Broker-Bewertungen.de Erfahrungen & Tests von Tradern für Trader
broker-bewertungen.de

CEX.IO Erfahrungen und Test

60
3 von 5 Punkten aus 2 Bewertungen von Tradern

cex.io ist eine der ältesten Bitcoin Börsen, die als Cryptocoin Börse fungiert. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2013 sowohl als eine Bitcoin Börse als auch in Form eines Bitcoin Cloud-Mining Anbieters. Heute bietet cex.io allerdings nur noch den Handel mit Kryptowährungen an, während das Cloud-Mining nicht mehr offeriert wird. Die Registrierung ist einfach, erfordert allerdings bis zur vollständigen Verifizierung einige Angaben. Ohnehin legt die Cryptocoin Börse großen Wert auf Sicherheit, wobei den Kunden eine benutzerfreundliche Handelsplattform zur Verfügung gestellt wird. Eine Besonderheit ist, dass cex.io als eine der ganz wenigen Cryptocoin Börsen auch den Margin Handel zur Verfügung stellt, sodass Trader die Chance auf überproportional hohe Gewinne haben.

Fazit aus Trader Bewertungen
Vorteil Einzahlungen per Kreditkarte möglich
Vorteil die größten Kryptowährungen verfügbar
Nachteil aktuell keine Altcoins handelbar
Mindesteinlage
keine Angabe
Scalping erlaubt
CEX.IO erlaubt Scalping
Regulierung
keine Angabe
Einlagensicherung
keine Angabe
Broker-Typ
DMA Broker
Auszeichnungen
Spreads
0.10% - 0.25% Gebühr abhängig vom monatlichen Handelsvolumen
Besonderheiten
Einzahlungen per Kreditkarte möglich

CEX.IO Erfahrungen von Tradern

CEX.IO Erfahrungen von: Stefanie Rausch

Verfasst am: 15.05.2018

Benutze C-Cex seit Jahren um Altcoins zu verkaufen. Zunächst Litecoin, dann Gridcoin, jetzt Ethereum.

In der ganzen Zeit hatte ich nie irgendein Problem. Trades gehen sehr schnell, Transfer von Crypto ist problemlos.

CEX.IO Erfahrungen von: Daniel Novotny

Verfasst am: 26.01.2018

Eingezahlter Betrag wurde nie gutgeschrieben, effektiv wurde ich also um 500€ betrogen.

Kundensupport ist sehr langsam (benötigt mehrere Monate um zu antworten) und hat keine Lösung anbieten können.

Auch nach Vorlage einer Überweisungsbestätigung von meiner Bank (mit korrektem Empfänger) konnte meine Einzahlung nicht gutgeschrieben werden, es wurde kein Lösungsvorschlag gemacht.

Erfahrungsbericht schreiben

CEX.IO Erfahrungen - unser Broker Test

cex.io ist eine der ältesten Bitcoin Börsen, wobei die Cryptocoin Börse inzwischen auch in Deutschland einen größeren Bekanntheitsgrad erlangt hat.
 
CEX.IO Erfahrungen und Test
 

Die Gründung des Unternehmens geht bereits auf das Jahr 2013 zurück. Neben dem Handel mit Kryptowährungen bot cex.io bis vor wenigen Jahren auch einen der größten Cloud-Mining Pools an, der allerdings heute nicht mehr Teil des Angebotes ist. Jetzt konzentriert sich cex.io darauf, seinen Kunden den Handel mit Kryptowährungen anzubieten. Das Angebot von cex.io besteht heute aus zwei Hauptservices, nämlich zum einen den Kauf sowie Verkauf von Bitcoins zu ermöglichen und zum anderen wird der Bitcoin Handel für professionelle Trader und Fachleute offeriert. cex.io ist global tätig und bietet seine Services in nahezu allen Ländern an.

Inhalt:

  1. Handelsplattform
  2. Anmeldung
  3. Sicherheit
  4. Trading
  5. Einzahlungen & Auszahlungen
  6. Limits
  7. Gebühren
  8. Kundensupport
  9. Fazit

Die Handelsplattform der Cryptocoin Börse cex.io

Die Trading-Plattform, die im Prinzip sofort über die Webseite erreichbar ist, ist unserer Ansicht nach übersichtlich gestaltet. Da über die Cryptocoin Börse lediglich die zwei bekanntesten Kryptowährungen, nämlich Bitcoin bzw. Bitcoin Cash und Ethereum, zum Handel angeboten werden, gestalten sich die dargestellten Ansichten sehr übersichtlich.

Handelsolatttform bei CEX.IO

Die Webseite ist insbesondere in englischer Sprache verfügbar, was allerdings für die meisten Cryptocoin Börsen typisch ist. Mit Russisch, Chinesisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch stehen aber auch noch fünf andere Sprachen zur Verfügung. Alle wichtigen Menüpunkte sind sofort erkennbar, wie zum Beispiel die für den Handel über cex.io notwendige Registrierung.

Die Anmeldung bei cex.io

Die Registrierung, die Sie auf cex.io immer dann vornehmen müssen, wenn Sie aktiv handeln wollen, lässt sich in die folgenden fünf Schritte gliedern:

Anmeldung bei CEX.IO

  1. Konto registrieren und erstellen
  2. 2-Faktor-Authentifizierung einrichten
  3. Konto bestätigen
  4. Einzahlung auf Konto vornehmen
  5. Bitcoin,Ethereum oder Dash kaufen

Der erste Schritt der Registrierung ist es, das benötigte Handelskonto zu erstellen. Dazu müssen Sie lediglich auf den Registrierungsbutton klicken. Diesen finden Sie im oberen Bereich der Webseite, genauer gesagt auf der rechten Seite. Unserer Meinung nach sind die Schritte zur Anmeldung leicht verständlich und auch für Anfänger praktisch selbsterklärend. Im Zuge des Registrierungsvorgangs werden Kunden zudem aufgefordert, die Einrichtung der heute üblichen 2-Faktor-Authentifizierung vorzunehmen. Auch aus unserer Sicht ist dies auf jeden Fall sinnvoll, da es sich dabei um eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme handelt.

Der dritte Schritt der Registrierung besteht darin, das zuvor erstellte Konto zu bestätigen. Dieser Vorgang ist vollkommen üblich für eine Cryptocoin Börse, denn nur so kann der Anbieter gewährleisten, dass bestimmte gesetzliche Vorschriften und Verordnungen eingehalten werden.

Daher ist der Vorgang der Überprüfung je nach Land mitunter etwas unterschiedlich, allerdings sind es in aller Regel vor allem die folgenden Informationen, die Sie an die Cryptocoin Börse weiterleiten müssen:

  • Name und Anschrift
  • Foto der eigenen ID
  • Nachweis der Anschrift (Dokument)
  • Selfie mit Kreditkarte

Mit dem Einreichen der Dokumente ist der eigentliche Registrierungsvorgang bereits abgeschlossen. Anschließend müssen Sie natürlich Geld auf Ihr Konto einzahlen, um aktiv mit den angebotenen Kryptowährungen handeln zu können.

Hohe Sicherheit auf der Cryptocoin Börse cex.io

Vermutlich aufgrund der Tatsache, dass cex.io in Großbritannien ansässig ist, sind es eine Vielzahl von Vorschriften und Gesetzen, die eingehalten werden müssen. Daher ist der Sicherheitsstandard der Börse cex.io unserer Ansicht nach sehr hoch. Dies beginnt bereits damit, dass cex.io als eine von wenigen Cryptocoin Börsen überhaupt bei einer staatlichen Behörde registriert ist. Ebenfalls zur hohen Sicherheit trägt bei, dass die Coins nach Angaben von cex.io in Form sogenannter Cold Storages gespeichert werden. Damit ist gemeint, dass es sich um Offline Wallets handelt, die keine direkte Online-Verbindung haben und somit kein Ziel von Hackerangriffen darstellen.

Ebenfalls ein Teil des Sicherheitssystems ist natürlich die 2-Faktor-Authentifizierung, die auf cex.io sowie auf den weitaus meisten anderen Cryptocoin Börsen praktiziert wird. Dabei bietet cex.io die Auswahl zwischen Google Authenticator oder SMS an, wenn es um die notwendige Bestätigung im Rahmen der 2-Faktor-Authentifizierung geht. Wir möchten an dieser Stelle insbesondere den Google Authenticator empfehlen, der sich als sicher und einfach zu handhaben etabliert hat.

Das Trading über cex.io

Die API-Schnittstelle der Cryptocoin Börse cex.io ist übersichtlich und funktional. Dabei sind es die folgenden Orderarten, die im Zusammenhang mit dem Handel der Kryptowährungen genutzt werden können:

  • Market-Order
  • Limit-Order
  • Stornierung einer Order

Heutzutage gibt es monatlich etwa 400.000 Trader, die über cex.io aktiv handeln. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Wer eine möglichst breite Auswahl an handelbaren Kryptowährungen haben möchte, der wird auf cex.io nicht fündig werden. Bisher können nämlich lediglich zwei digitale Währungen gehandelt werden, nämlich zum einen Bitcoin nebst Bitcoin Cash und zum anderen Ethereum.

Vielleicht wiegt dies allerdings bei manchen Tradern eine Besonderheit der Cryptocoin Börse cex.io wieder auf, nämlich der sogenannte Margin Handel. Dieser kann im Bereich der folgenden Handelspaare genutzt werden:

  • Bitcoin / US-Dollar
  • Bitcoin / Euro
  • Ethereum / Bitcoin
  • Ethereum / US-Dollar

Zu beachten ist, dass der Margin Handel entweder mit einem Hebel von 2:1 oder einem Leverage von 3:1 arbeitet.

Ein- und Auszahlungen auf der Cryptocoin Börse cex.io

Sehr flexibel zeigt sich die Cryptocoin Börse cex.io unserer Ansicht nach im Bereich der Ein- und Auszahlungen. Einzahlungen sind auf mehreren Wegen möglich, insbesondere:
  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Skrill
Diese Flexibilität der Einzahlungsmöglichkeiten, die in der Form nicht bei vielen Cryptocoin Börsen gegeben ist, wird allerdings direkt wieder durch die relativ hohen Gebühren getrübt. Wer beispielsweise eine Einzahlung in Euro vornehmen möchte, der zahlt eine Gebühr in Höhe von 3,5 Prozent auf Basis der eingezahlten Gegenwerte. Nehmen Sie also beispielsweise eine Einzahlung in Höhe von 1.000 Euro vor, müssen Sie dafür 35 Euro an Gebühren zahlen. Bei manchen Währungen, insbesondere beim Rubel, ist die Gebühr mit 5,25 Prozent sogar noch höher.

Selbstverständlich können Sie bei cex.io nicht nur Einzahlungen vornehmen, sondern sich ebenfalls Zentralbankwährungen auszahlen lassen. Die Auszahlung ist mit drei Methoden möglich, nämlich Banküberweisung, Debitkarte und Kreditkarte. Auch für Auszahlungen fallen Gebühren an, die vor allem von der Art der genutzten Kreditkarte abhängen.

Verschiedene Limits sind zu beachten

Im Zusammenhang mit Ein- und Auszahlungen gibt es einige Limits, die Sie auf der Cryptocoin Börse cex.io beachten müssen. Bei Basiskonten ist es so, dass ein Einzahlungslimit von maximal 300 Dollar täglich bzw. 1.000 Dollar pro Monat besteht. Das Auszahlungslimit beläuft sich bei diesen Basiskonten auf 500 Dollar täglich bzw. 2.000 Dollar monatlich. Deutlich höher sind die Limits bei überprüften Konten, bei denen sowohl Banküberweisung als auch Kreditkarte für Ein- sowie Auszahlungen genutzt werden kann. Für diese überprüften Konten gilt sowohl bei Einzahlungen als auch bei Auszahlungen ein tägliches Limit von 10.000 US-Dollar, während sich das Monatslimit auf maximal 100.000 Dollar beläuft. Falls Sie ein noch höheres Limit benötigen, können Sie sich mit einem verifizierten Konto an den sogenannten Konto-Administrator bei cex.io wenden. Sie erhalten dann den Status „Verified plus“, sodass es überhaupt keine Limits für Ein- und Auszahlungen mehr gibt.

Gebühren auf der Cryptocoin Börse cex.io

Ein Wermutstropfen beim Angebot auf der Cryptocoin Börse cex.io wird für manche Trader sicherlich das Gebührenmodell sein. So berechnet cex.io nämlich für den Handel eine sehr hohe Gebühr in Höhe von sieben Prozent. Dies bezieht sich allerdings ausschließlich auf den direkten Handel mit der Cryptocoin Börse, während es beim sogenannten Peer-to-peer Handel erheblich günstiger möglich ist, Kryptowährungen zu handeln. In diesem Bereich richtet sich die Gebühr nach dem sogenannten Maker-Taker-Modell und die Höhe der prozentualen Gebühr ist dabei abhängig vom gehandelten Volumen. Wichtig zu wissen ist, dass die Maker-Gebühr immer bei null Prozent liegt, während ausschließlich die Taker-Gebühr abhängig vom gehandelten Volumen ist. Dabei ist es durchaus typisch, dass die Gebühr mit steigendem Handelsvolumen immer weiter sinkt.

In der Übersicht sind es auszugsweise die folgenden Kosten, die beim entsprechenden Volumen anfallen:

  • unter fünf Bitcoins pro Monat: 0,20 Prozent
  • unter 30 Bitcoins: 0,19 Prozent
  • unter 100 Bitcoins: 0,17 Prozent
  • über 6.000 Bitcoins: 0,10 Prozent
Im besten Fall erreichen Sie also mit einem relativ hohen Handelsvolumen, dass die zu zahlende Taker-Gebühr lediglich 0,1 Prozent beträgt.

Kundensupport und umfangreicher FAQ-Bereich

Bevor Sie sich dafür entscheiden, den Kundensupport auf der Bitcoin Börse cex.io zu kontaktieren, sollten Sie sich zunächst einmal in dem aus unserer Sicht sehr umfangreich gestalteten FAQ-Bereich umsehen. Zahlreiche Fragen werden dort bereits beantwortet, sodass Sie die Mitarbeiter des Kundenservice eventuell gar nicht mehr kontaktieren müssen. Positiv ist zu bewerten, dass es in aller Regel nur wenige Stunden dauert, bis das Handelskonto verifiziert wurde. Der Kundensupport findet vorwiegend per E-Mail statt, wobei die Mails unseren Erfahrungen nach in aller Regel innerhalb von maximal 48 Stunden beantwortet werden. Sicherlich gibt es in diesem Bereich durchaus noch Optimierungsbedarf, beispielsweise in Form eines funktionierenden Live-Chats.

Fazit zur Cryptocoin Börse cex.io

cex.io ist eine typische Cryptocoin Börse, auch wenn es bis vor einiger Zeit zusätzlich noch das Angebot Cloud-Mining gab. Heute konzentriert sich cex.io jedoch darauf, als Exchange den Handel mit den zwei bekanntesten Kryptowährungen anzubieten. Hier ist das Angebot demnach sehr klein, da es definitiv einige Cryptocoin Börsen gibt, auf denen deutlich mehr digitale Währungen gehandelt werden können. Im Bereich des Zahlungsverkehrs, also der vorzunehmenden Ein- und Auszahlungen, ist die Cryptocoin Börse cex.io sehr flexibel, wenn auch nicht gerade günstig. Insgesamt ist das Angebot sicherlich insbesondere für Trader gedacht, die mit den bekanntesten Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum handeln möchten. Kleinere und unbekanntere digitale Währungen findet man hingegen auf der Cryptocoin Börse nicht.