Broker-Bewertungen.de

FXDD Erfahrungen 2016 » unabhängiger Test

broker-bewertungen.de

FXDD Erfahrungen und Test

0
0 von 5 Punkten aus 0 Bewertungen von Tradern
Bei FXDD handelt es sich um einen Broker, der unter anderem den Handel mit Devisen im Angebot hat. Darüber hinaus haben Trader ebenfalls die Möglichkeit, mit CFDs und binären Optionen zu handeln. Als Plattform wird in erster Linie der MetaTrader 4 zur Verfügung gestellt, über den zahlreiche Finanzprodukte gehandelt werden können. Ansässig ist der Broker in seiner Firmenzentrale in New York City. Neben dem Live-Konto gibt es die Möglichkeit, dass neue Trader zunächst einmal ein Demokonto zum unverbindlichen Testen eröffnen.Alles was Sie sonst noch über FXDD wissen müssen inklusive FXDD Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.
Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil schneller Support
Nachteil leider nicht immer auf Deutsch
Nachteil Sitz ausserhalb der EU
Nachteil Spreads auf Standard Konten zu hoch
Nachteil Ordergebühren bei Extreme Konten
Mindesteinlage
250 USD
Scalping erlaubt
Scalping nicht erlaubt
Regulierung
MFSA
Einlagensicherung
keine Angabe -
Broker-Typ
MT4
Auszeichnungen
Spreads
EUR/USD 2 Pips
GBP/USD 4 Pips
USD/CHF 4 Pips
Besonderheiten
keine Angabe

FXDD Erfahrungen von Tradern

Für FXDD wurden noch keine Bewertungen oder Erfahrungen erfasst. Seien Sie der Erste, der seine Erfahrungen über FXDD schreibt und bewerten Sie FXDD damit andere Benutzer sich ein besseres Bild über FXDD machen können.
Erfahrungsbericht schreiben

Der MetaTrader Broker FXDD im Test

Bei der Handelsplattform geht der Broker FXDD keine Kompromisse ein, sondern bietet in erster Linie die bekannteste Trading-Plattform aus dem Bereich des Devisenhandels, den MetaTrader 4, an.

MetaTrader 4 als Handelsplattform bei FXDD

Diese Handelssoftware garantiert zahlreiche Funktionen und wird von den weitaus meisten Tradern als benutzerfreundlich und intuitiv bedienbar betrachtet. Neben zahlreichen Indikatoren, Chartmodulen und Realtime-Kursen beinhaltet der MetaTrader auch spezielle Tools, die gerne von Profis genutzt werden. Eine weitere Handelsplattform, die vom Broker FXDD zur Verfügung gestellt wird, wird als Mirror-Trader bezeichnet. Entwickelt wurde diese Trading-Plattform von erfahrenen Forex-Händlern, wobei insbesondere automatisch ausgeführte Trades zu den Eigenschaften gehören, durch die sich der Mirror-Trader auszeichnen kann. Kunden haben hier die Gelegenheit, Strategien in Echtzeit zu spiegeln und von einer Plattform zu profitieren, die voll integriert in das eigene FXDD-Konto ist.

Vergleich Plattformen FXDD

Als dritte Handelsplattform stellt FXDD seinen Kunden den sogenannten Viking-Trader zur Verfügung. Diese Handelssoftware ist definitiv vor allem für professionelle Devisenhändler geeignet, da sie als Merkmale beispielsweise ein erweitertes Charting, Handel innerhalb der Spreads und in dem Zusammenhang vor allem sehr günstige Spreads beinhaltet. Anonymes Handeln ist ebenfalls möglich. Neben den stationären Plattformen können Trader über FXDD selbstverständlich mittlerweile ebenfalls mobil handeln. Dazu wird eine entsprechende App zur Verfügung gestellt, die auf der Handelsplattform MetaTrader basiert. Auch der mobile Handel ist mit umfangreichen Funktionen und Modulen ausgestattet, die den Handel einfach und transparent machen.

Auswahl zwischen Mini- und Standardkonto

verschiedene Kontotypen bei FXDDDer Broker FXDD stellt zwei Kontovarianten zur Verfügung, nämlich das Mini- sowie das Standardkonto. Der wesentliche Unterschied besteht vor allem in der zu handelnden Mindestsumme. Diese liegt beim Minikonto lediglich bei einem Minilot (10.000 Einheiten), während der Trader beim Standardkonto ein Lot handeln muss, also mindestens 100.000 Einheiten. In beiden Fällen beträgt der maximale Hebel 200:1.

Kein umfangreiches Angebot an Handelsarten bzw. Basiswerten

Bei den Handelsarten bzw. Basiswerten könnte das Angebot des Brokers FXDD aus unserer Sicht durchaus noch ausgeweitet werden.

Handelbare Märkte bei FXDD

Nach eigenen Angaben, die sich im ausführlichen FAQ-Bereich des Brokers finden, sind es lediglich etwa 20 Devisenpaare, mit denen der Trader handeln kann. Aber auch im Bereich des CFD-Handels gibt es keine besonders große Auswahl, was sich beispielsweise in lediglich rund 15 handelbaren Index-CFDs zeigt. Ferner können nur die Rohstoffe Öl und Edelmetalle gehandelt werden. Darüber hinaus stellt der Broker allerdings zumindest noch den Handel mit Optionen zur Verfügung. Insgesamt zählt FXDD aus unserer Sicht allerdings zu den Brokern, die eine vergleichsweise geringe Auswahl bei den handelbaren Basiswerten zur Verfügung stellen.

Regulierung und Einlagensicherung

FXDD Einlagensicherung und RegulierungEs handelt sich bei FXDD um einen vollständig lizenzierten Broker, der durch die Malta Financial Services Authority (MFSA) unter der ID C 48817 lizenziert ist. Positiv ist zu bewerten, dass durch die Regulierung gewährleistet ist, dass der Broker in vollem Umfang an die Finanzmarktrichtlinie MiFID gebunden ist. Der eigentlich aus den Vereinigten Staaten stammende Broker hat demzufolge innerhalb der Europäischen Union auf Malta seinen Hauptstandort in Europa. Die dort ansässige Aufsichtsbehörde ist von den Standards her zwar nicht zu 100 Prozent mit der BaFin vergleichbar, aber dennoch können sich Trader darauf verlassen, dass eine kontinuierliche Kontrolle stattfindet.

Kostenloses MetaTrader 4 Demokonto steht zur Verfügung

FXDD DemkontoDa es sich beim MetaTrader 4 um die Hauptplattform handelt, die der Broker FXDD seinen Kunden zum Handel zur Verfügung stellt, wird in diesem Bereich auch ein Demokonto angeboten. Das MetaTrader 4 Testkonto kann kostenlos genutzt werden und beinhaltet unter anderem eine intuitive Benutzeroberfläche. Eine schnelle und sichere Ausführung mit konkurrenzfähigen Spreads ist im Testmodus genauso gewährleistet wie die Tatsache, dass nahezu jedes Expert Advisors-System unterstützt wird. Angaben dazu, über welchen Zeitraum das Demokonto genutzt werden kann und wie viel virtuelles Kapital eingezahlt wird, konnten wir auf der Webseite des Brokers leider nicht finden.

Die Handelskonditionen beim Broker FXDD

Bei den Handelskonditionen gilt es zunächst einmal bezüglich der Spreads festzuhalten, dass es zwei Versionen gibt. Zunächst einmal kann sich der Trader für Spreads ohne Kommissionen entscheiden, wobei diese allerdings beim Standardpaar US-Dollar / Euro erst ab 2,0 Pips beginnen. Wer mit günstigeren Spreads handeln möchte, der kann sich für die sogenannten Extreme-Spreads entscheiden.

Vergleich der Spreads bei FXDD

Diese beginnen bereits ab 0,8 Pips, allerdings zu berücksichtigen, dass zusätzlich noch eine Kommission berechnet wird. Der maximale Hebel beläuft sich beim Broker FXDD auf 200:1 und wer sich für das Minikonto entscheidet, kann bereits ab einem Minilot handeln.

Verbessertes Schulungsangebot beim Broker FXDD

Bis vor geraumer Zeit gab es nur ein sehr kleines Schulungsangebot, welches eher als Wissensbereich bezeichnet werden musste.

Weiterbildung bei FXDD

Hier hat der Broker allerdings Verbesserungen vorgenommen, sodass aktuell beispielsweise eine umfassende Schulung im Devisenhandel angeboten wird, die sogar auf die jeweilige Kompetenz des Händlers ausgerichtet ist. Täglich gibt es interaktive Schulungskurse, die von Fachleuten durchgeführt werden. Ergänzt wird dieses aktive Schulungsangebot durch eine professionelle Recherche, Nachrichten und aktuellen Kommentaren zum Geschehen am Devisenmarkt.

Ein- und Auszahlungen auf drei Wegen möglich

Eher mittelmäßig ist die Auswahl, die wir im Bereich der Zahlungsmethoden beim Broker FXDD vorgefunden haben.

Einzahlungen und Auszahlungen bei FXDD

Neben den zwei klassischen Zahlungsmethoden, nämlich Kreditkarte und Überweisung, wird lediglich als dritte Variante das System Click & Buy angeboten. Positiv ist allerdings, dass sämtliche Einzahlungsmethoden kostenfrei sind. Zu beachten ist, dass Überweisungen vom Betrag her unbegrenzt möglich sind, während bei der Kreditkarte ein Limit von 10.000 US-Dollar und bei der Einzahlung per Click & Buy ein Limit von 25.000 US-Dollar zu beachten ist. Ferner sollten Trader wissen, dass eine Inaktivitätsgebühr von 15 Dollar berechnet wird, falls innerhalb der letzten 90 Tage keine Handelsaktivität verzeichnet wurde.

Kundenservice zu den Markthandelszeiten jederzeit erreichbar

Kundenservice bei FXDDPositiv ist, dass der Kundenservice von FXDD zu den Markthandelszeiten ohne Pause erreichbar ist. Konkret heißt das, dass die Mitarbeiter zwischen Sonntag ab 17 Uhr bis am Freitag um 16 Uhr zur Verfügung stehen. Somit kann sich der Kunde während der Handelstage darauf verlassen, dass der Kundensupport 24 Stunden am Tag kontaktiert werden kann. Dazu stehen die heutzutage üblichen Wege bereit, insbesondere Live-Chat, Telefon und E-Mail.

Kein Bonus beim Broker FXDD

Kein Bonus bei FXDDIn unserer Testkategorie Bonus können wir uns beim Broker FXDD kurz fassen, denn es wird weder ein Einzahlungsbonus angeboten noch konnten wir feststellen, dass es in Abständen bestimmte Sonderaktionen gibt.

 

Handelswerkzeuge als Besonderheit

In der Rubrik Besonderheit möchten wir beim Broker FXDD die Handelswerkzeuge aufführen, die dem Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

FXDD Handelstools

Dabei handelt es sich insbesondere um einen Wirtschaftskalender, um die Marktprognosen und Nachrichten in Echtzeit. Ebenfalls genutzt werden kann ein FX-Navigator, ein Devisenhandels-Rechner und der Report-Viewer (Reportbetrachter). Auf „Historical Data“ und MT4-Charts kann der Kunde als Werkzeuge ebenfalls zurückgreifen.

Erfahrungen mit FXDD

Erfahrungen mit FXDDLeider wurden bis jetzt noch keine Kundenbewertungen zu FXDD bei uns abgegeben. Daher können wir leider keine zuverlässige Bewertung des Brokers im Hinblick auf die Seriösität und die Qualität des Services machen. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit FXDD gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!