239,000+ Anleger handeln über Trading 212
Kostenloser Aktien Handel - 12.000+ Märkte - ab 10 Euro Einlage traden
Trading 212
87%

Kundenbewertungen lesen

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Broker Blog

In Rohstoffe investieren: Portfolio-Diversifikation & Inflationsschutz

Rohstoffe als Portfolio-Diversifikation & Inflationsschutz

Rohstoffe als Portfolio-Diversifikation & Inflationsschutz: Ein Leitfaden für Einsteiger

Rohstoffe haben sich als Anlageklasse in den letzten Jahren immer stärker etabliert. Für deutsche Anleger bieten sie eine interessante Möglichkeit, ihr Portfolio zu diversifizieren und von den Schwankungen auf den Märkten zu profitieren. In diesem Blog-Beitrag werden wir uns mit verschiedenen Rohstoffen und den Möglichkeiten, sie zu handeln, beschäftigen. Wir werden auch eine Liste von seriösen Brokern vorstellen, die den Handel mit Rohstoffen anbieten, sowie die wichtigsten Merkmale und Vorteile jedes einzelnen.

Laut einer Umfrage von Schnigge Wertpapierhandelsbank AG sind Rohstoff-Investments für deutsche Anleger attraktiver geworden. Etwa 43% der Befragten gaben an, dass sie zumindest zum Teil in Rohstoffe investieren wollen. Dabei verzeichneten Rohstoffe wie Öl, Gold oder Kupfer das höchste Interesse. Dabei war für etwa 58% der Befragten ein hoher Inflations- und ein unsicherer Wirtschaftsausblick ein Grund für ihr Interesse an Rohstoff-Investments.

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
147 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Inhalt:

  1. Rohstoffe als Anlageklasse
  2. Warum in Rohstoffe investieren?
  3. Risiken beim investieren in Rohstoffe
  4. die besten Finanzinstrumente für Rohstoff Investments
  5. Vorteile von CFD für Rohstoff Trading
  6. die besten Broker für Rohstoffe
  7. Fazit

Rohstoffe als Anlageklasse

Rohstoffe als Anlageklasse bieten zahlreiche Vorteile, was erklärt, warum viele Anleger in Rohstoffe investieren. Ein Vorteil von Rohstoffen als Anlageklasse ist die Diversifikation des Portfolios, da Rohstoffe oft eine unabhängige Wertentwicklung von Aktien und Anleihen aufweisen. Ein weiterer Vorteil von Rohstoffen ist ihre potenzielle Inflationsschutzfunktion. Da Rohstoffe wichtige Bestandteile von Wirtschaftsprozessen darstellen, können sie dazu beitragen, die Inflation zu bekämpfen und das Kapital des Anlegers zu schützen.

Warum sollten deutsche Anleger in Rohstoffe investieren?

  1. Diversifikation: Eine der Hauptgründe, warum Anleger Rohstoffe in Betracht ziehen, ist die Diversifikation. Da Rohstoffe häufig gegenläufig zu Aktien und Anleihen performen, können sie dazu beitragen, das Risiko in Ihrem Portfolio zu reduzieren.
  2. Inflationsschutz: Rohstoffe können als Schutz gegen Inflation dienen, da ihre Preise im Allgemeinen bei steigender Inflation ansteigen.
  3. Wachstumspotenzial: Die globale Nachfrage nach Rohstoffen steigt aufgrund des Bevölkerungswachstums und der wirtschaftlichen Expansion in Schwellenländern. Dies kann zu steigenden Preisen und attraktiven Renditen für Anleger führen.

Risiken beim Investieren in Rohstoffe

Wie bei jeder Anlageklasse gibt es auch bei Rohstoffen einige Risiken zu beachten:

 

  1. Volatilität: Rohstoffpreise können aufgrund von Faktoren wie Wetterbedingungen, politischen Entwicklungen und globalen Wirtschaftstrends stark schwanken. Diese Volatilität kann zu größeren Preisbewegungen führen, sowohl nach oben als auch nach unten.
  2. Konjunkturabhängigkeit: Die Nachfrage nach Rohstoffen ist häufig eng mit dem globalen Wirtschaftswachstum verknüpft. In Zeiten wirtschaftlicher Abschwünge kann die Nachfrage nach Rohstoffen sinken, was zu sinkenden Preisen und potenziellen Verlusten für Anleger führen kann.
  3. Liquiditätsrisiko: Manche Rohstoffe können weniger liquide sein als andere Anlageklassen wie Aktien oder Anleihen, was bedeutet, dass es schwieriger sein kann, schnell in sie ein- oder auszusteigen.

Wie können deutsche Anleger in Rohstoffe investieren?

 

  • Direkte Investitionen: Anleger können direkt in Rohstoffe investieren, indem sie physische Vermögenswerte wie Goldbarren oder landwirtschaftliche Produkte kaufen. Dies ist jedoch in der Regel mit hohen Lager- und Versicherungskosten verbunden.
  • Aktien von Rohstoffunternehmen: Eine andere Möglichkeit besteht darin, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die in der Rohstoffbranche tätig sind, wie Minenbetreiber, Öl- und Gasunternehmen oder landwirtschaftliche Betriebe.
  • Rohstoff-ETFs und -Fonds: Für Anleger, die eine breitere Diversifikation wünschen, sind Exchange Traded Funds (ETFs) und Investmentfonds, die in Rohstoffe investieren, eine gute Option. Diese Fonds bieten Zugang zu einer Vielzahl von Rohstoffen, ohne dass der Anleger direkt in einzelne Vermögenswerte investieren muss.
  • Rohstoff-Futures und -Optionen: Erfahrene Anleger können auch in Rohstoff-Futures und -Optionen investieren. Diese Derivate ermöglichen es Ihnen, auf zukünftige Preisbewegungen von Rohstoffen zu spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert physisch zu besitzen. Allerdings ist der Handel mit Futures und Optionen komplex und mit einem höheren Risiko verbunden, daher ist diese Methode eher für fortgeschrittene Anleger geeignet.
  • CFDs (Contracts for Difference): CFDs sind eine beliebte Möglichkeit, um in Rohstoffe zu investieren. Sie ermöglichen es Anlegern, auf die Wertentwicklung von Rohstoffen zu spekulieren, ohne den Rohstoff selbst zu besitzen. CFDs haben viele Vorteile, wie z.B. geringere Transaktionskosten, Hebelwirkung und Möglichkeit, auf fallende Kurse zu spekulieren. Die besten CFD Broker für den Handel mit Rohstoffen haben wir für Sie in unserem CFD Broker Vergleich zusammen gefasst.


Vorteile von CFDs als Handelsinstrument

CFDs bieten einige Vorteile gegenüber anderen Finanzprodukten für den Rohstoffhandel:

  • Flexibilität: CFDs ermöglichen es Anlegern, auf steigende und fallende Kurse zu setzen, was bedeutet, dass sie von Preisschwankungen in beide Richtungen profitieren können.
  • Hebelwirkung: Mit CFDs können Anleger mit relativ wenig Kapital große Positionen eingehen, da sie nur einen Bruchteil des zugrunde liegenden Wertes als Margin hinterlegen müssen.
  • Zugänglichkeit: CFDs sind für Anfänger einfach zu verstehen und ermöglichen einen einfachen Zugang zu verschiedenen Rohstoffmärkten.
  • Kurz- bis mittelfristige Trades: CFDs eignen sich besonders für kurz- bis mittelfristige Trades, da sie es Anlegern ermöglichen, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren und von kurzfristigen Preisschwankungen zu profitieren.

 

Die besten Broker für den Handel mit Rohstoffen:

Hier sind einige der besten Rohstoff Broker, die den Handel mit Rohstoffen anbieten:

 

  • IG Markets - IG Markets ist ein in Großbritannien ansässiger Broker und bietet den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen wie Gold, Silber, Öl und Kaffee an. Der Broker ist von der FCA und der ASIC reguliert und bietet enge Spreads und eine Hebelwirkung von bis zu 1:20.
  • Trading 212 - Trading 212 ist ein in Großbritannien ansässiger Broker und bietet den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen wie Gold, Silber, Öl und Kupfer an. Der Broker ist von der FCA und der FSCS reguliert und bietet wettbewerbsfähige Spreads und eine Hebelwirkung von bis zu 1:30.
  • ActivTrades - ActivTrades ist ein in Großbritannien ansässiger Broker und bietet den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen wie Gold, Silber, Öl und Kupfer an. Der Broker ist von der FCA und der DFSA reguliert und bietet wettbewerbsfähige Spreads und eine Hebelwirkung von bis zu 1:30.
  • Plus500 - Plus500 ist ein in Israel ansässiger Broker, der eine benutzerfreundliche Plattform für den Handel mit CFDs anbietet. Plus500 bietet den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen wie Gold, Silber, Erdöl und Kupfer an. Der Broker ist von der FCA, der ASIC und der CySEC reguliert und bietet engen Spreads und eine Hebelwirkung von bis zu 1:30.
  • eToro - eToro ist ein führender Social-Trading-Broker und bietet den Handel mit einer Vielzahl von Rohstoffen an, darunter Gold, Silber, Öl und Kaffee. Der Broker ist von der FCA, der CySEC und der ASIC reguliert und bietet eine benutzerfreundliche Plattform und eine breite Palette von Bildungsmaterialien.

Zusammenfassung: Rohstoffe als Anlageklasse für deutsche Anleger

In diesem Blogbeitrag haben wir die Vorteile von Rohstoffen als Anlageklasse für deutsche Anleger erörtert, einschließlich Diversifikation, Inflationsschutz und Wachstumspotenzial. Wir haben auch die verschiedenen Möglichkeiten, in Rohstoffe zu investieren, wie direkte Investitionen, Aktien von Rohstoffunternehmen, Rohstoff-ETFs und -Fonds, Rohstoff-Futures und -Optionen sowie CFDs (Contracts for Difference) besprochen. Insbesondere CFDs bieten Anlegern viele Vorteile wie Flexibilität, Hebelwirkung, Zugänglichkeit und die Eignung für kurz- bis mittelfristige Trades.

Zudem haben wir einige der bekanntesten Rohstoff Broker vorgestellt, die den Handel mit Rohstoffen anbieten, darunter Plus500, eToro, IG Markets, und Trading 212. Bevor Sie jedoch in Rohstoffe investieren, sollten Sie sich über die Risiken im Klaren sein, wie Volatilität, Konjunkturabhängigkeit und Liquiditätsrisiko.

Insgesamt bieten Rohstoffe eine interessante Anlagemöglichkeit für deutsche Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren und von den Schwankungen auf den Märkten profitieren möchten. CFDs stellen dabei eine attraktive Option dar, insbesondere für kurz- bis mittelfristige Trades und Anleger mit wenig Kapital. Stets ist es jedoch wichtig, gut informiert zu sein und die eigenen Anlageziele und Risikobereitschaft zu berücksichtigen.

 

Kommentare(0)

Kommentare Abgeben

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
ig-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich