Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader seit 2009
broker-bewertungen.de

SwissQuote Erfahrungen und Test

29
1.41 von 5 Punkten aus 59 Bewertungen von Tradern

SwissQuote (ehemals AC Markets) ist ein auf den Handel von Währungen spezialisierter Forex Broker. Das Unternehmen ist Teil der Swissquote Bank, welche aktuell über 350 Mitarbeiter beschäftigt und seit dem Jahr 2000 an der SIX Swiss Exchange gelistet wird.Alles was Sie sonst noch über SwissQuote wissen müssen inklusive SwissQuote Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
keine Angabe
Mindesteinlage
2000,- USD oder Gegenwert in einer anderen Währung
Scalping erlaubt Weitere Infos
Scalping nicht erlaubt
Regulierung Weitere Infos
FINMA
Einlagensicherung Weitere Infos
keine - laut ACM ist eine Banklizenz beantragt -
Broker-Typ
MT4
Auszeichnungen
Banker Middle East - Best Online Trading Platform and Best Forex Broker
ACM named 2009 Best Forex Broker in the Middle East
Spreads
EUR/USD ab 1.5 Pips
EUR/GBP ab 1.6 Pips
GBP/USD ab 2.6 Pips
Besonderheiten
keine Angabe

SwissQuote Erfahrungen von Tradern

SwissQuote Erfahrungen von: Michael

Verfasst am: 19.04.2021

Bin schon einige Jahre bei SQ, war damals die beste Alternative unter allen Aspekten.

Kann heute leider nur allen anderen zustimmen, der Service und auch die Technik ist schlicht "unterirdisch". Seit mehr als 2 Jahren dauert es bei jedem Anruf MINDESTENS 30 Minuten, bevor überhaupt ein Mitarbbeiter abnimmt. Begründung jeweils anders, aber ehrlich gesagt ein Armutszeugnis, wenn man sowas nicht in den Griff bekommt. Die Qualitàt der Antworten ist, um nicht wieder unterirdisch zu verwenden teilweise "beleidigend einfach" und löst die Probleme nicht.

Werde definitiv asap wechseln, vielleicht sogar wieder zurueck zur UBS ?...:)

Nàchstes mal ein kleines Essay zur vermeintlich so fortschrittlichen Technik von Swissquote. Fokus: Warum muss man im schon recht fortgeschrittenen Cloudzeitalter eine Watchlists pro Device erzeugen?

SwissQuote Erfahrungen von: Nicole

Verfasst am: 13.04.2021

Extrem schlechter Kundenservice - wochenlang nicht erreichbar trotz 30-50 minütigen Wartezeiten die man auch noch bezahlen muss. KATASTROPHE!!!!

SwissQuote Erfahrungen von: Adrian E.

Verfasst am: 08.04.2021

Hohe Gebühren, lausiger Service. Lasse jedes Jahr mehrere Tausend Franken an Gebühren liegen. Das Anfordern eines Steuerausweises erfordert mehrere eMails, Telefonate ... und es geschieht trotzdem nichts. Überlege mir ernsthaft, den Provider zu wechseln.

SwissQuote Erfahrungen von: Thomas Meier

Verfasst am: 20.03.2021

Absolute Katastrophe. Ich versuche seit drei Tagen meine 7000 CHF von dort zu einer anderen Bank zu überweisen. Jedoch stürzt das System bei der Erfassung der Zahlung immer ab. Der Kundensupport ist nicht erreichbar!<>Ich werde mein Depot auflösen. IT ist eine Katastrophe. Es hängt alles, falsche Kurse, System stürzt regelmässig ab. Inakzeptabel!

SwissQuote Erfahrungen von: Julia

Verfasst am: 17.03.2021

Sehr schlechtes Service

Leider konnte ich das Service obwohl sehr sehr viele Male und sehr sehr lange Wartezeit nie erreichen. Was ist es für eine Firma und noch in der Schweiz ???? Einfach schlimm !!!!

SwissQuote Erfahrungen von: Eva

Verfasst am: 10.03.2021

nie wieder swissquote

sehr schlechter service

finger weg, ich kündige mein depot schon wieder nach ein paar monaten, weil einfach nur schlimmt, wie mit den leuten am telefon umgegangen wird. Mies und Abzocke, das trifft es!!!!

und man wartet in der warteschlaufe über eine Stunde. Geben an, bis 22:00 erreichbar zu sein, ja, wenn man niemanden hat, der antwortet, Kunststück!

man fühlt sich einfach allein gelassen

SwissQuote Erfahrungen von: Stefan

Verfasst am: 16.02.2021

Katastrophaler oder noch schlimmer, inexistenter Kundenservice.
Theoretisch sollte es möglich sein, Kryptowährungen auf ein Konto zu überweisen. Ein Versuch mit einer kleineren Menge scheiterte vorerst, nicht an der technischen Umsetzung aber das Geld wird dem Konto nicht gutgeschrieben, weil die Bank das noch freigeben muss. Leider nimmt sich dem über Wochen niemand an. Kommunikation über Ticketsystem funktioniert nicht - keine Antwort oder Reaktion. Telefonisch ist der Kundenservice beinahe nicht zu erreichen, kürzeste bisherige Wartezeit in der immergleichen Musikschlaufe war 40 Minuten (auch abends um 21:00). Leider hat das wieder nur ein Ticket ausgelöst. Seit der Beantwortung dieses Tickets fehlt leider wieder jegliche Reaktion über Tage hinweg und ich hänge mal wieder in der Warteschleife.

SwissQuote Erfahrungen von: Simon

Verfasst am: 09.02.2021

ACHTUNG! Betrüger

Neulich im Swissquote Pausenraum:

"Hahaha die doofen Kunden sind ja soo dumm hahaha. So dumme Kunden haben wir hier bei Swissquote..."

"Den kann man alles verrechnen, die merken es nicht mal."

"Hahaha, unsere Kunden sind ja soo dumm und wir sind so obercool."

Keine Aktien, keine Aktionen und kein Geld auf dem Konto. Trotzdem werden über Jahre hinweg, Gebühren und Negativ Zins und Negativ Zinseszinsen verrechnet ohne den Kunden zu informieren.

auf Anfrage, heisst es: "Oh komisch. aber jetzt werde nichts mehr verrechnet"

Jahre später ist das Konto angeblich wieder auf MINUS 400.-

Von dem früheren Telefongespräch weiss praktischer weise natürlich keiner mehr etwas.

SwissQuote Erfahrungen von: Stefan

Verfasst am: 08.02.2021

Swissquote kenne ich seit über 10 Jahren, habe damit viel getradet.

Wahr früher ein TOP Broker.

Heute funktioniert nur noch die Seite, Custome Care existiert nicht, keine Antwort!!!

E-mail Support existiert nicht, keine Antwort!!!

Mir kommt Swissquote wie ein verlassener Luxusliner vor, ein paar Gäste ohne Kapitän, das Schiff steuert verlassen irgend wo zum Abgrund hin.

Wenn der Custome Care nicht funktioniert ... dann ist der Untergang vorprogrammiert!!!

Denn welcher Anleger möchte im Notfall alleine gelassen werden!

... ich schaue mich gezwungenermassen nach einem anderen Broker um!!!

SwissQuote Erfahrungen von: Swingtrader

Verfasst am: 05.02.2021

Um es vorweg zu nehmen: die Angelegenheit ist in Bezug auf den Streitwert an sich nicht der Rede wert, geht es doch gerade mal um CHF 500.00. Andererseits stosse ich mich sehr daran, wie man als Kunde bei der Swissquote Bank SA behandelt wird und wie missbräuchlich und willkürlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens zum Nachteil von Kunden ausgelegt werden.
Kurze Zusammenfassung: Kreditkarte am 11.01.2021 per Einschreiben gekündigt und Saldierungsauftrag für die Geschäftsbeziehung am 17.01.2021 per A-Post verschickt. In Bezug auf die Kreditkarte, welche bis zur Kündigung nicht ein einziges Mal eingesetzt wurde (!), darum gebeten, die "Sicherheitsmarge" von CHF 500.00 freizugeben und an meine Geschäftsbeziehung bei einer Drittbank zu überweisen. Bis dato KEINE schriftliche Reaktion auf mein Einschreiben vom 11.01.2021 und den Saldierungsauftrag vom 17.01.2021 erhalten. Festgestellt, dass die Marge nach wie vor blockiert ist. Darum mehrfach mit dem "Kundendienst" der Swissquote Bank SA telefonisch Kontakt aufgenommen (insg. 5 Telefonate). TROTZ SEHR LANGER WARTEZEITEN letztendlich mein Anliegen bei mehreren Gelegenheiten deponieren können. Mit rechtlich haltlosen Begründungen abgespiesen und auf die AGB's der Unternehmung verwiesen worden, wonach die Bank das Recht habe, nach der Kündigung einer Kreditkarte die Marge für 60 Tage zu blockieren, um mich und die Bank angeblich davor zu "schützen", dass meine Kreditkarte - die gar nie Verwendung fand - auch noch Wochen und Monate nach der Kündigung belastet werden könnte. Darauf hingewiesen, dass hierzu keine rechtliche Grundlage besteht, ein Finanzintermediär gesetzlich dazu verpflichtet ist, Kundenaufträge auszuführen, es sei denn, es besteht eine richterlich angeordnete Vermögenssperre (z.B. nach der Weiterleitung einer Verdachtsmeldung an eine Strafverfolgungsbehörde, Art 10 GwG) und in den AGB's der Swissquote Bank SA entgegen der gebetsmühleartigen Behauptungen nicht EXPLIZIT geregelt ist, dass Vermögenswerte nach einer Kündigung für 2 Monate gesperrt werden dürfen.
Da ich weder per Post und trotz der mehrfachen Telefonate keine schriftliche Kündigungsbestätigung und/oder Stellungnahme erhalten hatte, wandte ich mittels Kontaktformular an die Swissquote Bank SA, mit welchem ich den Sachverhalt zweimal geschildert habe. Auch dies blieb bis dato ohne Reaktion. Allerdings gab eine Angestellte der Bank anlässlich eines Telefonats vom 03.02.2020 zu, wonach "Fehler in der Klausel" bestehen würden. Dennoch ist mein Geld bis dato noch immer blockiert.

Erfahrungsbericht schreiben

Die Handelsplattformen bei Swissquote

Bei Swissquote (ehemals AC Markets) handelt es sich um einen Forex-Broker, der seit Anfang des Jahrtausends aktiv ist und dabei zur Swissquote Bank gehört. In unserem Test haben wir auch bezüglich der Handelsplattform und anderen Punkten daher sowohl den Broker selbst als auch die Swissquote Bank mit einbezogen, da es zu Swissquote nicht besonders viele Informationen gibt und der Broker zudem nur über die Webseite der Muttergesellschaft erreichbar ist.
Handelsplattformen bei Swissquote
Zunächst einmal gibt es zwei brokereigene Plattformen, die zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich dabei zum einen um den Advanced Trader und zum anderen wird ebenfalls der Advanced WebTrader als mobile Variante angeboten.

Die Handelsplattform wurde vom Broker selbst entwickelt, was unter anderem den Vorteil hat, dass notwendige Anpassungen relativ schnell vorgenommen werden können. Allerdings könnten die Funktionen aus unserer Sicht durchaus umfangreicher sein, auch wenn diverse Features vorhanden sind und wir insbesondere den Advanced Trader als benutzerfreundlich kennengelernt haben. Sehr positiv ist, dass der Broker im Bereich der Handelsplattform noch zwei weitere Alternativen zur Verfügung stellt, nämlich den MetaTrader in der Version 4 und 5. Bekanntlich ist der MetaTrader eine weltweit anerkannte Plattform, die dem Handel mit Devisen dient und vor allem mit integrierten Liquiditätslösungen von Swissquote als Besonderheit ausgestattet ist. Mit dem MetaTrader 5 haben Trader sogar die Möglichkeit, von der neuen Architektur und der neuesten Generation dieser bekannten Handelsplattform zu profitieren

Die Handelsmöglichkeiten bei Swissquote

In erster Linie handelt es sich bei Swissquote um einen die Devisenbroker, über den insgesamt etwa 70 Währungspaare gehandelt werden können.

Handelbare Märkte bei Swissquote

Dabei profitieren Kunden insbesondere von flexiblen Transaktionsgrößen und der Tatsache, dass im Zusammenhang mit dem Devisenhandel auch eigene Angebot und Tradingstrategien entwickelt werden können. Neben Devisen haben Trader über Swissquote zudem die Gelegenheit, rund 20 Rohstoffe handeln zu können. Als weitere Basiswerte stehen etwa zehn bedeutende Aktienindizes zur Verfügung. Insgesamt betrachtet könnte das Angebot im Bereich der handelbaren CFDs sicherlich noch etwas ausgeweitet werden, denn nicht wenige Forex- und CFD-Broker stellen hier deutlich mehr als 100 unterschiedliche Werte zur Verfügung.

30-tägiges Demokonto kostenlos nutzbar

Demokonto bei SwissquoteWer sich zunächst einmal mit einer den angebotenen Handelsplattformen vertraut machen möchte, die vom Broker Swissquote zur Verfügung gestellt werden, der kann sich für ein kostenloses Demokonto entscheiden. Dieses kann über einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen in Anspruch genommen werden, wobei es aus unserer Sicht durchaus möglich ist, bei Bedarf eine Verlängerung mit dem Broker zu verhandeln. Über das Demokonto kann sowohl der Devisen- als auch der Rohstoff- und Aktienindizes-Handel trainiert werden. Der Trader kann sich mit der leistungsfähigen Handelsplattform vertraut machen und auf Basis von Echtzeit Geld- und Briefkursen mit der besten Marktpreisausführung virtuell handeln. Das kostenlose Demokonto beinhaltet unter anderem Echtzeitcharts und News. Mit insgesamt 100.000 Dollar an virtuellem Kapital ist das Testkonto ausgestattet.

Nicht unbedingt kundenfreundliche Handelskonditionen beim Broker Swissquote

Im Bereich der Handelskonditionen kann der Broker Swissquote keineswegs auf breiter Ebene überzeugen. So gibt es durchaus manche Kondition, die aus unserer Sicht und sicherlich auch aus Sicht der Kunden verbessert werden könnte. Der maximale Hebel ist mit 100:1 angesetzt und daher aus unserer Meinung nach relativ gering gehalten. Professionelle Trader könnte dies durchaus stören, denn sie handeln gerne mit Hebeln, die bis zu 400:1 reichen. Aus dem maximalen Hebel ergibt sich, dass das Margin mindestens bei einem Prozent liegen muss. Bei der Mindestanlage hat sich der Broker für einen kundenfreundlichen Wert entschieden, denn diese beträgt je nach Währung lediglich 1.000 Einheiten.

Eine maximale Transaktionsgröße ist ebenfalls zu beachten, die sich in der Regel bei 10.000 Währungseinheiten bewegt. Welche Spreads der Broker veranschlagt, richtet sich zum einen nach dem Handelsvolumen und zum anderen nach der aktuellen Situation.

Spreads und Kosten bei Swissquote

Während unseres Tests konnten wir beispielsweise das Währungspaar Euro und US-Dollar zu Spreads zwischen 1,8 und 2,0 Pips handeln. Keine konkreten Angaben auf der Webseite fanden wir leider zu der Mindesteinzahlung, die der Broker von seinen Kunden einfordert. Allerdings bekamen wir vom Kundenservice die Auskunft, dass die Mindestsumme bei 2.000 Dollar liegen müsse, was wir für relativ hoch erachten. Hier sollte sich der Trader sicherheitshalber allerdings noch einmal im Detail informieren, ob die Höhe der Mindesteinzahlung im jeweiligen Fall noch aktuell ist.

E-Mail, Telefon und kostenloser Rückrufservice

Kundenservice bei SwissquoteBei der Erreichbarkeit kann der Broker Swissquote durchaus punkten, denn es stehen sowohl ein kostenloser Rückrufservice als auch die Möglichkeiten zur Verfügung, sich per Telefon oder E-Mail an den Broker zu wenden. Während unseres Tests hatten wir mit einigen Mitarbeitern Kontakt, die unter anderem auch Deutsch gesprochen haben. Der Broker selbst stellt seine Webseite übrigens in knapp zehn unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung, wozu neben Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch auch Deutsch zählt. Wer nicht sofort die Mitarbeiter kontaktieren möchte, hat über den Menüpunkt „Hilfe“ zuvor die Gelegenheit, sich das Benutzerhandbuch für die Handelssoftware kostenlos durchzulesen. Dies wird bereits zahlreiche Fragen klären, sodass es sich um eine sinnvolle Ergänzung zum Kundensupport handelt. Mittlerweile können die Mitarbeiter übrigens zusätzlich auch per Live-Chat kontaktiert werden.

Etwas dürftiges Lernzentrum bei Swissquote

Weiterbildung bei SwissquoteIm Bereich Fort- und Weiterbildung kann der Broker aus unserer Sicht nicht unbedingt punkten, da es sich unserer Meinung nach um ein relativ einseitiges Lernzentrum handelt. Unter dem Menüpunkt Ausbildung werden den Kunden zwar zahlreiche Informationen zur Verfügung gestellt, diese stehen allerdings ausschließlich in Form von Texten bereit. Es fehlt unserer Meinung nach an interaktiven Lernmethoden, wie zum Beispiel an Webinaren oder Videotutorials, die sich der Trader betrachten kann. Zusätzlich zu den diversen Informationen zum Forex-Handel sowie zu Marktanalysen gibt es noch ein FX-Glossar, in dem die wichtigsten Begriffe erklärt werden. Dennoch ist das Ausbildungszentrum unserer Ansicht nach verbesserungswürdig, da hier einfach die interaktiven Möglichkeiten fehlen, die viele andere Broker zur Verfügung stellen.

Keine Angaben zur Regulierung

Einlagensicherung und Regulierung bei SwissquoteLeider fanden wir auf der Webseite von Swissquote keine Angaben darüber, ob es sich bei Swissquote um einen regulierten Broker handelt. Zwar haben wir versucht, diesbezüglich Information zu erhalten, sind allerdings in der Summe gescheitert. Wir müssen daher davon ausgehen, dass es sich beim Broker Swissquote um einen bisher nicht regulierten Anbieter handelt. Sollten diese Angaben nicht mehr aktuell sein, würden wir uns freuen, wenn Sie uns entsprechende Informationen zukommen lassen.

Besonderheiten bei Swissquote: Nachrichten und Analysen

Besonderheiten beim Broker SwissquoteWenn es eine Besonderheit gibt, die wir beim Broker Swissquote aufführen können, dann ist es der Menüpunkt Nachrichten und Analysen. Hier stehen dem Kunden zahlreiche Informationen kostenlos zur Verfügung, wie zum Beispiel anpassbare Charts, ein Wirtschaftskalender oder der wöchentliche Marktausblick. Ferner gibt es mit dem täglichen Marktbrief und dem ebenfalls täglich zur Verfügung gestellten Technical-Report weitere Informationsquellen, die beim Handel helfen können. Insgesamt sind allerdings auch dies Leistungen, die von vielen anderen Brokern ohnehin zur Verfügung gestellt werden, sodass hier nicht unbedingt von erwähnenswerten Besonderheiten gesprochen werden kann.

Erfahrungen mit Swissquote

Erfahrungen mit SwissquoteWie man an den bisherigen Bewertungen zu Swissquote sehen kann, haben die Kunden eher gemischte eher gemischte  Erfahrungen mit Swissquote gemacht. Einige Kritikpunkte die Trader gestört hatten waren der Kundenservice und Spreadausweitungen bei schnelleren Marktbewegungen. Da aber noch keine ausreichende Anzahl von Bewertungen abgegeben wurde, empfehlen wir grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit Swissquote gemacht haben können Sie diese bei uns hinterlassen, um anderen Tradern bei ihrer Entscheidung zu helfen.