undefined / 5

()

Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Broker-Bewertungen.deBroker Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader - seit 2009
Echte Erfahrungen

Echte Erfahrungen
von Tradern

100% unabhängig

100% unabhängig
von Tradern für Trader

Alle Infos

Alle Infos
zum FX & CFD Trading

Alle Broker

Broker Vergleich Tool
FX-Schule

Forex Strategien

MetaTrader-Indikatoren

BlogÜber uns

Broker Blog

Copy Trading: Die besten Anbieter im Vergleich

Was ist Copy Trading? Die besten Broker im Vergleich!

Was ist Copy Trading

Copy Trading ist eine innovative Methode, die es Anlegern ermöglicht, die Handelsstrategien erfahrener Trader zu replizieren und somit vom Wissen und der Expertise professioneller Händler zu profitieren. Besonders für Einsteiger, die noch wenig Erfahrung an den Finanzmärkten haben, bietet Copy Trading eine attraktive Möglichkeit, von Anfang an erfolgreich zu sein. In diesem Artikel erklären wir, was Copy Trading genau ist und vergleichen die besten Social Trading Broker, die diesen Service anbieten. Erfahren Sie, welche Plattformen die besten Funktionen, benutzerfreundliche Oberflächen und höchste Sicherheit bieten, um Ihre Investitionen optimal zu verwalten. Entdecken Sie die Vorteile und Risiken von Copy Trading und finden Sie heraus, welcher Broker am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
151 Erfahrungsberichte lesen
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Inhalt:

  1. Was ist Copy Trading?
  2. Kurze Geschichte des Copy Tradings
  3. Für wen eignet sich Copy Trading?
  4. Welche Kosten fallen beim Copy Trading an?
  5. Wie beginne ich mit Copy Trading? - eine Anleitung
  6. Unsere Tipps für Ihr Copy Trading
  7. Die besten Anbieter & Broker für das Copy Trading
  8. Warum Copy Trading sehr risikoreich ist
  9. Kann man mit Copy Trading Geld verdienen?
  10. Unser Fazit zum Copy Trading
  11. FAQ - Häufige Fragen zum Copy Trading

Was ist Copy Trading?

Copy Trading ist eine beliebte Anlagestrategie, die es privaten Investoren ermöglicht, die Handelsentscheidungen erfahrener Profis zu replizieren. Dieser innovative Ansatz ermöglicht es Anfängern, an den Finanzmärkten teilzunehmen, ohne tiefgehende Kenntnisse oder Expertise zu benötigen. Im Wesentlichen können Investoren durch Copy Trading die Trades erfolgreicher Händler, auch bekannt als "Signalgeber," in Echtzeit automatisch kopieren. Mit nur wenigen Klicks können Nutzer einen vertrauenswürdigen Signalgeber auswählen und einen Teil ihres Anlagekapitals zuweisen, um deren Handelsaktivitäten zu spiegeln.

Was ist Copy Trading

Dadurch haben sie die Möglichkeit, von denselben finanziellen Gewinnen zu profitieren, während das Risiko aufgrund ihrer begrenzten Erfahrung oder fehlender Zeit für Marktanalysen minimiert wird. Copy Trading bietet privaten Investoren die Chance, auf das Wissen und die Strategien erfahrener Experten zuzugreifen und somit die gleichen Erfolgschancen auf den oft komplexen und einschüchternden Märkten zu haben. Diese Methode hat an Popularität gewonnen, da sie einfach, transparent und potenziell hohe Renditen bietet, ohne dass umfangreiches Wissen oder spezielle Fähigkeiten erforderlich sind. Es ist jedoch wichtig, dass Investoren gründlich recherchieren und zuverlässige Signalgeber auswählen, um ihre Erfolgschancen im Copy Trading zu maximieren.

Copy Trading vs. Social Trading vs. Mirror Trading

Copy-Trading, Social Trading und Mirror Trading sind beliebte Methoden auf den Finanzmärkten, unterscheiden sich jedoch in ihrem Ansatz und ihrer Funktionalität. Copy-Trading beinhaltet das Nachahmen der Trades erfolgreicher Trader. Ein unerfahrener Trader kann sein Handelskonto mit dem eines erfahrenen Traders verbinden und automatisch deren Trades kopieren. Diese Methode ist besonders nützlich für Anfänger, die von Profis lernen und deren Expertise nutzen möchten. Copy-Trading ermöglicht es Investoren, vom Erfolg anderer zu profitieren, ohne selbst Investmententscheidungen treffen zu müssen.

Social Trading und Copy Trading

Social Trading hingegen konzentriert sich auf den Aufbau einer Community von erfahrenen Tradern, die interagieren, Ideen austauschen und sich gegenseitig beraten können. Es kombiniert Elemente sozialer Medien und Handelsplattformen und bietet einen Raum, in dem Trader ihre Trading Strategien präsentieren, Markttrends diskutieren und anderen Tradern folgen können. Obwohl es mehr Interaktion und Wissensaustausch ermöglicht, beinhaltet Social Trading nicht zwangsläufig das direkte Kopieren von Trades.

Beim Mirror Trading werden die Trades ausgewählter Expertentrader ohne direkte Interaktionsmöglichkeit kopiert. Diese Methode basiert auf der Annahme, dass die vergangene Leistung erfolgreicher Trader ein guter Indikator für ihren zukünftigen Erfolg sein kann. Mirror Trading Plattformen analysieren die Handelsgeschichte erfolgreicher Trader und spiegeln automatisch deren Trades im Konto des Investors wider.

Zusammenfassend konzentriert sich Copy-Trading darauf, die Trades erfahrener Trader direkt zu replizieren, Social Trading dreht sich um die Interaktion innerhalb der Community und den Wissensaustausch, während Mirror Trading hauptsächlich die automatische Reproduktion von Trades basierend auf der Leistung von Expertentrader beinhaltet.

Was sind die Vorteile von Copytrading?

Copytrading bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Anleger. Einer der wichtigsten Vorteile ist die Einfachheit des Trading-Prozesses. Anstatt selbst Analysen durchzuführen und strategische Entscheidungen zu treffen, können Anleger einfach erfolgreiche Trader kopieren und deren Trades automatisch in ihrem eigenen Portfolio replizieren. Dies ermöglicht es auch Anfängern, von den Erfahrungen und dem Fachwissen erfahrener Trader zu profitieren, ohne selbst viel Zeit und Mühe investieren zu müssen.

Ein weiterer Vorteil von Copytrading ist die Möglichkeit, höhere Renditen zu erzielen. Durch das Kopieren von erfolgreichen Tradern mit bewährten Strategien können Anleger von deren Erfolgen profitieren und ihre eigenen Gewinne steigern. Darüber hinaus bietet Copytrading die Möglichkeit, das Portfolio zu diversifizieren, indem verschiedene Trader mit unterschiedlichen Handelsansätzen und Marktkenntnissen kopiert werden. Durch die Streuung des Investments auf verschiedene Strategien und Märkte kann das Risiko reduziert und die Chance auf positive Renditen erhöht werden.

Eine weitere Stärke des Copytradings besteht darin, dass es vollautomatisch abläuft. Anleger müssen nicht ständig den Markt beobachten oder Trades manuell ausführen. Stattdessen können sie ihre Trading-Plattform so einstellen, dass sie Trades automatisch ausführt, basierend auf den Aktionen der kopierten Trader. Dies ermöglicht es Anlegern, ihre Zeit für andere Dinge zu nutzen, während ihr Portfolio weiterhin gehandelt wird.

Darüber hinaus können Anleger durch Copytrading von langfristigen Trends und Seitwärtsbewegungen profitieren. Erfolgreiche Trader sind oft in der Lage, Marktveränderungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Positionen einzunehmen. Durch das Kopieren dieser Trader können Anleger an ihren profitablen Trades teilhaben und möglicherweise von längerfristigen Trends und Seitwärtsbewegungen profitieren.

Welche Nachteile hat Copy-Trading?

Copy-Trading bietet zweifellos Vorteile, aber es ist auch wichtig, die Nachteile dieser Handelsstrategie zu verstehen. Einer der offensichtlichsten Nachteile ist das Risiko von Verlusten aufgrund der Strategie eines anderen Händlers. Da man die Trades eines erfolgreichen Händlers kopiert, ist man abhängig von dessen Entscheidungen. Wenn diese Strategie jedoch nicht funktioniert, können Verluste entstehen.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass Copy-Trading wenig Anreize zur eigenen Finanzmarktforschung bietet. Da man sich auf die Entscheidungen eines anderen Händlers verlässt, fühlt man sich vielleicht nicht motiviert, selbstständig zu lernen und den Markt zu analysieren. Dies kann langfristig zu mangelndem Wissen und fehlendem Verständnis der Finanzmärkte führen.

Zudem hat man beim Copy-Trading keine direkte Kontrolle über das Portfolio eines Dritten. Obwohl man die Strategie kopiert, hat man keinen Einfluss auf die individuellen Transaktionen oder die Asset-Allokation. Dies kann zu Unzufriedenheit führen, insbesondere wenn man eine andere Marktmeinung hat.

Ein bedeutender Nachteil des Copy-Trading liegt auch in der Unsicherheit hinsichtlich der zukünftigen Gewinne der Trading-Strategie. Vergangene Erfolge sind keine Garantie für zukünftige Gewinne, und die Performance eines erfolgreichen Händlers kann sich ändern. Dieses Risiko sollte immer berücksichtigt werden.

Schließlich besteht die Gefahr von Fehlentscheidungen aufgrund der Abhängigkeit von anderen Händlern. Wenn man sich zu stark auf die Trades eines einzigen Händlers verlässt, kann dies zu impulsiven Handlungen führen und einen klaren Kopf beim Trading verhindern.

Insgesamt kann Copy-Trading zu deshalb zu Verlusten beim Trading, fehlender Kontrolle, Unsicherheit und potenziellen Fehlentscheidungen führen. Es ist wichtig, diese Risiken genau abzuwägen und sorgfältig zu überlegen, ob Copy-Trading die richtige Handelsstrategie für einen selbst ist.

Kurze Geschichte des Copy Tradings

Copy Trading, eine innovative Methode des Investierens, hat seinen Ursprung in den späten 1990er Jahren. Damals begannen Börsenbriefe und Newsletter, Investoren mit Handelssignalen und Empfehlungen zu versorgen. Diese Handelsideen wurden von Anlegern genutzt, um ihre eigenen Investitionen zu tätigen.

Mit der Entwicklung des Internets wurden Trading-Foren immer beliebter, wo sich Investoren aus aller Welt austauschten und ihre Handelsstrategien diskutierten. In diesen Foren konnten Neulinge von erfahrenen Tradern lernen und deren Trades replizieren. Dies ermöglichte es den Nachahmern, von den Erfahrungen und Kenntnissen der erfolgreicheren Händler zu profitieren.

Mit dem Fortschritt der Technologie ermöglichte die Entwicklung von Online-Trading-Plattformen die Replikation von Trades in Echtzeit. Investoren konnten nun Trades anderer Händler automatisch auf ihren eigenen Konten replizieren lassen, ohne manuell eingreifen zu müssen. Dies markierte einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Copy Tradings.

Algorithmisches Trading, auch bekannt als automatisiertes Trading oder Robo-Trading, kam in den letzten Jahren auf und revolutionierte die Art und Weise, wie Copy Trading betrieben wird. Diese Methode nutzt komplexe Algorithmen, um automatisch Trades zu generieren und auszuführen. Investoren können nun Trades von Experten kopieren und diese Strategien auf ihre eigenen Anlagekonten anwenden.

Insgesamt hat sich das Copy Trading von einfachen Handelsideen in Börsenbriefen und Newslettern zu einer vollautomatisierten Methode des Investierens entwickelt. Es erleichtert die Partizipation von Anlegern an den Finanzmärkten und ermöglicht es ihnen, von den Erfahrungen und Erfolgen erfahrener Händler zu profitieren.

Wie Copy Trading im Detail funktioniert

Copy Trading ermöglicht es Anlegern, die Erfolge und Strategien erfahrener Trader zu nutzen, indem sie deren Trades automatisch kopieren. Es ist eine innovative Methode, um auch ohne Fachwissen am Finanzmarkt zu partizipieren. Beim Copy Trading gibt es zwei Hauptakteure: den "Follower" und den "Signalgeber". Der Follower ist derjenige, der die Trades eines Signalgebers kopiert, während der Signalgeber die Strategien und Transaktionen bereitstellt, die von anderen Teilnehmern kopiert werden können. Um am Copy Trading teilnehmen zu können, muss man sich bei einer Copy Trading Plattform anmelden. Dort können Signalgeber ausgewählt werden, deren Trades automatisch kopiert werden sollen. Es ist wichtig, sorgfältig zu prüfen, welchen Signalgebern man folgt, da ihre Erfolgsbilanz und Handelsstrategien entscheidend für den Erfolg des eigenen Portfolios sind. Das Prinzip des Copy Tradings basiert auf der automatischen Ausführung von Trades durch den Follower, der in der Regel die Möglichkeit hat, individuelle Einstellungen für sein Copy Trading Konto vorzunehmen. Die Trades werden in Echtzeit auf dem eigenen Konto repliziert, und die Performance des Portfolios spiegelt die Performance des ausgewählten Signalgebers wider. So können auch unerfahrene Investoren von den Erfolgen erfahrener Trader profitieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass beim Copy Trading nicht garantiert wird, dass man die gleichen Gewinne wie der Signalgeber erzielt, da der Erfolg von vielen Faktoren abhängt. Es besteht auch das Risiko, dass das kopierte Portfolio Verluste einfährt.

Einen Trader zum kopieren auswählen

Um einen Trader zum Kopieren auszuwählen, sind mehrere Auswahlkriterien zu berücksichtigen. Zunächst sollte die Erfahrung des Traders in Betracht gezogen werden. Es ist wichtig, nach einem Trader zu suchen, der über eine nachweisliche Erfolgsbilanz und eine gewisse Erfahrung auf dem Markt verfügt.

Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Trading-Strategie des Traders. Verschiedene Trader verfolgen unterschiedliche Ansätze und Strategien, um Gewinne zu erzielen. Es ist wichtig, eine Strategie zu wählen, die gut zum eigenen Risikoprofil und den persönlichen Zielen passt.

Die Rendite des Traders ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl. Man sollte nach einem Trader suchen, der konstante und gute Renditen erzielt hat. Eine hohe Rendite ist jedoch nicht immer ein Indikator für ein erfolgreiches Trading, da damit auch ein höheres Risiko verbunden sein kann.

Das Risiko pro Trade ist ein weiterer wichtiger Faktor. Man sollte nach Tradern suchen, die ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Risiko und Rendite haben. Ein zu hohes Risiko kann zu großen Verlusten führen, während ein zu geringes Risiko möglicherweise keine ausreichenden Gewinne generiert.

Die Anzahl der offenen Positionen im Portfolio des Traders ist ebenfalls ein Kriterium, das bei der Auswahl zu beachten ist. Ein zu großes Portfolio kann auf eine schlechte Risikokontrolle hinweisen, während ein zu kleines Portfolio eventuell nicht ausreichend diversifiziert ist.

Bei der Auswahl eines Traders zum Kopieren sollte also ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Erfahrung, Trading-Strategie, Rendite, Risiko pro Trade und Anzahl der offenen Positionen im Portfolio berücksichtigt werden. Es ist wichtig, alle diese Aspekte sorgfältig zu prüfen, um einen Trader auszuwählen, der den eigenen Anforderungen und Zielen entspricht.

Welche Märkte funktionieren am besten beim Copytrading?

Die Bestimmung, welche Märkte am besten funktionieren, kann eine komplexe Aufgabe sein, da es viele Faktoren gibt, die berücksichtigt werden müssen. Einige Märkte haben jedoch eine nachgewiesene Erfolgsbilanz und sind daher beliebte Optionen für Copy Trader.

Die Aktienmärkte gelten als einer der besten Märkte für Copy Trader, da sie hohe Liquidität, Volatilität und eine breite Palette von Handelsmöglichkeiten bieten. Währungsmärkte sind ebenfalls beliebt, da sie rund um die Uhr geöffnet sind und ein hohes Handelsvolumen aufweisen.

Copy Trader können auch in andere Anlageklassen investieren, wie z.B. Rohstoffe, Anleihen und Kryptowährungen. Die Auswahl der Anlageklasse hängt jedoch von der Trading Strategie des Signalgebers ab. Einige Signalgeber bevorzugen möglicherweise den Handel mit Rohstoffen, während andere sich auf Währungen konzentrieren.

Eine Möglichkeit, das Portfolio zu diversifizieren, besteht darin, verschiedene Anlageklassen zu kombinieren. Auf diese Weise kann das Risiko auf mehrere Märkte verteilt werden. Zum Beispiel können Aktien, Rohstoffe und Cryptocurrencies in einem Portfolio enthalten sein, um die Chancen auf einen Gesamterfolg zu erhöhen.

Insgesamt bieten die Märkte viele Möglichkeiten für Copy Trader. Die beste Wahl hängt von der individuellen Trading Strategie und den persönlichen Zielen ab.

Für wen eignet sich Copy Trading?

Copy Trading ist eine innovative Methode des Handels, bei der Anleger die Strategien und Trades erfahrener und erfolgreicher Trader kopieren können. Dabei profitieren verschiedene Gruppen von Personen von dieser Art des Handels.

In erster Linie eignet sich Copy Trading für Anleger mit wenig Erfahrung im Trading. Indem sie die Trades erfahrener Trader kopieren, können sie von deren Know-how und Erfahrung profitieren, ohne selbst umfangreiches Wissen über den Handel haben zu müssen. Dadurch wird ihnen ermöglicht, am Markt teilzunehmen und potenzielle Gewinne zu erzielen, auch wenn sie über wenig oder gar keine Erfahrung verfügen.

Zweitens können auch erfahrene Trader von Copy Trading profitieren. Indem sie ihre Strategien und Trades anderen zur Verfügung stellen, können sie zusätzliche Einnahmen generieren. Zudem können sie ihre Handelsstrategien weiterentwickeln und optimieren, indem sie Feedback von anderen Tradern erhalten, die ihre Trades kopieren. Diese Interaktion ermöglicht es ihnen, ihr Know-how zu erweitern und ihren Erfolg langfristig zu steigern.

Des Weiteren eignet sich Copy Trading auch für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Durch das Kopieren von Trades verschiedener Trader können sie ihr Anlagevermögen auf verschiedene Märkte und Anlageinstrumente verteilen. Dies verringert das Risiko eines Verlustes und ermöglicht es ihnen, von potenziellen Gewinnen in verschiedenen Märkten zu profitieren.

Insgesamt eignet sich Copy Trading für verschiedene Arten von Tradern, von Anfängern bis hin zu erfahrenen Investoren. Es ermöglicht ihnen, von den Erfahrungen und Strategien erfolgreicher Trader zu profitieren und ihr Handelsportfolio zu diversifizieren. Durch die Kopie von Trades können sie am Markt teilnehmen und potenzielle Gewinne erzielen, ohne umfangreiches Wissen oder Erfahrung im Trading haben zu müssen.

Welche Kosten fallen beim Copy Trading an?

Beim Copy Trading können verschiedene Trading Kosten anfallen, die je nach Anbieter und Dienstleistung variieren. In der Regel verlangen die Plattformen eine Gebühr für das Kopieren der Trades anderer Trader. Diese Gebühr wird entweder als feste monatliche Abonnementgebühr oder als prozentualer Anteil des gehandelten Betrags erhoben. Es gibt auch Anbieter, die eine Kombination aus beiden Gebührenmodellen verwenden.

Die Kosten beim Copy Trading können sich jedoch je nach Anbieter unterscheiden. Einige Anbieter erheben keine monatliche Gebühr, sondern nehmen lediglich einen prozentualen Anteil der Gewinne, die durch das Kopieren der Trades erzielt werden. Andere Anbieter haben wiederum feste Abonnementgebühren, die unabhängig von den erzielten Gewinnen anfallen. Darüber hinaus können zusätzliche Kosten wie Spreads oder Kommissionen anfallen, je nachdem, mit welchen Produkten gehandelt wird.

Wie beginne ich mit Copy Trading? - eine Anleitung

Um mit dem Copy Trading zu beginnen, müssen bestimmte Schritte befolgt werden. Zuerst sollte man sich für eine Plattform entscheiden, die Copy Trading anbietet. Es gibt viele Plattformen zur Auswahl, daher ist es wichtig, sorgfältig zu überlegen und verschiedene Optionen zu vergleichen. Weiter unten in unserem Copy Trader Test haben stellen wir Ihnen die bekanntesten Copy Trading Plattformen vor.

Nach der Auswahl der Plattform ist der nächste Schritt die Suche nach den richtigen Tradern. Es ist wichtig, erfolgreiche und erfahrene Trader zu finden, da man ihr Handelsverhalten replizieren möchte. Die meisten Plattformen bieten die Möglichkeit, nach bestimmten Kriterien wie Performance, Risiko und Handelsstil zu filtern. Es ist auch hilfreich, die Trader-Bewertungen und -Kommentare anderer Nutzer zu überprüfen, um ein besseres Verständnis für ihre Strategien zu erhalten.

Sobald die Trader ausgewählt sind, kann man mit dem Copy Trading beginnen. Dies beinhaltet das Kopieren der Trades dieser Trader auf das eigene Konto. Die meisten Plattformen ermöglichen es den Nutzern, den Betrag festzulegen, den sie für das Kopieren jedes Traders investieren möchten. Es ist auch wichtig, das eigene Risikomanagement festzulegen und nicht alle Ersparnisse in nur einen Trader zu stecken.

Beim Copy Trading ist es wichtig, kontinuierlich die Performance der ausgewählten Trader zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Auch wenn das Copy Trading eine passive Art des Handels ist, erfordert es dennoch Aufmerksamkeit und Überwachung.

Es gibt viele Plattformen, die Copy Trading anbieten. Einige der bekanntesten sind beispielsweise eToro und ZuluTrade. Jede Plattform hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Zum Beispiel bietet eToro eine breite Palette von Tradern und eine benutzerfreundliche Oberfläche, während ZuluTrade eine Vielzahl von Signalanbietern und Tools zur Analyse bietet. Es ist wichtig, die Funktionen jeder Plattform zu analysieren, um diejenige zu finden, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Einstieg ins Copy Trading mit der Auswahl einer geeigneten Plattform und der Auswahl der richtigen Trader beginnt. Es erfordert Geduld, Sorgfalt und ständige Überwachung, um erfolgreich zu sein. Mit den richtigen Schritten und der richtigen Plattform kann das Copy Trading eine effektive Möglichkeit sein, von den Erfolgen erfahrener Trader zu profitieren.

Unsere Tipps für Ihr Copy Trading

Als nächstes erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl eines Trading-Anbieters achten sollten, wie Sie das Trading Risiko minimieren und wie Sie Ihr Portfolio diversifizieren können. Zudem werden wir Ihnen zeigen, wie Sie die Trading-Strategien und Erfolge der Top-Trader analysieren und auswerten können, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Egal ob Sie ein Anfänger sind oder bereits Erfahrung im Trading haben, mit unseren Tipps können Sie Ihre Handelsergebnisse verbessern und von den Erfolgen erfahrener Trader profitieren.

Worauf sollte ich bei der Wahl meiner Plattform bzw. meines Traders achten?

Bei der Auswahl einer Plattform bzw. eines kopierten Traders gibt es verschiedene Aspekte, die beachtet werden sollten.

Der erste und wichtigste Aspekt betrifft das Feedback und die Bewertungen anderer Nutzer. Es ist wichtig, die Erfahrungen anderer Nutzer zu berücksichtigen, um ein objektives Bild von der Plattform bzw. dem Trader zu bekommen. Das Feedback kann Hinweise auf mögliche Probleme oder positive Aspekte geben.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Überprüfung behördlicher Zulassungen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Plattform bzw. der Trader von einer seriösen Behörde reguliert und lizenziert ist. Dazu kann man die behördliche Webseite aufrufen und dort nach dem entsprechenden Unternehmen suchen.

Die Geschäftsbedingungen sind ebenfalls von großer Bedeutung. Hier sollte man genau darauf achten, welche Kosten und Gebühren anfallen, welche Risiken bestehen und welche Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung bestehen. Es ist wichtig, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Für die Gesamt-Performance des kopierten Traders sind wiederum verschiedene Kriterien relevant. Der Aktivitätszeitraum gibt Auskunft darüber, wie lange der kopierte Trader bereits aktiv ist und wie erfolgreich er in der Vergangenheit war. Die Ertragskurve zeigt, wie die Gewinne im Zeitverlauf verteilt sind und ob der Trader kontinuierlich profitabel ist.

Die besten Anbieter & Broker für das Copy Trading

Um am Copy Trading teilnehmen zu können, benötigt man Zugang zu einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen CFD Broker, die eine breite Palette von Handelsoptionen, niedrige Gebühren und eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche bietet. Nachfolgend werden wir einige der besten Anbieter und Broker für Copy Trading für Sie unter die Lupe nehmen, um Ihnen bei der Entscheidung und beim Einstieg in Ihre Anlagestrategie zu helfen.

eToro Copy Trader

Die "Copy Trader" Funktion von eToro ermöglicht es Nutzern, die Handelsstrategien und Aktivitäten erfolgreicher Trader automatisch zu kopieren. Dies bietet Anfängern die Möglichkeit, von erfahrenen Investoren zu lernen und potenziell von deren Expertise zu profitieren.

eToro Copy Trader

Der Hauptzweck des eToro Copy Traders besteht darin, dass Nutzer die Trades der von ihnen ausgewählten Trader automatisch replizieren können. Das bedeutet, dass jede Position, die der kopierte Trader eröffnet oder schließt, automatisch und proportional im Konto des Nutzers ausgeführt wird. Zusätzlich können Nutzer die Geldmittel anpassen, die sie jedem kopierten Trader zuweisen möchten, und haben jederzeit die volle Kontrolle darüber, ihre Kopier-Trades zu stoppen oder anzupassen.

Eine der herausragenden Funktionen des Copy Traders sind die Copy Portfolios. Diese Portfolios fassen verschiedene Vermögenswerte wie Aktien, Rohstoffe oder Währungen zu einer einzelnen Anlagestrategie zusammen. Nutzer können in ein Copy Portfolio investieren, um ihre Copy-Trading-Strategien zu diversifizieren und potenzielle Risiken einzelner Trades zu verringern.

Die Vorteile des Copy Trading umfassen den Zugang zum Wissen und zur Erfahrung erfolgreicher Trader, was insbesondere für Anfänger von großem Nutzen sein kann. Es spart zudem Zeit und Mühe bei der Marktforschung und Analyse, da die kopierten Trader für die Handelsentscheidungen verantwortlich sind. Darüber hinaus ist das Trading auf eToro benutzerfreundlich gestaltet und die Copy Trader Funktion ermöglicht es Nutzern, einfach die erfolgreichsten Trader in der eToro-Community zu identifizieren und zu folgen.

AvaTrade Copy Trading

AvaTrade ist eine Online-Plattform für den Handel mit Devisen, Rohstoffen, Aktien und anderen Finanzinstrumenten. Sie wurde im Jahr 2006 gegründet und hat sich seitdem zu einer beliebten Option für Händler auf der ganzen Welt entwickelt. AvaTrade bietet eine benutzerfreundliche Plattform, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet ist.

AvaTrade

Die Plattform verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und Tools, die den Nutzern zugutekommen. Dazu gehören zum Beispiel Tools zur technischen Analyse, mit denen Händler Marktchancen identifizieren können. AvaTrade bietet auch Live-Webinare und Schulungsmaterialien an, um Händlern dabei zu helfen, ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern.

Zu den Vorteilen von AvaTrade gehört die Möglichkeit, auf verschiedenen Märkten zu handeln, einschließlich Devisen, Aktien, Rohstoffen und Indizes. Die Plattform bietet auch eine breite Palette von Handelsoptionen, einschließlich CFDs, was es den Händlern ermöglicht, in verschiedene Märkte zu investieren, ohne die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu besitzen.

Ein weiterer Vorteil von AvaTrade ist der Kundenservice, der rund um die Uhr zur Verfügung steht und den Nutzern bei Fragen oder Problemen zur Seite steht. Die Plattform ist auch in mehreren Sprachen verfügbar, was sie international zugänglich macht.

Allerdings hat AvaTrade auch einige Nachteile. Zum Beispiel sind die Handelsbedingungen wie Spreads und Hebelwirkung nicht immer so wettbewerbsfähig wie bei einigen anderen Plattformen. Darüber hinaus fallen Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen an, was zusätzliche Kosten für die Händler bedeuten kann.

Insgesamt bietet AvaTrade eine benutzerfreundliche Handelsplattform mit einer Reihe von Funktionen und Tools, die den Nutzern helfen, ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Trotz einiger Nachteile bleibt sie eine beliebte Option für Händler auf der ganzen Welt.

ZuluTrade

ZuluTrade ist wohl eines der ältesten Unternehmen im Bereich Copy Trading und ermöglicht es Händlern, die Trades professioneller Trader zu kopieren und von deren Erfolg zu profitieren. Als Broker und Anbieter für Copy Trading bietet ZuluTrade eine Plattform, die es Händlern ermöglicht, die Handelsaktivitäten anderer Trader zu verfolgen und automatisch zu replizieren.

ZuluTrade Copy Trading

Die Funktionsweise von ZuluTrade ist recht einfach. Erstens können Händler die Strategien und Performance anderer Trader auf der Plattform durchsuchen. Sie können dann die einzelnen Trader auswählen, deren Trades sie kopieren möchten, basierend auf deren Handelsstil, Erfolgsbilanz und Risikoniveau. Durch die Verbindung mit dem ZuluTrade-Konto des kopierten Traders können sämtliche Handelsaktivitäten automatisch auf das eigene Konto übertragen werden.

ZuluTrade ist ein internationales Unternehmen mit Standorten auf der ganzen Welt. Zu den Hauptstandorten zählen die USA, Japan, Australien, Deutschland, China und Russland. Die Plattform unterstützt eine breite Palette von Finanzinstrumenten wie Forex, Kryptowährungen, Aktien und Rohstoffe. Die Plattform ist benutzerfreundlich gestaltet und bietet Funktionen wie Handelsgeschichte, Risikomanagement-Tools und Echtzeit-Marktdaten, um den Handel zu erleichtern.

Insgesamt bietet ZuluTrade als Broker und Anbieter für Copy Trading eine innovative Lösung für Händler, die von den erfolgreichen Handelsstrategien anderer profitieren möchten. Mit seiner internationalen Präsenz und benutzerfreundlichen Plattform hat sich ZuluTrade als vertrauenswürdiger Anbieter in der Branche etabliert.

Wikifolio

Wikifolio ist eine insbesonders in Europa bekannte Social-Trading-Plattform, die eine Option für Anleger darstellt, die sich für Handel und Investitionen interessieren. Die Plattform wurde 2012 von Andreas Kern gegründet und wird von der wikifolio Financial Technologies AG mit Sitz in Wien betrieben.

Wikifolio Copy Trading

Wikifolio fungiert als Plattform, auf der Trader ihre Anlagestrategien in Form transparenter und öffentlich zugänglicher Musterportfolios veröffentlichen können. Diese Musterportfolios bestehen aus verschiedenen Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder anderen Finanzinstrumenten und sollen den Anlageansatz eines Traders zeigen. Investoren können durch die verfügbaren Musterportfolios stöbern und diejenigen auswählen, die ihren Anlagezielen und Risikobereitschaft entsprechen.

Ein Hauptvorteil von Wikifolio ist die Transparenz, die es den Investoren bietet. Jedes Musterportfolio auf der Plattform wird regelmäßig aktualisiert, und die Performance wird in Echtzeit verfolgt. Dies ermöglicht es den Investoren, die Erfolgsbilanz der Trader zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Die Zielgruppe von Wikifolio umfasst Personen, die an Investitionen interessiert sind, jedoch möglicherweise nicht die Zeit oder das Fachwissen haben, ihre Portfolios aktiv zu verwalten. Es spricht auch Trader an, die ihre Anlagestrategien präsentieren und potenziell Follower anziehen möchten, die in ihre Musterportfolios investieren können.

Mit über 8.000 Musterportfolios zur Auswahl bietet Wikifolio eine breite Palette von Anlagemöglichkeiten, die unterschiedlichen Anlegerpräferenzen und Risikolevels gerecht werden. Die Popularität und der Ruf als führende Social-Trading-Plattform in Europa machen es zu einem bevorzugten Ziel für Personen, die am Social Trading teilnehmen möchten und von dem Wissen und der Expertise erfahrener Trader profitieren wollen.

Ayondo

Ayondo stellt seinen Kunden eine Plattform für Social Trading bereit, auf der Trader sich verbinden, erfolgreiche Händler in Echtzeit verfolgen und deren Trades kopieren können. Ayondo zielt darauf ab, den Handel zu demokratisieren, indem es Einzelpersonen ermöglicht, wie Profis zu handeln, ohne umfangreiche Kenntnisse oder Erfahrungen zu benötigen.

Ayondo Copy Social Trading

Dabei bietet die Plattform von Ayondo bietet auch Tools, mit denen Trader die Performance der von ihnen gewählten Trader analysieren und bewerten können.

Ayondo bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Funktionen und Diensten. Trader können ein Portfolio ausgewählter Trader erstellen, deren Trades sie manuell oder automatisch ausführen können. Die Plattform bietet Echtzeit-Benachrichtigungen, Risikomanagement-Tools und eine benutzerfreundliche Oberfläche, die den Handelsprozess vereinfacht. Darüber hinaus bietet Ayondo ein virtuelles Handelskonto, auf dem Nutzer ihre Strategien üben und testen können, bevor sie echtes Geld einsetzen.

Warum Copy Trading sehr risikoreich ist

Copy Trading, bei dem Investoren automatisch die Trades anderer Händler replizieren, gilt aus mehreren Gründen als äußerst riskant. Ein Hauptproblem ist die Abhängigkeit von anderen Tradern. Durch das Kopieren ihrer Trades verlassen sich Investoren stark auf die Fähigkeiten und das Fachwissen der kopierenden Trader. Dies kann problematisch sein, da der Erfolg der kopierten Trades von der Effektivität der Strategien des Originaltraders abhängt. Wenn der Trader schlechte Anlageentscheidungen trifft, können die Investoren, die seine Trades kopieren, erhebliche Verluste erleiden.

Ein weiterer Risikofaktor ergibt sich aus den Unterschieden in den Kontogrößen. Copy Trading-Plattformen ermöglichen es Investoren, Trades von Tradern mit verschiedenen Kontogrößen zu kopieren. Dies kann zu einem Ungleichgewicht bei der Risikoexposition führen, da Trader mit größeren Konten höhere Risiken eingehen können, die kleinere Konten möglicherweise nicht bewältigen können. Wenn ein Trader mit einem kleineren Konto die Trades eines kopierten Traders mit einem größeren Konto kopiert, kann er möglicherweise nicht die gleichen Verluste verkraften, was zu verheerenden Folgen führen kann.

Zusätzlich ist das Risiko von Betrug ein erhebliches Problem im Copy Trading. Leider haben nicht alle Trader auf diesen Plattformen ehrliche Absichten, und es gab Fälle von betrügerischen Aktivitäten. Investoren könnten unwissentlich Trades von unehrlichen Tradern kopieren, die falsche Handelsaktivitäten durchführen oder die Märkte manipulieren. Dies stellt ein erhebliches Risiko für das investierte Kapital dar.

Des Weiteren ist das Fehlen angemessener Risikomanagement-Mechanismen auf Copy Trading-Plattformen ein Warnsignal. Investoren haben keine Kontrolle über die Verwaltung ihrer Risiken, da die Trades automatisch repliziert werden. Dieses Fehlen der Risikoanpassung kann Investoren höheren Risiken aussetzen, als sie bereit sind zu tragen, und könnte zu erheblichen Verlusten führen.

Schließlich geben Investoren ihre Entscheidungsbefugnis im Copy Trading auf. Obwohl dies zunächst bequem erscheinen mag, bedeutet es, dass Investoren die Möglichkeit verlieren, ihre Strategien an sich ändernde Marktbedingungen oder ihr eigenes Risikoappetit anzupassen. Dieser Mangel an Kontrolle kann besorgniserregend sein, da er die Möglichkeit nimmt, effizient auf Marktschwankungen zu reagieren und möglicherweise Investitionen zu schützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Copy Trading verschiedene Risiken birgt, darunter die Abhängigkeit von den Fähigkeiten anderer Trader, Ungleichgewichte in den Kontogrößen, das Potenzial für Betrug, unzureichende Risikomanagement-Mechanismen und der Verlust der Entscheidungsbefugnis. Diese Risiken unterstreichen die Notwendigkeit für Investoren, die potenziellen Fallstricke gründlich zu verstehen und angemessene Due Diligence zu betreiben, bevor sie sich am Copy Trading beteiligen.

Unsere Copy Trading Erfahrungen – Kann man mit Copy Trading Geld verdienen?

Unsere Erfahrungen mit Copy Trading haben gezeigt, dass es definitiv eine Möglichkeit ist, Geld zu verdienen. Beim Copy Trading folgen Anleger den Anlagestrategien und Trades von erfahrenen Signalgebern, auch bekannt als Top Traders. Diese Signalgeber haben in der Regel umfangreiches Fachwissen und Expertise in verschiedenen Märkten.

Der wichtigste Faktor beim Copy Trading ist die Wahl des richtigen Signalgebers. Es ist ratsam, einen Signalgeber zu wählen, dessen Strategien zu den eigenen Anlagezielen und Risikotoleranz passen. Zudem sollte die Erfolgsquote und der verfügbare Track Record des Signalgebers berücksichtigt werden.

Als Signalfollower kann man durch das Nachahmen der Trades des Signalgebers von dessen Erfahrung profitieren und Geld verdienen. Allerdings besteht auch das Risiko, dass Verluste erzielt werden, da der Markterfolg natürlich nicht garantiert werden kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass Copy Trading keine Garantie für finanziellen Erfolg und ganz im Gegenteil mit hohen mit Risiken verbunden ist. Vor der Entscheidung für das Copy Trading sollten Anleger daher ihr Risikobewusstsein bewerten und überlegen, ob sie sich den möglichen Verlusten bewusst sind.

Insgesamt kann mit Copy Trading Geld verdient werden, jedoch ist es wichtig, die Risiken zu verstehen und eine sorgfältige Auswahl des Signalgebers zu treffen. Anleger sollten außerdem erwarten, dass es eine Lernkurve gibt und es Zeit braucht, um die Strategien und den Markt zu verstehen.

Unser Fazit zum Copy Trading

Unser Fazit zum Copy Trading ist positiv, jedoch mit einigen Risiken verbunden. Das Copy Trading ermöglicht Anlegern, die Anlagestrategien anderer erfolgreich Trader zu kopieren und von deren Trades profitieren zu können. Es ist eine relativ einfache Möglichkeit für Anfänger, mit dem Handel zu beginnen, da sie keine umfangreiche Marktanalyse durchführen müssen. Zudem bietet es die Möglichkeit, von den Erfahrungen erfahrener Trader zu lernen.

Das Copy Trading hat jedoch auch seine Nachteile und Risiken, die man nicht außer Acht lassen sollte. Eine der größten Gefahren ist die Möglichkeit, auf weniger seriösen Plattformen zu investieren oder auf kopierte Trader zu setzen, die nicht erfolgreich sind. Es besteht auch die Gefahr, dass Trader ihre Anlagestrategien ändern, was zu Verlusten für diejenigen führen kann, die sie kopieren. Zudem sollte man bedenken, dass frühere Ergebnisse kein Hinweis auf zukünftige Erträge sind und der Erfolg anderer Trader nicht garantiert ist.

Insgesamt bietet das Copy Trading eine gute Möglichkeit, in den Finanzmarkt einzusteigen und von den Erfahrungen erfolgreicher Trader zu profitieren. Es ist jedoch wichtig, sich der damit verbundenen Risiken bewusst zu sein und nur seriösen und gut etablierten Plattformen zu vertrauen. Man sollte außerdem seine eigene finanzielle Situation und Anlageziele berücksichtigen, bevor man sich für das Copy Trading entscheidet.

FAQ - Häufige Fragen zum Copy Trading

Was ist Copy Trading?

Copy Trading ist eine Form des Handels, bei der Investoren automatisch die Handelsaktivitäten erfahrener Trader kopieren. Durch spezielle Plattformen können Nutzer die Trades erfolgreicher Händler direkt auf ihr eigenes Handelskonto übertragen.

Wie funktioniert Copy Trading?

Bei Copy Trading wählen Investoren einen oder mehrere Trader aus, deren Handelsstrategien sie kopieren möchten. Die Plattform repliziert dann automatisch die Trades dieser ausgewählten Trader im Konto des Investors. Dies ermöglicht es auch unerfahrenen Anlegern, vom Fachwissen und den Entscheidungen erfahrener Händler zu profitieren.

Welche Risiken sind mit Copy Trading verbunden?

Copy Trading birgt verschiedene Risiken. Dazu gehören die Abhängigkeit von den Handelsentscheidungen anderer, potenzielle Verluste aufgrund unzureichender Risikomanagement-Strategien, und das Risiko von Betrug durch unehrliche Trader auf Plattformen.

Welche Vorteile bietet Copy Trading?

Die Hauptvorteile von Copy Trading umfassen den Zugang zu den Strategien erfahrener Händler, die Möglichkeit, auch ohne tiefe Marktkenntnisse zu investieren, und die potenzielle Zeitersparnis durch die Automatisierung von Handelsentscheidungen.

Wie wähle ich den besten Broker für Copy Trading aus?

Bei der Auswahl eines Brokers für Copy Trading sollten Investoren auf Faktoren wie die Reputation des Brokers, die Auswahl an verfügbaren Tradern, die Transparenz der Handelsstatistiken und die Gebührenstruktur achten. Einige der führenden Broker für Copy Trading sind eToro, ZuluTrade und Ayondo.

Kann ich meine Investments im Copy Trading persönlich anpassen?

Obwohl Copy Trading automatisiert ist, bieten einige Plattformen Möglichkeiten zur Anpassung von Risikomanagement-Parametern und zur Auswahl spezifischer Trader oder Handelsstrategien, die kopiert werden sollen. Dennoch ist die persönliche Anpassung begrenzt im Vergleich zum eigenständigen Trading.

Ist Copy Trading für mich geeignet?

Die Eignung für Copy Trading hängt von den persönlichen Zielen, der Risikotoleranz und der Bereitschaft ab, die Kontrolle über Handelsentscheidungen an andere abzugeben. Investoren sollten die potenziellen Vor- und Nachteile abwägen und gegebenenfalls mit einem Finanzberater sprechen, bevor sie sich für Copy Trading entscheiden.

Wie kann ich die Performance meiner Copy Trading Investments überwachen?

Die meisten Copy Trading Plattformen bieten detaillierte Performance-Statistiken und Analysen an, die es Investoren ermöglichen, die Ergebnisse ihrer kopierten Trades zu überwachen. Durch regelmäßiges Monitoring können Anpassungen vorgenommen und langfristige Strategien entwickelt werden.

Paul Steward

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Trader weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien, CFDs und Kryptowährungen transparenter und sicherer zu gestalten.

Mehr über Paul Steward

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

Von Tradern am besten bewertet

1
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts

Trading 212 Erfahrungen

2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

ActivTrades Erfahrungen

3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

XTB Erfahrungen

Broker vorgestellt

detail_logo_activtrades.png

ActivTrades Erfahrungen

Sponsoren

wh-selfinvest-sitesponsor.png
pepperstone-site-sponsor.png

Forex-Schule

Erfolgreicher Einstieg in den CFD-Handel

Sollte man Forex Positionen über Nacht halten ?

Risiko und Moneymanagement beim Forex Trading

Scalping Strategie und Forex Trading lernen

Wie wichtig ist die Trefferquote beim Trading

Stop-Loss und Take-Profit Orders richtig setzen

Positionsgrößen im Forex Trading richtig bestimmen

Trailing Stops verstehen und richtig einsetzen

Die besten Forex Strategien für Anfänger

Verluste beim Forex Trading begrenzen

Forex & CFD Trading lernen

Was sind Short und Long Positionen ?

Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln ?

CFD-Handel mit kleinem Startkapital

Was ist ein ECN / STP Broker ?

Schritt-für-Schritt Forex Trading für Anfänger

Was sind CFDs ?

Grundlagen der Trading Psychologie

Diversifizierung: Wie Sie Ihr Anlageportfolio optimieren

10 ultimative Tipps für Risiko Management beim Trading

Hebel, Margin & Margin Calls verstehen

Die besten Online-Broker für Anfänger

Forex Trading lernen: Leitfaden für Anfänger

Liquidität beim Forex Trading erklärt

Verluste beim Forex & CFD Trading versteuern

Aktien mit Hebel handeln

Trading Indikatoren

Requotes vermeiden

Technische vs. fundamentale Analyse

Wie handelt man Optionen?

Wie Sie schlechte Trades erkennen und Verluste begrenzen

Trading Psychologie: Confirmation Bias

Dunning Kruger Effekt: Selbstüberschätzung beim Trading

Die besten Zeiteinheiten für Trading

Wie man einen effektiven Trading Plan erstellt

Forex Begriffe

Forex Broker finden

10 Broker Fragen

10 Gründe warum Forex Anfänger Verluste machen

25 Regeln für erfolgreiches Trading

Die Macht der kleinen Profite

Chartformationen

Indikator Installieren MT4

Indikator Installieren MT5

Binäre Optionen

Forex Betrug vermeiden

Emotionen beim Trading

Die größten Fehler beim Forex Trading

Hilfe ich habe mein Geld beim FX Trading verloren

Was genau ist ein Broker ?

Was ist Forex?

FX-Schule

Forex Grundlagen

Von Tradern am besten bewertete Broker

1
Trading 212
Beim Investieren besteht das Risiko des Kapitalverlusts
Trading 212
2
ActivTrades
68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
3
XTB
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.Informieren Sie sich vor der Kontoeröffnung bei einem Forex-Broker, CFD-Broker, ECN / STP Broker, Metatrader Broker oder vor dem Kauf eines Expert-Advisors in unserer Datenbanküber Erfahrungen und Bewertungen anderer Trader, lesen Sie die dazugehörigen Erfahrungsberichte und machen Sie einen Forex-Broker Vergleich. Helfen Sie anderen Nutzern beim Vergleich der gelisteten Forex-Broker und teilen Sie ihre bisherigen Erfahrungen auf broker-bewertungen.de und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht. Das Ranking der Broker basiert auf den abgegebenen Kundenbewertungen.

Forex Broker Vergleich

CFD Broker Vergleich

MetaTrader Broker Vergleich

ECN / STP Broker Vergleich

Scalping Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Futures Broker Vergleich

Social Trading Broker Vergleich

Bitcoin Broker & Exchanges Vergleich