Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader seit 2009
broker-bewertungen.de

Trading 212 Erfahrungen und Test

51
2.52 von 5 Punkten aus 134 Bewertungen von Tradern
Jetzt zu Trading 212 >>CFD Service - 76% verlieren Geld

Trading 212 ist ein Broker für den Handel von Forex und CFDs und gehört zur Avus Capital Ltd., welche ihren Hauptsitz in London hat und dort durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA überwacht und reguliert wird.Auf dem deutschen Markt ist Trading 212 über seine Niederlassung in Frankfurt vertreten.Laut eigenen Angaben betreut der Broker international bereits über 200.000 Kunden.Gehandelt werden können bei Trading 212 über 400 Werte, darunter Währungen und CFDs auf Aktien Indizes und Futures.Als Handelsplattform kommt hier entweder die eigens entwickelte Trading-Plattform oder mobile Trading Apps für Iphone und Android zum Einsatz.Alles was Sie sonst noch über Trading 212 wissen müssen inklusive Trading 212 Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Einfach gestaltete Handelsplattform
Vorteil Guter Support
Vorteil Viele Märkte handelbar
Vorteil Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
Vorteil Kostenlose Webinare und Schulungen
Nachteil Abstände bei Stop-Loss Aufträgen
Nachteil Requotes möglich
Mindesteinlage
100 EUR
Scalping erlaubt Weitere Infos
Scalping nicht erlaubt
Regulierung Weitere Infos
FCA
Einlagensicherung Weitere Infos
FSCS bis zu 50.000 GBP pro Kunde
CFD Service - 76% verlieren Geld

Trading 212 Erfahrungen von Tradern

Trading 212 Erfahrungen von: Amodio Campanelli

Verfasst am: 14.07.2021

Habe mich bei diese Broker angemeldet

nach ich alles angeschaut habe wurde mir schlecht

ich werde hier keine geld überweisen die gebühre zwischen kauf und verkauf sind astronomisch

bei spiel für 1 DAX 13€ (wo anders 2€) und übernachtug zinsen sind nicht zu bezahlen ich rat jeder ab diese plattfom zu benutzen da kann man nur geld verlieren

Ich werde mich wieder abmelden

Trading 212 Erfahrungen von: David

Verfasst am: 30.03.2021

Kann die ganzen schlechten Bewertungen wirklich nicht nachvollziehen.

Trading 212 Erfahrungen von: Christian Schulz

Verfasst am: 03.03.2021

Leider handelt es sich um einen unseriösen Anbieter, welcher sich weigert bei der Kontoauflösung das Geld. BItte beachtet, das dieser Broker die Höhe eurer Nebenkosten erfragt, ebenso wie eure Telefonrechnung. ein Deutscher Personalausweis reicht ihnen nicht zur Bestätigung der Identität und Anschrift aus. Nein wollen auch wissen bei welchen Telefonanbieter Ihr seid, und wie viel ihr im monat zahlt. Auch eure privaten Kontobewegungen wollen sie wissen, alles unter dem vorwand der Identitätsfeststellung.

Alles in allem: nur so lange freundlich und kooperativ, wie man einzahlt, sowie man auch nur 1 EUR augezahlt haben will, weigern sie sich.

Trading 212 Erfahrungen von: Martin

Verfasst am: 13.02.2021

Ich bin seit ca. 3 Monaten bei Traiding 212 und musste festellen das dort sehr viel nicht mit rechten Dingen zu geht. Charts werden bei hohem Volumen wie eingefroren, nichts mehr von jetzt auf gleich. Plötzlich werden Kerzenbilder/Bewegungen angezeigt die so etwas von an der Haaren herbei gezogen sind und nicht an nähernd mit den Kurswerten übereinstimmen angezeigt das man davon ausgehen muss verarscht zu werden. Nächstes Thema ist das immer wieder Positionen beim erreichen des Take Profits nicht geschlossen werden und anders rum das Positionen zu bestimmten Marktwerten nicht eröffnet werden.
Das nächste Riesen Manko ist im laufen Chart aufwärts gerichtet kann sich die Kerze so viel bewegen wie sie will aber am Betrag den man gerade offen hat kann man fast keine Veränderung festellen. Geht dann aber die Kerze nur ein bis zwei Pipp abwärts fängt sich die Uhr an wie wild zu drehen. "Drehen" das ist das Sprichtwort und der beste Slogan für Trading 212. Wir "Drehen" uns den Markt wie wir ihnen gerne hätten.

Trading 212 Erfahrungen von: Do

Verfasst am: 07.02.2021

Kein Kundenservice vorhanden, lassen Kunden bei Fragen im Regen stehen. App Performanz gerade bei hohem Handelsvolumen unterirdisch. Spreads mehr als fraglich.

Handel wurde in den letzten Tagen für diverse Aktien gesperrt, was sehr stark nach Marktmanipulation riecht.

Logins über Stunden hinweg nicht möglich. Für andere Aktien wurden Aufträge nicht oder verspätet ausgeführt.

Im Ganzen kann ich den Broker NICHT empfehlen.

CFD Service - 76% verlieren Geld

Trading 212 Erfahrungen von: Sharvan

Verfasst am: 05.02.2021

<>Manipulation während Gamestop Zeit<>

3000€ verlieren, weil bei einem Squeeze (GameStop) eine tradingplattform den Kauf von Aktien blockiert sowie einschränkt und dadurch den Preis künstlich senkt, ist inakzeptabel. Ich habe 40% Einsatz der GameStop Aktie verloren. Sicherlich habt ihr mitbekommen, dass dies auch bei Trade Republic und auch bei Robinhood (USA) der Fall war. So haben sie diese Plattformen evtl durch Bestechungen die goldene Nase verdient und dem Trader den Wind aus den Segeln genommen. Wie kann eine App die angeblich unabhängig ist den Hedgefunds so den Hi*tern massieren und den eigenen User in den Rücken fallen. Lest gern nach, damit ihr meine Aussage mit weiteren Infos untermauern könnt. Ich empfehle die App NICHT! Sobald ich kann, werde ich mein Geld Schritt für Schritt hier rausnehmen. Ich bitte euch, eurem Kapital zu Liebe, euch für eine andere App zu entscheiden. Das macht keinen Spaß, wenn gerade an wichtigen Tagen, die App den Handel blockiert.

Trading 212 Erfahrungen von: Fred Lubo

Verfasst am: 02.02.2021

Seit gestern 01.02.2021 keine Anmeldung mehr möglich.
Da ein Kontakt leider nur per E-Mail möglich ist, habe ich Trading 212, bei dem ich übrigens seit 2013 bin, zwei mal angeschrieben. Es kam jedesmal eine automatische Eingangsbestätigung, aber sonst nichts. Als wenn es Trading 212 nicht mehr gäbe.
Das ist keine Art und Weise mit Kunden umzugehen. Abtauchen tun nur Betrüger und ich kann nur hoffen, dass es nur eine technische Störung ist - was ich allerdings bezweifle.

Ich werde die jetzt öfter anschreiben und hoffe auf Antwort oder ich mache mich schlau, ob ich da eine Betrugsanzeige machen kann.

Ich werde jetzt bei einem anderen Broker ein Konto eröffnen und nach einem Auftauchen von Trading 212 mein Konto da leer räumen. Das lass ich mir nicht gefallen, das können die gerne mit Volltrotteln machen.

Trading 212 Erfahrungen von: Frank

Verfasst am: 29.01.2021

Ich trade bereits seit 4 Jahren bei diesem Verein, bis heute! Inzwischen fühle ich mich hier massiv betrogen. Lasst die Finger davon! kein Support, spreads von 30€ auf den Dax, kein fairer Handel möglich. Sobald mal eine Aktie eine interessante Volatilität hat, wird zu Gunsten von Trading212 angepasst, teilweise ist das Handeln auch nicht mehr möglich, oder es wird einfach mal eine Richtung gesperrt, so wie heute, ich kann bei den Indizes nur noch short Positionen öffen, da frage ich mich warum? was ist das los? Mit Seriösität hat das garnichtsmehr zu tun. Geld abgezogen und raus aus dem sch.... Verein! Ab zu Consors und CMC

Trading 212 Erfahrungen von: Vrael

Verfasst am: 29.01.2021

Man kann keine Aktien mehr kaufen, Entwickler schränken eigene Möglichkeiten ein.

Trading 212 Erfahrungen von: Friz Peter

Verfasst am: 29.01.2021

Hallo

Habe nach 200 Beschwerden eine Antwot bekommen :<>

Petar P. (Handel 212)<>29. Januar 2021, 11:38 EET<>Schöne Grüße,<>Wir hoffen, diese E-Mail findet Sie gut!<>Wir haben alle maximal gehandelten Mengen überprüft, um die bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten und alle mit dem Handel von Differenzkontrakten verbundenen Risiken auszuschließen.<>Die etablierte Marktsituation erweist sich als beispiellos und es müssen sofort Maßnahmen ergriffen werden. Wir wenden alle Mengenänderungen auf alle CFD-Benutzer an und können keine Ausnahmen machen.<>Derzeit ist der Aktienmarkt in eine Richtung gerichtet, und angesichts der Hebelwirkung von CFDs sind unserem Engagement Grenzen gesetzt. Mit unserem Invest-Service können Sie jedoch unbegrenzt und ohne Handelskosten echte Aktien kaufen.<>Bitte stellen Sie jedoch sicher, dass die Frage der Höchstmenge ein aktives Thema des Wandels und der ständigen Diskussion bleibt. Wir legen Wert auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Vorlieben und ruhen uns erst aus, wenn sich die Situation vollständig stabilisiert hat.<>Bitte behalten Sie unsere Hilfe im Auge, in der wir alle Updates veröffentlichen.<>Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis!<>Mit freundlichen Grüßen,<>Petar P. | Senior Kunde

Erfahrungsbericht schreiben

Trading 212 Erfahrungen - unser Broker Test

Natürlich haben wir Trading 212 auch noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Punkte genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im Trading 212 Test

  1. Handelsplattformen
  2. Handelsangebot
  3. Handel von Kryptowährungen
  4. Mindesteinlage & Spreads
  5. Einzahlungen Auszahlungen
  6. Regulierung & Einlagensicherung
  7. Kundenservice & Support
  8. Demokonto bei Trading 212
  9. Weiterbildung
  10. Bonus
  11. Besonderheiten bei Trading 212
  12. Erfahrungen & Fazit

Handelsplattformen bei Trading 212

Trading212 Pro Handelsplattform

Trading212 zählt zu den Forex- und CFD-Brokern, die ihren Kunden keine übergreifende Handelsplattform bereitstellen, wie zum Beispiel den MetaTrader 5, sondern ihre Trading-Plattform selbst kreiert haben. Dies hat durchaus Vorteile, denn bei einer eigenen Handelsplattform hat der Broker die Möglichkeit, stetig problemlos Verbesserungen und Erneuerungen zu implementieren.

Handelsplattform Trading212

Bei der Handelsplattform von Trading212, welche die Bezeichnung Trading 212 Pro trägt, kann der Kunde direkt über den Browser einen Zugang erhalten. Dies bedeutet, dass die Plattform auf allen mobilen und stationären Endgeräten erreichbar ist, die über einen Internetbrowser verfügen. Dabei ist die Trading-Plattform mit zahlreichen Funktionen ausgestattet und macht auch vom Design her einen modernen Eindruck. Alternativ oder zusätzlich kann die Trading-Plattform per App aufgerufen werden, welche für die meisten mobilen Endgeräte zur Verfügung steht. Die App wurde bisher mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Breites Handelsangebot bei Trading212

Insgesamt sind es über 400 Werte, die der Broker Trading212 zum Handel bereitstellen kann.

Übersicht handelbare Märkte bei Trading212

Dazu zählen mehr als 100 Devisenpaare, zwischen denen sich der Trader entscheiden kann. Darüber hinaus stehen zahlreiche CFDs aus den wichtigsten Kategorien zur Verfügung, also beispielsweise Aktien-, Index- und Rohstoff-CFDs. Bei Trading212 handelt sich übrigens um einen sogenannten Non-Dealing-Desk-Broker, sodass Aufträge direkt an den entsprechenden Handelspartner weitergeleitet werden.

Trading 112 jetzt auch mit Crypto-CFDs

Seit einiger Zeit reiht sich der Broker Trading 212 in die Gruppe derjenigen Anbieter ein, die als Basiswerte zum CFD-Handel auch Kryptowährungen im Angebot haben. Neben Aktien und ETFs können Trader über die entsprechenden Differenzenkontrakte nicht mehr ausschließlich Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen handeln, sondern eben auch digitale Währungen. Aktuell sind es die folgenden Cryptocoins, die über die entsprechenden Crypto-CFDs handelbar sind:
 
  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • EOS
  • Litecoin
  • Monero
  • NEO
  • Ripple
Somit sind es aktuell acht der zehn bekanntesten Kryptowährungen, auf deren Kursentwicklungen spekulativ eingestellte Trader setzen können. Etwas schade finden wir allerdings, dass man sich diese zu handelnden Cryptocoins erst aus einer langen Liste heraussuchen muss, die zu einem Großteil aus Devisenpaaren besteht. Zwar werden die digitalen Währungen als Basiswerte in einer Rubrik unter dem Menüpunkt „Kryptowährungen“ getrennt aufgeführt, aber leider sind sie dann unter die klassischen Währungspaare gemischt.
 
 
Sowohl der Ziel-Spread als auch die minimale Handelsmenge und das Margin hängen bei den Crypto-CFDs von dem gewählten Basiswert ab. Wer sich beispielsweise für ein Bitcoin-CFD entscheidet, der handelt mit einem Ziel-Spread von 55 Punkten und muss eine minimale Handelsmenge von einer Einheit, also einem Bitcoin, berücksichtigen. Das Margin ist beim Bitcoin mit fünf Prozent relativ gering, sodass ein Hebel von 1:20 genutzt werden kann. Bei den meisten weiteren Kryptowährungen ist der Hebel mit 1:5 deutlich geringer, sodass auf der anderen Seite ein wesentlich höheres Margin gestellt werden muss.

Mindesteinlage, Spreads und weitere Handelskonditionen

Trading212 Mindesteinlage, Spreads und GebührenDie folgenden Handelskonditionen beziehen sich beim Broker Trading212 im Prinzip auf alle Devisenpaare und CFDs, die gehandelt werden können. Erfreulich niedrig ist die Mindesteinlage, die bei lediglich 100 Euro liegt und es so auch Neulingen ermöglicht, mit relativ geringem Kapitaleinsatz auf die Entwicklung von Devisenpaaren oder sonstigen Basiswerten zu spekulieren. Demgegenüber bewegt sich der maximale Hebel eher im Mittelfeld, da er bei 200:1 liegt. Hier besteht eventuell aus Sicht professioneller Trader noch etwas Nachholbedarf, denn immer mehr Forex- und CFD-Broker stellen einen maximalen Hebel von 400:1 oder sogar von 500:1 zur Verfügung. Aus dem maximalen Hebel von 200:1 ergibt sich, dass stets ein Mindestmargin von 0,5 Prozent zu stellen ist. Relativ günstig sind die Konditionen im Bereich der Spreads, denn das Währungspaar Euro und Dollar kann beispielsweise schon ab einem Spread von lediglich 0,9 Pips gehandelt werden.

Gute Auswahl bei den Ein- und Auszahlungsmethoden

Eine recht gute Auswahl stellt der Broker Trading212 zur Verfügung, wenn es um die Wahl der Zahlungsmethoden geht.

Einzahlunen und Auszahlungen bei Trading212

Ein- und Auszahlungen können unter anderem per Kreditkarte, Banküberweisung, GiroPay, Sofortüberweisung und auch per PayPal vorgenommen werden. Während Auszahlungen gebührenfrei sind, hängen die Kosten bei Einzahlungen insbesondere von der gewählten Zahlungsmethode, aber auch von der Währung des Handelskontos ab. Die Gebühren bewegen sich hier durchschnittlich zwischen 0,7 und 3,5 Prozent pro Einzahlung.

Regulierung durch FCA und Einlagensicherung bei Trading212

Einlagensicherung und Regulierung von Trading212Die Regulierung von Trading212 wird aufgrund der Tatsache durch die britische FCA vorgenommen, als dass die Muttergesellschaft Avus Capital ihren Hauptsitz in London hat. Dies ist definitiv kein Nachteil, da insbesondere die britische Finanzaufsicht als sehr zuverlässig und streng kontrollierend gilt. Aufgrund der Tatsache, dass in Frankfurt am Main eine Niederlassung in Deutschland ist, wird der Broker zudem in gewissen Grenzen auch von der BaFin überwacht. Auf eine Einlagensicherung können die Kunden bei Trading212 ebenfalls vertrauen, denn im Zuge der Mitgliedschaft beim Financial Services Compensation Scheme sind die Guthaben auf den Handelskonten bis 50.000 Pfund geschützt.

Vier Kontaktwege beim Kundenservice

Kundenservice und Support bei Trading212Der Kundenservice von Trading212 ist unter anderem deutschsprachig, sodass Trader aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz in ihrer Muttersprache kommunizieren können. Freundlichkeit steht bei den Mitarbeitern oben an, aber es werden auch qualifizierte Antworten gegeben. Auf insgesamt vier Kontaktwegen ist der Kundenservice erreichbar, nämlich per E-Mail, Telefon, Live-Chat und darüber hinaus kann über die Webseite auch ein Kontaktformular genutzt werden. Bei unserer Testanfrage via Live-Chat hatten wir schnell einen Mitarbeiter am anderen Ende, welcher uns unsere Fragen gut beantwortet hat.

Demokonto kostenlos nutzen

Ein Demokonto stellt der Forex- und CFD-Broker Trading212 seinen Kunden ebenfalls zur Verfügung. Dieses wird mit 10.000 Euro Guthaben ausgestattet, welches der Trader nutzen kann, um die Handelsplattform kennenzulernen und auch bereits einige Strategien zu testen.

Trading212 Demo-Konto

Das Demokonto ist in mehreren Sprachen verfügbar, unter anderem in Deutsch, und stellt ein nahezu identisches Spiegelbild der echten Handelsplattform dar. Das Guthaben von 10.000 Euro kann nach Rückfrage beim Support auch erhöht werden, falls es nicht ausreichend sein sollte. Angaben dazu, über welchen Zeitraum das Demokonto maximal genutzt werden kann, gibt es auf der Webseite des Brokers nicht. Hier empfiehlt es sich, einen der freundlichen Mitarbeiter zu kontaktieren. Sehr interessant ist das Demokonto sicher auch für Trader, die über die entsprechenden CFDs erstmal auf Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und co spekulieren möchten. Hier bietet sich das Demokonto an, um diese Basiswerte und deren Verhalten kennenzulernen.

Umfangreiches Lern- und Weiterbildungszentrum

Zu den Stärken des Brokers Trading212 gehört, dass ein umfangreiches Lern- und Weiterbildungszentrum zur Verfügung gestellt wird.

Seminare, Webianre und Videoschulungen bei Trading212

Das Lernzentrum beinhaltet beispielsweise Live-Schulungen und es werden darüber hinaus vor Ort in regelmäßigen Abständen Seminare veranstaltet. Das Angebot wird durch Video-Tutorials ergänzt und darüber hinaus steht ein umfangreicher News- und Analysebereich zur Verfügung.

Hier ein Beispielvideo des Schulungsbereichs bei Trading212:

Unter den Videos finden sich mittlerweile auch bereits einige zum Thema Bitcoin und andere Kryptowährungen, sodass der Broker auch hier mit der Zeit geht. Darüber hinaus können Kunden im Weiterbildungsbereich beispielsweise einen Wirtschaftskalender einsehen, Wirtschaftsindikatoren betrachten, News lesen und es gibt zudem Informationen zum Thema Analysen und Strategien.

Kein Hinweis auf einen Bonus bei Trading212

Bonus bei Trading212Zu einem für neue Trader nicht unwichtigen Punkt gibt es auf der Webseite des Brokers bisher keine Informationen, nämlich zu einem eventuellen Bonus. Es scheint also so zu sein, dass kein fixer Einzahlungsbonus zur Verfügung steht. Zumindest wird dieser nicht aktiv angeboten. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, wenn sich Trader bei den Mitarbeitern im Kundenservice darüber informieren, ob eventuell - vielleicht bei einer besonders hohen Einzahlung - ein Bonus gutgeschrieben wird.

Extras beim Broker Trading212

Extras bei Trading212Zu den Extras, die der Broker Trading212 seinen Kunden kostenlos zur Verfügung stellt, zählen unter anderem die eigenen Videoanalysen. Hier analysiert beispielsweise der Finanzexperte Hermann Köckermann den DAX oder auch den Währungskurs Euro und US-Dollar. Zudem gibt es eine Wochenrundschau, indem wichtige Ereignisse und Entwicklungen am Markt erläutert und analysiert werden. Selbstverständlich können sich Kunden die Videoanalysen kostenlos betrachten.
 

Erfahrungen mit Trading212

Erfahrungen mit Trading212Wie man sehen kann sind die Bewertungen zu Trading212 meist positiv. Somit haben die meisten Kunden gute Trading212 Erfahrungen gemacht. Aufgrund der Anzahl der abgegebenen Bewertungen sollte man also davon ausgehen können, dass Trading212 ein seriöser Broker ist, auch wenn das Unternehmen noch nicht so lange am Markt ist wie manch anderer Broker. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Mehr über

CFD Service - 76% verlieren Geld