239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

24option

24option Einzahlungen & Auszahlungen

Ein- und Auszahlungen bei 24Option: Methoden und Kosten

24option Ratgeber

Das Thema Ein- und Auszahlungen ist prinzipiell für jeden Trader von Bedeutung. Zum einen ist es zum aktiven Handel notwendig, zuvor einen bestimmten Geldbetrag auf das Handelskonto einzuzahlen. Zu diesem Zweck stellen Broker meistens eine größere Auswahl an Zahlungsmethoden zur Verfügung, was auch auf 24Option zutrifft. Zum anderen möchten Trader natürlich hin und wieder eine Auszahlung von ihrem Handelskonto vornehmen und erzielte Gewinne auf das normale Girokonto übertragen lassen.

In dem Zusammenhang sind daher nicht nur die vom Broker für binäre Optionen angebotenen Zahlungsmethoden von Interesse, sondern natürlich auch Kosten, die eventuell bei einer Ein- oder Auszahlung anfallen. Im folgenden Ratgeber möchten wir Sie daher zunächst etwas allgemeiner zum Thema Zahlungsmethoden und Kosten informieren, um dann gezielt darauf einzugehen, welche interessanten Details Sie zu diesem Thema wissen müssen, falls Sie sich für den Broker 24Option entscheiden.

Inhalt:

  1. Zahlungsmethoden
  2. Mögliche Kosten
  3. 24option Einzahlungen
  4. Mindesteinzahlungen
  5. Währungen
  6. Auszahlungsmethoden & Kosten
  7. Fazit

Zahlungsmethoden: Banküberweisung, Kreditkarte und Online-Bezahldienste

Die Zahlungsmethoden, die von vielen Brokern heutzutage angeboten werden, lassen sich in die folgenden drei großen Gruppen einteilen:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Online-Bezahldienste

Sowohl die Banküberweisung als auch die Kreditkarte gehören mittlerweile bereits zu den klassischen Zahlungsmethoden, die über 90 Prozent aller Online-Broker zur Auswahl anbieten. In den letzten Jahren haben sich darüber hinaus weitere Zahlungsmethoden durchsetzen können, die unter dem Begriff Online-Bezahldienste zusammengefasst werden. Dahinter verbergen sich Zahlungsdienstleister, die ihren Kunden auf verschiedenen Wegen die Möglichkeit geben, Zahlungen direkt über bestimmte Systeme online zu veranlassen.

Methoden für Einzahkungen und Auszahlungen bei 24option

Zu den bekanntesten Online-Bezahldiensten welche auch 24option anbietet gehören insbesondere:

  • PayPal
  • Skrill
  • Sofortüberweisung
  • GiroPay
  • Neteller
  • WebMoney
  • Paysafecard

Während Kreditkarte und Banküberweisung normalerweise sowohl für Einzahlungen auf das Handelskonto als auch für Auszahlungen vom Handelskonto genutzt werden können, stehen die Online-Bezahldienste in den weitaus meisten Fällen ausschließlich für Einzahlungen auf das Handelskonto zur Verfügung. Neben der Auswahl an Zahlungsmethoden ist noch ein zweiter wichtiger Faktor von Interesse, nämlich eventuell anfallende Kosten

Mögliche Kosten bei Ein- oder Auszahlungen: Broker miteinander vergleichen

Insbesondere kostenempfindliche Kunden tun gut daran, sich bei den verschiedenen Brokern zu informieren, ob und wenn ja, welche Gebühren bei Ein- oder Auszahlungen anfallen. Beim Broker 24Option ist es beispielsweise so, dass Einzahlungen prinzipiell kostenfrei sind, während es bei Auszahlungen von der Art des gewählten Kontos abhängig ist, ob und welche Kosten in Rechnung gestellt werden.

Vom Grundsatz her ist es bei den meisten Brokern so, dass diese zumindest eine Ein- und Auszahlungsmethode anbieten, bei denen keine Kosten für den Trader anfallen. Ansonsten bewegen sich die Gebühren meistens zwischen zwei bis drei Prozent, bezogen auf den jeweiligen Geldbetrag, der entweder auf das Handelskonto eingezahlt wird oder den Sie gerne vom Handelskonto auszahlen lassen möchten.

Wie können Einzahlungen beim Broker 24Option vorgenommen werden?

Wer sich über die Details zu Ein- und Auszahlungen beim Broker 24Option erkundigen möchte, der findet dazu in den FAQs einige Fragen und Antworten. Dazu gehört beispielsweise die Frage, wie man als Trader eine Einzahlung auf das Handelskonto tätigen kann. Dazu gibt der Broker an, dass Einzahlungen leicht, einfach und äußerst sicher vorgenommen werden können. Der gesamte Prozess dauert nach Angaben des Brokers nur wenige Minuten und bei eventuellen Problemen findet eine umgehende Benachrichtigung des Kunden statt.

In der Übersicht sind es die folgenden Einzahlungsmethoden, für die Sie sich beim Broker 24Option entscheiden können:

  • Kreditkarte (VISA, MasterCard sowie Discovery)
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • weitere EWallets

Insgesamt sind es also zahlreiche Zahlungsmethoden, zwischen denen Sie sich entscheiden können. Dies ist sicherlich kein besonders schlechtes Angebot und sollte die Anforderungen der weitaus meisten Trader damit erfüllen können.

Mindesteinzahlungsbetrag und Maximalbetrag für Einzahlungen

Bevor Sie eine Einzahlung auf das Handelskonto beim Broker 24Option vornehmen, sollten Sie sowohl die Mindesteinzahlungsbeträge als auch die Maximalbeträge für Einzahlungen kennen, die vom Broker vorgegeben werden. Bei den Mindesteinzahlungen ist es so, dass diese vor allem von der Art der gewählten Einzahlungsmethode und zugleich von der gewählten Kontowährung bzw. Einzahlungswährung abhängig sind.

Entscheiden Sie sich beispielsweise für die Kreditkarte, gilt eine Mindesteinzahlung von 250 Euro, was ebenso für die elektronische Einzahlung per Skrill sowie Neteller gilt. Möchten Sie hingegen eine Einzahlung per Banküberweisung vornehmen, so ist dies erst ab einem Mindesteinzahlungsbetrag von 1.000 Euro möglich.

Einen Maximalbetrag für Einzahlungen, den sogenannten Höchsteinzahlungsbetrag, gibt es abhängig von der Zahlungsmethode ebenfalls. Falls Sie sich für die Einzahlung per Kreditkarte entscheiden, so sind ein Tageslimit von 10.000 Euro sowie ein Monatslimit von insgesamt 40.000 Euro zu beachten.

In welchen Währungen können Einzahlungen erfolgen?

Es sind mittlerweile einige Währungen, in denen Sie Einzahlungen auf Ihr Handelskonto vornehmen können. Der Broker 24Option ermöglicht aktuell die folgenden Währungen für eine Kontoeinzahlung:

  • US-Dollar
  • britisches Pfund
  • Euro
  • japanischer Yen

Wichtig zu beachten ist, dass die einmal ausgewählte Währung anschließend nicht mehr verändert werden kann, sodass Sie die Einzahlungswährung mit Bedacht wählen sollten.

Auszahlungsmethoden und Kosten für Abhebungen

Grundsätzlich gibt der Broker auf die Frage, welche Zahlungsmethoden genutzt werden können, die Antwort, dass es sich um eine Abhebung mit der Kreditkarte, per Banküberweisung oder gewählter Online-Zahlungsmethode handeln kann. Dabei sollten Sie allerdings beachten, dass bei erstmaliger Verwendung einer ausgewählten Zahlungsmethode ein bestimmter Verifizierungsprozess zu durchlaufen ist. Diese beinhaltet insbesondere, dass der Trader - zu seiner eigenen Sicherheit - einige Dokumente einreichen muss. Interessant sind in dem Zusammenhang sicherlich die Kosten, die bei Abhebungen vom Handelskonto anfallen können.

Der Broker 24Option hat sich dafür entschieden, die Kosten bei Abhebungen davon abhängig zu machen, welches Kontomodell der Trader gewählt hat. So sind sämtliche Abhebungen unter der Voraussetzung kostenfrei, dass der Trader entweder ein Platin- oder ein Diamantkonto besitzt.

Kontotypen 24option

Bei Gold-Kontoinhabern ist es so, dass eine Abhebung pro Monat kostenlos ist. Auf die Inhaber von Silber- und Basiskonten trifft das Gleiche zu, sodass ab der zweiten Abhebung pro Monat Kosten entstehen.

Übersicht Kosten für Auszahlungen bei 24option:

Gebühren Auszahlungen 24option

  • Kreditkarte: 3,5 Prozent
  • Debitkarte: 3,5 Prozent
  • Skrill: 2,0 Prozent
  • Neteller: 3,5 Prozent
  • Banküberweisung: 25 Euro

Bei Abhebungen vom Handelskonto ist ferner zu beachten, dass es einen Mindestbetrag gibt, allerdings nur bei der Abhebung per Banküberweisung. Dieser liegt bei 100 Euro, während sowohl für Auszahlungen per Kreditkarte und Skrill als auch mittels Neteller keine Mindestbeträge zu beachten sind.

Fazit zu Ein- und Auszahlungen beim Broker 24Option

Der Broker 24Option stellt seinen Kunden zahlreiche Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungeneine aus unserer Sicht sehr gute Auswahl zur Verfügung. Dazu gehören neben den klassischen Zahlungsmethoden Kreditkarte und Banküberweisung auch mehrere Online-Bezahldienste, darunter Skrill, Neteller Sofortüberweisung und sogar PaySafe an. Was die Kosten anbelangt, so sind Einzahlungen auf das Handelskonto kostenfrei. Bei Auszahlungen kommt es drauf an, für welches Konto sich der Kunde entschieden hat und wie viele Auszahlungen er pro Monat tätigt. Mit Ausnahme der Inhaber von Platin- und Diamanten-Konten ist für alle anderen Trader eine Auszahlung pro Monat kostenlos. Ab der zweiten Auszahlung fallen Gebühren an, die abhängig von der Zahlungsmethode sind und bis zu 3,5 Prozent des ausgezahlten Gegenwertes betragen können. Sowohl Ein- als auch Auszahlungen können in insgesamt vier unterschiedlichen Währungen vorgenommen werden, nämlich in Euro, US-Dollar, britischem Pfund und japanischem Yen.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
149 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich