Broker-Bewertungen.de

AnyOption Erfahrungen 2017 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

AnyOption Erfahrungen und Test

32
1.6 von 5 Punkten aus 69 Bewertungen von Tradern

anyOption ist einer der größten und gleichzeitig ältesten Anbieter für den Handel mit binären Optionen auf dem Markt.Angeboten werden Binäre Optionen auf über 80 Basiswerte wie Währungen, Indizes, Aktien und Rohstoffe.Dabei sind Laufzeiten von 30 Minuten bis hin zu 1 Woche möglich.Neben den klassischen Optionen bietet anyoption noch weitere Varianten wie Option+, Binär 0-100, One Touch und Spezial Optionen an.Alles was Sie sonst noch über anyOption wissen müssen inklusive anyOption Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Viele Werte handelbar
Vorteil CySEC reguliert
Nachteil Dauer von Auszahlungen
Nachteil Support verbesserungswürdig
Nachteil Umsatzgrenze für Bonus zu hoch
Mindesteinlage
200 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
CySEC
Einlagensicherung
Cyprus Investor Compensation Fund 20.000 EUR pro Kunde
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Spreads
keine Angabe

AnyOption Erfahrungen von Tradern

AnyOption Erfahrungen von: egal wer ich bin

Verfasst am: 13.01.2017

So schnell kann man Geld verdienen nur nicht die die es einzahlen, 250 einzahlen ... wegen unzufriedenheit kündigen und schon sind 50 Euro gebühren weg. so jetzt fragt euch mal wer hier das große Geld verdient und wenn das nur 10 leute am tag machen verdienen die schön Geld mit den angeblich gebühren ..

schöner mist sag ich nur, wer drauf reinfällt selber schuld.

AnyOption Erfahrungen von: Richard

Verfasst am: 05.01.2017

So, nochmal ein Update. Nachdem ich die eingezahlten 1000€ (für die Boniaktion) wieder ausbezahlt haben wollte wurde ich angehalten alle möglichen Unterlagen zu schicken. U.A. eine Rechnung auf der meine Adresse steht usw.

Hier die gesamte Email von anyoption:

<>Wir haben versucht, Sie mehrmals telefonisch zu erreichen, leider ohne Erfolg.<>Der Grund unseres Anrufs ist Ihre letzte Auszahlung, die Sie beeintragt haben. In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, um mit Ihrer Auszahlung vorgehen zu koennen, benoetigen wir die folgenden Unterlagen:<> <>1) Lichtbildausweis<>Eine Kopie von Ihrem Lichtbildausweis, dies kann Ihr Reisepass oder Personalausweis und Fuehrerschein sein.<> <>2) Rechnung fuer die Adressbestätigung<>Es kann gerne eine Nebenkosten-, Handy-, Telefon-, Kabel-, Internet-, Strom-, Gas-, Wasser-, oder Schornsteinreinigungsrechnung sein (Kopie der Originalrechnung des Dienstleisters). Kreditkartenabrechnungen sind auch akzeptabel. Alternativ koennen Sie uns auch eine Meldebescheinigung von Einwohnermeldeamt zusenden.<> <>Versicherungs-, Krankenkasse-, Arzt- und jegliche Bestellrechnungen nehmen wir nicht an.<> <>Wichtig ist, das auf dem Dokument Ihr Name und Ihre Adresse ersichtlich sind, wobei die Adresse mit der Adresse im System uebereinstimmt, und dass das Dokument nicht aelter als ein halbes Jahr ist.<> <>3) Offiziellen Banknachweis<>Offiziellen Banknachweis (Kontoauszug, Bankkarte, Screenshot vom Onlinebanking usw.), auf dem Name, IBAN und BIC-Daten ersichtlich sind, welche auch fuer die Einzahlung verwendet wurden. Betraege und Kontostaende koennen zur Sicherheit abgedeckt werden.<> <>4) Auszahlungsformular<>Das vollstaendig ausgefuellte und auf jeder Seite von Hand unterzeichnete Auszahlungsformular, welches Sie in einer zusaetzlichen Email erhalten haben.<> <>5) Alle Ueberweisungbelege Ihrer Einzahlungen an Anyoption zwischen 13.1216 - 15.12.16. Achten Sie darauf, dass Absender- und Empfaengerdaten (Name + Kontonummer oder IBAN) ersichtlich sind.<>Bitte senden Sie ein offizielles Schreiben mit Logo der Bank / Firma und und achten Sie darauf, dass es sich um einePDF- oder JPG-Datei handelt.<> <>Bitte beachten Sie, dass falls wir innerhalb von 30 Tagen Ihre Dokumente nicht erhalten, wird die Auszahlung automatisch storniert und der Betrag zu Ihren Guthaben gutgeschrieben.

Nachdem ich alles bis auf die Kontoauszüge geschickt hatte kam wieder eine mail mit selbem Wortlaut wie unter Punkt 5 zu lesen.

Übrigens bin ich nicht angerufen worden, bzw. es wurde nie versucht mich zu erreichen, das ist eine glatte Lüge.

Als ich mit Anzeige drohte, rief mich die Frau Richter an um mir zu erklären, dass alle Dokumente von mir anerkannt wurden und dass ich die Ausszahlung bekomme sobald ich die Überweisungsbelege zusende, diese müssen Sie wegen dem Geldwäschegesetz verlangen.

Am 28.12.16 habe ich die Belege gemailt, seitdem ist funkstille und meine 1000€ sind auch noch nicht überwiesen.

Habe wieder mit Anzeige gedroht wenn sich nicht jemand unverzüglich mit mir in Verbindung setzt. Werde ich dann am Montag wohl auch tun müssen, es kann ja nicht sein, dass ich bis heute den 5.1.17 noch keine Auszahlung auf meinem Konto erhalten habe.

Halte euch über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden.

AnyOption Erfahrungen von: Markus S

Verfasst am: 05.01.2017

So...am 25.11.2017 bin auch ich auf dieser Plattform gelandet. Zunächst war die Pflichteinzahlung von 250€ schnell verspielt.

Es folgten folgten weitere Einsätze von mir, dann meldete sich ein Mitarbeiter der Plattform. Sehr zuvorkommend und hilfsbereit,auch Schulungen wurden angeboten. Der e-mail Verkehr sowie auch Anrufe funktionieren mit dem Berater einwandfrei.

Die von anyoption gewährten boni (die es erstmal aussehen lassen als bekäme man etwas geschenkt),die meist der Hintergrund eines Anrufs sind verlangen einen

30/35 fachen Umsatz wenn man sie in Anspruch nimmt, was aber expliziet in den Nutzungsbedingungen steht.

Auch eine gewisse Anzahl an Mindesttrades ist bei der Mindesteinzahlung ist erforderlich.

Nur ist das wohl vom Durchschnittsbürger auch mit viel Glück nicht zu erreichen.

Somit ist es zumindest in meinem Fall nie zu einer Auszahlung gekommen.

Bei wem kam es jemals zu einer Auszahlung ???

Weiterhin ist mir aufgefallen das die Kurse bei gleicher Tageszeit wenn man die Ablaufzeit eines Trades verändert anders sind....ob nun fake oder nicht

AnyOption Erfahrungen von: Richard

Verfasst am: 28.12.2016

!!VORSICHT!! Sehr undurchsichtige Machenschaften. Es wird versucht durch Boniaktionen den Kunden dazu zu veranlassen gewisse Summen auf sein Konto einzuzahlen um dann mit nicht erreichbaren Zielen das eingezahlte Geld abzuschöpfen. Z.B. 1000€ einzahlen, man bekommt einen Boni von 200%, also 2000€ dazu, muss aber diese 2000€ Boni innerhalb eines gewissen Zeitraums (ca 3 Monate) 30x!! Umsetzen. Wenn man auf den Boni zugreift sind die eingezahlten 1000€ auch weg, man kann also nicht 2000€ "verspielen" und sich dann die eigenen 1000€ wieder auszahlen lassen!!
Gelder einzuzahlen ist kein Problem, dafür gibt es einige einfache Möglichkeiten...ABER...Auszahlungen werden so dermaßen erschwert, dass man anscheinend versuchen möchte, dass der Kunde sein Guthaben lieber bei anyoption lässt.
Man muss seinen Ausweis als Kopie zusenden, einen Kontoauszug, die EC Karte, eine Rechnung mit der aktuellen Adresse, z.B. Handyrechnung, man muss NOCHMALS auf Papier die Kontodaten ausfüllen....für meine Begriffe absolut unseriös!!

AnyOption Erfahrungen von: El.loco

Verfasst am: 16.12.2016

Jeden Tag stehen dumme Menschen auf, AnyOption muss sie nur finden, Man weiß doch das es Betrug ist und ein Schneeballsystem, aber wie heisst es so schön: " Gier tötet Hirn! ".

AnyOption Erfahrungen von: Heinz

Verfasst am: 16.12.2016

Also ich habe mich auch dem Club angeschlossen. Es war Sch..... Habe zwar nur 150 Euro bisher verloren, aber den Restbetrag von 74,00 Euro, der noch am Konto ist, bekomme ich nicht ausbezahlt. Habe bisher 7 mal ein Fax gesandt, 7 mal um Rückruf gebeten um mein Konto aufzulösen, bekomme aber keine Antwort mehr. Also würde ich sagen Betrüger.

AnyOption Erfahrungen von: Darko Spoljar

Verfasst am: 12.12.2016

Guten Tag,

ich habe mich jetzt auch hier durchgeforstet und habe dann "panikartig" mein Konto aufgelöst (soll auf die Kreditkarte) und "nur" 50 EUR verloren.


Bisher habe ich nichts davon gelesen, dass ich i-welche Dokumente oder was auch immer einreichen muss, also das Gegenteil von alldem hier ist - momentan - der Fall.

Ich bin mal gespannt, wie sich zumindest DAS abwickelt.

Auf betrugstest.com ist ein weiterer (positiver) Bericht zu finden.

Da die Jungs auch bei seriösen Anbietern kritisch sind UND anyoption sehr gut bewertet haben, bin ich ob der negativen Meinungen hier mittlerweile sehr skeptisch.

Ich werde versuchen - wenn's von Interesse ist - alle auf dem Laufenden bezüglich der Rückzahlung zu halten.

Daher auch noch KEINE Bewertung.

AnyOption Erfahrungen von: Paul

Verfasst am: 09.12.2016

Vorsicht!! Habe 250,-Euro bei AnyOption investiert u. bis auf ca.18,- Euro alles verloren.Dachte, Pech gehabt. Dann weitere 100,- Euro eingezahlt. Wurden mit der Begründung, dass Einzahlungen mindestens 250,- Euro betragen müssten nicht auf meinem Konto verbucht.Ich solle noch 150,- Euro zusätzlich einbezahlen. Hab ich aber nicht mehr gemacht. Trotz mehreren diesbezüglichen E-Mails an "support@anyoption.com" kam keine Reaktion mehr. Daraufhin hab ich bei der genannten E-Mail Adresse gekündigt u. um eine entsprechende Bestätigung und Rücküberweisung der 100,- Euro gebeten. Rückmeldung kam bis jetzt jedoch keine.

Wenn jemand über die weitere Vorgehensweise ( eventuell rechtliche Schritte oder wie ich den Broker los werde) einen Vorschlag hat, wäre ich sehr dankbar.

AnyOption Erfahrungen von: Elnhuek

Verfasst am: 16.11.2016

Zum einen ist das wirklich hochspekulativ zum andern muss man einfach wissen, dass es nachweislich keinen einzigen wirklich n Gewinner dort gibt. ...man gewinnt paar Euro um animiert zu werden mehr zu setzen u verliert dann alles. Dreist allein schon ist, dass man nur erfolge also Gewinne "posten" also der Öffentlichkeit zeigen darf. Bei Verlusten geht das nicht. ..Dann der Hammer. ...wenn dein Geld von dort an dich zurücküberweisen lassen möchtest, werden dir 30.- Euro Bearbeitungsgebühren abgezoen. ..Ich kann nur jedem dringend raten, von diesen Abzockern die Finger zu lassen

AnyOption Erfahrungen von: Tatiana

Verfasst am: 14.11.2016

hallo, ich bin heute bei anyoption 2 tage, am anfang war alles super, hab 100 euro verdient. Heute habe ich den eindruck, dass es alles eine reine manipulation. hab auf die s.g. bubblis gestossen, hab sofort, ehrlich gesagt verstehe bis jetzt nicht wie, 150 euro gewonnen . Danach kam die Maske, mit der Frage ob ich nicht weiter spielen würde/möchte. Die maske ist so lange da geblieben, bis ich die seite zurückgeblättert habe.abgesehen dabon war ich von einem schnellen gewinn begeistert, so dass ich noch mal gespielt habe, wo ich klar verloren habe.

man muss es sich einfach anschauen, wie abruppt die grafik "wegläuft", wenn man weiter spielen möchte. die trands ändern ihre richtung, sofort nachdem man gekauft/verkauft hat. und natürlich nicht zu gunsten des spielers. für mich ist nach dem heutigen tag ganz klar, dass es eine manipulative abzocke, von der mein anwalt erfähren wird. Jetzt bin ich gespannt, ob ich mein geld zurückbekomme....

Von Tradern am besten bewertete Binärbroker

Erfahrungsbericht schreiben

anyoption Erfahrungen - unser Broker Test

Im Rahmen unserer eigenen Broker Tests haben wir auch anyoption noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Punkte genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im anyoption Test

  1. Handelsplattform
  2. Handelsangebot & Optionstypen
  3. Demokonto
  4. Regulierung & Einlagensicherung
  5. Handelskonditionen & Renditen
  6. Bonus
  7. Kundenservice & Support
  8. Weiterbildungsmöglichkeiten
  9. Einzahlungen/Auszahlungen
  10. Besonderheiten bei anyoption
  11. Erfahrungen & Fazit

Handelsplattform

Bei einem Binäre Optionen Broker ist die Handelsplattform nicht weniger wichtig, als es beispielsweise bei Forex- oder CFD-Brokern der Fall ist.

Handelsplattform bei anyoption
Daher haben auch wir in unserem Test genau darauf geachtet, welche Trading-Plattform der Binäre Optionen Broker anyoption zur Verfügung stellt, welche Funktionen sie hat und wie es mit der Usability (Benutzerfreundlichkeit) bestellt ist. In allen Punkten konnte uns die Trading-Plattform, die über den Browser aufrufbar ist, eigentlich überzeugen. Dazu trägt sicherlich auch bei, dass die Trading-Plattform von anyoption entwickelt wurde, was dazu führt, dass der Broker problemlos kontinuierliche Verbesserungen und Entwicklungen integrieren kann. Wie die meisten Plattformen für den Handel von binären Optionen ist die Plattform relativ einfach gehalten und bietet nicht allzuviele Funktionen. Diese werden bein Handel von Binäroptionen ja auch nicht benötigt.


Daher werden nicht nur professionelle Trader, sondern auch Anfänger beim Handel mit binären Optionen sicher gut mit der benutzerfreundlichen Handelsplattform zurecht kommen. Die Trading-Plattform ist in deutscher Sprache verfügbar und sämtliche Orderarten, die der Broker prinzipiell zur Verfügung stellt, können darüber in Anspruch genommen werden. Das schlichte, aber dennoch durchdachte Design, unterstützt sicherlich die Funktionalität der Trading-Plattform. Auch an die Sicherheit hat der Broker gedacht, denn sämtliche Kundendaten werden über die Trading-Plattform ausschließlich per SSL-Verschlüsselung, die heutzutage als Bankenstandard gilt, übertragen.

Großes Handelsangebot und zahlreiche Basiswerte

Der Binäre Optionen Broker anyoption kann - wie bereits erwähnt - im Bereich der Handelsplattform überzeugen, zeigt aber auch bei den nutzbaren Orderarten seine Stärken. Trader haben die Möglichkeit, eine Entscheidung zwischen mehreren Varianten zu treffen.

Optionstypen bei anyoption

Selbstverständlich gibt es die Gelegenheit, mit gewöhnlichen Call- oder Put-Optionen zu handeln. Darüber hinaus stellt der Broker aber noch weitere Order- bzw. Handelsarten zur Verfügung, wie zum Beispiel die One-Touch-Optionen sowie eine spezielle Handelsart, die mit der Bezeichnung „Option+“ angeboten wird. Das wesentliche Merkmal besteht bei dieser Handelsart daran, dass der Trader die einmal erworbene Option schon vor Fälligkeit wieder an den Broker zurückverkaufen kann. Eine moderne Handelsvariante bietet der Broker anyoption ebenfalls an, welche die Bezeichnung „Binär 0 - 100“ trägt. Dabei handelt sich im Prinzip um eine Art OptionBuilder, denn der Kunde kann selbst festlegen, mit welcher Rendite und Verlustabsicherung die jeweilige Option ausgestattet sein soll. Insgesamt sind es über 100 Basiswerte, die mit den jeweiligen binären Optionen gehandelt werden können.

Hier ein Auszug aus dem bei anyoption handelbaren Märkten:

Handelbare Märkte bei anyoption

Demokonto wird auf Nachfrage hin bereitgestellt

anyoption DemokontoIm Zuge unseres Tests ist uns aufgefallen, dass der Broker anyoption bisher kein Demokonto aktiv anbietet. Daher haben wir uns an den Kundenservice gewendet und dort eine positive Resonanz in der Form erhalten, als dass Trader selbstverständlich die Möglichkeit haben, ein virtuelles Konto als Testkonto zu nutzen. Allerdings muss ein solches Demokonto im Vorfeld erst beim Kundenservice beantragt und freigeschaltet werden. Wie die Handelsplattform selbst, so ist auch das Demokonto in deutscher Sprache verfügbar und der Trader wird ab diesem Zeitpunkt bereits vom Kundenservice betreut.

Regulierung durch zypriotische Aufsichtsbehörde

Regulierung und Einlagensicherung bei anyoptionFür Binäre Optionen Broker ist es nach wie vor nicht selbstverständlich, dass von offizieller Seite aus Kontrollen und Überwachungen stattfinden. anyoption gehört jedoch zu den Brokern in diesem Segment, die durch eine Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden. Aufgrund des Hauptsitzes auf Zypern führt die CySEC als zuständige Aufsichtsbehörde die Regulierung des Binäre Optionen Brokers durch. Da Zypern bekanntlich ein EU-Mitgliedsstaat ist, greifen dementsprechend diverse EU-Vorschriften, sodass die Kontrolle des Brokers sicherlich genau und umfassend ist. Zudem sind die Einlagen der Kunden bis zu 20.000 Euro pro Kunde durch den europäischen Einlagnsicherungsfond versichert.

Die Handelskonditionen beim Binäre Optionen Broker anyoption

Renditen bei anyoptionBeim Handel mit binären Optionen gibt es diverse Kondition zu berücksichtigen, die natürlich für viele Trader auch eine Rolle spielen, wenn es um die Wahl des passenden Brokers geht. An dieser Stelle möchten wir zunächst einmal die Mindesteinzahlung erwähnen, die inzwischen 200 Euro beträgt. Vor geraumer Zeit hatte der Broker die als Minimum zu tätigende Einzahlung von bis dato 100 Euro verdoppelt. Unserer Meinung nach ein Minuspunkt. Da aber wenigstens ein Demokonto verfügbar ist, bewegt sich die Mindesteinzahlung gerade noch in einem moderaten Rahmen. Besonders interessant sind für viele Trader auch die Renditen, die maximal erzielt werden können. Die gewöhnliche Rendite bewegt sich bei anyoption im Bereich von 81 Prozent, während die High-Yield-Renditen bis zu 380 Prozent reichen.

anyoption maximale Renditen

Natürlich sind die Gewinne bei diesen Optionstypen auch schwerer zu erreichen. Dabei kann der Trader aber eine Verlustabsicherung nutzen, die bei maximal 15 Prozent liegt. Im Bereich der Laufzeiten haben wir die heutzutage sehr beliebten Turbo-Optionen ein wenig vermisst, sodass Trader über den Broker keine 30- oder 60-Sekunden-Optionen handeln können. Nicht dass diese Art der Optionen besonders wichtig wären, aber da die Konkurrenz diese meist im Angebot hat ist und dies direkt aufgefallen. Stattdessen bewegt sich die Auswahl bei den Laufzeiten im Bereich zwischen 30 Minuten bis hin zu einem Monat, was unserer Meinung nach auch eher Sinn macht als das spekulieren auf Kursveränderungen im Sekundentakt. Was wir an dieser Stelle auch erwähnen müssen ist, dass die Renditen bei unserem Live Test eigentlich nie bei 81% lagen. Meistens lagen die möglichen Rendite zwischen 65% und 73%.

Bonus auf Nachfrage möglich

anyoption BonusIm Bereich Bonus kann der Broker anyoption definitiv überzeugen. Zwar ist es hier ähnlich wie beim Demokonto so, dass der Bonus - zumindest in umfangreicherem Rahmen - nicht aktiv vom Broker angeboten wird, aber mit etwas Verhandlungsgeschick können Trader durchaus hohe Boni „herausschlagen“. Es gibt zwar keinen fixen Bonus, aber insbesondere solche Kunden, die eine höhere Ersteinzahlung vornehmen, haben beim Broker anyoption gute Chancen, einen Bonus von bis zu 100 Prozent zu erhalten. Aber nicht nur neue Kundenkonten profitieren, sondern in unregelmäßigen Abständen veranstaltet der Broker auch verschiedene Bonusaktionen, an den Bestandskunden teilnehmen können. Bitte beachten Sie aber wie oft der Bonus umgesetzt werden muss, bevor dieser ausgezahlt werden kann. Anfänger sollten daher im Zweifel lieber keinen Gebrauch von einem Einzahlungsbonus machen.

Kundenservice & SupportKundenservice in deutscher Sprache vorhanden

Kundenservice bei anyoptionZum Kundenservice bei anyoption ist zunächst einmal festzuhalten, dass dieser in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Dies ist sicherlich für Kunden aus Österreich, der Schweiz und Deutschland von großem Interesse, denn Probleme und Fragen lassen sich einfach leichter klären, wenn ein Mitarbeiter im Kundensupport die eigene Sprache des Traders spricht. In unserem Test haben wir die Mitarbeiter als freundlich erlebt und darüber hinaus waren die Antworten auf unsere Fragen passend und relativ individuell gehalten. Wer eine Frage stellen möchte oder Probleme hat, der kann sich per Telefon und ebenfalls per E-Mail an den Broker wenden. Jedoch müssen wir auch sagen, dass nicht immer ein deutschsprachiger Mitarbeiter verfügbar war. Auch wa deer Live-Chat nicht immer besetzt und es hat teilweise sehr lange gedauert, bis wir Antworten auf Anfragen per E-Mail erhalten haben.

Das Ausbildungszentrum bei anyoption

anyoption gehört zu den wenigen Binäre Optionen Brokern, die ein wirklich sehr ausführlich Ausbildungszentrum zur Verfügung stellen.
Weiterbildung bei anyoption
Dieses besteht aus mehreren Komponenten, wie zum Beispiel dem interaktiven 3D-eBook für alle Trader, die gerne lesen und lernen möchten. Es handelt sich dabei um einen umfassenden Guide für den Handel mit binären Optionen, wobei sowohl Anfänger also professionelle Trader hier zahlreiche nützliche Informationen finden. Darüber hinaus gibt es eine umfassende Videosammlung und im Trainingszentrum erfährt der Kunde zudem alles, was er gerne zum Handel mit binären Optionen wissen möchte. Ferner stellt der Broker einen stets aktuellen Blog zur Verfügung, der ebenfalls interessante Neuigkeiten beinhaltet.

Zahlreiche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

In der Rubrik Ein- und Auszahlungsmethoden kann der Broker anyoption deshalb überzeugen, weil diverse Optionen zur Auswahl stehen.

Einzahlungen und Auszahlungen bei anyoption

Dabei fehlen selbstverständlich klassische Zahlungsmethoden wie Kreditkarte und Banküberweisung nicht, aber darüber hinaus stellt der Broker auch moderne Varianten zur Verfügung. So können Kunden beispielsweise Einzahlungen auch per Skrill oder GiroPay vornehmen. Keine Einzahlung, unabhängig davon, für welche Zahlungsmethode sich der Kunde entscheidet, ist mit Gebühren verbunden. Bei Auszahlungen verhält es sich etwas anders, denn dort ist lediglich eine Transaktion pro Monat kostenlos, während jede weitere Auszahlung mit einer Gebühr von relativ hohen 25 Euro belastet ist. Bitte beachten Sie, dass bei Einzahlungen per Kreditkarte eine Gebühr von rund 1.5 % des Einzahlungsbetrages erhoben wird.

Diverse Zusatzoptionen als Besonderheit

Besonderheiten bei anyoptionDer Broker anyoption konnte sich in unserem Test nicht nur durch Standardleistungen auszeichnen, sondern stellt seinen Kunden darüber hinaus diverse Zusatzfunktionen als Besonderheit zur Verfügung. Konkret handelt es sich dabei um die Features „TakeProfit“, „RollOver“ sowie um die Funktion mit der Bezeichnung „ProfitLine. Das Feature TakeProfit wird von manchen Brokern auch unter der Bezeichnung „EarlyClosure“ angeboten und beinhaltet schlichtweg, dass der Trader seine Option bereits vor Ablauf wieder an den Broker anyoption verkaufen kann. Das RollOver hingegen beinhaltet, dass eine Option, die eigentlich heute ausläuft, beispielsweise um einen Tag verlängert werden kann. Im Zuge der Funktion ProfitLine hat der Kunde die Möglichkeit, verschiedene offene Trades gleichzeitig anzeigen zu lassen und zu analysieren.

Unsere Erfahrungen mit anyoption & Fazit

Erfahrungen mit anyoptionWie man unserem Test entnehmen kann, war unser Test von anyoption eher gemischt. Kontoeröffnungen und Einzahlungen gingen relativ schnell. Das Traden an sich war prinzipiell okay. Jedoch wurden einige Optionen nicht genau zu dem Kurs abgerechnet, den uns unser parallel geöffneter Futuresbroker in diesem Moment gestellt hätte und die Renditen lagen selten bei den maximal möglichen 81% pro Trade. Aber Dinge dieser Art muss man wohl akzeptieren, wenn man bei einem Market  Maker handelt. Als es an die Auszahlung ging, trat wieder das Problem mit dem "trägen" Support auf. Hier mussten wir einige Mails schreiben, bis unsere Auszahlungsanfrage bearbeitet wurde und das Geld letztendlich verzögert wieder auf unserem Konto eingegangen ist. Wie man auch an dem Bewertungsprofil von anyoption sehen kann, sind die Kundenerfahrungen sehr gemischt. Es gibt sowohl Kunden die gute Erfahrungen mit anyoption gemacht haben, aber es existieren mittlerweile auch viele negative Erfahrungsberichte zu diesem Broker. Die Hauptkritikpunkte sind hier ein mangelhafter Support und Probleme und Verzögerungen bei Auszahlungen. Aber auch die Kursstellung wird teilweise kritisiert. Wir empfehlen daher grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit anyoption gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!
 

Von Tradern am besten bewertete Binärbroker