Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader seit 2009
broker-bewertungen.de

TargoBank Erfahrungen und Test

59
2.92 von 5 Punkten aus 48 Bewertungen von Tradern

Bei der Targobank (ehemals Citibank) handelt es sich nicht um einen Broker, sondern um eine Bank, die insbesondere im Bereich des Privatkundengeschäftes tätig ist. Früher war das Kreditinstitut unter der Bezeichnung Citibank bekannt und gehört seit geraumer Zeit der französischen Bankengruppe Credit Mutuel. Neben zahlreichen anderen Bankprodukten bietet die Targobank ihren Kunden auch die Möglichkeit an, mit Wertpapieren zu handeln. Zu diesem Zweck wird ein Wertpapierdepot angeboten, welches mit keiner Grundgebühr ausgestattet ist. Selbstverständlich wird die Targobank als Kreditinstitut von der zuständigen Aufsichtsbehörde reguliert, also von der BaFin. Über das Depot können unter anderem mehr als 6000 Investmentfonds und natürlich auch Aktien, Anleihen und andere Wertpapiere gehandelt werden.Alles was Sie sonst noch über TargoBank wissen müssen inklusive TargoBank Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil viele Produkte handelbar
Vorteil kostenloses Verrechnungskonto
Nachteil Gebühren nicht die günstigsten
Nachteil Plattform teils instabil
Nachteil Support teils schlecht erreichbar
Nachteil Depotführung kostenfplichtig
Mindesteinlage
keine
Scalping erlaubt Weitere Infos
Scalping nicht erlaubt
Regulierung Weitere Infos
BaFin
Einlagensicherung Weitere Infos
Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken -
Broker-Typ
Market Maker
Auszeichnungen
Spreads
keine Angabe
Besonderheiten
keine Angabe

TargoBank Erfahrungen von Tradern

TargoBank Erfahrungen von: Oliver

Verfasst am: 18.03.2021

Jahrelang Kunde, aber jetzt reichts, schon immer einen Service der mehr an eine Wüste erinnert.
War nur jahrelang zu faul zum wechseln.
Jetzt reichts mir aber ich werde mir eine neue Bank suchen.

Mit dem Datenschutz wird auch sehr lasch umgegangen.

Löschung erfolgt auf Aufforderung nicht ( Ausweisdokumente )

Ich habe/hatte sowohl ein Girokonto, Tagesgeldkonto als auch Depot.

TargoBank Erfahrungen von: Hänze Cornelia

Verfasst am: 18.09.2020

Wollte über die Targobank Möbel Finanzieren Leiter wird alles abgehnt auf Grund eines negativen Schufa Eintrag von der Infosscore consumer data GmbH

Habe Selbstauskunft bei diesem Infosscore consumer data GmbH gemacht was glauben sie was drine Stand

Erfüllungswahrscheinlichkeit von 98 Prozent

TargoBank Erfahrungen von: Lutz Seeger

Verfasst am: 06.08.2020

Hallo uns geht es auch so wie allen anderen.

nie wieder TARGOBANK FINGER WEG.

FALSCHE BERATUNG KEINE HILFE

Nur Ärger

TargoBank Erfahrungen von: Beetle

Verfasst am: 27.09.2019

SO GEHT BANK HEUTE LEIDER NICHT! - ICH BIN MIT MEINER FAMILIE SEIT ÜBER 20 JAHREN KUNDE BEI DER TARGO BANK. LEIDER VERWEIGERTE DIE TARGO BANK HEUTE EINE WICHTIGE ÜBERWEISUNG ZU EINEM NOTAR AUFGRUND DER HÖHE DES BETRAGES. TROTZ MEHRFACHER GESPRÄCHE BLIEB ES BEI DIESER VERWEIGERUNGSHALTUNG UND ICH HATTE KEINEN ZUGRIFF AUF UNSER GUTHABEN. DAS IST NICHT AKZEPTABEL UND WIR WERDEN UNS AUFGRUND DIESES VORFALLS MIT DEM "SERVICETEAM" TEL 0211... UND DER NIEDERLASSUNG IN 21244 BUCHHOLZ IN DER NORDHEIDE, NEUE STRASSE 8 ZU UNSEREM 2. KONTO BEI DER ING-DIBA MIT UNSEREN GEHALTSEINGÄNGEN BEWEGEN! DIESE BANK IST GÜNSTIGER UND AUS BISHER GEMACHTEN ERFAHRUNGEN SEHR FLEXIBEL......UNSER SOHN WOLLTE GERADE WECHSELN, DAS KONNTEN WIR NOCH VERHINDERN - VORSICHT!

TargoBank Erfahrungen von: R. Schreiner

Verfasst am: 20.04.2019

Der Online- Bankzugang ist neuerdings nur noch über die Lösung von Captchas möglich!

Ich empfinde das als eine unversachämte Frechheit! Ich möchte Barrierefrei auf mein Konto zugreifen können, nicht erst Hydranten und Zebrastreifen suchen!!!

TargoBank Erfahrungen von: Berliner

Verfasst am: 09.04.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ca. zwei Jahren bin ich Kunde und besitze ein Girokonto sowie ein Tageszinssatzkonto.
Ich habe gutes Einkommen sowie eine Positive Schufa (Kredite Fristgerecht immer abgelöst/beglichen). Mein Kontoscore ist ebenfalls sehr gut!

Am 02.04.19 erhielt ich Post von der Bank, darin wurde ich aufgefordert mich telefonisch zu melden (laut Schreiben hat die Targobank Fragen bzgl. meines Kontos).

Nach Erhalt dieses Schreibens habe ich mich am 05.04.19/ 15:57h bei der Targo telefonisch gemeldet.
Der Mitarbeiter hat mir Produkte Angeboten (Kredit/Dispo), daraufhin äußerte ich meinen Wunsch nach einer Kreditkarte.
Der Mitarbeiter hat kurz meine Schufa sowie meine Kontobewegungen abgecheckt und gleich bestätigt, dass die Targo Bank auf jeden Fall eine Kreditkarte ausstellen kann.
Ich habe gewundert gefragt: warum das jetzt so geht? weil die Targo Bank hat vor 6 Mon meine Online anfrage abgelehnt.
Der Mitarbeiter darauf hin: "ich kann dass überhaupt nicht verstehen, Sie haben gutes Einkommen und Ihre Schufa ist Sauber".

Ich wollte trotzdem nochmal sicher gehen und bat um einen Bestätigungsanruf von der Filialleitung, meine Anfrage wurde an die Filiale weitergeleitet.
Mir wurde versprochen, dass sich am Montag die Filiale meldet.

Am Montag den 08.04.19 / 15:00 Uhr habe ich aus Eigenregie die Targobank angerufen um eine Bestätigung einzuholen, der Mitarbeiter konnte mich leider nicht direkt zur Filialleitung durchstellen.
Dafür hat er direkt mit der KREDITKARTENABTEILUNG telefoniert, daraufhin hat er mir bestätigt, dass die Kreditkartenabteilung das "Okay" gegeben hat, ich müsste nur noch meine Gehaltsnachweise einreichen.

Am 09.04.19 / 14:47h, rief mich die Filiale an und teilte mir mit, dass Sie meinen Termin storniert haben und das Sie mir derzeit doch keine Kreditkarte anbieten können.

Ich fühle mich von der Targo Bank echt auf gut deutsch gesagt VERARSCHT, alle Gespräche wurden von der Targo Bank aufgezeichnet und können nachvollzogen werden.

@Targo Bank
Die Gespräche wurden von Ihnen aufgezeichnet, in den Gesprächen können Sie gern ihre Falsch / Lügen aussagen nachvollziehen!

1. Anruf: 05.04.19 / 15:57 / 030 740755960
2. Anruf: 08.04.19 / 15:00/ 030 740755960
3. Anruf: 09.04.19 / 14:47 / 030 22011617

Gruß!

TargoBank Erfahrungen von: Der Meister

Verfasst am: 13.03.2019

Hallo, Kreditantrag gestellt. Innerhalb von 3,5 Monaten wurde der Antrag bearbeitet. Es kamen immer wieder Serienbriefe und Serienmails, das Unterlagen fehlen würden und Dokumente unterschrieben zurück zu senden wären. Auf mehrfache Nachfrage fernmündlich wurde man immer im Callcenter von absolut unfähigen Mitarbeitern (ich muss mich erstmal einlesen) weiter verbunden und irgendwelche Unterlagen nachgefordert. Nach ca. 3 Monaten wurde man zum 1. Mal konkret beraten/informiert, wo das Problem der langen Bearbeitung sein könnte. Dann wieder Serienbriefe und Serienmails, das Unterlagen fehlen würden und Dokumente unterschrieben zurück zu senden wären. Auf weitere konkrete Nachfrage wurde der Kredit völlig unprofessionel (nach ca. 20 Min in der Warteschleife) ohne Bewgründung abgelehnt.

Finger weg, so etwas hat man noch nicht erlebt.

TargoBank Erfahrungen von: Familie R. aus Dortmund

Verfasst am: 21.08.2018

Guter Zinssatz nur wenn wenn man das Konto wechselt oder den Hausbankkredit mit ablöst.

Trotz guter Verdienstverhältnisse und guter Schufa hätte ich was anderes erwartet. Der angebotene Zinssatz von über 6% für einen Kredit mit 48 bzw. 60 Monaten 5000€ bzw. 6000€ ist unschlagbar das hat mir noch keine Bank so angeboten, hatte schon häufiger mit der Targobank zu tun zwar nur kleinere Sachen aber sollte ich nochmal was Finanzieren bestimmt nicht mit der Targobank.

TargoBank Erfahrungen von: Hansen

Verfasst am: 27.09.2017

Ich habe einen Kredit und eine Karte für die Targo. Versichert für Berufsunfähigkeit. Schon zum wiederholten Male werden mir Steine in den Weg gelegt , mein Recht in Anspruch zu nehmen, für das ich monatlich zahle....

Ein Attest vom Arzt geschickt (10,-€!) Dieses ist am 12.09. registriert und angeblich in Bearbeitung gewesen. Am 14.09.bekomme ich Post, mit erneuter Aufforderung , besagtes Formular auszufüllen. Ein Anruf klärte das "Missverständniss".Ich versandt auch noch eine Bestätigung meiner Krankenkasse,mit dem Versprechen, daß jetzt alles seinen Lauf nehmen würde. Heute bekam ich ich den dritten Brief, mit ohne diesen leider keine Auszahlung möglich wäre. ...Kann man sich auch über eine Beschwerde Stelle beschweren? TARGO? NIE WIEDER! !!!

TargoBank Erfahrungen von: Klaus Serwein

Verfasst am: 16.10.2015

als ersten muss ich mir selbst Schuld geben,dass ich nur oberflächlich auf meine Bankauszüge geschaut habe.Jetzt hab ich mir diese mal genau angeschaut,dass mir seid mindesten 2014 monatlich 6,95 Euro bzw seid 2015 7,95Euro abgezogen wird mit der Begründung EXTRA-KONTO bzwKOMFORT-KONTO!!!Wer braucht so einen SCHNICK-SCHNACK??ICH NICHT!!!!!Also habe ich die Zentrale kontaktiert,da wurde mir gesagt:Sie wurden von Uns angeschrieben,und das Sie nicht geantwortet haben,gingen wir davon aus,dass Sie damit Einverstanden sind!?OHNE UNTERSCHRIFT GEHT GAR NICHTS!!!!!Jetzt wurde mir Versprochen,dies zu Prüfen um evtl.die Beträge zurück zu erstatten.Da bin ich mal gespannt was dabei herauskommt,ABER JETZT VERSTEHE ICH DEN SLOGAN SO GEHT BANK HEUTE!!!!!!Ich gehe davon aus DA KOMMT NICHTS ABER ICH LASSE MICH MAL ÜBERRASCHEN!!!!
ein SEHR UNZUFRIEDENER KUNDE
KLAUS SERWEIN

Erfahrungsbericht schreiben

Das Online-Depot der Targobank im Test

Die Handelsplattform, welche die Targobank ihren Kunden anbietet, würden wir als klassische Variante bezeichnen.

Handelsplattform der Targobank

Dies ist weder positiv noch negativ gemeint, sondern es handelt sich dabei schlichtweg um eine Trading-Plattform, die alle Grundbedürfnisse erfüllen kann, die moderne Trader und Anleger heutzutage haben. So gibt es beispielsweise ein übersichtliches Chart-Tool für Aktien und andere Wertpapiere, welches übrigens auch im Zuge einer Demoversionen verfügbar ist. Ferner beinhaltet die Handelsplattform, dass die Kunden Zugriff auf Chartanalyse- und Trading-Tools haben. Es gibt zwei Versionen, nämlich eine auf Java basierende Software, die zuvor über den Browser aufgerufen werden kann. Alternativ kann die Software „Tai-Pan“ auch heruntergeladen werden. Integrierte Marktinformationen mit insgesamt fast 1.000 Realtime-Kursen an jedem Handelstag gehören ebenfalls zu den hilfreichen Werkzeugen und Funktionen, durch die sich die Handelsplattform auszeichnen kann.

Zahlreiche Wertpapiere über die Targobank handeln

Im Bereich des Handelsangebotes kann die Targobank dadurch überzeugen, dass es eine Vielzahl von Wertpapieren ist, die Trader handeln können.

Handelbare Märkte bei der Targobank

Neben mehreren Tausend Aktien und Anleihen können sich Kunden ebenfalls für den Handel mit Fonds, ETFs, Optionsscheinen und Zertifikaten entscheiden. Insbesondere bei Fonds ist die Auswahl sehr groß, denn es können mehr als 5.000 unterschiedliche Investmentfonds gehandelt werden. Im Zuge des außerbörslichen Echtzeithandels stehen den Tradern zahlreiche Derivate zur Verfügung, beispielsweise Optionsscheine und auch Futures können gehandelt werden.

Konditionen beim Wertpapierhandel

Da sich die Targobank im Bereich des Handels auf Wertpapieren spezialisiert hat, sind es insbesondere auch die entsprechenden Konditionen, die für den Trader von größerer Bedeutung sind.

Kosten und Gebühren bei der Targobank

Ein positiver Aspekt ist dabei, dass die Bank keine Depotgebühren in Rechnung stellt. Dabei ist das kostenlose Depot auch nicht an zu erfüllende Voraussetzungen gebunden, wie es durchaus bei einigen Mitbewerbern der Fall ist. Bei den Ordergebühren ist zunächst zu beachten, dass mindestens 8,90 Euro in Rechnung gestellt werden. Maximal müssen Trader allerdings zuzüglich der üblichen Handelsplatzentgelte 34,90 Euro an Ordergebühren zahlen.

Targobank Gebührenvergleich mit SBroker - DAB Bank - Consorsbank und comdirect

Unabhängig von diesen Mindest- und Maximalgebühren berechnet die Targobank 0,25 Prozent, wobei der gehandelte Gegenwert die Grundlage darstellt. Wer also beispielsweise Aktien im Gegenwert von 2.000 Euro handelt, der muss lediglich die bereits erwähnte Mindestgebühr von 8,90 Euro zahlen. Beachtenswert ist, dass die Provision doppelt so hoch ist, also 0,5 Prozent, falls die Order nicht online, sondern per Telefon oder in einer der zahlreichen Geschäftsstellen der Targobank erteilt wird. Bezüglich der Konditionen ist ebenfalls zu erwähnen, dass es keine Mindesteinlage gibt. Zudem fallen sowohl für das Erteilen von Limit-Orders als auch für Änderungen und Löschungen bereits weitergeleiteter Aufträge keine zusätzlichen Kosten an.

Hohe Einlagensicherung bei der Targobank

Einlagensicherung und Regulierung der TargobankDie Targobank ist schon seit vielen Jahren eine der bekanntesten und größten Banken, die in Deutschland ansässig sind. Daher versteht es sich von selbst, dass die zuständigen Überwachungsbehörden bei diesem Anbieter aktiv sind, sodass eine Regulierung seitens der BaFin stattfindet. Dies allein ist allerdings nicht der einzige Aspekt, den es im Hinblick auf eine möglichst hohe Sicherheit aufzuführen gilt. Darüber hinaus ist die Targobank als deutsches Kreditinstitut selbstverständlich an die gesetzliche Einlagensicherung angeschlossen, die im gesamten Euroraum gilt. Allerdings sind Guthaben der Kunden nicht nur bis zur Höhe von 100.000 Euro geschützt, sondern aufgrund der Tatsache, dass die Targobank zusätzlich einem privaten Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist, würden Entschädigungen bis zu einer Summe von über 150 Millionen Euro pro Gläubiger durchgeführt werden können. Dies wiederum bedeutet, dass schätzungsweise 99 Prozent aller Kunden der Targobank ausreichend und in vollem Umfang abgesichert wären.

Sprachcomputer-Service der Targobank 24 Stunden erreichbar

Targobank KundenserviceDie Erreichbarkeit des Kundenservice der Targobank ist etwas differenziert zu betrachten. Der Anbieter gibt zunächst einmal an, dass Kontaktmöglichkeiten an jedem Tag in der Woche und rund um die Uhr bestehen. Dies trifft allerdings nur dann zu, wenn man dies auf einen Sprachcomputer bezieht. Möchte der Kunde hingegen persönlich mit einem Mitarbeiter sprechen, so ist dies vom Zeitraum her deutlich eingeschränkter möglich. So steht die telefonische Kundenhotline beispielsweise nur an Werktagen bzw. Börsentagen zwischen 8 Uhr am Morgen und 20 Uhr abends zur Verfügung. Dennoch dürfte diese Erreichbarkeit dazu führen, dass die weitaus meisten Kunden mit ihrem Anliegen rechtzeitig an die Mitarbeiter herantreten können.

Umfangreicher Lern- und Wissensbereich für eine Bank

Weiterbildung bei der TargobankIn der Regel findet man insbesondere bei Banken nicht unbedingt einen umfangreichen Lern- und Wissensbereich, wenn es um den Handel mit Wertpapieren geht. Stattdessen sind es vorwiegend Online-Broker und spezialisierte Broker, wie zum Beispiel Forex- und CFD-Broker, die ihren Kunden die Möglichkeit bieten möchten, sich umfangreich zu informieren und Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen. Die Targobank fällt in diesem Segment jedoch positiv aus dem Rahmen, denn der Informations- und Lernbereich ist unserer Ansicht nach durchaus sehr ausgeprägt. So kann der Kunde beispielsweise einen sehr ausgedehnten FAQ-Bereich nutzen, indem bereits die Antworten auf viele Fragen gegeben werden. Ebenfalls zur Verfügung stehen professionelle Anlageanalysetools und auch Informations-Filme können kostenlos jederzeit abgerufen werden.

Kein klassisches Demokonto, aber Watchlist-DEMO

Wer bereits mit Devisen oder CFDs gehandelt hat, was in der Regel über einen Forex- und CFD-Broker durchgeführt wird, der ist möglicherweise an ein „echtes“ Demokonto gewöhnt.

Targobank Watchlist Demo

Diese Form des Testkontos gibt es bei der Targobank zwar nicht, allerdings stellt das Kreditinstitut seinen Kunden dennoch eine ähnliche Hilfe dar, die unter der Bezeichnung „Watchlist-DEMO“ angeboten wird. Unabhängig davon, ob der Trader Wertpapiere kauft oder ob er sie verkauft, kann eine Simulation der jeweiligen Aktivität durchgeführt werden. Zudem ist es mit Watchlist-DEMO problemlos möglich, Strategien auszuprobieren und Hintergründe des Handels kennenzulernen. Sämtliche Basisfunktionalitäten, zu denen unter anderem auch eine automatische E-Mail-Benachrichtigung beim Überschreiten eines Limits gehört, zählen dabei zu den Features dieser Demoversion.

Anlageberatung als Besonderheit

Besonderheiten bei der TargobankFür eine Bank bzw. für einen Broker, der in erster Linie online mit seinem Angebot auftritt, ist eine Anlageberatung definitiv kein Standard. Dennoch bietet die Targobank ganz bewusst eine derartige Beratung an, die unter dem Motto „Einfach-und-klar-Anlageberatung“ zur Verfügung gestellt wird. Kunden profitieren hier von einer sehr guten Orientierung bei der Geldanlage und können eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen, die verständliche Produktangebote und hilfreiche Services beinhaltet. Wer Näheres zur Anlageberatung der Targobank erfahren möchte, der sollte sich am besten direkt an einen der freundlichen Mitarbeiter des Kundensupports wenden.

Targobank Erfahrungen

Erfahrungen mit der TargobankWie man sehen kann gehen die Bewertungen zur Targobank etwas auseinander. Es gibt sowohl Kunden die positive Erfahrungen mit der Targobank gemacht haben, aber es gibt auch Trader die mit dem Broker unzufrieden sind. Kritikpunkte sind laut den Bewertungen der Service und die Qualität der Beratung. Wir empfehlen daher grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle.Sollten Sie bereits Erfahrungen mit der Targobank gemacht haben können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei ihrer Entscheidung helfen.