Broker-Bewertungen.de

Varengold Erfahrungen 2016 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

Varengold Erfahrungen und Test

0
0 von 5 Punkten aus 0 Bewertungen von Tradern

Varengold ist eine Wertpapierhandelsbank, die ihren Hauptsitz in Hamburg hat. Als Investmentbank bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen bereits seit exakt 20 Jahren an, denn die Gründung fand 1995 statt. Seit geraumer Zeit können interessierte Trader unter anderem auch mit CFDs und Devisen handeln. Dabei bietet der Broker unter anderem mehr als 500 CFDs an, die über diverse Trading-Plattformen gehandelt werden können. Zu beachten ist, dass mit 2.500 Euro eine vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung notwendig ist, um über den Anbieter handeln zu können.Alles was Sie sonst noch über Varengold wissen müssen inklusive Varengold Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Zinsen auf Kontoguthaben
Vorteil deutscher Support
Nachteil Spreads zu hoch
Nachteil hohe Mindesteinzahlung
Mindesteinlage
2500 EUR
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
BaFin
Einlagensicherung
Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) -
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Spreads
EUR/USD ab 2 Pips
DAX30 ab 2 Punkte
Gold ab 0.4 Punkte
Besonderheiten
keine Angabe

Varengold Erfahrungen von Tradern

Varengold Erfahrungen von: Tradi

Verfasst am: 30.12.2015

Eine Bewertung kann man schlecht geben, da der Service völlig in Ordnung ist (Demokonto getestet) aber die Konditionen schlecht sind. Finanzierungskosten auf Futures völlig inakzeptabel und Zinsen auf das Konto bei den Zinsverhältnissen ? Das hat auch FX Direkt gemacht und ...

Sehr fragwürdig ! Besser wäre keine Zinsen auf das Guthaben und auch keine Zinsen auf die Futures ! Ganz abgesehen, die Spreads sind bei den Währungen zu hoch. Es gibt eindeutig bessere Broker.

Varengold Erfahrungen von: Seppi

Verfasst am: 18.02.2014

Kann Varengold empfehlen.
Bis jetzt keine Probleme,

Erfahrungsbericht schreiben

Verschiedene Handelsplattformen bei Varengold

Vor allem Anfänger, die noch keine größeren Erfahrungen mit dem Handel von Währungspaaren haben, suchen fast immer nach einer intuitiv bedienbaren und transparenten Handelsplattform.

MetaTrader 4 als Handelsplatform bei Varengold

Auf der anderen Seite müssen Broker aber auch darauf achten, dass die Bedürfnisse professioneller Trader in dieser Hinsicht befriedigt werden. Demzufolge ist die Handelssoftware ein sehr wichtiger Aspekt, der auch in unserem Test ein großes Gewicht hat. Beim Broker Varengold ist es so, dass der solide und funktionale MetaTrader 4 angeboten wird. Einer der zahlreichen Vorteile besteht beim MetaTrader darin, dass sich sämtliche Indikatoren einblenden lassen und in dem Zusammenhang diverse Fenster zur gleichen Zeit geöffnet sein können. Dies stellt vor allem für solche Trader einen Vorteil dar, die häufiger unterschiedliche Währungspaare zur gleichen Zeit handeln. Ferner verfügt der MetaTrader selbstverständlich über zahlreiche Tools. Eine individuelle Marktanalyse wird dem Trader ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Dies betrifft zudem automatisierte Handelssysteme, die sogar selbstständig entwickelt werden können. Da mittlerweile mehr als die Hälfte aller Forex-Broker den MetaTrader 4 anbieten, besteht ein weiterer Vorteil darin, dass der Trader die Handelsplattform quasi zu vielen anderen Brokern hin „mitnehmen“ kann. Übrigens wird der MetaTrader nicht nur stationär zum Handel angeboten, sondern die mobile Variante ist unter anderem für Smartphones oder Tablet-PCs bestens geeignet. Nicht unerwähnt lassen möchten wir die Expert Advisors. Es handelt sich dabei um ein Computerprogramm, welches den automatischen Handel von Währungspaaren ermöglicht. Interessant ist diese Option vor allem für Kunden, die nicht Tag und Nacht vor dem PC verbringen möchten, um den Handel zu überwachen, sondern die automatische Entscheidungen bestimmter Systeme bevorzugen.

Handelsangebot im Devisenbereich ausbaufähig

Das Handelsangebot gab in unserem Test deshalb ein gemischtes Bild ab, weil wir zwischen Devisenpaaren und CFDs unterschieden haben. Beim Forex-Trading ist das Angebot definitiv ausbaufähig, denn aktuell werden lediglich etwa 35 Währungspaare angeboten.

Handelbare Forex Paare bei Varengold

Zwar deckt der Broker damit etwa 80 bis 90 Prozent des weltweiten Devisenhandels ab, aber vor allem erfahrene Trader möchten öfter dennoch zusätzlich einige exotische Währungspaare handeln können, was über diesen Broker unter Umständen nicht möglich ist. Deutlich größer ist das Handelsangebot bei den CFDs, denn es werden mehr als 500 Basiswerte zur Verfügung gestellt.

Zwei Kontotypen stehen zur Auswahl

Während einige Broker drei bis fünf unterschiedliche Kontovarianten zur Verfügung stellen, beschränkt sich der Broker Varengold auf zwei Varianten. Dies ist keinesfalls negativ, da es vielen Fällen ohnehin zu unübersichtlich wird, wenn mehr als drei Kontotypen angeboten werden. Beim Broker Varengold können sich die Kunden zwischen dem Classic- und dem Premium-Account entscheiden.

Vergleich der Kontotypen bei Varengold

Die Differenz zwischen den zwei Kontomodellen liegt vor allem in der Höhe der Spreads, die veranschlagt werden. Bei beiden Kontovarianten steht ein mehrsprachiger Live-Support genauso zur Verfügung wie die Handelsfreigabe, die sofort am Tag nach der vorgenommen Einzahlung durchgeführt wird. Auch die Anzahl der handelbaren Währungspaare und CFDs ist bei den zwei angebotenen Kontotypen identisch.

Regulierung durch BaFin

Einlagensicherung und Regulierung bei VarengoldDa es sich beim Broker Varengold um einen deutschen Anbieter handelt, folgt daraus, dass die BaFin für die Überwachung zuständig ist. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde hat den Broker lizenziert und ist in der Folge auch dafür verantwortlich, dass eventuelle Unregelmäßigkeiten möglichst schnell aufgedeckt werden. Ein weiterer Vorteil besteht neben der Regulierung durch die BaFin darin, dass der Broker an den Einlagensicherungsfonds der Banken (EdB) angeschlossen ist. Daher sind Gelder je Konto bis zu 100.000 Euro geschützt.

Insgesamt durchschnittliche Handelskonditionen

Bei den Handelskonditionen, die der Broker Varengold veranschlagt, muss man genau hinschauen. Auf der einen Seite gibt es durchaus kundenfreundliche Konditionen, auf der anderen Seite müssen manche Trader bei einigen Konditionen allerdings voraussichtlich etwas schlucken. Dies gilt beispielsweise für die geforderte Mindesteinzahlung, die mit 2.500 Euro relativ hoch ist. Demgegenüber ist der Handel schon ab einem Pip möglich, sodass dieser Wert als kundenfreundlich bezeichnet werden kann.

Hier ein Auszug aus den FX-Spreads bei Varengold:

Varengold FX Spreads

Mittelmäßige Konditionen finden sich beim maximalen Hebel, der 200:1 beträgt sowie bei der zu tätigenden Mindesthandelssumme. Diese ist bei 20.000 Währungseinheiten angesetzt, entspricht demzufolge also einem doppelten Minilot.

Broker bietet echtes Demokonto an

Varengold DemokontoPositiv ist, dass der Broker Varengold ein echtes Demokonto zur Verfügung stellen kann. Dieses wird dadurch definiert, dass das Testkonto genutzt werden kann, ohne dass zuvor eine Einzahlung auf das Handelskonto getätigt werden muss. Zu dem insgesamt positiven Eindruck zum Demokonto trägt darüber hinaus bei, dass dieses zeitlich ohne Einschränkung getestet werden kann. Ist die Testphase aus Sicht des Kunden abgeschlossen, besteht jederzeit und problemlos die Möglichkeit, eine Umstellung auf das Echtgeldkonto vornehmen zu lassen. Ab diesem Zeitpunkt kann der Kunde dann mit dem Live-Handel beginnen.

Kundenservice fast jeden Tag 24 Stunden erreichbar

Varengold KundenserviceGroßen Wert legt der Broker Varengold anscheinend auf einen freundlichen und schnellen Kundenservice, denn es sind mehr als 50 Mitarbeiter, die in diesem Geschäftsbereich tätig sind. Natürlich ist der Support deutschsprachig, denn immerhin hat der Anbieter seinen Hauptsitz in Hamburg. Zur Kontaktaufnahme steht den Kunden unter anderem eine Festnetznummer zur Verfügung, es kann aber auch ein Live-Chat genutzt werden. Erreichbar sind die Mitarbeiter ab Sonntag 23 Uhr durchgängig bis Freitag um ebenfalls 23 Uhr. Somit gibt es lediglich am Samstag keinen Kundensupport.

Umfassender Wissensbereich wird angeboten

Nicht nur der Kundenservice hat beim Broker oberste Priorität, sondern großen Wert wird ebenfalls auf einen guten Weiterbildungs- und Wissensbereich gelegt. Zu diesem Zweck stellt Varengold beispielsweise eine große Anzahl Videos zur Verfügung, die vom Kunden jederzeit und kostenlos abgerufen werden können.

Weiterbildung bei Varengold

In diesen Video-Tutorials erklären erfahrene Händler zum Beispiel, wie das Daytrading funktioniert und welche Forex-Strategien sich in der Praxis bewährt haben. Ergänzt werden die Videos durch einen umfangreichen FAQ-Bereich sowie einen Wirtschaftskalender, der einen guten Zugang zu aktuellen Wirtschaftsnachrichten beinhaltet.

Individuell verhandelbarer Bonus

Bonus bei Varengold verhandelbarEinen fixen Einzahlungsbonus gibt es beim Broker Varengold nicht, zumindest wird dieser nicht aktiv angeboten, wie es bei vielen anderen Mitbewerbern der Fall ist. Insbesondere aus diesem Grund haben wir während unseres Tests den Kundensupport auch auf einen etwaigen Bonus angesprochen. Dabei konnten wir feststellen, dass individuelle Vereinbarungen durchaus möglich sind. So erhielten wir beispielsweise bei einer Einzahlung von 3.000 Euro auf das Handelskonto einen Bonus von 300 Euro gutgeschrieben. Natürlich gilt dies keinesfalls automatisch für jeden Trader, sondern es ist tatsächlich zu empfehlen, eine individuelle Vereinbarung mit den Mitarbeitern zu treffen.

Verzinsung des Guthabens als Besonderheit

Guthabenverzinsung bei VarengoldEs gibt nur ganz wenige Broker, die dem Kunden auf dem Verrechnungskonto bzw. Handelskonto eine Verzinsung für Guthaben anbieten. Varengold gehört zu diesen Ausnahmen, denn schon bei Guthaben unterhalb von 25.000 Euro gibt es eine Verzinsung, die sich definitiv lohnt. Zwar wird der Zinssatz in unregelmäßigen Abständen oder nach Bedarf angepasst, jedoch können Kunden auf diese Weise definitiv ihr Kapital vermehren. Eine Bedingung gibt es allerdings, die vor dem Erhalt der Zinsen zu erfüllen ist. Sie besteht darin, dass bei einem Classic-Account pro Vierteljahr mindestens 15 Lots gehandelt werden müssen, während beim Premium-Account 30 oder mehr Lots im Quartal notwendig sind. Erst nachdem diese Bedingung erfüllt ist, findet die Gutschrift der Zinsen tatsächlich statt.

Erfahrungen mit Varengold

Erfahrungen mit VarengoldLeider wurden bisher noch nicht viele Kundenbewertungen zu Varengold bei uns abgegeben. Daher können wir nicht mit Sicherheit sagen wie seriös der Anbieter für binäre Optionen tatsächlich ist. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit dem Broker gemacht haben können Sie diese gerne bei uns hinterlassen, um anderen Tradern bei ihrer Entscheidung zu helfen.