am: 07.02.2018

Achtung vor dem Portal!!!!!

Bis man investiert melden die sich immer und zu jederzeit, sobald man jedoch investiert hat ist keiner zu erreichen. dann wird einem erklärt das man der Einzige ist den das passiert ist. Habe selber 2000 euro investiert und seit dem Zeitpunkt konnte ich Niemanden erreichen der mir weiter helfen sollte, doch wo das Geld weg war hat sich sich wieder jemand gemeldet. Der wollte dann mit mir über die Zukunft sprechen wo man so investieren kann. :) Nachdem ich ihn aber erklärt habe das die es nicht wert sind das ich nochmal da investiere wurde ich angepöbelt und mir wurde ins Gesicht aufgelegt. Also Finger weg von dem scheiss!!!!!!!!!

Von Tradern am besten bewertete Binärbroker

Erfahrungsbericht schreiben

24option Erfahrungen - unser Broker Test

Natürlich haben wir auch den binäre Optionen Broker 24option noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genauer unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien beim 24option Test:

  1. Handelsplattformen
  2. Handelsarten & Optionstypen
  3. Konditionen & Renditen
  4. Regulierung & Einlagensicherung
  5. Einzahlungen/Auszahlungen
  6. Weiterbildungsmöglichkeiten
  7. Kundenservice & Support
  8. Besonderheiten bei 24option
  9. Erfahrungen & Fazit

Handelsplattformen

Im Gegensatz zu Forex- und CFD-Brokern stellen Binäre Optionen Broker ihren Kunden in aller Regel nur eine Handelsplattform zur Verfügung. Dies trifft auch auf 24option zu, denn Kunden können eine browserbasierte Handelsplattform nutzen, wenn sie Aufträge erteilen oder Informationen abrufen möchten.

24option Plattform

Dabei ist insbesondere das doch edel wirkende Design hervorzuheben, welches vor allem in schwarzer und goldener Farbe gehalten ist. Die ansprechende Optik wird zudem durch diverse Funktionen komplettiert, die über die Handelsplattform nutzbar sind. Dazu gehört beispielsweise die Anzeige diverser Charts, die nebeneinander in nur einem Fenster verfügbar sind. Die internationale Ausrichtung von 24option wird unter anderem auch im Zuge der Trading-Plattform untermauert, die in über 15 Sprachen genutzt werden kann.

Fünf unterschiedliche Handelsarten bei 24option

Ein wichtiges Entscheidungskriterium stellt beim Vergleich der Binäre Optionen Broker für viele Trader die Anzahl der angebotenen Handelszeiten dar. 24option kann hier definitiv überzeugen, denn der Broker bietet hier fünf unterschiedliche Optionstypen zum Handel an.

verschiedene Optionstypen bei 24option

Zunächst einmal ist dies natürlich der Handel mit klassischen Put/Call Optionen, bei dem sich der Trader entscheiden muss, ob der Kurs des Basiswertes bei Ablauf der Optionszeit höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt liegt. Darüber hinaus bietet 24option auch den beliebten One-Touch-Handel an, der mittlerweile bei nahezu allen Binäre Optionen Brokern verfügbar ist. Ergänzt werden diese zwei Handelsarten durch den Above/Below Handel, den Barriere Handel sowie den 60-Sekunden-Handel.

Die Handelskonditionen bei 24option

Handelskonditionen und Gebühren bei 24optionDie Handelskonditionen gehören ebenfalls zu den Entscheidungskriterien zahlreicher Trader, die mit binären Optionen handeln möchten. Bei den Laufzeiten bietet 24option beispielsweise eine große Auswahl an, denn diese reichen von den sogenannten Turbooptionen mit einer Laufzeit von 60 oder 120 Sekunden bis hin zu Optionslaufzeiten, die bis zum Ende einer Woche laufen. Gute Werte erreicht der Broker auch bei der maximalen Rendite. Diese beträgt bei normalen binären Optionen 88 Prozent, während im sogenannten High-Yield-Bereich bis zu 360 Prozent Gewinn erzielt werden kann. Die Möglichen Renditen hängen dabei aber grundsätzlich mit dem gewählten Kontotyp zusammen.

verschiedene Kontotypen bei 24option

Nicht ganz so Kundenfreundlich ist dagegen die Mindesteinzahlung von 250 Euro. Das kann BDSwiss mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro beisielsweise besser. Ähnliches gilt für die Mindesthandelssumme, die mit 25 Euro pro Trade in unserem Brokervergleich eher im unteren Mittelfeld angesiedelt ist. Eine Verlustabsicherung im klassischen Sinne gibt es bei 24option zwar nicht, aber dafür wird eine Zusatzfunktion mit der Bezeichnung „Buy Back“ (Rückkauf) angeboten. Der Trader hat hier die Möglichkeit, die binäre Option schon vor Ende der Laufzeit an den Broker zu verkaufen. Auf diese Weise können größere Verluste zur Not verhindert werden.

24option wird von CySEC reguliert

24option Einlagensicherung & RegulierungBisher sind es noch nicht alle Binäre Optionen Broker, die von offizieller Seite aus reguliert werden. 24option gehört jedoch zu den Anbietern, die bereits seit geraumer Zeit von der zuständigen Aufsichtsbehörde überwacht werden. Da der Broker auf Zypern ansässig ist, handelt es sich dabei um die CySEC. Als Aufsichtsbehörde eines EU-Mitgliedstaates können Anleger davon ausgehen, dass bestimmte Richtlinien erfüllt werden müssen, sodass keinesfalls von einer unzureichenden Kontrolle ausgegangen werden kann.Zudem garantiert die CySEC eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 EUR pro Kunde.

Attraktiver und gestaffelter Bonus bei 24option

Bonus bei 24optionAttraktiv ist auch das Angebot für Neukunden, die bei 24option einen Bonus erhalten können. Dieser ist nach der Höhe der ersten Einzahlung gestaffelt und kann sogar bis zu 100 Prozent betragen. Abhängig ist die Bonushöhe insbesondere davon, für welche Art von Handelskonto sich der Kunde entscheidet. Fällt die Wahl auf ein Gold- oder Platinkonto, welches allerdings eine Mindesteinzahlung von 5.000 bzw. 10.000 Euro erfordert, dann reicht der Bonus von 50 Prozent (Mindesteinzahlung 5.000 Euro) bis hin zu 100 Prozent (Mindesteinzahlung 10.000 Euro). Wer demnach beispielsweise 10.000 Euro einzahlt, kann einen Bonus in gleicher Höhe erhalten.

24option Bonus

Allerdings sind in dem Zusammenhang natürlich die nicht gerade einfach zu erfüllenden Umsatzbedingungen zu beachten, denn der Bonus muss mindestens 50 Mal eingesetzt werden, bevor er ausgezahlt werden kann. Gerade Anfänger sollte hier besser auf den Bonus verzichten.

Verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl

Gut ist das Angebot des Binäre Optionen Brokers 24option auch im Bereich der Zahlungsmethoden.

Einzahlungen und Auszahlungen bei 24option

Sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen stehen diverse Optionen zur Verfügung. So kann sich der Kunde beispielsweise für eine Einzahlung per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder GiroPay entscheiden. Darüber hinaus stehen noch weitere Zahlungssysteme zur Auswahl, sodass ein breites Angebot in diesem Bereich vorhanden ist. Nach unseren Informationen sind weder Ein- noch Auszahlungen mit Kosten verbunden.

24option Fortbildung und Basiswissen

Erfreulich ist bei 24option auch, dass Tradern eine Möglichkeit zur Fortbildung gegeben und darüber hinaus Basiswissen vermittelt wird.

Webinare und Fortbildung bei 24option

Dies zeigt sich beispielsweise in Form des Videozentrums, welches Tradern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hier kann der Kunde diverse Handels- und Lernhilfen nutzen, sodass ein durchaus qualifiziertes Wissen zum Thema binäre Optionen aufgebaut werden kann.

Kundenservice bei 24option gut erreichbar

Kundenservice und Support bei 24optionPositiv ist auch der Kundenservice, den Trader bei 24option kontaktieren können. Die Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und sehr gut erreichbar. Dies gilt nicht nur für einen Kontakt per E-Mail oder über die telefonische Hotline, sondern ebenso für den zur Verfügung gestellten Live-Chat. Hier erhalten Trader in aller Regel innerhalb weniger Minuten eine Antwort. In unserem Test hatten wir eigentlich immer schnell einen Ansprechpartner am anderen Ende. Was jedoch vorkommen kann ist, dass gerade kein deutscher Mitarbeiter verfügbar ist. Hier muss man sein Anliegen leider auf englisch formulieren.

Extras bei 24Option

Besonderheiten von 24optionNeben den bereits erwähnten Handelsarten und den handelbaren Basiswerten bietet der Binäre Optionen Broker 24Option seinen Kunden auch ein Extra an, nämlich die Zusatzfunktion „EarlyClosure“. Diese Funktion erlaubt es dem Trader, eine bereits eröffnete Handelsposition vorzeitig zu schließen, sodass die Option vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt wieder an dem Broker zurück verkauft werden kann. Dies ermöglicht es, dass eventuell drohende Verluste auf diese Weise verhindert oder zumindest im Rahmen gehalten werden. Eine derartige Zusatzfunktion wird unsere Wissens nach von sehr wenigen Brokern für binäre Optionen angeboten, sodass Trader mit diesem Feature durchaus ein Vorteil haben könnten.

Trading Wettbewerb

24option Trading Wettbewerb

Definitiv eine Besonderheit die man erwähnen sollte ist der bei 24option regelmäßig stattfindene Trading Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer bis zu 24.000 USD in Bar gewinnen können. Dabei gewinnt der Trader, welcher in einem bestimmten Zeitfenster die meisten profitablen Trades gemacht hat. Leider fließen hier aber nur Trades ab 100 USD oder mehr pro Trade in die Wertung mit ein, so dass dieser Wettbewerb eher etwas für fortgeschrittene Trader sein dürfte.

Unsere 24option Erfahrungen & Fazit

Erfahrungen mit 24optionWie die meisten wissen, stehen wir dem Thema binäre Optionen grundsätzlich eher kritisch gegenüber. In unserem Test waren wir von 24option jedoch positiv überrascht. Alle im Test durchgeführten Trades wurden zu korrekten Kursen eröffnet und geschlossen. Und auch wenn die Plattformen zum Handel von binären Optionen allgemein eher spartanisch gehalten sind, so fanden wir die Plattform von 24option durchaus ansprechend. Auch die Möglichkeit erst einmal auf dem Demokonto zu handeln finden wir sehr gut. Was uns weniger gefällt ist die vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung von 250 Euro und die hohen Mindestoptionsgrößen von 25 Euro pro Trade. Hier sollte es die Möglichkeit geben mit 5 Euro pro Option handeln zu können. Wie man auch an den zahlreichen positiven Bewertungen von 24option sehen kann, haben die meisten Kunden gute 24option Erfahrungen gemacht. Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass 24option einer der weltweit größten Anbieter für den Handel mit binären Optionen ist und durch die CySEC reguliert und überwacht wird, sollte man davon ausgehen können, dass es sich bei 24option um einen seriösen Binärbroker handelt. Zudem ist der Broker auch bei der BaFin registriert. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit 24option gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Von Tradern am besten bewertete Binärbroker