Broker-Kategorien

Meist gelesen

News

Bonusangebote

Forex-Schule

Forex-Strategien

Soziale Netze

AnyOption

AnyOption

Mindesteinlage

100 EUR

Maximaler Hebel

-

Einzahlungsmöglichkeiten

Banküberweisung
Kreditkarte
Moneybookers
Sofortüberweisung

Regulierung

keine Angabe

Einlagensicherung

keine Angabe

Lizensierter Broker

nein
Gesamtbewertung:
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Berichte:
13
Letzte Bewertung:
29.09.2014

Broker-Typ

Market Maker

Handelsplattform

anyoption Handelplattform

Spreads

keine Angabe

AnyOption Erfahrungen und Bewertungen

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: O. Felix

Verfasst am: 29.09.2014

Hab ne Account bei Anyoption gemacht und 200 USDollar einbezahlt. War nervtötend, dass ich nach 5 min den 1. Anruf von Anyoption hatte. Konnte den gut abblocken.

Darauf machte ich die ersten Trades-3/4 davon verloren. Hat mich schon ein bisschen gewundert, da ich schweizer Ex-Banker bin. Na, entmutigt hat mich das nicht aber aus zeitlichen Gründen machte ich erst mal ein paar Tage Pause bei Anyoption. War wohl ein Fehler: Mein Telefon hat dauergebimmelt! Entnervt hab ich dann mal abgenommen und hatte einen jüngeren Herren am andern Ende der Leitung. Das Telefon dauerte knapp 45 min. Ich kam nicht zu Wort. Schon komisch?! Der Herr hat mich so zugetextet, dass ich schon Angst bekam, dass er noch erstickt. Ich sollte 5000 Euro einbezahlen, bekomme dazu nen Bonus von 2500 Euro und nen Experten der mich betreut, so dass ich in spätestens 3 Monaten 70000 Euro auf dem Acc habe. Na toll-wer will das nicht?

Und jetzt kommts: Schlau wie ich bin, nehme ich für alle Internetgeschäfte ne Prepaid MasterCard auf der ganau das Geld ist, welches ich auch brauche. Keine 5 min. nach dem Telefon bekam ich ne SMS, dass meine MaterCard aus sicherheitsgründen gesperrt wurde und ich doch anrufen soll. Hab angerufen. Anyoption versuchte div. male 5000 Euro von meiner MasterCard abzuziehen-toll!!! Stellt sich mir die Frage, warum die von der Kreditkarte Kopien wollen bei denen man Kartennummer und Sicherheitscode abdecken soll. Die Drecksäcke haben alle Daten und versuchen zu ziehen.

Lustig war noch, dass Tags darauf ne Email von Anyoption bei mir eingetrudelt ist, dass sie mir den Account gesperrt haben. Sind noch ca. 100 Dollar drauf.

War jetzt gut ne Woche Ruhe. Heute, Montag morgen klingelt mein Telefon seit 3 Stunden dauernd. Unterdrückter Anfruf-wollen die es nochmals versuchen?!

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Option-test-dummy

Verfasst am: 07.08.2014

Ich habe das System zusammen mit dem ach so toll angepriesenen "binarybotpro" ausprobiert und 300.- Euro eingesetzt. Da ich eine gewisse Vorerfahrung im Traden habe, hatte ich einen guten Vergleich.
Vorweg ist es ein reines Glücksspiel, man geht hier leichter ins Casino. Die Optionen laufen meist 25min in denen man auf Hopp oder Topp wetten kann. Da ein Kurs ständig zickzack Bewegungen macht ist es notgedrungen so, dass der Kurs in dem Moment evtl. in die gewünschte Richtung steigt und zum Ende hin wieder ins negative laufen kann. Der grösste Witz ist aber, dass man während der Laufzeit überhaupt nichts machen kann (vorzeitig Verkaufen um Totalverlust zu vermeiden oder verkaufen um Gewinne mitzunehmen). Man bibbert also vor dem Schirm und darf zuschauen wie sich sein Geld verabschiedet wenn der Kurs langsam wieder an den Einkaufswert heranläuft und dann dummerweise um ein Minimum exakt zum Zeitpunkt durchschlägt. Somit kann ich das mit Manipulation in 3 meiner Trades ebenfalls bestätigen! Ich habe nebenher immer als Vergleich den Echtzeitkurs laufen lassen und komischerweise gabs immer zum Verkaufszeitpunkt kleine Abweichungen - dies aber nur wenn der Kurs nahe dem Einkaufswert lag da es hier vermutlich kaum auffällt.

Die Software Binarybotpro ist ebenfalls ein Witz. Aus was sich welche Kurse wie berechnen ist mir ein völliges Rätsel. Man erhält hier Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen anhand "professioneller Erfahrungswerte eines Profitraders" - alles schön und gut, aber als Beispiel folgendes:

Um 10:20 Uhr erhalte ich eine VK-Empfehlung, USD/JPY zu VERKAUFEN, um 10:25 Uhr erhalte ich die Empfehlung USD/JPY zu KAUFEN - um 10:35 widerum zu VERKAUFEN. Na gut, was nun sprach das Huhn? Um 10:45 läuft die Option ab und für irgendwas musste ich mich wohl entscheiden... Dass ich hierfür keine SW brauche die mich dann noch völlig verwirrt ist klar... meist war mein Tipp dann leider falsch aber die SW kann man hierfür ja nicht verantwortlich machen. Das tolle Werbevideo zeigt jedoch wie toll es funktioniert und wie stinkreich schon sooo viele damit geworden sind - dass ich nicht lache. So etwas gehört verboten. Diese Software kann nämlich gar nichts! Ich habe die Empfehlungen auch mit den tatsächlichen Devisenkursen verglichen und die Trefferquote ist natürlich 50/50 weil zum selben Devisenpaar innerhalb der Optionen-Laufzeit meistens PUT und CALL empfohlen wurde :-D Klar dass ich damit auch wie im Video gezeigt behaupten kann, dass es über 80% Trefferquote bietet - eigentlich sind es so gesehen ja 100%....

Mein Fazit:
Finger weg - das ist wie Lottospielen und um einiges riskanter als ein "Richtiger" Forex-Broker!Wer an der Börse handeln will, sollte m.M. nach zu seriösen Brokern gehen (ich persönlich kann aus Erfahrung Plus500 empfehlen). Die Vorteile sind, dass man keine Laufzeiten hat und die Kursentwicklung auch über Tage oder Wochen beobachten kann. Dies ist zwar immer mit Gebühren verbunden, aber bekanntlich steigen und fallen die Kurse und man kann somit jederzeit verkaufen wenn ein Kurs gerade im positiven Bereich liegt. Bei anyoption sitze ich am Bildschirm und muss mit Herzklopfen auf das exakte Verfallsdatum warten das wie oben beschrieben ja meist negativ endet....

Die hochriskanten Wetten die bei anyoption zusätzlich angeboten werden sind wirklich unseriös und reine Abzocke. Es werden Renditen um bis zu 1000% versprochen! Klar, zumal alle Wetten so angelegt sind, dass sie wirklich nie eintreffen werden (z.B. EUR/USD > 1.3405 um 12:00 Uhr) wenn der Kurs um 10:00 Uhr bei 1.3350 liegt und eigentlich eine negativ-Tendenz aufweist.... Glück hat man natürlich wenn zufällig gerade dann eine unerwartete Aktion auf der Welt passiert, die den Kurs kurzzeitig ausschlagen lässt (z.B. Kriegsbeginn etc.). Also wie gesagt - Lottospielen oder vom Blitz getroffen werden ist sicherer als diese Abzockerei!! Ich bin auch überzeugt, dass der binarybotpro-Mist von anyoption etabliert wurde bzw. alles unter einer Decke steckt um einfach Kunden zu gewinnen...


Ich habe jedenfalls 200.- verloren und beisse mir selbst in den A...., der Rest wurde abgebucht und das Konto gelöscht. Und so ging es wohl fast allen, ich habe noch keinen einzigen Bericht gefunden der bestätigt, mit anyoption reich geworden zu sein..... Alles Fake und Mist!

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Aut-Trader

Verfasst am: 29.07.2014

Nie wieder - Kurs manipulation!

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: LeoTrader

Verfasst am: 23.03.2014

Anyoption ist ganz klar unseriös.

Kurse werden meiner Meinung nach manipuliert.
jedenfalls lag ich bei vielen Trades eindeutig im plus - (mal mehr mal weniger) zumindest bei allen! anderen Charts - selbst im Chart von anyoption - was mich verwundert hat.

Beim genaueren analysieren kam heraus, dass für circa 1 Sekunde (natürlich genau da wo meine Position auslief) der Kurs rapide! gefallen beziehungsweise gestiegen ist. Anschließend ist der Kurs binnen 1 Sekunde! wieder zurück geschossen. Diese rapide Schwankung gab es in Realität natürlich nicht.

ach ja, für alle Optimisten... ich bin leider kein Einzelfall - es scheint sogar die Regel zu sein...

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Christoph

Verfasst am: 13.02.2014

Bin seit kurzem bei anyoption aufgrund "guter" Funde bei google und Anzeigen in seriösen Tageszeitungen.

Momentan habe ich auch den Eindruck, das die Kurse manipuliert werden, indirekt bzw. wohl versehentlich hat mir das der Support sogar bestätigt, zu den seltsamen Eindrücken habe ich Screenshots gemacht, die diesen Eindruck bestärken. Bei der BaFin habe ich angerufen, dort sagt dene der Anbieter erstmal nichts.
Das beschriebene Verhalten der Charts bei Kursschwankungen kann ich bestätigen. Ich bin gespannt wie es weitergeht.... wenn es mehr gibt trage ich nach.

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: miramar

Verfasst am: 07.01.2014

ist ganz unterschiedlich ! wenn man allerdigs zu oft Gewinnt wird man blockiert oder gar manipuliert. Z.B. wenn man eine Option ganz schnell wieder verkaufen möchte weil der Stand im Augenblick sehr günstig für den Händler ist kann man nicht kaufen/verkaufen da erscheint " diese Oprion ist z.z. leider nicht möglich " wenn die Kurse gefallen sind geht es dann plötzlich wieder. Ist meiner Meinung nach stark manipuliert - also Vorsicht nicht seriös !!!!

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Maik

Verfasst am: 15.12.2013

Das ist ein reines Abzock Unternehmen.Wir sind 3 Arbeitskollegen die dort Zeitweise "gespielt"haben,es Funktioniert alles Perfekt bis man zu viel oder zu oft Gewinnt.Kurse werden Manipoliert und das ist Fakt,haben es mit anderen Werten Verglichen.Konto Auflösung und somit Auszahlung ist das letzte,warten heute noch auf unser Geld und das trotz zusendung der Erwarteten Unterlagen,Ausweiskopie und so weiter.Also Finger weg oder Geld ist ebend weg.Übrigents-leider hatten wir änliche Erfahrungen mit Banc de Swis da läuft heute noch ein Verfahren über unseren Anwalt.Eins steht fest-handel mit diesen Optionen ist ne feine Sache,aber dan nur über Seriöse Anbieter und das möglichst mit sitz in Deutschland.Der fehlt bisher leider.....

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Stefan

Verfasst am: 30.11.2013

Mindesteinsatz ist 25 € und Mindesteizlg. 200€ Macht auf mich kein guten Eindruck. Bildschirm ging ab und zu kurz aus als würde sich jemand reinklinken. Vorsicht Das setzen funktioniert auch nicht immer punkt genau. Aber wenn man eine Frage hat dann kann man um Rückruf bitten den man wenn man ihn 9 Uhr stellt dann etwa um 16 Uhr bekommt. Habe aber zugegebener maßen keine Erfarung mit anderen. Hab mihc dort angemeldet weil ich woanders postives gelesen hatte. Ob Rückzlg. erfolgt kann ich nicht sagen habe dort alles Verzogt. MfG

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Binarytrader

Verfasst am: 27.04.2013

Ich bin jetzt etwa ein Jahr bei anyoption. Die Kurse zu denen die Optionen abgerechnet wurden waren bis jetzt immer korrekt. Beim Einstieg in eine Option (Aktien und Rohstoffe) hatte ich bis jetzt aber schon einige Male eine Ausführung etwas abseits vom eigentlichen Kurs erwischt. Dies passierte jedoch glücklicherweise in den meisten Fällen zu meinem Vorteil :)

Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern
Bewertungsstern

AnyOption Erfahrungen von: Idris

Verfasst am: 04.12.2012

Wo liegt de mindesteinsatz bei anyoption ?!

Danke im voraus

Erfahrungsbericht schreiben
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern

Kriterien beim Vergleich der verschiedenen Forex-Broker:

Handelsangebot

Hier können Sie sehen, welche Werte wie beispielsweise Forex, Indizes, Rohstoffe oder Aktien bei dem Forex-Broker handelbar sind.

handelbare Währungspaare

Dieser Wert gibt die Anzahl der bei dem Forex-Broker handelbaren Währungspaare an. Bei dieser Angabe wurden von uns nur Währungspaare berücksichtigt. Indices, Aktien,Rohstoffe,Zertifikate oder Optionen werden gesondert angegeben.

Rohstoffe handeln

Unter Rohstoffe verstehen wir den Handel von Gold, Silber, Platin, Öl (Crude Oil) etc.

Handelsplattform

Hier können Sie sehen, welche Trading-Software der Forexbroker für den Handel benutzt. Einige Forex-Broker bieten ihren Kunden mehrere Handelsplattformen für den Handel an. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um Tradingsoftware die der Nutzer auf seinem System installieren muss. Häufig werden aber auch Webbasierte Handelsplattformen, JAVA-Plattformen# oder Trading Applikationen für mobile Endgeräte wie Iphone oder Blackberry angeboten.

Metatrader 4 (MT4)

Dieser Wert gibt an ob der Forex-Broker den Metatrader 4 als Handelsplattform anbietet. Der Metatrader als Handelsplattform erfreut sich in den letzten Jahren zuhnehmender Beliebtheit bei Forex-Händlern, da der Metatrader 4 standardmäßig viele Funktionen bietet und dabei leicht zu handhaben ist. Unter anderem bietet der Metatrader 4 viele Tools zur Chart-Analyse, sowie Indikatoren, Oszillatoren und sogar eine eigene Programmiersprache, die die Programmierung automatisierter Handelssysteme, so genannter Expert-Advisors erlaubt.

Metatrader 5 (MT5)

Dieser Wert gibt an ob der Forex-Broker den Metatrader 5 als Handelsplattform anbietet. Beim Metatrader 5 handelt es sich um die Weiterentwicklung des bei Forex-Händlern beliebten Metatrader 4. Unter anderem bietet der Metatrader 5 wie auch sein Vorgänger standardmäßig viele Tools zur Chart-Analyse, sowie Indikatoren, Oszillatoren und sogar eine eigene Programmiersprache, die die Programmierung automatisierter Handelssysteme, so genannter Expert-Advisors erlaubt.

ECN/STP Broker

Hier können Sie sehen, ob der Forex-Broker zur Ausführung der Orders ECN "Electronic Communication Network" oder STP "Straight through Processing" Technologie verwendet. ECN/STP Broker leiten die von den Kunden platzierten Orders direkt an den Interbanken-Markt weiter. Das Ergebnis sind häufig schnellere Ausführungen der Orders und geringere Spreads.

Web Plattform

Dieser Wert gibt an, ob der Forex-Broker seinen Kunden eine webbasierte Handelsplattform zur Verfügung stellt. Mit einer webbasierten Handelsplattform können sich Kunden über den Webbrowser in ihr Konto einloggen und Traden, ohne vorher eine Handelssoftware installieren zu müssen.

AnyOption Erfahrungen

Hier sehen Sie wie viele Erfahrungsberichte bereits von anderen Tradern zu AnyOption verfasst wurden.

Ordermöglichkeiten

Hier sehen Sie welche Ordermöglichkeiten der Broker seinen Kunden anbietet.

Spreads

Der Spread bezeichnet den Preisunterschied zwischen dem Ankauf- und Verkaufskurs eines an der Börse gehandelten Wertes und wird meist in Pips angegeben. Die Höhe des Spreads wird dabei vom Broker festgelegt. Der Spread kann je nach Broker fest (fixed) oder variabel sein. Hierbei gilt, umso niedriger der Spread, umso weniger Gebühren muss der Händler für den Ankauf und Verkauf einer Position zahlen.

Maximaler Hebel (Max. Leverage)

Der Hebel (Leverage) gibt an, um welchen Faktor ihre hinterlegte Margin (siehe Margin) multipliziert wird. Bei einem Hebel von 1:100 können Sie beispielsweise eine andere Währung im Wert von 10.000 Euro kaufen und müssen hierfür lediglich 100 Euro an Margin bei ihrem Forex-Broker hinterlegen. Durch den Hebel ergeben sich sowohl höhere Gewinn- als auch Verlustchancen.

Margin

Die Margin ist eine Sicherheitsleistung, die Sie beim Kauf einer Position bei ihrem Forex-Broker hinterlegen müssen, damit dieser die Position eröffnet. Die Margin wird für gewöhnlich in Prozent angegeben. Im obigen Beispiel eröffnen Sie mit einer Margin von 100 Euro eine Position im Wert von 10.000 Euro. Die Margin liegt in diesem Beispiel daher bei 1%.

minimale Lot Größe

Die minimale Lot-Größe gibt die kleinste handelbare Positionsgröße an. Daher müssen bei einem Hebel von 1:100 und einer minimalen Positionsgröße von 10.000 mindestens 100 Einheiten der Basiswährung (beispielsweise Euro oder USD) als Margin hinterlegt werden um die Position eingehen und halten zu können.

Die Mindesteinlage (Minimum Deposit)

Die Mindesteinlage gibt den Betrag an, den Sie mindestens auf ihrem Handelskonto bei ihrem Broker einzahlen müssen, um mit dem Handel beginnen können. Viele Broker bieten ihren Kunden ein Mini-Konto oder Micro-Konto mit geringerer Mindesteinlage und kleineren Kontraktgrößen an. Die Konten können je nach Broker in verschiedenen Währungen wie Euro oder USD geführt werden.

Kontoführende Bank

Hier sehen Sie, bei welcher Bank ihre Einlagen bei dem Forex-Broker geführt werden.

Einlagensicherung

Hier sehen Sie wie und bis zu welcher Höhe ihre Einlagen bei dem Forex-Broker versichert sind.

Lizensierter Broker

Hier können Sie sehen, ob der Broker über eine Börsenmaklerlizenz verfügt. Verfügt er nicht über eine Börsenmaklerlizenz ist der Broker möglicherweise nicht ausreichend reguliert und/oder agiert nur als Vermittler, so genannter IB (Introducing Broker) und vermittelt Kunden an andere Broker.

Abgeltungssteuer

Hier sehen Sie, ob die Abgeltungssteuer direkt vom Broker abgeführt wird, oder ob Sie diese selbt im Rahmen ihrer Steuererklärung an das Finanzamt abführen müssen. Der Vorteil einer direkten Abführung ist die Erleichterung der Erklärung gegenüber dem Finanzamt. Der große Nachteil liegt darin, dass ihnen das Kapital nicht mehr für den Handel zur Verfügung steht, da es direkt nach dem Schließen der Position vom Broker einbehalten wird.

Regulierung

Hier können Sie sehen, von welcher Regulierungsbehörde wie beispielsweise der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin, Financial Services Authority FSA, National Futures Association NFA oder Cyprus Securities and Exchange Commission CySec der Broker beaufsichtigt und reguliert wird.

Bewertung

Hier können Sie sehen, welche Bewertung andere Trader dem Broker insgesamt gegeben haben.

anyoptions anyoption erfahrungen wer hat erfahrung mit anyoption anyoption erfahrungsbericht anyoption erfahrung anyoption bewertung anyoption meinungen erfahrungen mit anyoption anyoption forum anyoption

Alle unsere Services sind absolut kostenlos!

Alle unsere Services sind absolut kostenlos!
Wir finanzieren diesen Service durch das Einblenden von Werbung auf broker-bewertungen.de. Bitte beachten Sie, dass wir keines der beworbenen Produkte oder Services befürworten oder empfehlen. Bitte lesen Sie grundsätzlich immer erst die Bewertungen in unserer Datenbank, bevor Sie Ihr Geld zu irgendeinem Broker oder Service überweisen.