239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

SwissQuote

Swissquote Kontoeröffnung

Swissquote Kontoeröffnung: Unsere Erfahrungen im Test

Sind Sie daran interessiert, ein Swissquote-Konto zu eröffnen? Möchten Sie mehr über den Prozess erfahren und was Sie erwartet?

Swissquote ist eine in der Schweiz ansässige Online-Handelsplattform, die eine Reihe von Finanzdienstleistungen anbietet, darunter Devisen, Aktien und Kryptowährungen. Mit seinem Ruf für Sicherheit und Zuverlässigkeit ist Swissquote zu einer beliebten Wahl für Anleger auf der ganzen Welt geworden.

Wenn Sie die Eröffnung eines Swissquote-Kontos in Erwägung ziehen, ist es wichtig, die einzelnen Schritte zu verstehen und zu wissen, welche Angaben Sie machen müssen. In diesem Artikel führen wir Sie durch den Prozess der Eröffnung eines Swissquote-Kontos und zeigen Ihnen einige wichtige Faktoren auf, die Sie vor Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Egal, ob Sie ein erfahrener Anleger sind oder gerade erst anfangen, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, den Kontoeröffnungsprozess problemlos zu bewältigen.

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
149 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Inhalt:

  1. Was ist Swissquote Bank?
  2. Eröffnen Sie Ihr Swissquote Konto innerhalb weniger Minuten
  3. Vorteile der Eröffnung eines Swissquote Kontos
  4. Fazit zur Swissquote Kontoeröffnung
  5. FAQ - Häufge Fragen zur Swissquote Kontoeröffnung

Was ist Swissquote Bank?

Die Swissquote Bank ist eine Schweizer Bank, die Brokerage-Dienstleistungen für den Handel mit verschiedenen Wertpapieren anbietet. Das Unternehmen hat weltweite Niederlassungen, darunter in Dubai und London. Swissquote Bank ist eine der führenden Banken, die Dienstleistungen für den Online-Handel mit Wertpapieren und Devisen anbietet. Das Unternehmen ist bekannt für seine innovativen Lösungen und seinen Innovationsgeist. Swissquote wurde von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert und arbeitet eng mit den zuständigen Aufsichtsbehörden zusammen, um eine transparente und sichere Umgebung für seine Kunden zu schaffen. Mit der professionellen und übersichtlichen E-Trading-Plattform können Kunden einfach handeln und ihre Konten verwalten. Swissquote bietet auch separate Konten für den Handel mit privaten CFDs an. Der Service von Swissquote wird von seinen Kunden geschätzt, was sich in der hohen Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

Eröffnen Sie Ihr Swissquote Konto innerhalb weniger Minuten

Swissquote ist ein führender Broker in der Schweiz und etabliert sich zunehmend als eine der besten europäischen Finanzdienstleistungsgesellschaften. Swissquote bietet seinen Kunden eine Vielzahl von handelbaren Produkten und Dienstleistungen, von denen Kunden auf der ganzen Welt profitieren können. Egal, ob Sie ein erfahrener Investor oder ein Neuling in der Welt des Handels sind, Swissquote verfügt über eine professionelle Plattform, die eine Vielzahl von Dienstleistungen und Funktionen bietet, um Ihre Anforderungen als Investor zu erfüllen. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie in wenigen Schritten ein Swissquote-Konto eröffnen können, um Ihre Investitionsreise zu beginnen.

Arten von Konten, die von Swissquote Bank angeboten werden

Die Swissquote Bank bietet eine Vielzahl von Kontotypen an, um den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden. Das Standard-Konto ist das erste Angebot und bietet den Benutzern Zugang zu verschiedenen Handelsprodukten sowie die Möglichkeit, auf globalen Märkten zu handeln. Das Premium-Konto wird für Kunden mit größeren Anlagebedürfnissen angeboten und beinhaltet zusätzliche Vorteile wie engagierte Kundenbetreuungsdienste sowie einen persönlichen Kundenbetreuer. Das Prime-Service-Konto ist für erfahrene und professionelle Anleger geeignet, die auf exklusive Handelsfunktionen und Tools zugreifen möchten. Das Private-CFD-Konto ist ein spezialisiertes Angebot für Kunden, die in CFDs investieren möchten. Schweizer Broker können von den Vorteilen profitieren, die Swissquote Bank bietet, indem sie das Konto wählen, das am besten zu ihren Bedürfnissen passt.

Swissquote Kontoeröffnung Schritt-für-Schritt-Anleitung

Swissquote Bank ist ein legitimer und regulierter Broker, der eine der modernsten und seriösesten Plattformen für Cross-Border- und Investment-Services anbietet. Die Kontoeröffnung bei Swissquote ist recht einfach und stressfrei. Insgesamt musst du 6 Schritte erledigen, um dein Trading-Konto zu eröffnen.

Der erste Schritt besteht darin, auf der offiziellen Website von Swissquote zu navigieren und auf den Button "Konto eröffnen" zu klicken. Der zweite Schritt ist die Wahl zwischen einem Privat- oder Geschäftskonto. Der nächste Schritt erfordert die Eingabe von Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Im vierten Schritt werden Informationen zur Handelserfahrung erfasst. Der fünfte Schritt erfordert die Definition deiner Investitionsziele. Schließlich musst du im sechsten Schritt deine Compliance-Informationen bestätigen.

Um dein Konto bei Swissquote freizuschalten und deinen Identitätsnachweis zu erbringen, musst du weitere Schritte durchlaufen. Dazu gehört die Unterzeichnung von Geschäftsbedingungen und weitere Identitätsnachweise, wie zum Beispiel ein Kopie des Reisepasses oder Personalausweises.

Insgesamt ist die Kontoeröffnung bei Swissquote einfach und benutzerfreundlich. Sobald dein Konto eröffnet ist, kannst du auf eine professionelle und übersichtliche Plattform zugreifen und von den günstigen Gebühren, privaten CFD-Konten, separaten Konten und dem erstaunlichen Kundenservice profitieren. Deutsche Kunden und aktive Kunden sind gleichermaßen zufrieden mit dem Service von Swissquote Bank.

Schritt 1: Besuchen Sie die Website von Swissquote, um mit der Kontoeröffnung zu beginnen.

Um ein Konto bei Swissquote zu eröffnen, muss zuerst die offizielle Website von Swissquote besucht werden. Hier findest du den Button "Konto eröffnen", der dich zu den verschiedenen Kontotypen führt, aus denen du wählen kannst. Swissquote bietet verschiedene Kontotypen an, darunter Privatkundenkonto, Geschäftskundenkonto und spezielle Konten für professionelle Kunden wie Handels- und Investmentfirmen. Auf der Website findest du außerdem eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen, die mit jedem Konto verbunden sind, sowie Informationen über die anfallenden Gebühren und Mindesteinlagen.

Swissquote Bank Europe stellt alle für die Kontoeröffnung notwendigen Dokumente und Informationen im Dokumentenzentrum bereit. In diesem Bereich kannst du alle erforderlichen Formulare herunterladen und ausfüllen, bevor du sie an Swissquote zurücksendest. Das Dokumentenzentrum enthält auch Informationen über die verschiedenen Finanzprodukte und Handelsoptionen, die Swissquote Bank anbietet. Mit diesen Informationen kannst du sicherstellen, dass du die für dich richtige Wahl triffst und dein Handelskonto erfolgreich eröffnest.

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Kontotyp

Schritt 2 bei der Kontoeröffnung bei Swissquote besteht darin, einen passenden Kontotyp auszuwählen. Swissquote bietet eine breite Palette von Konten für Privatkunden, Geschäftskunden und professionelle Kunden an. Unter den angebotenen Konten finden sich das Trading & Krypto Konto für den Handel mit Kryptowährungen und das Forex & CFD Konto für den Handel mit Forex und CFDs. Zudem gibt es auch den Robo-Advisory-Dienst, bei dem Anleger ihr Portfolio automatisch durch eine intelligente Handelssoftware verwalten lassen können.

Die Konten unterscheiden sich hinsichtlich der verfügbaren Märkte und der Mindesteinzahlungsbeträge. Der Standard-Kontotyp bietet Zugang zu einer breiten Palette von handelbaren Produkten auf verschiedenen europäischen Märkten mit einer Mindesteinzahlung von 1.000 US-Dollar. Der Premium-Kontotyp bietet zusätzliche Funktionen wie erweiterte Marktanalysen und den Zugang zu exklusiven Investmentchancen mit einer Mindesteinzahlung von 10.000 US-Dollar. Der Prime-Kontotyp ist auf erfahrene Trader zugeschnitten, die Zugriff auf einen persönlichen Kundenbetreuer und weitere Vorteile erhalten und eine Mindesteinzahlung von 50.000 US-Dollar vornehmen müssen. Schließlich gibt es den Professionell-Kontotyp, der sich an institutionelle Kunden richtet und spezielle Anforderungen erfüllt.

Schlüsselwörter: Trading & Krypto, Forex & CFD, Robo-Advisory, Standard, Premium, Prime und Professionell, verfügbare Märkte, Mindesteinzahlung.

Schritt 3: Füllen Sie das Antragsformular aus

Um ein Konto bei Swissquote zu eröffnen, müssen Kunden zunächst ein Antragsformular ausfüllen. Dieses kann einfach online über die Swissquote-Website beantragt werden. Im Formular müssen Kunden ihre persönlichen Informationen zur Identifikation angeben, einschließlich Name, Adresse, Geburtsdatum, Nationalität und offizielle ID wie einen aktuellen Reisepass oder Personalausweis.

Nachdem alle erforderlichen Identifikationsinformationen bereitgestellt wurden, können Kunden ihr gewünschtes Kontomodell auswählen. Es gibt vier verschiedene Kontotypen: Standard, Premium, Prime und Professionell. Kunden können die Details jedes Kontotyps vergleichen und das Kontomodell wählen, das ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Schließlich müssen Kunden die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um den Antrag auf Swissquote Kontoeröffnung abzuschließen. Sobald das Formular ausgefüllt und eingereicht wurde, werden Kunden aufgefordert, die erforderlichen Schritte zur Verifizierung zu ergreifen. Sobald der Validierungsprozess abgeschlossen ist, erhalten Kunden Zugriff auf die professionelle E-Trading-Plattform von Swissquote und können ihre Konten verwalten und handeln.

Schritt 4: Erforderliche Dokumente und Nachweise einreichen

Für die Swissquote Kontoeröffnung müssen Kunden sowohl ihre Identität als auch ihren Wohnsitz nachweisen. Zu den erforderlichen Dokumenten gehören ein gültiger Personalausweis oder Reisepass sowie ein Nachweis über den Wohnsitz (z.B. eine aktuelle Rechnung, ein Mietvertrag oder eine Meldebescheinigung). Diese Dokumente müssen eingescannt und auf der Swissquote-Website hochgeladen werden. Swissquote behält sich das Recht vor, zusätzliche Dokumente anzufordern, um das Konto freizuschalten und den Handel zu ermöglichen. Kunden sollten sicherstellen, dass alle Dokumente klar und gut lesbar sind, um Verzögerungen zu vermeiden. Sobald die Dokumente überprüft wurden und das Konto bestätigt wurde, können Kunden mit der Einzahlung von Geldmitteln und dem Handel beginnen.

Schritt 5: Tätigen Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto

Swissquote bietet eine Vielzahl von Handelskonten an, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. Nach der Auswahl des für Sie passenden Handelskontos ist der nächste Schritt die Einzahlung. Die Handelskonten von Swissquote haben unterschiedliche Mindesteinlageanforderungen.

Die Mindesteinlage für das Standardkonto und das Prime Trading-Konto beträgt 1.000 USD/EUR/CHF, während die Mindesteinlage für das Premium Trading-Konto 10.000 USD/EUR/CHF beträgt. Das Elite-Handelskonto erfordert eine Mindesteinlage von 50.000 USD/EUR/CHF.

Swissquote bietet verschiedene Zahlungsoptionen für seine Kunden an, darunter Banküberweisungen, Kreditkarten und E-Wallets. Kreditkarten wie VISA und MasterCard werden akzeptiert, und auch E-Wallets wie Skrill und Neteller sind verfügbar.

Banküberweisungen sind eine zuverlässige Option, und Swissquote erhebt keine Gebühren für Einzahlungen per Banküberweisung. Wenn Sie jedoch eine Einzahlung per Kreditkarte oder E-Wallet vornehmen, kann eine kleine Transaktionsgebühr anfallen.

Die Dauer der Transaktionen variiert je nach verwendeter Zahlungsmethode. Einzahlungen per Banküberweisung können bis zu fünf Werktage dauern, während Einzahlungen per Kreditkarte oder E-Wallet in der Regel innerhalb weniger Minuten bearbeitet werden.

Eine Einzahlung auf Ihr Swissquote-Konto zu tätigen, ist einfach, und das Kundenzentrum steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Mit den richtigen Informationen und Anleitungen können Sie diesen Schritt leicht abschließen und mit dem Handel an den weltweiten Finanzmärkten beginnen.

Schritt 6: Freischaltung des Kontos und Identitätsnachweis

Um das Swissquote-Konto freizuschalten, müssen Kunden ihre Identität verifizieren, um sicherzustellen, dass sie die Person sind, für die sie sich ausgeben. Dieses Verfahren ist notwendig, um betrügerische Aktivitäten zu vermeiden und die Sicherheit des Kontos zu gewährleisten. Kunden müssen Dokumente wie einen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein einreichen, um ihre Identität nachzuweisen. Diese Dokumente werden genutzt, um sicherzustellen, dass der Kunde tatsächlich die Person ist, die das Konto eröffnet hat. Sobald die Dokumente erfolgreich eingereicht und verifiziert wurden, wird das Konto freigeschaltet und der Kunde kann es verwenden, um auf die angebotenen Dienstleistungen von Swissquote zuzugreifen. Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Identitätsnachweis ein wichtiger Schritt ist, um die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sicherzustellen.

Vorteile der Eröffnung eines Swissquote-Kontos

Swissquote Bank AG ist ein in der Schweiz ansässiger, etablierter Online-Broker, der eine breite Palette von handelbaren Produkten anbietet. Kunden von Swissquote können auf europäischen Märkten handeln und von den professionellen und leistungsfähigen Handelsplattformen profitieren. Die Mindesteinzahlung bei Swissquote liegt zwischen 1.000 US-Dollar bis 50.000 US-Dollar, und es gibt auch eine allgemeine Mindesteinzahlung. Kunden von Swissquote können darauf vertrauen, dass sie mit einem legitimen und regulierten Broker zusammenarbeiten. In diesem Artikel werden wir uns auf die Vorteile konzentrieren, die ein Swissquote-Konto bei der Kontoeröffnung und während des Handels bietet.

Zugang zu mehreren Märkten und Instrumenten

Swissquote bietet als Broker Zugang zu einer breiten Auswahl an Anlageklassen und Märkten. Kunden können in Aktien, ETFs, Währungen, Rohstoffe, Anleihen und mehr investieren. Die Plattform ermöglicht den Handel auf über 60 Börsen in 33 Ländern weltweit. Eine interessante Möglichkeit bietet der themenbasierte Handel, bei dem Kunden spezifische Märkte und Anlageklassen auf innovative Weise auswählen können. Swissquote bietet eine professionelle eTrading-Plattform mit übersichtlichen Funktionen und intuitive Bedienbarkeit. Zudem werden separate Konten für private CFD-Konten und -Kunden angeboten. Die Kontoeröffnung bei Swissquote gestaltet sich einfach und schnell. Die anfallenden Gebühren sind transparent und günstig im Vergleich zu anderen Anbietern. Der Broker ist als regulierter, seriöser und souveräner Anbieter bekannt. Kunden erhalten Unterstützung durch das Customer Care Center und können auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem aktiven Broker vertrauen.

Niedrige Handelsgebühren und Kommissionen

Swissquote Bank gehört zu den günstigsten Anbietern am Markt, wenn es um Handelsgebühren und Kommissionen geht. Hierbei profitieren Kunden von variablen Spreads, die bereits bei 0,8 Pips beginnen. Auch der Handel mit Kryptowährungen ist bei Swissquote möglich, wobei hierfür eine Kommission in Prozent berechnet wird. Bitte beachten Sie, dass beim Halten einer Position über Nacht Finanzierungskosten anfallen können. Swissquote bietet eine transparente Kostenstruktur, so dass Kunden bereits vor dem Handel wissen, mit welchen anfallenden Gebühren sie rechnen müssen.

Hochwertige Research-Tools und Ressourcen verfügbar

Swissquote bietet eine breite Palette an hochwertigen Research-Tools und Ressourcen für Händler, um ihre Handelsentscheidungen zu informieren. Zu den verfügbaren Tools gehören die Autochartist-Integration, mit der Nutzer automatisierte Analyse-Technologie verwenden können, und die MetaTrader Master Edition, die erweiterte Analysetools für den technischen Handel bietet. Das Trading Central Plugin besteht aus den Einblicken eines Analysten und ist ein weiteres nützliches Tool für Händler. Es bietet den Händlern wertvolle Marktanalysen, Einblick in das Orderbuch und technische Mustererkennung. Abgesehen davon, bietet Swissquote noch viele weitere Tools, die jeder Händler nutzen sollte, um erfolgreich zu handeln. Mit Analysten Ansichten und erweiterten Analysetools, ist Swissquote der ideale Partner für Händler auf der Suche nach einem zuverlässigen Broker und umfassenden Handelsressourcen.

Vielfältige Zahlungsoptionen

Swissquote bietet seinen Kunden verschiedene Zahlungsoptionen an, um Geld auf ihr Konto einzuzahlen. Wichtig zu wissen ist, dass Swissquote keine zusätzlichen Gebühren für Einzahlungen erhebt. Kunden können per Überweisung oder auch mit der Kreditkarte Einzahlungen tätigen. Allerdings sollten sich Kunden bewusst sein, dass ihre Bank für eine Überweisung Gebühren erheben kann.

Bei Auszahlungen per Überweisung fallen ebenfalls keine zusätzlichen Gebühren an. Kunden sollten jedoch berücksichtigen, dass es je nach Bank und Land unterschiedliche Bearbeitungszeiten geben kann. Es kann daher einige Tage dauern, bis das Geld auf dem Konto des Kunden eingeht.

Insgesamt bietet Swissquote seinen Kunden eine unkomplizierte und sichere Möglichkeit, Geld auf ihr Konto einzuzahlen und auszuzahlen. Durch die vielfältigen Zahlungsoptionen haben Kunden die Möglichkeit, eine Methode auszuwählen, die am besten zu ihnen passt.

Fazit zur Swissquote Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei Swissquote ist unkompliziert und kann online in wenigen Schritten durchgeführt werden. Kunden profitieren von Vorteilen wie günstigen Gebühren, einer professionellen und übersichtlichen E-Trading-Plattform sowie separaten Konten für private CFD-Konten und private Konten. Die Freischaltung des Kontos dauert in der Regel nur wenige Tage.

Zur Einzahlung auf das Swissquote-Konto stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Kunden sollten jedoch beachten, dass bei Auszahlungen über die Banküberweisung je nach Bank und Land unterschiedliche Bearbeitungszeiten und damit verbundene Wartezeiten auftreten können. Zudem wird dringend empfohlen, die Level 3 Matrix-Karte bei Swissquote zu beantragen, um Auszahlungen schnell und sicher durchzuführen.

Insgesamt bietet Swissquote als legitimer und regulierter Broker eine seriöse und souveräne Lösung für Investitionen auf europäischen Märkten. Deutsche Kunden profitieren von einem effizienten Customer Care Center und möglichem Cross-Border-Service. Die nötigen Schritte zur Kontoeröffnung bei Swissquote sollten schön Schritt für Schritt erledigt werden, um ein rundum gutes Serviceerlebnis zu gewährleisten.

FAQ - Häufge Fragen zur Swissquote Kontoeröffnung

Wie lange dauert die Kontoeröffnung bei Swissquote?

Die Kontoeröffnung bei Swissquote kann online in wenigen Schritten durchgeführt werden und die Freischaltung des Kontos dauert in der Regel nur wenige Tage.

Welche Arten von Konten bietet Swissquote an?

Swissquote bietet sowohl private CFD-Konten als auch private Konten an, die jeweils separate Konten sind. So können Kunden ihre Investitionen übersichtlich und sicher verwalten.

Welche Gebühren fallen bei Swissquote an?

Swissquote erhebt günstige Gebühren für ihre Dienstleistungen. Es gibt jedoch auch anfallende Gebühren je nach Art der Transaktion und je nach gehandeltem Produkt. Details zu den Gebühren können auf der Website von Swissquote eingesehen werden.

Wie sicher sind Einzahlungen und Auszahlungen bei Swissquote?

Swissquote verwendet fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten und Geldmittel ihrer Kunden zu schützen. Zudem wird empfohlen, die Level 3 Matrix-Karte bei Swissquote zu beantragen, um Auszahlungen schnell und sicher durchzuführen.

Welche Zahlungsmethoden stehen für Einzahlungen zur Verfügung?

Swissquote bietet verschiedene Zahlungsmethoden an, darunter Kreditkarten, Banküberweisungen und E-Wallets. Kunden sollten jedoch beachten, dass bei Auszahlungen über die Banküberweisung je nach Bank und Land unterschiedliche Bearbeitungszeiten und damit verbundene Wartezeiten auftreten können.

Insgesamt bietet Swissquote eine unkomplizierte Kontoeröffnung, verschiedene Arten von Konten, günstige Gebühren, eine sichere Plattform und verschiedene Zahlungsmethoden zur Einzahlung auf das Konto. Kunden können sich über die Website von Swissquote näher über die nötigen Schritte zur Kontoeröffnung informieren.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich